Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03-09-2014, 15:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 03.09.2014
Beiträge: 2
Standard Welches Tier bin ich?

Hallo ihr lieben Leute,
ich hab mich extra hier bei euch angemeldet, um euch eine Sache zu fragen, die mir sehr am Herzen liegt.
Seit 10 Jahren lerne ich nun Karate. 5 Jahre davon Goju Ryu, 5 Jahre Koryu Uchinadi. Beide Stile hatten ihren Einfluss auf mich, aber eins hat sich jedoch sehr schnell rauskristallisiert und sich bis heute quasi unverändert gehalten: mein ganz persönlicher Kampfstil, der scheinbar nichts vom Goju oder dem KU wiederspiegelt. Im freien Kampf und meinen Vorstellungen von ernsthafter SV kommt bei mir absolut die Intuition durch. Mein Stil kommt wirklich aus dem Herzen, als wäre er meine Natur, welche ich nicht unterdrücken und durch das "Optimum", wie der Trainer das, was er einem beibringt ersetzen kann, weswegen er mir auch so wichtig ist. Wenn ich kämpfe, wie ich es für richtig halte, wie es mir wirklich Freude bereitet, fühle ich mich wohl.
Und da gehts los: ich weiß nicht so recht, an welches Tier sich mein persönlicher Stil anlehnen lässt.
So kämpfe ich:
Prinzipiell eher defensiv. Ich bin nicht der Typ, der sich ständig am Gegner nach einer Lücke umguckt und entschlossen attackiert. Ich warte ab, dass der Gegner kommt und suche mir erst dann in seiner Bewegung eine Schwäche, die ich nutzen kann - gern provoziere ich auch durch meine Bewegungen und vermeindliche Fehler Aktionen meines Gegnes um ihn zu locken.
Meine Abwehr:
Ausweichbewegungen. Teilweise ganze Schritte, manchmal Drehungen um meine Achse, meistens aber "rausrutschen" ohne einen kompletten Schritt zu vollführen. Zeitgleich unterstütze ich meine Sicherheit vor Treffern mit den Armen und Händen. Dabei versuche ich stets das Körperteil, welches mir grad angeboten wird zu greifen, um darüber Kontrolle auszuüben. Niemals aber Hebeln, einfach greifen und behalten, sehr gern in Kombination mit Ausweichbewegungen und dann kontern.
Je nach Distanz wird zur Trittabwehr gern ein Bein gehoben; ein Unterarm verlängert das Bein nach oben und macht gut zu.
Konter:
Primär Tritte. Ich verfüge über eine für meine Verhältnisse miserable offensive Armarbeit. Fühle mich in einer Rolle als Pseudo-Boxer aber auch echt unwohl. Aus den Ausweichbewegungen drehe ich sehr gern einen Tritt hinein, dessen Zielgebiet völlig unterschiedlich ist. Das geht vom Lowkick bis hoch zum Kopf, wenn auch eher selten. Hauptsächlich Torso.
Ist ein Tritt grad nicht sinnvoll oder einfach nicht drin, müssen halt irgendwie die Hände genutzt werden: da greife ich gern zu Uraken - schnell und schwer zu blocken, mit Handschuhen auch keine Gefahr für den Trainingspartner
Als weitere Konter sollen dann auch Fußfeger hinzukommen, wenn die mal endlich vernünftig trainiert werden würden

In kurz also:
Zurückhaltend und um Himmels Willen nicht getroffen werden! Um das zu erreichen nutze ich aktiv Arme und Bewegung, ab und zu muss dafür ein Bein hoch. Gekontert wird zu 90% mit Tritten, wenn es sein muss, geht eine auf Hochgeschwindigkeit basierende Handtechnik raus. Tänzel mich auch gern aus Situationen, in meine ollen KU Kollegen ihre gemeinen Wurflumpen ansetzen wollen
Nachtrag zur SV im Notfall: dort kommen natürlich noch andere Zielgebiete für die Tritte hinzu.

Meine eigenen Überlegungen, welchem Tier meine Bewegungs - und Handlungsmuster am ehesten nahe kommen ergaben aufgrund meines massiven Tritteinsatzes ersteinmal den schönen Kranich.
Ein Kranich packt sich allerdings nicht die ausgestreckten Extremitäten des Gegners um Kontrolle auszuüben. Das liegt eher der Gottesanbeterin, welche sich ja auch ihre Gegner greift und dann selbst zuzuschlagen (bzw. zu fressen ).
Eine eindeutige Zuordnung fällt mir wirklich schwer...meine Hoffnung liegt nun in euch!

