Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04-12-2016, 16:33
Benutzerbild von Neuromantica
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kungfu, Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 01.12.2016
Ort: Mainhattan
Alter: 29
Beiträge: 12
Wink

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Uiuiui - noch ein Neue/-r!
Jipp! : )

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Begründung?
Nicht nur der Körper oder das Geschlecht macht den Kämpfer aus, sondern vor allem das Mindset.

Angst, Mut, oder eine zögerliche Reaktion, Willensstärke machen den Unterschied in so einer Situation aus.

Jeder der nicht zögert, kann dem anderen viel schneller/leichter an die empfindlichen Stellen (Kehle, Augen, Schritt, usw ...) gehen. In der Regel ist dann auch der Schrank erstmal ausser Gefecht. In der Selbstverteidigung macht es das einfach aus.


Zitat:
Zitat von Filzstift
abgesehen von legalität und psychologoschem fallout, am besten ist ein schnell gezogenes messer geführt mit situationsabhängige skrupellosigkeit.
Ja. Eine kleine Frau mit Messer ist genauso tödlich wie ein großer Mann mit Messer.

Geändert von Neuromantica (04-12-2016 um 16:38 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 04-12-2016, 17:37
Benutzerbild von 3L9O
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Moderator
 
Registrierungsdatum: 07.05.2009
Ort: FFM
Alter: 21
Beiträge: 1.840
Standard

Zitat:
Zitat von AnscheinendZuWeich Beitrag anzeigen
Fehlt das Sakasmus Schild oder bist du wirklich so ekelhaft?
was ist daran ekelhaft? frauen sind tolle geschöpfe, aber gegen einen mann hat frau fast keine chancen, das ist einfach eine tatsache
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04-12-2016, 17:49
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 36
Beiträge: 346
Standard

Thaiboxen kombiniert mit Krav Maga
__________________
Zitat und Ziel zugleich:
Boyka: I am the most complete fighter in the world!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04-12-2016, 19:24
Benutzerbild von Neuromantica
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kungfu, Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 01.12.2016
Ort: Mainhattan
Alter: 29
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von 3L9O Beitrag anzeigen
was ist daran ekelhaft? frauen sind tolle geschöpfe, aber gegen einen mann hat frau fast keine chancen, das ist einfach eine tatsache
Begründung?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04-12-2016, 20:01
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.522
Standard

Ist mit der Zeit etwas nervig, immer die gleichen falschen Stereotypen von Neuusern lesen zu müssen.
Lest euch bitte im Forum mal ein und recherchiert mal bevor ihr so ein Thema eröffnet und Leuten Chancen absprecht ohne die Hintergründe und Zusammenhänge von Bedrohung, Angriff, Körpersprache und dahinter stehende Konzepte zu kennen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04-12-2016, 23:37
inaktiv
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 41
Standard

Das ist keine Panikmache. Meine Schwester sollte ruhig etwas Angst haben.
Wer heute glaubt es ist alles gut und es passiert immer nur anderen der lebt sehr gefährlich.

Aber Awareness allein nützt auch nicht so viel. Was bringt es wenn man aware ist und erkennt, dass dort Typen sind, die Streit suchen wenn man der Situation nicht mehr entkommen kann?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05-12-2016, 00:05
Benutzerbild von Neuromantica
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kungfu, Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 01.12.2016
Ort: Mainhattan
Alter: 29
Beiträge: 12
Standard

Wiebitte - Angst?
Nein. Angst ist negativ und nie gut.
Man kann bei sowas vielleicht vorsichtig, aufmerksam und nicht leichtsinnig sein. Aber doch nicht angstvoll...
Angst nimmt einem die Kontrolle über eine Situation.

Wenn sie Angst hat, wird sie noch eher zum Opfer...


Zitat:
(...) erkennt, dass dort Typen sind, die Streit suchen (...)
Achtsam sein, - und von vorne herein umdrehen und heute mal nen anderen Weg laufen.

Gegen "mehrere" Typen ist dann sowieso ...äh...schwierig? ...Schicht im Schacht?
Da sollte man sich noch viel weniger auf gewaltvolle Konfrontation einlassen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05-12-2016, 00:17
inaktiv
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 41
Standard

Zitat:
Zitat von Neuromantica Beitrag anzeigen

Achtsam sein, - und von vorne herein umdrehen und heute mal nen anderen Weg laufen.
Was ist wenn man schlecht weglaufen kann zbsp in einer Bahn?

Was ist wenn die dann einfach hinterher rennen weil sie sehen da hat jemand Angst?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05-12-2016, 00:43
Benutzerbild von Neuromantica
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kungfu, Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 01.12.2016
Ort: Mainhattan
Alter: 29
Beiträge: 12
Standard

Dann hast du das notwendige "Timing" zur Vermeidung der Situation wohl schon lange verpasst. Ist auch Teil von SV.

Angst hat jeder, ist auch Selbstschutz, klar. Musst klar bleiben und darfst nicht in Panik geraten.
Wenn sie sehen, da hat jemand Panik, bist du schon in der Opferrolle. Zug abgefahren.


