Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 11-08-2009, 07:55
Benutzerbild von Ressurector
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Defensive groin kicking
 
Registrierungsdatum: 10.08.2009
Ort: Wien
Beiträge: 267
Standard

Zitat:
Zitat von domme Beitrag anzeigen
Mir ists auch aml passiert. Ich liess meine Bierflasche beim Theker stehen und ging auf die Toilette. Als ich zurückkam und austrank hab ich nix gemerkt, wollte aber eh nach Hause. Aufgrund vom Stadtfest und dem entsprechenden Mangel an Parkplätzen war mein Auto so 2 km weit weg und als ich endlich einstieg, da war ich so fertig, dass ich den Fahrersitz nach hinten drehte und den Schlüssel in den Beifahrerfussraum warf und ne Runde pennte.

Das eigentliche Problem war der nächste Morgen, denn ich erwachte in meinem Bett und wusste nix von der Heimfahrt, geschweige denn, wach gewesen zu sein. Sozusagen eine schlafende Kanonenkugel mit ner Tonne unterm Hintern....

gruss

domme
ach du kacke ich glaub ich nehm mein getränk nun auch mit aufs klo,hast wohl glück gehabt das der jenige sich nur nen "kleinen spass" erlauben wollte , gut das dir nix passiert ist
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 11-08-2009, 12:04
Benutzerbild von Psychodad
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.05.2008
Ort: Aachen
Alter: 29
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von Ressurector Beitrag anzeigen
ach du kacke ich glaub ich nehm mein getränk nun auch mit aufs klo,....
Sicher ne gute Idee, aber das hilft nur dann, wenn nicht der Barkeeper mit drinhängt und das Zeug beim Mixen reintut. Gibt es leider auch!
__________________
www.kampfsport-aachen.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 24-05-2010, 04:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: JKD
 
Registrierungsdatum: 13.04.2010
Beiträge: 53
Standard

Die Idee, das Glas nicht ausser Sicht lassen und nichts trinken, was mas man nicht selber beim Einschenken gesehen hat, halte ich für gut.

Grund:

Die Problematik ist nicht neu. Ich hatte in den späten 80er Jahre, wo ich mit Reiseversicherungsservice zu tun hatte, mehrere solcher Fälle auf dem Tisch. Gemeinsam für alle war

Tatorte: Überwiegend Großraum Amsterdam - vielleicht auch ein paar in Thailand.

Opfer: Relativ junge Leute m/w

Hergang: Trafen andere ihnen unbekannte Leute, quatschten mit denen am Tisch, tranken was und wachten auf ohne Geld. Keine andere Straftaten. Wechselnde Locations, also keine Wahrscheinlichkeit, dass Personal daran beteiligt war.

Täter: Unterschiedliche - meistens etwa gleiche Altersklasse wie Opfer.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 24-05-2010, 15:14
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Jiu
 
Registrierungsdatum: 24.02.2009
Beiträge: 169
Standard

beste Methode: Bier aus der Flasche und die dann auch selber öffnen.. dann kann nichtmal das Personal was dran drehen ^^

ist halt doof wenn man kein Bier mag
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 19-01-2011, 18:27
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Balisto
 
Registrierungsdatum: 17.02.2005
Alter: 46
Beiträge: 348
Standard

Hab gerade den gepinnten Text gelesen und hätte da noch ein paar Ergänzungen für den Fall, dass man selbst oder ein Bekannter Opfer geworden sind. Gerade durch den Umstand, dass K.O.-Tropfen schon nach kurzer Zeit nicht mehr nachweisbar sind, ist schnelles Handeln angesagt. Daher sollte man unbedingt (aber behutsam!) auf das Opfer einwirken und es zu einem Rechtsmedizinischen Institut oder einer Ambulanz für Gewaltopfer zu bringen. Diese gibt es in jeder Großstadt, meist an Unikliniken. Die sind personell und labortechnisch optimal ausgestattet und können nicht nur das Blut auf K.O.-Tropfen untersuchen, sondern auch Spuren sichern (Körperflüssigkeiten, Hämatome, Schnitte, etc) und das Opfer therapeutisch betreuen. Die Chance, dass ein Täter verurteilt wird, ist erheblich höher, wenn das Opfer sich möglichst frühzeitig untersuchen lässt!