Da das Ganze hier zu einer Comedyshow ausartet, möchte ich anmerken: dass soll weder ein Rätsel noch lustig sein, es ist eine ernst gemeinte Frage.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 03-09-2014, 15:49
Suriage
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ganz klar Känguru!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-09-2014, 16:03
Benutzerbild von Hafis
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kakuro, Ken Ken, Boxtraining, ...
 
Registrierungsdatum: 12.04.2009
Ort: Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
Beiträge: 1.244
Standard

Also irgendwie erinnerst Du mich an das rote Riesenkänguru:
Zitat:
"Seine kurzen Vorderbeine benutzt ein Känguru wie Arme. Damit hält es Äste fest, wenn es Blätter frisst, sich kratzt oder sich sein Fell putzt. Aber wenn es ernst wird, werden die Vorderbeine richtig wichtig: Kängurus umklammern ihren Gegner, kratzen ihn und landen schon mal einen 'Faustschlag', sie boxen. Viel gefährlicher als die Vorderbeine sind aber die starken Hinterbeine. Wenn Kängurus zutreten, dann wird es schmerzhaft."
Quelle

gruß hafis

nachtrag @ Vorredner:
Wenn ich nicht nach einer vernünftigen Begründung gesucht hätte,
wäre ich schneller gewesen *g*
__________________
Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-09-2014, 16:46
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.762
Standard

Edit

Geändert von Willi von der Heide (03-09-2014 um 16:47 Uhr). Grund: Blöde Zensur !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03-09-2014, 17:11
Benutzerbild von Hafis
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kakuro, Ken Ken, Boxtraining, ...
 
Registrierungsdatum: 12.04.2009
Ort: Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
Beiträge: 1.244
Standard

... hm, andererseits sollte man natürlich überlegen,
dass das Känguru quasi über drei Beine verfügt:
Zitat:
" Wenn so ein Känguru Tritte austeilt, kann es sich mit dem *******, wie mit einem dritten Bein, gut abstützen, ohne dabei umzufallen."
Quelle

gruß hafis
__________________
Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03-09-2014, 21:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 03.09.2014
Beiträge: 2
Standard

Wie im Edit erwähnt:
Das ist ein Rätsel und soll nicht lustig sein. Die Frage ist absolut ernst gemeint, daher bitte ich um sinnvolle Antworten!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03-09-2014, 21:54
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.633
Standard

Zitat:
Zitat von Welchestier Beitrag anzeigen
dass soll weder ein Rätsel noch lustig sein, es ist eine ernst gemeinte Frage.
ach so, verstehe. DAS ist die pointe. trockener humor, sag ich nur dazu.



danke. der war gut.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03-09-2014, 21:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.585
Standard

N*ck*mull definitiv N*ck*mull!

Ganz ehrlich - kein Mensch weiß wie Du tatsächlich kämpfst (zumal Du ja nach eigenem Bekunden total individuell kämpfst) und dieser ganze Kraninch, Fuchs, Drachen wasseißich Stil bedient doch nur den Wunsch nach Budoromantik.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03-09-2014, 21:59
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.633
Standard

Zitat:
Zitat von Welchestier Beitrag anzeigen
weder ein Rätsel noch ...
Zitat:
Zitat von Welchestier Beitrag anzeigen
Das ist ein Rätsel
was jetzt?
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-09-2014, 22:02
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Ich les' post 1# garnicht erst, sondern nur die Kommentare.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03-09-2014, 22:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA- und Luta Livre-Anfänger, ein bisschen (Thai-)Boxen darf's auch sein
 
Registrierungsdatum: 18.02.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.319
Standard

Eindeutig Meerschweinchen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03-09-2014, 22:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.762
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
N*ck*mull definitiv N*ck*mull!
Och Menno !

Das hatte ich schon da aber ***** zensiert wird ...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03-09-2014, 22:21
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.05.2014
Beiträge: 223
Standard

Mannbärschwein
__________________
Achtung! Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03-09-2014, 22:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.762
Standard

Klappt irgendwie nicht mit dem Bild.

Manchmal ist das Internet doof !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03-09-2014, 23:42
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.200
Standard

Wildsau.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie werde ich zum Tier? r.k.o Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 98 12-09-2012 11:58
Buddha oder das Tier useless Philosophie, Esoterik und Tradition 112 02-05-2008 15:06
Mensch=Tier? *Azrael* Off-Topic Bereich 49 12-09-2006 09:27
Ortega das Tier...... Björn Friedrich MMA - Mixed Martial Arts 33 10-02-2005 17:16
tier techniken tigercrane Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 6 13-03-2002 08:12



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.