Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20-01-2017, 07:13
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.852
Blog-Einträge: 9
Standard Macht Kampfsport dumm?

"Ich bin 15 Jahre alt und mache so seit ca. 2 Monaten Thaiboxen (Muay Thai). Wir machen öfters auch Sparring also Kämpfe. Da ich da auch öfters eine auf den Kopf kriege frage ich mich ob ich davon dumm werden könnte. Danke im Vorraus. "

Habe ich gerade im Budoten Newsletter gelesen. Ist zwar mehr als lustig, aber mal ganz ehrlich, wenn man einen Augenblick nachdenkt, dann fallen einem schon einige Vollkontakt Kämpfer(innen) ein, die am Ende ihrer Karriere nicht mehr besonders beieinander waren. Oder waren die schon vorher so?
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 20-01-2017, 07:16
Benutzerbild von tempestas
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Vollkontakt Heavy Metal Mosh Pit / Grundlos durch die Gegend hebeln
 
Registrierungsdatum: 23.07.2012
Alter: 34
Beiträge: 735
Standard

Kampfpsort per se sicherlich nicht, aber alles, wo man sich regelmäßig mit Nachdruck auf die Mütze gibt: warum nicht? Ständige Schläge gegen den Kopf sind mit Sicherheit nicht förderlich.

Das gleiche Thema wie bei American Football, eventuell nur etwas abgeschwächter könnte ich mir vorstellen.
__________________
Das ist mit Abstand die erschreckendste Kapitulation der Intelligenz, die ich hier jemals gelesen habe. -Sorbus Aucuparia
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20-01-2017, 07:19
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Möglicherweise kam eins zum anderen.

Ich dachte, beim profiboxen zb würde der zusammenhang zwischen sport und hirnschädigung wissenschaftlicherseits Immerhin vermutet - bin mir aber nicht mehr ganz sicher.


Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20-01-2017, 07:40
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.181
Standard

Also wenn man jetzt fragt ob Turnen als Leistungssport gut für die Gelenke ist, wird man wohl auch ne ziemlich direkte Antwort bekommen:-)

Und das Schläge gegen den Kopf, Tritte, Knie oder Ellenbogenschläge da nicht gut tun und über die Jahre (oder Jahrzehnte) Schäden hinterlassen, sollte jetzt nicht so ungewöhnlich sein.......
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20-01-2017, 08:30
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BBT
 
Registrierungsdatum: 15.06.2011
Beiträge: 556
Standard

Wenn man sowas im Radio hört:

Prozessauftakt in Bonn im Fall Niklas P. - Rheinland - Nachrichten - WDR

"In seiner ersten Vernehmung bei der Polizei soll er noch mit seiner Schlagkraft geprahlt haben. Er sei Kickboxer."

Denkt man sich schon seinen Teil
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20-01-2017, 08:42
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.852
Blog-Einträge: 9
Standard

Bitte jetzt nicht weiter auf der Politikschiene fahren! So mal prophylaktisch...
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20-01-2017, 09:27
Benutzerbild von Dastin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Karate bei Randori Pro Spandau
 
Registrierungsdatum: 25.12.2014
Ort: Berlin
Alter: 23
Beiträge: 1.200
Standard

Ich habemal von einen fall gehört, wo jemand im Gefängnis sich stark am kopfgestoßen hat, und das auswirkungen auf seinen charackter hatte. Davor war er ein gewalttätiger Mann und danach ein sehr sanfte person.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20-01-2017, 09:29
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Flexible Response
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.137
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Ist zwar mehr als lustig, aber mal ganz ehrlich, wenn man einen Augenblick nachdenkt, dann fallen einem schon einige Vollkontakt Kämpfer(innen) ein, die am Ende ihrer Karriere nicht mehr besonders beieinander waren. Oder waren die schon vorher so?
Was meinst Du mit "nicht mehr besonders beieinander"?
So was?

Stufe I: Kopfschmerzen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsdefizite
Stufe II: zusätzliche Symptome wie Depression, Gefühlsausbrüche, beeinträchtigtes Kurzzeitgedächtnis
Stufe III: Kognitive Beeinträchtigungen, Probleme bei der Planung und Organisation von Alltagstätigkeiten, Multitasking-Probleme, Mängel im Beurteilungsvermögen
Stufe IV: ausgeprägte Demenz mit starken Gedächtnis- und kognitiven Störungen, die die Alltagsbewältigung unmöglich machen

