Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16-11-2008, 23:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.487
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
du hast nen marrokaner mit einem schw.gurt verprügelt?
" in TiefemKellerDarkroom ( TKD ) " - wer weiß, ob der was dagegen hatte.

@ Threadsteller :
Finde unauffällig raus, ob er hier postet. Wenn nicht, hat er es nicht wirklich drauf.

@ all : Threadsteller hat sich in seinem 2. Post von seiner " suche feige Rückendeckung " Eingangsfrage distanziert.
Ruhig mal die Threads lesen.


Gruß :
Schwarzgürteltier
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 16-11-2008, 23:50
Benutzerbild von Killer Joghurt
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: bjj&judo
 
Registrierungsdatum: 12.03.2005
Beiträge: 7.510
Standard

Zitat:
Zitat von Schnabel Beitrag anzeigen
geh in wkw oder schülervz auf sein profil und such nach der vereinhomepage (wanicht über seine vereinskameraten)
dann durchsuch die homepage nach bilder von ihm. und wenn er wirklich den schwarzen grütel und ein haufen gewonnener vollkontaktkämpfe (nicht semikontakt) hat,is deine frage beantwortet.
anleitung zum stalken
geil

wie gesagt, leute die länger kampfsport betreiben prollen weder rum noch geben an, dazu haben sie zu oft aufs maul bekommen von leuten die niedriger graduiert sind oder auch stilfremd sind. die erfahrung zeigt einfach, dass man mal schön die klappe halten sollte ums mal lustig zu sagen.
wenn jemand aber mit nem dan aber rumprollt, dann war der noch nie auf nem tunier oder hatte ernsthafte cross erfahrungen. sowelche leute können auch nicht kämpfen, sind wischiwaschi leute.

und bei denen muss man kämpferisch nichts fürchten, es kommt meistens nichts dabei rum
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17-11-2008, 00:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT, bissel MMA
 
Registrierungsdatum: 20.06.2008
Alter: 27
Beiträge: 90
Standard

naja es gibt ja noch andere gründe warum man nicht rumprollt...
z.b damit man im ernstfall sagen kann : "der schlag ins gesicht war ne affektreaktion und den arm hat ich sich auch nur gebrochen, weil er danach ungünstig zu boden gefallen ist und nicht weil ich irgent nen hebel angesetzt hab"

p.s du kannst ihn mal bei seinen austicken filmen (handy) und uns zum analysieren bereit stellen

Geändert von Schnabel (17-11-2008 um 00:18 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17-11-2008, 00:12
Vamacara
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Manche prollen auch einfach nicht rum, weil sie erwachsen geworden sind

Aber stimmt schon, manche brauchen erst was auf die Nase, bis sie ruhig werden.... ^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17-11-2008, 06:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, FMA
 
Registrierungsdatum: 02.07.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 45
Beiträge: 173
Standard

So wie die Meisten vor mit kann ich Dir auch nur raten, friedlich an die Sache ran zu gehen. Wenn Du versuchst, das Problem "physisch" zu lösen, ist da auch schnell mal ein zeitweiliger, ggf. auch endgültiger Schulausschluss drinnen, wenn die Lösung härter ausfällt.

Wie ist denn bei Euch an der Schule die SMV aufgestellt? Ist die aktiv und hat einen guten Ruf / Einfluss? Das wären evtl. auch Ansprechpartner, die das ernst nehmen (da sie es selbst schon mitbekommen haben) und wenn der/die SchülersprecherIn die Schulleitung offiziell über solche Probleme informiert, ist das Weggucken seitens der Lehrkräfte viel schwieriger bzw. unmöglich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17-11-2008, 07:16
Neopratze
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Vamacara Beitrag anzeigen
Manche prollen auch einfach nicht rum, weil sie erwachsen geworden sind
Ach was, ich bin 35 und prolle noch immer rum
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 17-11-2008, 08:05
Benutzerbild von der herbie
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.09.2005
Ort: Duisburg
Alter: 49
Beiträge: 1.135
Standard

Zitat:
Zitat von Neopratze Beitrag anzeigen
Ach was, ich bin 35 und prolle noch immer rum
Ist doch nichts, ich bin 40 und benhem mich noch daneben

Back to Topic: Geh den Mittelweg, Vertrauensleherer einschalten, Gespräch suchen.
Insbesondere in der Schule kann man sich nicht immer aus dem Weg gehen, Wenn der Vogel Dir oder anderen nach einem Gespräch dann blöd kommt, hau in einfach um.

