Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 15-05-2017, 16:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kyokushin
 
Registrierungsdatum: 06.09.2015
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Daisy_K Beitrag anzeigen
Hm, ich würde von Kickboxen und Thaiboxen zusammen mit Taekwondo eher abraten, da die Techniken zwar ähnlich sind aber doch sehr unterschiedlich ausgeführt werden... ich habe eine Zeit lang Karate und Thaiboxen parallel gemacht. Beim Karate hieß es vom Trainer Kicks schnappen, Ferse auf dem Boden. Beim Thaiboxen Ferse vom Boden, schön straff stehen auf dem Fußballen und das Bein gerade hochschwingen, kein Geschnappe.
Wird auf Dauer auf jeden Fall anstrengend.
Mal abgesehen davon, dass wie von clkblack erwähnt die Tritte im "europäischen" Kickboxen (im Gegensatz zum MT) dem TKD/Karate sehr ähnlich sind, finde ich es auch nicht grundsätzlich schlimm zwei Ausführungsvarianten parallel zu erlernen, so lange man sich der Unterschiede bewusst ist.

Im Kyokushin kommen beide Roundhouse-Varianten vor und ich betrachte sie einfach als zwei unterschiedliche Kicks, mit unterschiedlicher Zielsetzung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 16-05-2017, 00:26
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Boxen, SV
 
Registrierungsdatum: 20.11.2014
Ort: München
Beiträge: 44
Standard

All hail the Prüfungen!

Nee, kann mich meinem Vorredner in der Hinsicht nur anschließen. Letzten Endes sind wir alle Menschen, wir haben die gleiche Anatomie, das heißt, die Techniken/Technikgruppen werden mit der gleichen Körpermotorik ausgeführt; lediglich die Details in der Ausführung ändern sich, je nach Zielsetzung der Technik. Falls du damit klarkommst, ist es in meinen Augen sehr bereichernd und auch kein Problem, verschiedene Varianten zu lernen (solange du nicht noch zwanzig andere KKs nebenbei machst).
Und an deiner Stelle, um dein Game zu verbessern, würde ich westliches Boxen trainieren; Fäuste sind im TKD einfach nicht gut, außerdem profitierst du auch in anderer Hinsicht vom Boxen, Stichwörter Beinarbeit, Defensivbewegungen etc.

Peace.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16-05-2017, 06:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2017
Beiträge: 4
Standard

Ich mache WTF Taekwondo ..zwar keine Wettkämpfe aber Kampftraining kann durchaus auch mal vorkommen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16-05-2017, 08:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krava Maga - K1
 
Registrierungsdatum: 13.02.2017
Alter: 31
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Ponyprincess Beitrag anzeigen
Ich mache WTF Taekwondo ..zwar keine Wettkämpfe aber Kampftraining kann durchaus auch mal vorkommen

Kampftraining ja aber Boxen `nein?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16-05-2017, 08:23
Benutzerbild von Daisy_K
Moderator
Kampfkunst: Muay Thai/Muay Boran, Karate
 
Registrierungsdatum: 02.05.2013
Ort: Bangkok
Beiträge: 219
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Kicktechnicken im Kickboxen kommen hauptsächlich aus dem Taekwondo und auch Karate... Passt also perfekt.

Klar bei MT/K1 sieht es etwas anders aus.
Hi, ich weiß. Das war in Bezug auf Thaiboxen und Kickboxen eher nein, weil sie ja was explizit was für die Hände dazu wollte. Aber wenn ich das jetzt hier so lese, wäre es vielleicht angebracht einfach überall erstmal ein Probetraining zu machen, damit sie sich entscheiden kann. Was einem gefällt und liegt, kann man nur herausfinden wenn mans probiert.

Vielleicht den Freund schnappen und erstmal zum Taekwondo und dann hier und da noch ein Probetraining? Kann sein, dass du jetzt Angst vorm Boxen hast, aber das Training dann total Spaß macht und sich als überhaupt nicht so gefährlich herausstellt...
Ich hatte zum Beispiel nie Lust auf BJJ und auch falsche Vorstellungen vom Training, bin dann aber trotzdem einmal hingegangen und tatsächlich dann hängen geblieben.

Probieren geht über studieren! Erst recht, wenn man nicht recht weiß was man möchte bzw sich nicht entscheiden kann. Alles Gute!
__________________
www.thewarriorstravelguide.com - Travel. Train. Inspire. Der Blog für reisewütige Kampfsportler.

Geändert von Daisy_K (16-05-2017 um 08:26 Uhr). Grund: Ergänzung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 16-05-2017, 08:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen, Savate
 
Registrierungsdatum: 17.07.2014
Beiträge: 41
Standard

Nun, ich kann dir da nur Savate empfehlen. Die unterbewerteste Kampfsportart, aber die meiner Meinung nach schönste und eleganteste.

