Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06-02-2008, 14:41
Benutzerbild von Epirus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Käfigkampf
 
Registrierungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 1.897
Standard Mehrere Vereine

Hallo zusammen.

Gibt es eurer Meinung nach Nachteile wenn man in mehreren Vereinen gleichzeitig angemeldet ist??? Ich spreche jetzt nicht unbedingt über das finanzielle. Könnte sich durch mehrere Vereinsmitgliedschaften irgendwelche Probleme ergeben???
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 06-02-2008, 14:52
Benutzerbild von bikergirl
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Okinawan Goju Ryu & MMA
 
Registrierungsdatum: 11.04.2005
Ort: England
Alter: 40
Beiträge: 389
Standard

Kommt drauf an, was Du trainierst und mit wem. Es gibt Trainer, die Dich unterstuetzen, wenn Du Crosstraining machen willst. Aber haeufiger als nicht, ist Zugehoerigkeit zu verschiedenen Vereinen eine gute Grundlage fuer politischen Sch***
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 06-02-2008, 14:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 16.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.377
Standard

meinste du rechtliche?

ausser dem finanziellen, ist mir ist kein nachteil bekannt. du kannst in so vielen vereinen mitglied sein, wie du willst.

vielleicht stellts du deine frage etwas konkreter...
__________________
Boxhandschuhe, Boxstiefel, Kampfsportzubehör, Proteine & Sportlernahrung RÄUMUNGSVERKAUF! Wir räumen komplett, alles muss raus! Kommt vorbei und macht euer Schnäppchen! Berlin-Steglitz, Rheinstr. 51
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 06-02-2008, 15:07
Benutzerbild von Epirus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Käfigkampf
 
Registrierungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 1.897
Standard

Könnte eines der beiden KK möglicherweise zu kurz kommen??? Wären euch 65€ im Monat für 2 Vereine zu viel. OK ich geb zu meine Bedenken haben schon etwas mit den Finanzen zu tun .
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 06-02-2008, 15:16
Benutzerbild von *MU*
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: passiver Widerstand
 
Registrierungsdatum: 18.01.2006
Ort: Günzburg / Nürnberg
Alter: 33
Beiträge: 409
Standard

Bin auch in zwei Vereinen und zahl insgesamt 70€ als armer Schüler. Aber mir ist es das wert, und wüsste auch nicht welche Probleme da auftauchen sollten.
Du kannst auch deinen Trainer fragen ob der damit ein Problem hätte.
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 06-02-2008, 15:20
Benutzerbild von Epirus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Käfigkampf
 
Registrierungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 1.897
Standard

Zitat:
Zitat von *MU* Beitrag anzeigen
Bin auch in zwei Vereinen und zahl insgesamt 70€ als armer Schüler. Aber mir ist es das wert, und wüsste auch nicht welche Probleme da auftauchen sollten.
Du kannst auch deinen Trainer fragen ob der damit ein Problem hätte.
Die haben beide keine Probleme damit. Ich merke meine Frage war dumm
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 06-02-2008, 15:43
Benutzerbild von Ronin_aus_dem_Wald
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kali Arnis Eskrima / IKAEF, Ju-Jutsu-Do
 
Registrierungsdatum: 09.07.2002
Ort: Bodenseeregion
Alter: 45
Beiträge: 156
Standard

Zitat:
Zitat von Epirus Beitrag anzeigen
Ich merke meine Frage war dumm
Fragen kostet nix. Und dumm ist Deine Frage schon lange nicht.

Zum Thema Crosstraining:
Es gibt durchaus Trainer, die durchaus ihre Schüler ermutigen "über den Tellerrand zu schauen". Und das sollten sie auch tun.
Doch könnte vor allem in der Anfangszeit einer Budokarriere das eine oder andere Problem auftauchen. So können Methoden und Konzepte (oder auch Äusserungen des Trainers) den Eindruck vermitteln, dass sie sich widersprechen und so den Schüler in eine Missliche Lage bringen. Wer hat denn jetzt recht? Mein Trainer in der Disziplin X oder der in der Disziplin Y?
Jede Budodisziplin hat eine eigene Methodik und Didaktik, Anfängern ihr Konzept zu vermitteln. Mit entsprechender Erfahrung lassen sich diese Konzepte durchaus für die individuelle Kampfkunst vereinen.
Sinnvoll ist, zuerst die Basis in einer KK zu erlernen und diese zu festigen. Dann spricht absolut nichts dagegen, über den Tellerrand zu schauen oder sich ein weiteres Standbein anzueignen.

Gruß Ronin
__________________
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 08-02-2008, 01:26
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Yang-, Chen TCC, Qigong
 
Registrierungsdatum: 11.10.2006
Ort: München
Beiträge: 575
Standard

Hallo Epirus,

wie bereits erwähnt; kommt darauf an was du in den jeweiligen Vereinen/Schulen trainierst.
Wenn es jeweils verschiedene KK sind wirds auch interessant, und erweitert wie bereits erwähnt, deinen Horizont.

In meinem Fall allerdings ist das ganze im großen u. ganzen ergänzend.
Was ich bei einem Unterricht lerne, kann ich auch zum Großteil beim anderen anwenden oder bringt mir andere Aspekte, die ich sonst vielleicht nie bemerkt hätte.
Den jeweiligen Lehrern ist es wurscht was ich sonst noch mache.
Und nicht wenige meiner Mitschüler machen auch sonst noch andere KK.

Letzendlich mußt Du selbst entscheiden ob Du noch eine andere KK lernen willst, das kann Dir kein Lehrer vorschreiben.
Falls es Dir doch ein Lehrer vorschreiben will, würde ich die Schule verlaßen.
(nur meine pers. Meinung).

Ist natürlich auch eine Zeitfrage wie Du das alles in deinem Wochenablauf integrierst.

Geändert von Alpensahne (08-02-2008 um 01:29 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Aikido: Dienstplan und mehrere Vereine gleiche KK devzero Japanische Kampfkünste 2 12-12-2006 14:21
Mehrere KK/KS defcut Archiv Wing Chun / Yong Chun 6 09-06-2006 14:52
mehrere Anfängerfragen ziphi Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 3 17-10-2005 14:01
Mehrere KK auf einmal? Drake Karate, Kobudō 20 07-01-2005 12:36
mehrere Meister..? Tango2074 Offenes Kampfsportarten Forum 10 23-01-2002 10:52



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.