Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Umfrageergebnis anzeigen: Denkst du eine Frau hätte gute Chancen?
Ja, ich denke schon 85 50,60%
Nein, sehr unwahrscheinlich 23 13,69%
Das Glück müsste auf ihrer Seite sein, um ihn überwältigen zu können 42 25,00%
Bin mir unsicher 18 10,71%
Teilnehmer: 168. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 23-06-2013, 09:35
Benutzerbild von DeepPurple
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun, Kendo
 
Registrierungsdatum: 11.01.2007
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 8.205
Standard

Zitat:
Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
...
Da haben viele nicht verstanden was SV bedeutet und wollen allen ernstes körperlich unterlegen sich auf einen Sportkampf einlassen und hoffen durch technik eine Aufgabe oder KO zu erzwingen...
Wobei Mann, der eine Frau überfällt, nicht gerade auf einen Sportkampf aus ist. Er ist ein Verbrecher, der ein bestimmtes Ziel verfolgt, meistens ein Feigling, der sich an vermeintlich schwächeren vergreift und sicher nicht auf eine längere Auseinandersetzung aus.
Es geht aber sicher nicht um KO, sondern um ein schnelles Ende des Kampfes durch Flucht, vom einen oder von der anderen.
__________________
"Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
Kikai Tanden (Kendo, Iaido); ESV; Bushido Aying
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 23-06-2013, 10:04
Hinkelstein
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Effektive SV heisst angemessene (im extremfall maximale) Brutalität ohne zu zögern einzusetzen und kreativ alles verfügbare als Waffe zu nutzen. Das ist mehr vom Charakter und know-how abhängig als von körperliche Attributen.
daumen hoch mal dazu. klar hat jeder angreifer grundsätzlich einen körperlichen und meistens auch einen psychischen vorteil. zweiteres ist wohl noch wichtiger, weil eben auch männer ihre deutlichen schwachstellen haben.


1. jeder mann hat seine E*er an der selben stelle und bei allen tuts ähnlich weh, wenn da reingetreten oder geschlagen wird, wenn sie gequetscht werden oder irgendwas reingestochen wird.

2. einen zeigefinger mit langem fingernagel ins auge gebohrt zu bekommen tut jedem weh und setzt dem mann vllt vollständig außer gefecht.

in beiden fällen hat frau wohl zeit sich einigermaßen in sicherheit zu bringen.

schläge oder tritte zum gesicht/ bauch, etc wären sogar eher kontraproduktiv, weil die ko-wahrscheinlichkeit klein ist und man nicht weiß, ob sich der mann tatsächlich einschüchtern lässt, oder einfach nur wütend wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23-06-2013, 11:05
Benutzerbild von Me1331
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: PDR, FMA
 
Registrierungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 2.127
Standard

Zitat:
Zitat von Hinkelstein Beitrag anzeigen
1. jeder mann hat seine E*er an der selben stelle und bei allen tuts ähnlich weh, wenn da reingetreten oder geschlagen wird, wenn sie gequetscht werden oder irgendwas reingestochen wird.
Gute Idee, dass muss ihn nicht außer Gefecht setzen, aber öffnet Tür und Tor
für jede Sauerei.

Zitat:
Zitat von Hinkelstein Beitrag anzeigen

2. einen zeigefinger mit langem fingernagel ins Auge gebohrt zu bekommen tut jedem weh und setzt dem mann vllt vollständig außer Gefecht.

Übe einmal Fingerstiche zu den Augen, sind wirklich nicht immer leicht zu treffen und auch hier ist nicht unbedingt von einer KO Technik zu reden, schau dir dazu am besten das Video von Bas Rutten:

Joe Rogan Podcast With Bas Rutten Talking About Fake Martial Arts People - YouTube

Have Fun
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23-06-2013, 11:08
Hinkelstein
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Me1331 Beitrag anzeigen
Übe einmal Fingerstiche zu den Augen, sind wirklich nicht immer leicht zu treffen und auch hier ist nicht unbedingt von einer KO Technik zu reden, schau dir dazu am besten das Video von Bas Rutten:
vllt im anschluss an den angriff auf die e*er. und im gegensatz zu männern haben frauen ja öfter auch noch etwas längere fingernägel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23-06-2013, 11:11
Benutzerbild von Me1331
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: PDR, FMA
 
Registrierungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 2.127
Standard