Man hat die Telefonnummer idealerweise griffbereit. Ich selbst habe außerdem noch Nummer der Giftnotrufzentrale im Handy.

Hier ein paar Links zu Einrichtungen in verschiedenen Städten. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig. Wenn die euch nächste Großstadt nicht dabei ist lohnt eine Google-Suche.

Düsseldorf:
Rechtmedizinische Ambulanz für Gewaltopfer

Köln:
Rechtsmedizinische Ambulanz — Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Köln

München:
Ambulanz für Gewaltopfer - Rechtsmedizin - LMU München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 19-01-2011, 18:42
Benutzerbild von Sven K.
Moderator
Kampfkunst: SENKI Martial Arts.
 
Registrierungsdatum: 20.06.2002
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Alter: 52
Beiträge: 11.949
Blog-Einträge: 2
Standard

Danke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 19-01-2011, 18:52
Benutzerbild von Kundalini
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Fünf-Punkte-Pressur-Herzexplosions-Technik & Bachelor of Almightiness
 
Registrierungsdatum: 12.01.2011
Beiträge: 945
Standard

K.O Tropfen können von Frauen auch als Ausrede gebraucht werden, wenn sie einfach "nur" zu viel getrunken hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 19-01-2011, 18:57
Benutzerbild von Kundalini
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Fünf-Punkte-Pressur-Herzexplosions-Technik & Bachelor of Almightiness
 
Registrierungsdatum: 12.01.2011
Beiträge: 945
Standard

Zitat:
Zitat von Kundalini Beitrag anzeigen
K.O Tropfen können von Frauen auch als Ausrede gebraucht werden, wenn sie einfach "nur" zu viel getrunken hat.
Damit meine ich, wenn eine Frau so viel getrunken hat, dass sie einen "Filmriss" hat, wird auch gerne mal K.O Tropfen als Ausrede gebraucht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 19-01-2011, 19:06
Benutzerbild von Sven K.
Moderator
Kampfkunst: SENKI Martial Arts.
 
Registrierungsdatum: 20.06.2002
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Alter: 52
Beiträge: 11.949
Blog-Einträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Kundalini Beitrag anzeigen
Damit meine ich, wenn eine Frau so viel getrunken hat, dass sie einen "Filmriss" hat, wird auch gerne mal K.O Tropfen als Ausrede gebraucht.
Die Ausrede geht auch ohne Alkohol. Einfach ein "Fremdgehen" entschuldigen,
geht damit auch. Wir wollen ja aber eher auf die realen Gefahren hinweisen und
nicht so sehr auf die erfundenen. Auch wenn es sicherlich genug Fälle, der
Falschbeschuldigung geben wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 19-01-2011, 19:09
Benutzerbild von Lars´n Roll
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Rock´n Roll is a Full Contact Sport (S. Tyler, Aerosmith)
 
Registrierungsdatum: 10.05.2004
Ort: Temple of Love
Alter: 36
Beiträge: 14.470
Standard

Zitat:
Zitat von Kundalini Beitrag anzeigen
K.O Tropfen können von Frauen auch als Ausrede gebraucht werden, wenn sie einfach "nur" zu viel getrunken hat.
Was glaubst Du denn, warum hier schon mehrfach darauf hingewiesen wurde, das umgehend via Bluttest überprüfen zu lassen, wenn man einen entsprechenden Verdacht hat?
__________________
Rock´n Roll above all !
Chris bamboozle: Warum darf Lars hier eigentlich reinspammen und sich aufführen wie ein Grundschulkind?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 20-01-2011, 16:40
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Balisto
 
