Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 20-10-2016, 16:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.209
Standard

@Cam67
Bringt nichts Cam... Die Leute verstehen nicht was Du ausdrücken willst.
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 20-10-2016, 16:10
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen

aber die Frage war nach Deeskalation . das ist schon ein anderes kaliber.
Ich denke da interpretierst du zu viel in das eine Wort.
Gemeint ist es sicher so wie du es gerade beschrieben hast.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 20-10-2016, 16:11
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Kendama-Ki Beitrag anzeigen

Ja, das gleiche gilt für körperliche Abwehrtechniken.
Wo ist da jetzt das Problem diese zu benennen?
Im Falle dieses Threads, das nenne von Sätzen/Ideen?
Das ist das Problem. ich spreche von Verhalten und nicht von Mechaniken/Techniken.

und da wurde in meinen Augen das Wichtigste schon genannt.
- Dominieren
-Verbrüdern
-Unterwerfen

wobei Dominieren und Unterwerfen für mich nicht in Deeskalation fallen , sondern in Kampf auf mentaler Ebene. er wurde weitergeführt und kam zu enem Ergebnis ^^

Verbrüdern wäre das Mittel um Emotionen/Spannungen zu leiten, durch finden von Anknüpfungspunkten und so den Status Feind/Kontrahent zu Bruder/Genosse zu rücken.

Zitat:
So so, und du entscheidest bei einem geschriebenen Satz ob er emotional verwendet werden kann oder nicht?
Es gibt wohl keinen emotionaleren Satz wie "Ich liebe dich"
nur mal zum Nachdenken.
solche Sätze können auch ganz schnell ein paar Backpfeiffen triggern. und da wären wir wieder bei, Situation erkennen.

und es geht nicht darum ob ich was entscheide. war doch nicht so schwer zu verstehen. sondern was und wie du etwas hineingibst.
klar geht das auch in auswendig gelernten sätzen. sagte ich doch !
nur der Aufwand wär mir es nicht Wert, da eine individuelle Situation auch individuelle Lösungen verlangt. Standart klappt da nur selten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 20-10-2016, 16:12
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
@Cam67
Bringt nichts Cam... Die Leute verstehen nicht was Du ausdrücken willst.
Muss man ja nicht, geht ja um das Thread Thema und was der Starter ausdrücken wollte damit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 20-10-2016, 16:14
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
@Cam67
Bringt nichts Cam... Die Leute verstehen nicht was Du ausdrücken willst.
da muss ich kendama-Ki recht geben ^^

solange wir hier darüber reden können und DU nicht deeskalieren must. alles gut
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 20-10-2016, 16:15
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
nur mal zum Nachdenken.
solche Sätze können auch ganz schnell ein paar Backpfeiffen triggern. und da wären wir wieder bei, Situation erkennen.
Alles richtig, schön und Gut, kann man aber trotzdem Sätze sammeln die, dem einen oder anderem verbal helfen seine Weg aus der misslichen Lage zu kommen.
Und darum gehts in dem Topic
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 20-10-2016, 16:17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Kendama-Ki Beitrag anzeigen
Alles richtig, schön und Gut, kann man aber trotzdem Sätze sammeln die, dem einen oder anderem verbal helfen seine Weg aus der misslichen Lage zu kommen.
Und darum gehts in dem Topic
ja kann man ^^ (aber ....... hust, röchel, ...... )
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 20-10-2016, 16:23
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
ja kann man ^^ (aber ....... hust, röchel, ...... )
Dann macht es doch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 20-10-2016, 16:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Kendama-Ki Beitrag anzeigen
Dann macht es doch.
oh, meinst du Sätze abliefern?

falls ja. wenn ich keine hab , kann ich keine Abliefern.
ich hatte doch beschrieben , wie ich vorgehe. Die Situation entscheidet. was anderes würde für mich keinen Sinn ergeben.
deswegen texte ich doch hier ins Forum
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 20-10-2016, 16:33
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Off Topic Texten ist immer gut
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 20-10-2016, 16:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Kendama-Ki Beitrag anzeigen
Off Topic Texten ist immer gut
war ich nicht beim Thema?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 20-10-2016, 16:42
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
...wenn ich keine hab , kann ich keine Abliefern....
Nein, du selbst schreibst du kannst nicht dazu abliefern, willst aber trotzdem texten
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 20-10-2016, 16:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 50
Beiträge: 2.375
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Kendama-Ki Beitrag anzeigen
Nein, du selbst schreibst du kannst nicht dazu abliefern, willst aber trotzdem texten
ich seh das wie Form und Inhalt.
Der Satz wäre die Form und der inhalt wäre die Intention.
also passt schon (irgendwie^^)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 20-10-2016, 17:29
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 11.043
Standard