Zitat:
Zitat von Hinkelstein Beitrag anzeigen
vllt im anschluss an den angriff auf die e*er. und im gegensatz zu männern haben frauen ja öfter auch noch etwas längere fingernägel
Glaub mir Fingerstiche und Eiertritte sind keine Pauschallösung für das Problem
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23-06-2013, 11:14
Razor
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Es wurde ja schon angesprochen, dass es sich hier nicht um einen Wettkampf handelt. Und hier kommen noch so viele individuelle Faktoren hinzu. Grundsätzlich geht es ja darum, den ersten Angriff abzuwehren und sich dann schnell aus dem Staub zu machen. Das gilt ja sowohl für Männer als auch für Frauen. Ich sehe nicht, warum bei einem derart schnellen Ablauf eine Frau wesentlich im Nachteil sein sollte, wenn sie entsprechend trainiert ist (entsprechende Techniken, Fitness usw.).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23-06-2013, 12:04
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun, K1
 
Registrierungsdatum: 23.06.2013
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von SandraH. Beitrag anzeigen
Eine wirklich gute Kampfsportlerin hat natürlich ne gute Chance heil da rauszukommen, gerade weil die Typen die sich ne Frau aussuchen , die alleine unterwegs ist eben nicht damit rechnen das diese seit Jahren genau sowas trainiert und überhaupt versucht sich ernsthaft zu wehren.

Wenn der Mann damit rechnet, und darauf vorbereitet ist das sich eine deutlich kleinere Frau zu wehren versucht siehts natürlich schlechter aus, versteht sich von selbst.

Aber ist das wirklich wichtig , ob die überfallende ( blöd angemachte,..., ) eine Frau ist? Ein Körperlich deutlich unterlegener Mann steht doch nicht anders da, außer das dort die überaschung evtl nicht ganz so groß ist wenn er sich dann doch wehrt.
richtig, insbesondere wenn man sich nicht Stur auf seine Tuniertechniken verlässt, sondern so angreift das es wehtut hat man garkeine so schlechte Chancen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 23-06-2013, 12:42
soto-deshi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Hat eine trainierte Frau gegen den durchschnittlichen

Hallo Royce Gracie 2,

genau das ist auch meine Ansicht!


Zitat:
=Royce Gracie 2;3029667]Wenn ich die Beiträge hier so lese

Da haben viele nicht verstanden was SV bedeutet und wollen allen ernstes körperlich unterlegen sich auf einen Sportkampf einlassen und hoffen durch technik eine Aufgabe oder KO zu erzwingen...
SV ist kein Sportkampf - es gibt keine Regel -
Frau sollte mehr auf ihre Gefühle achten!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23-06-2013, 13:13
Benutzerbild von Bijou
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: kung fu, tae kwon do, ju jutsu, Tai Chi
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: SPARTA!
Beiträge: 495
Blog-Einträge: 24
Standard

Lange Fingernägel hat bei uns Keine. Wegen der Verletzungsgefahr. Steht bei uns in der Ordnung zwischen saubere Füße und gewaschener Kampfanzug.
Finde ich aber interesssant mal die Vorteile von Frauen anzusprechen, was das betrifft. Mir fällt jetzt nichts ein, vielleicht Körpergröße und bessere Wendigkeit. Die Handtasche oder Gegenstände daraus als Waffe benutzen. Oder kleine Fläschchen Haarspray. Habe ich auch schon bei vielen gesehen. Diese kleinen 50 Cent Dinger für Zwischendurch.
Den Gurt der Tasche vielleicht benutzen um die Hände des Gegners zu binden. Spitze Gegenstände aus der Tasche, um sie in die Augen zu rammen. Weiß nicht was genau da alles in so einer Frauenhandtasche drin ist aber das sieht mir immer nach echt viel Gedöns aus, dass man sicher auch irgendwie einsetzen könnte.
Aber da gibt es sicher noch viel mehr.