In der verminderten Koordinationsfähigkeit, die zu Sprechproblemen, unstetem Gang und ungewöhnlichem Verhalten führen kann, ähnelt CTE der Parkinson-Krankheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dementia_pugilistica
Mit einigen der hier aufgeführten Symptome kann man warscheinlich schlecht eine Kampfsportkarriere machen.
Konzentrations-, Erinnerungs- und Koordinationsprobleme heißen allerdings in meinen Augen noch nicht dass einer "dumm" ist, auch wenn er eventuell so wirkt und Probleme bei der Bewältigung von Aufgaben hat.
__________________
Ich habs euch doch gesagt. Ich bin der Nostradamus des Forums.
-Kannix-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20-01-2017, 09:38
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.669
Standard

Ich bin kein Arzt, daher kann ich nur mutmaßen, aber zumindest für den Profibereich würde ich das unterschreiben. Das Schädigungen vermutet werden, kann man ja mMn bereits daran sehen, dass man nach einem KO eine (mehrmonatige?) Zwangspause einlegen muss.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20-01-2017, 09:52
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 15.10.2009
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 299
Standard

Zitat:
Zitat von Arganth Beitrag anzeigen
Wenn man sowas im Radio hört:

Prozessauftakt in Bonn im Fall Niklas P. - Rheinland - Nachrichten - WDR

"In seiner ersten Vernehmung bei der Polizei soll er noch mit seiner Schlagkraft geprahlt haben. Er sei Kickboxer."

Denkt man sich schon seinen Teil
Deswegen meine Antwort:
:
Kampfsport macht nicht dumm, aber einige Dumme machen Kampfsport.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20-01-2017, 09:57
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2.016
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen

Habe ich gerade im Budoten Newsletter gelesen. Ist zwar mehr als lustig, aber mal ganz ehrlich, wenn man einen Augenblick nachdenkt, dann fallen einem schon einige Vollkontakt Kämpfer(innen) ein, die am Ende ihrer Karriere nicht mehr besonders beieinander waren. Oder waren die schon vorher so?
Mir fallen auch einige Fußball Profis ein, die schon während ihrer Karriere nicht ganz beieinander sind. Sowas ist immer ein schlechtes Maß, da KS ja nicht der einzige Einflussfaktor ist. An mir habe ich noch keine außergewöhnlich hohe Abnahme der Intelligenz beobachten können, was aber einfach auch an einem sehr kleinen Ausgangswert liegen kann.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20-01-2017, 10:22
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Flexible Response
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.137
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen
An mir habe ich noch keine außergewöhnlich hohe Abnahme der Intelligenz beobachten können, was aber einfach auch an einem sehr kleinen Ausgangswert liegen kann.
eventuell hast Du auch durch den VK-Sport auch schon die kognitive Kompetenz eingebüßt, Deine kognitive Kompetenz korrekt einzuschätzen...
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

-René Descartes-
__________________
Ich habs euch doch gesagt. Ich bin der Nostradamus des Forums.
-Kannix-

Geändert von Aruna (20-01-2017 um 10:24 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20-01-2017, 14:02
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2.016
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
eventuell hast Du auch durch den VK-Sport auch schon die kognitive Kompetenz eingebüßt, Deine kognitive Kompetenz korrekt einzuschätzen...
Gut möglich, allerdings sorgt meine Frau regelmäßig dafür, dass ich mich dumm fühle. Ein gewisser Rest scheint also vorhanden zu sein.
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste

Geändert von Fips (20-01-2017 um 14:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20-01-2017, 14:07
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.355
Standard

schlauer machen MMA Und Thai boxen jedenfalls nicht
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20-01-2017, 14:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Jeet Kune do, Maphilindo Silat, Inosanto Kali (Früher: Taekwon-Do)
 
Registrierungsdatum: 09.10.2015
Ort: Wien
Alter: 19
Beiträge: 32
Standard

Genaaaauuu die selbe Frage habe ich auf Gutefrage.net gelesen LoL

Also schlau(er) wird man garantiert nicht wenn man sich zb in MMA kloppt. Ob man dümmer wird weiß ich leider auch nicht. Denke das können höchstens Ärzte beantworten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Macht MMA dumm? Thuriel MMA - Mixed Martial Arts 29 12-03-2016 17:43
"Macht lernen Dumm?" Interessante Sendung. Sven K. Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum 101 22-01-2013 17:15
Steigerung von Dumm: mehr dumm? Mr. Nice Guy Off-Topic Bereich 30 20-10-2008 19:01
"Boxen macht dumm" Eure Meinung! Knugs Kickboxen, Savate, K-1. 29 28-04-2007 20:31
Warum macht ihr Kampfsport? lordy Offenes Kampfsportarten Forum 38 17-03-2006 15:53



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.