Und nachdem Savate mit Schuhen trainiert und gekämpft wird, bist du dem Boxen näher als alle anderen.
__________________
Heribert Reiser, BERSERC-THE GYM
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16-05-2017, 09:14
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.913
Standard

Zitat:
Zitat von BerserC Beitrag anzeigen
Nun, ich kann dir da nur Savate empfehlen. Die unterbewerteste Kampfsportart, aber die meiner Meinung nach schönste und eleganteste.

Und nachdem Savate mit Schuhen trainiert und gekämpft wird, bist du dem Boxen näher als alle anderen.
Savate ist echt mega... Gibt es leider nur viel zu wenig in D., sonst wäre ich auch direkt am Start.

Ansonsten mach es so wie Daisy_K geschrieben hat.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16-05-2017, 09:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen, Savate
 
Registrierungsdatum: 17.07.2014
Beiträge: 41
Standard

Ja ich weiss auch nicht warum es sowenig Savate-Schulen gibt. Das wär echt interessant zu wissen woran es da hapert. Savate ist im SportAccord, bei den Assaut-Weltmeisterschaften 2016 war die Organisation so top wie ich es noch nie gesehen habe.

Irgendwas hats da...
__________________
Heribert Reiser, BERSERC-THE GYM
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16-05-2017, 12:03
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.342
Standard

Zitat:
Zitat von BerserC Beitrag anzeigen
Nun, ich kann dir da nur Savate empfehlen. Die unterbewerteste Kampfsportart, aber die meiner Meinung nach schönste und eleganteste.

Und nachdem Savate mit Schuhen trainiert und gekämpft wird, bist du dem Boxen näher als alle anderen.
Ich finde die Vollkontakt Variante sehr schön anzuschauen, als auch die Kämpfer für kampfstark.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16-05-2017, 15:03
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen, Savate
 
Registrierungsdatum: 17.07.2014
Beiträge: 41
Standard

Savate Combat ist sehr schön und extrem hart. Ein Kick mit Schuhspitz hat schon eine andere Wirkung als viele glauben...

Ich muss aber auch für Savate Assaut eine Lanze brechen : die Leichtkontaktvariante ist wirklich leichter Kontakt. Bei hartem Kontakt ist man schneller disqualifiziert als man glaubt. Im Gegensatz zum Leichtkontakt / Semikonatktkickboxen ist hier leichter Kontakt wirklcih leichter Kontakt.

Alle anderen gehen ins Combat.

Und gerade Kicks mit Schuhen erforden etwas andere Bewegung als barfuss. Ähnlich wie Boxen und Kickboxen auch anders sind aufgrund der Schuhe.

Sehr sehr viele Boxer machen auch Savate (vor allem Amateurboxer) und viele K-1 Weltklassekämpfer kommen aus dem Savate (Ernesto Hoost als Beispiel).
__________________
Heribert Reiser, BERSERC-THE GYM
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 16-05-2017, 23:56
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 172
Standard

Würde Boxen/Kickboxen dazu nehmen um von der vielen Beinarbeit wegzu gehen die kann man als TKD recht gut meistens, bei vielen zumindest noch unter schwarz gurt mangelt es aber dann doch an klassischem schlag, damit mein ich keine Bruchtest oder so sondern, reinem effektivem schlagen gegen einen gegner, oder du gehts in ne grappling bereich noch rein, da meistens beim TKD viel endet wenn der Gegner oder du selbst am Boden bist, daher wäre der nächste Bereich auch gut, sprich der Boden, oder ihr macht Parkour, gut ist ansich keine KK aber du lernst es besser zu flüchten und abrollen und so ist auch ganz praktisch, für ein Fussballer Kollegen vielleicht auch ganz nett.
Außer du sagst dir jetz ne ich bin halt ein Typ der im stehen kämpft dann halt eher sowas wie Boxen, kann auch Krav Maga sein halt was dir was neues zeigt, was du im TKD nicht so oft nutzt.

Geändert von VenomTigris (16-05-2017 um 23:58 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Taekwondo? Blatnojj Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 28 15-02-2014 22:13
"nur-Taekwondo" für alle die Taekwondo ausüben Greenarrow1337 Koreanische Kampfkünste 0 29-09-2013 16:28
Taekwondo und weiter? Pascal-06 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 14 23-09-2008 13:49
was ist der unterschied zwischen traditionellen taekwondo und ;taekwondo;????? esserdaliam Koreanische Kampfkünste 68 26-03-2008 22:48
Taekwondo in der SV Lobotomy Koreanische Kampfkünste 113 09-02-2008 00:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:41 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.