Grüße,

der herbie
__________________
Lieber Gott, gib mir Ruhe und Gelassenheit. Aber um Himmels willen keine Kraft, denn wenn ich Kraft habe, haue ich ihnen aufs Maul...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17-11-2008, 08:22
Benutzerbild von circled
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: ไม่มี
 
Registrierungsdatum: 29.05.2007
Ort: RLP
Beiträge: 114
Standard

Lehrer einschalten wäre das beste.Aber jetzt mal ehrlich..Viele wollen oder können da gar nicht helfen.Sei es aus Angst oder Gleichgültigkeit.
Bei so Kleinigkeiten lachen so Typen doch nur über ein Gespräch.
Was mir besser gefällt, ist der Vorschlag, seinen Trainer abzupassen.Vorausgesetzt du weisst, wo er trainiert.Wenn es dort normal zugeht, wird der ihn besser in die Schranken weisen können.
Ansonsten... umhauen wenn er dich angeht.Hört sich eher an wie ein pubertierender Gelbgurt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 17-11-2008, 09:25
Benutzerbild von derjenigewelche
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 13.11.2008
Ort: SHW
Beiträge: 22
Standard

*mmmhhhh*...*grübel**
Ich würde das Dojo meiden! und mich fragen ob es wirklich Karate ist ,was ihr da lernt ? Karate ist eine überaus edle Philosophie und hat mit Assis schon mal gar nichts zu tun und da gehört so ein verhalten nicht hin .
Schuld ist der Sensei ,der nicht in der Lage war das Do zu vermitteln ?
"Hitotsu! Jinkaku kansei ni tsuto nuru koto.
- Suche nach der Perfektion deines Charakters
Hitotsu! Makoto no michi o mamoru koto.
l - Sei aufrichtig, loyal und zuverlässig
Hitotsu! Do ryoku no seishin o yashinau koto
- Sei achtsam in Deinem Streben
Hitotsu! Rei gi o omonzuru koto.
- Ehre die Prinzipien der Etikette
Hitotsu! Kekki no you o imashi muru koto.
- Verzichte auf Gewalt
Ijo."
Ein Karateka steht über den Dingen und schärft seine Wahrnemung und seinen Blick durch die gelassenheit !
Eine elitäre Kunst ,die unseren Carakter schult und uns schleift und schmiedet .Der Bengel ist es nicht wert !
__________________
http://jigenryu.foren-city.de/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17-11-2008, 09:30
BenitoB.
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von derjenigewelche Beitrag anzeigen
*mmmhhhh*...*grübel**
Ich würde das Dojo meiden! und mich fragen ob es wirklich Karate ist ,was ihr da lernt ? Karate ist eine überaus edle Philosophie und hat mit Assis schon mal gar nichts zu tun und da gehört so ein verhalten nicht hin .
Schuld ist der Sensei ,der nicht in der Lage war das Do zu vermitteln ?
"Hitotsu! Jinkaku kansei ni tsuto nuru koto.
- Suche nach der Perfektion deines Charakters
Hitotsu! Makoto no michi o mamoru koto.
l - Sei aufrichtig, loyal und zuverlässig
Hitotsu! Do ryoku no seishin o yashinau koto
- Sei achtsam in Deinem Streben
Hitotsu! Rei gi o omonzuru koto.
- Ehre die Prinzipien der Etikette
Hitotsu! Kekki no you o imashi muru koto.
- Verzichte auf Gewalt
Ijo."
Ein Karateka steht über den Dingen und schärft seine Wahrnemung und seinen Blick durch die gelassenheit !
Eine elitäre Kunst ,die unseren Carakter schult und uns schleift und schmiedet .Der Bengel ist es nicht wert !
thema verfehlt,setzen sechs. es geht um die schule!!! die einrichtung in der man was lernen sollte,also mathe,englisch,deutsch,physik usw. aber vielen dank,dass du uns die karate prinzipien offenbart hast
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 17-11-2008, 09:45
Benutzerbild von derjenigewelche
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 13.11.2008
Ort: SHW
Beiträge: 22
Standard

Jo *rotwerd* dachte bei Schule an Dojo *g
bin zu alt um an ne Schule zu denken .Darf ich nun wieder mitmachen ?
*nervöszappel*
__________________
http://jigenryu.foren-city.de/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17-11-2008, 09:46
BenitoB.
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von derjenigewelche Beitrag anzeigen
Jo *rotwerd* dachte bei Schule an Dojo *g
bin zu alt um an ne Schule zu denken .Darf ich nun wieder mitmachen ?
*nervöszappel*
hier darf doch jeder mitmachen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17-11-2008, 10:13
Benutzerbild von Green_Hornet
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo, Boxen
 
Registrierungsdatum: 10.11.2008
Alter: 47
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Don Camillo Beitrag anzeigen
Hey Leute,