Wenn man schlecht weglaufen kann, wie in ner Bahn. Umfeld mobilisieren. Andere Passagiere direkt ansprechen, Laut rufen, ich ruf jetzt die Polizei. Handy schnappen, tatsächlich anrufen. Oder sonstwas. In dem Moment wo du nämlich Panik hast/zeigst, wirst du wohl nicht mehr sehr kampfeffizient sein. ...

Wenn du nicht mehr weg kannst, musst du dann wohl kämpfen. Um keine Panik zu haben, dass muss man halt trainieren.

Ansonsten tritt dein anderer Thread, den du gerade da hinten aufgemacht hast, in Kraft. Richtiger Mindset in einer SV-Situation?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05-12-2016, 01:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.366
Standard

Zitat:
Zitat von Neuromantica Beitrag anzeigen
Wiebitte - Angst?
Nein. Angst ist negativ und nie gut.
Angst ist in den meisten Fällen gut und wichtig, denn sie hält einen am Leben.
Was schlecht ist, sind Angststörungen und Panik.


Zitat:
Zitat von Neuromantica Beitrag anzeigen
Angst nimmt einem die Kontrolle über eine Situation.
Die Mutigen unterscheiden sich vom Rest durch die Fähigkeit trotz Angst noch handeln zu können.

Zitat:
Zitat von Neuromantica Beitrag anzeigen
Wenn sie Angst hat, wird sie noch eher zum Opfer...
Nicht unbedingt. Wenn die Angst dazu führt das man vorsichtiger wird über potentielle Gefahren nachdenkt und Gefahren aus dem Weg geht eher nicht.
Wenn die Angst aber zu einer Angststörung wird, dann gebe ich dir recht.

Ich bin allerdings bei dir, wenn es darum geht das Vorhaben von rewdy, um es mal diplomatisch auszudrücken, als nicht zielführend zu betrachten.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05-12-2016, 02:47
inaktiv
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 41
Standard

Ja zuviel Angst ist auch schlecht das ist klar.

Die Frage ist halt inwieweit man wirklich trainieren kann weniger Angst
zu haben. Sparring ist ja nicht dasselbe und das weiß man ja auch.
Ich hab mal was von einem englischen Typ gesehen der Seminare gibt.
Der arbeitet als Türsteher. Der meinte wenn man Angst abbauen will muss
man reale Situationen erleben anders geht es nicht. Ich fürchte da hat er Recht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05-12-2016, 05:50
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.522
Standard

Du hast 3 Stufen
Prävention
Selbstbehauptung
Selbstverteidigung
Wenn es zu Stufe 3 kommt hast schon paar mal den Moment verpasst zu verschwinden
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05-12-2016, 06:49
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.391
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ist mit der Zeit etwas nervig, immer die gleichen falschen Stereotypen von Neuusern lesen zu müssen.
...
Vor allem, wenn der TE einem so bekannt vorkommt.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05-12-2016, 12:17
Benutzerbild von Neuromantica
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kungfu, Taijiquan
 
Registrierungsdatum: 01.12.2016
Ort: Mainhattan
Alter: 29
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Angst ist in den meisten Fällen gut und wichtig, denn sie hält einen am Leben.
Was schlecht ist, sind Angststörungen und Panik.
Einverstanden. Hab erst sehr spät heute Nacht den Unterschied in der Problematik zwischen Angst und Panik nochmal genauer definiert (post #24). Ein paar mal zuviel Angst getippt, wenn Panik gemeint war.

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Ich bin allerdings bei dir, wenn es darum geht das Vorhaben von rewdy, um es mal diplomatisch auszudrücken, als nicht zielführend zu betrachten.
Angst machen bleibt in der SV trotzdem ein nicht guter Zug. Der ist nicht nur nicht zielführend sondern eben auch hemmend.
Denn - ganz ehrlich - Angst hat man, wenn einem wirklich mal irgendwas ernsthaftes begegnet, schon genug. Das muss einem niemand zusätzlich noch eindoktern/indoktrieren . Die hat man grundsätzlich.

Die Menge macht das Gift.



Zitat:
Du hast 3 Stufen
Prävention
Selbstbehauptung
Selbstverteidigung
Wenn es zu Stufe 3 kommt hast schon paar mal den Moment verpasst zu verschwinden
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05-12-2016, 13:21
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Vollkontakt-Innenausbau
 
Registrierungsdatum: 13.08.2012
Alter: 32
Beiträge: 322
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Vor allem, wenn der TE einem so bekannt vorkommt.
Und ich fall schon wieder darauf rein

Zitat:
Zitat von 3L9O Beitrag anzeigen
was ist daran ekelhaft? frauen sind tolle geschöpfe, aber gegen einen mann hat frau fast keine chancen, das ist einfach eine tatsache
BS. Kommunikation mit dir beendet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Beste Frauen SV und nicht die üblichen Spielereien Stickman Hybrid SV Kampfkünste Video Forum 29 20-11-2011 04:31
Wer ist für euch der beste Kampfdarsteller für Filme ??? Savateur73 Offenes Kampfsportarten Forum 58 22-07-2011 22:25
Onna Bugeisha: SV von Frauen für Frauen FMACH1 Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 1 19-06-2011 13:02
Beste SV für zierliche Frauen? fangzahn Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 153 03-05-2009 17:43
das beste für frauen myone Selbstverteidigung & Anwendung 9 03-08-2003 19:04



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.