Registrierungsdatum: 17.02.2005
Alter: 46
Beiträge: 348
Standard

Wer lügt, der weiß es wahrscheinlich. Wichtiger fände ich Frauen darauf hinzuweisen, dass man sich schleunigst untersuchen lassen sollte, wenn man das Gefühl hat Sex gehabt zu haben, sich aber nicht mehr erinnern kann und eigentlich gar nicht so viel getrunken hat. Denn dann sind höchstwahrscheinlich K.O.-Tropfen im Spiel! Gerade der Gedächtnisverlust sorgt dafür, dass Frauen Vergewaltigungen gar nicht anzeigen, weil sie ihnen nicht so ganz bewusst ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 31-01-2011, 18:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.443
Standard

Habe mal gehört,dass passiere in gewissen ,,Etablissements" wenn die glauben, man wäre ein Zivi Cop.

Scheisskater solls auch machen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02-02-2011, 20:37
Benutzerbild von Akurosan
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ex: KM -> wieder zu: BJJ/Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 04.09.2010
Alter: 35
Beiträge: 126
Standard

Als paranoid würde ich mich jetzt nicht bezeichnen, aber als verdammt wachsam allemal.
Beim Weggehen trinke ich nie so viel, dass ich mich nicht mehr unter Kontrolle habe und nicht checke was um mich herum passiert. Mein Getränk (Bier oder sonstwas) halte ich immer in der Hand, wenn ich Tanzen will trink ich entweder vorher aus oder drück es einem Freund in die Hand.

Bei den Mädels lässt jeder seine Getränke (bei Frauen ja eh meist Cocktails die man länger trinkt) am Tisch stehen und mindestens einer passt immer auf. Es gibt einfach zu viel kranke Spinner, Kriminelle, aber auch einfach Vollidioten die dir aus Spaß in dein Bier reinaschen (vor dem Rauchverbot) oder sonstwas reinwerfen.

Ist zwar traurig, aber man muss einfach irre vorsichtig sein - sogar oder gerade beim Weggehen, wo man eigentlich nur unbeschwert Spaß haben möchte.
__________________
The pain you feel today will be the strength you feel tomorrow...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 03-02-2011, 14:53
Benutzerbild von Sven K.
Moderator
Kampfkunst: SENKI Martial Arts.
 
Registrierungsdatum: 20.06.2002
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Alter: 52
Beiträge: 11.949
Blog-Einträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Akurosan Beitrag anzeigen
Als paranoid würde ich mich jetzt nicht bezeichnen, aber als verdammt wachsam allemal.
Beim Weggehen trinke ich nie so viel, dass ich mich nicht mehr unter Kontrolle habe und nicht checke was um mich herum passiert. Mein Getränk (Bier oder sonstwas) halte ich immer in der Hand, wenn ich Tanzen will trink ich entweder vorher aus oder drück es einem Freund in die Hand.

Bei den Mädels lässt jeder seine Getränke (bei Frauen ja eh meist Cocktails die man länger trinkt) am Tisch stehen und mindestens einer passt immer auf. Es gibt einfach zu viel kranke Spinner, Kriminelle, aber auch einfach Vollidioten die dir aus Spaß in dein Bier reinaschen (vor dem Rauchverbot) oder sonstwas reinwerfen.

Ist zwar traurig, aber man muss einfach irre vorsichtig sein - sogar oder gerade beim Weggehen, wo man eigentlich nur unbeschwert Spaß haben möchte.
Sehr wichtige Aspekte, die du da erwähnst. Hatte ich auch in
dem Usprungs-Thread mit angesprochen. Hat nichts mit
"paranoid" zu tun, sondern gesundem Menschenverstand.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 03-02-2011, 17:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 8
Standard

Mensch lerne eine Kampfkunst und komm hier nich mit K.O Tropfen, du Bob
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
zum Thema "oss" bzw. "osu" steve Karate, Kobudō 63 09-11-2012 18:13
Schusswaffenabwehr - Problematik von "kleinen" und "großen" Kurzwaffen FrAgGlE Hybrid und SV-Kampfkünste 60 23-07-2008 08:42
25.02.06 "Avi Moyal" (Expert5) in Nürnberg Thema "Umgang mit mehreren Angreifern" Matze Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 14-01-2006 13:33



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.