Klar passts...^^

Ist ja nicht OT und sogar hilfreich gewesen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 20-10-2016, 17:31
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.782
Standard

@kendamaki:

Zitat:
das sind ja dann alle einig, damit es was wird muss alles zusammen spielen, z.b. gepaart mit Standartsätzen, die man vor her schon parat haben muß, damit man nicht selber durch das nachdenken Zeit verliert.
es ist schwer, deine grammatikalisch seltsamen sätze zu verstehen ...

davon abgesehen halte ich es für fatal, nicht selber zu denken, sondern vorgefertigte standardsätze herauszuplappern.
in einer bedrohlichen lage wahrscheinlich eine recht dumme entscheidung ...


Zitat:
Das Internet sagt:
Die sieben grundlegenden Regeln der Effektiven Abwehr
na wenn's das internet sagt ...
dann wird's wohl stimmen.



Zitat:
Du als leihe
pardon, aber es heißt "laie". den unterschied einfach mal im internet nachschauen ...



Zitat:
Du als leihe wirst niemals in einem gespräch erfahren ob dein gegeüber auswenig gelernte Sätze sagt oder frei denkt/Spricht.
das ist unsinn.
es ist wirklich nicht sonderlich problematisch, zu erkennen, ob jemand einen auswendig gelernten text daherfaselt oder ob er frei spricht.


Zitat:
Wieso soll bei Sprache einstudieren nichts bringen, beim Kämpfen aber schon?
Im Training werden Bewegungsableife geübt, wiederholt und zum schnelleren Abruf parat gelegt.
erstens heißt es "bewegungsabläufe", zweitens muß man im freikampf eine gewisse erfahrung mitbringen (oder erwerben), um erkennen zu können, WANN diese bewegungsabläufe möglicherweise anwendbar sind und wann nicht. man muß erkennen können, wann und wie man diese bewegungsabläufe eventuell verändern sollte, um das angestrebte ziel zu erreichen ... und das wiederum entspricht eher der "freien rede" als auswendig gelernten sätzen (wenn man schon das sprachbeispiel nutzen möchte, was ich allerdings für unpassend halte).

Zitat:
Genau so funktionier das mit der Sprache auch.
nein.
du weißt nicht viel über sprache, hab ich recht? syntax, semantik, semiotik und all die netten sachen, die man so als sprachwissenschaftler lernt ... bevor man darüber schwadroniert, wie sprache funktioniert, sollte man sich dazu auch fundiert äußern können.
und das kannst du nicht.


Zitat:
Durch parat haben von Sätzen/Sprüchen oder ganzen verhaltensweisen erlangt man eine Zeitlichen Vorteil, da man nicht erst denken muß.
ich zitiere dazu mal wilhelm busch: "das denken fällt oft schwer / indes, das sprechen geht auch ohne es!"


so mancher beitrag hier im thread ist eine wundervolle illustration dieser sentenz ...

Zitat:
Es gibt wohl keinen emotionaleren Satz wie "Ich liebe dich"
"ALS" ... es muß ALS heißen und nicht "wie".
wer andere darüber zu belehren gedenkt, wie sprache funktioniert, sollte nicht peinlicherweise über solche lappalien stolpern ...



Zitat:
Alles richtig, schön und Gut, kann man aber trotzdem Sätze sammeln die, dem einen oder anderem verbal helfen, seinen Weg aus der misslichen Lage zu kommen.
grammatik: 6
ausdruck: 4-
inhalt: 6-

ich versuche mal, deinen verhunzten satz in eine lesbare form zu bringen:

"Alles richtig, schön und gut, man kann aber trotzdem Sätze sammeln, die dem einen oder anderen helfen, verbal seinen Weg aus der misslichen Lage zu finden."

und DU willst hier andere darüber belehren, wie sprache funktioniert?
nicht dein ernst, oder?


ich zitiere mal den leutnant aus dem film "NVA": "da müssen sie noch mehr an sich merken!"
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (20-10-2016 um 17:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum Deeskalation in der SV? Savateur73 Selbstverteidigung & Anwendung 113 07-12-2011 15:42
Deeskalation Hooray Selbstverteidigung & Anwendung 90 09-06-2010 08:46
Deeskalation imion Off-Topic Bereich 4 18-02-2008 16:49
Deeskalation Icheben Selbstverteidigung & Anwendung 30 31-07-2007 19:10
Deeskalation - Aber wie ? calimero Selbstverteidigung & Anwendung 8 20-08-2002 13:53



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:07 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.