In meiner Stufe (12) haben wir so nen Kollegen, der nen schwarzen Gürtel in Karate hat. Jedenfalls pöbelt der wegen jeder Kleinigkeit los und denkt er könnte sich so ziemlich alles erlauben.
Ich bin jetzt aber kein agressives gemüt und hab mir des deshalb seit 1 jahr angeschaut und hab ihn mehr oder weniger ignoriert. In letzter Zeit scheint er aber völlig durchzudrehen und denkt er könnte einfach mal jüngere Schüler grundlos verprügeln (manche hams ja verdient, die meisten aber nicht). Bis jetzt sind ich die die meisten anderen immer heldenhaft dazwischen gegangen und haben ihn gestoppt, aber wenn der mal rot sieht macht der wohl da auch keinen unterschied mehr zwischen den kleinen und uns.
Meine eigentliche Frage ist eigentlich, in wieweit ich mich vor dem Typ in Acht nehmen muss. Er isn halben Kopf kleiner als ich und ca. 20 kilo leichter. Meiner Meinung nach könnte ich den Strich in der Landschaft einfach mal wegboxen, aber ich bin nich so hohl und unterschätz den Kerl einfach mal leichtsinnig. Kann mir mal jemand verraten, in wieweit man sich vor dem in Acht nehmen muss ( wenn er mal auf armlänge an mich rankommt^^)?



grüßlies
Jean
Ich würde ihm in Ruhe sagen was ich von seinem Verhalten anderen und mir gegenüber halte.
Und wenn das nix fruchtet wohl oder übel mal einen "körperlichen Verweis" erteilen, aber nur vor Zeugen...das ist gaaaaanz wichtig.
In der Regel reicht da mal ne kernige Ohrschelle, damit solche Kerlchen wachwerden.
Denn damit rechnet er nicht.
Gruß
Green_Hornet
__________________
No Pain, no pain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17-11-2008, 10:29
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: ECS, EP & EWTO
 
Registrierungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 612
Standard

Zitat:
Zitat von Don Camillo Beitrag anzeigen
Hey Leute,

In meiner Stufe (12) haben wir so nen Kollegen, der nen schwarzen Gürtel in Karate hat. Jedenfalls pöbelt der wegen jeder Kleinigkeit los und denkt er könnte sich so ziemlich alles erlauben.
Ich bin jetzt aber kein agressives gemüt und hab mir des deshalb seit 1 jahr angeschaut und hab ihn mehr oder weniger ignoriert. In letzter Zeit scheint er aber völlig durchzudrehen und denkt er könnte einfach mal jüngere Schüler grundlos verprügeln (manche hams ja verdient, die meisten aber nicht). Bis jetzt sind ich die die meisten anderen immer heldenhaft dazwischen gegangen und haben ihn gestoppt, aber wenn der mal rot sieht macht der wohl da auch keinen unterschied mehr zwischen den kleinen und uns.
Meine eigentliche Frage ist eigentlich, in wieweit ich mich vor dem Typ in Acht nehmen muss. Er isn halben Kopf kleiner als ich und ca. 20 kilo leichter. Meiner Meinung nach könnte ich den Strich in der Landschaft einfach mal wegboxen, aber ich bin nich so hohl und unterschätz den Kerl einfach mal leichtsinnig. Kann mir mal jemand verraten, in wieweit man sich vor dem in Acht nehmen muss ( wenn er mal auf armlänge an mich rankommt^^)?



grüßlies
Jean
Gibt`s da bei euch keine Lehrer bzw. nen Rektor, der dem mal nen Einlauf verpassen bzw. nen Schulverweis anmahnen könnte? (Oder gehst du auf die Rütli-Schule?)

Grüße, Dorschi
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17-11-2008, 18:19
Benutzerbild von Karate-Kid-4
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: karate, OMC
 
Registrierungsdatum: 09.04.2008
Ort: In der wunderschönen Pfalz
Alter: 24
Beiträge: 275
Standard

finde raus wo er trainiert mach dort mal eine probetraining mit dann siehste 1. ob er schwarzgurt hat...2. ob er was drauf hat.

Wenn 2. nicht zustimmt pass ihn ab wenn er wieder stresst und sprich ihn drauf an (weißt ja das nix passieren kann :-) )

wenn 2. zutrifft dann sprich nach dem training seinen trainer an ob er ihn nichtmal ins gebet nehmen kann...

Musst halt nur rausfinden wo er trainiert^^
__________________
Die Wartezeit, die man bei Ärzten verbringt, würde in den meisten Fällen ausreichen, um selbst Medizin zu studieren.
Dieter Hallervorden
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarzgurt! Kasparov Karate, Kobudō 142 17-05-2007 17:09
Schwarzgurt Bestickungen fistfighter Offenes Kampfsportarten Forum 55 15-07-2006 17:51
Suche: Buch "Karate-Der Weg zum Schwarzgurt" v. woyzeck Kauf, Verkauf und Tausch 0 20-04-2006 21:53
Wer wird Schwarzgurt? Roland von Gilead Off-Topic Bereich 47 22-05-2005 14:38
Eine Frage zum Schwarzgurt an_st_co Karate, Kobudō 17 30-12-2004 12:48



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.