Viele Frauen haben ja auch Pfeffersprays in der Handtasche. Das wurde hier glaube ich noch nicht erwähnt.
Allerdings habe ich bei Frauen die ich kenne, so mitbekommen, dass diese meistens schon uralt sind und die Frauen nicht wirklich wissen wie man sie richtig benutzt. Abstand zum Gegner und so was meine ich.
__________________

+The bird of the hermes is my name, eating my wings to make me tame+
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 23-06-2013, 13:19
Benutzerbild von Me1331
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: PDR, FMA
 
Registrierungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 2.127
Standard

Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Lange Fingernägel hat bei uns Keine. Wegen der Verletzungsgefahr. Steht bei uns in der Ordnung zwischen saubere Füße und gewaschener Kampfanzug.
Finde ich aber interesssant mal die Vorteile von Frauen anzusprechen, was das betrifft. Mir fällt jetzt nichts ein, vielleicht Körpergröße und bessere Wendigkeit. Die Handtasche oder Gegenstände daraus als Waffe benutzen. Oder kleine Fläschchen Haarspray. Habe ich auch schon bei vielen gesehen. Diese kleinen 50 Cent Dinger für Zwischendurch.
Den Gurt der Tasche vielleicht benutzen um die Hände des Gegners zu binden. Spitze Gegenstände aus der Tasche, um sie in die Augen zu rammen. Weiß nicht was genau da alles in so einer Frauenhandtasche drin ist aber das sieht mir immer nach echt viel Gedöns aus, dass man sicher auch irgendwie einsetzen könnte.
Aber da gibt es sicher noch viel mehr.

Viele Frauen haben ja auch Pfeffersprays in der Handtasche. Das wurde hier glaube ich noch nicht erwähnt.
Allerdings habe ich bei Frauen die ich kenne, so mitbekommen, dass diese meistens schon uralt sind und die Frauen nicht wirklich wissen wie man sie richtig benutzt. Abstand zum Gegner und so was meine ich.
Meine Schwester sucht ja schon ewig nach ihrem Handy und da soll jemand in einer Notsituation innerhalb kürzester Zeit seine Waffe herauszaubern o0?

Es ist ja schön und gut eine Waffe mitzuführen, aber es bringt zu 100% nichts wenn man an sie nicht in einer gewissen Zeit zur Verfügung hat
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 23-06-2013, 13:26
sota
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein Chance hat man immer, ob sie genutzt oder umgesetzt werden kann ist nicht einfach so zu beantworten.

Variablen wie "Durchschnitt" - mein Lieblingswort, Umfeld, Stress, Trainigszustand, Reflexe, .... hier könnte jetzt eine ellenlange Liste stehen, sind genauso kalkulierbar wie die Vorhersage der Lottozahlen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 23-06-2013, 13:30
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Frau sollte mehr auf ihre Gefühle achten!
Auf das Gefühl, jemandem ein Auge rauszupopeln?
Mal ehrlich, wievielen Frauen, die Ihr kennt, traut Ihr das zu? Für die meisten ist es doch schon ein langer Weg, jemandem überhaupt auch nur ne Faust ins Gesicht zu rammen. Wenn sie den im Training überhaupt auch nur anfangen, zu beschreiten.
Aber klar, im Ernstfall klappts dann super.

Gleiches gilt für die Coolness, das Haarspray aus der Tasche zu wühlen, auszurichten und zu sprayen. Alles, während der Mann natürlich überhaupt nicht versucht, sie festzuhalten
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 23-06-2013, 13:36
Benutzerbild von Bijou
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: kung fu, tae kwon do, ju jutsu, Tai Chi
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: SPARTA!
Beiträge: 495
Blog-Einträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Auf das Gefühl, jemandem ein Auge rauszupopeln?
Mal ehrlich, wievielen Frauen, die Ihr kennt, traut Ihr das zu? Für die meisten ist es doch schon ein langer Weg, jemandem überhaupt auch nur ne Faust ins Gesicht zu rammen. Wenn sie den im Training überhaupt auch nur anfangen, zu beschreiten.
Aber klar, im Ernstfall klappts dann super.

Gleiches gilt für die Coolness, das Haarspray aus der Tasche zu wühlen, auszurichten und zu sprayen. Alles, während der Mann natürlich überhaupt nicht versucht, sie festzuhalten
Wieso wühlen? Die Hantasche wird ins Gesicht des Angreifers geschlagen, vielleicht macht man dann noch was mit dem langen, sehr geeigneten Riemen. (Um den Hals oder die Hände) reißt die Tasche auf und nimmt das, was auf dem Boden liegt. Wenn man festgehalten wird, hat man doch schön lange Zeit die Handtasche sogar sorgfältig aufzumachen, weil sie nahe am Körper ist. Beispiel: Man wird von hinten festgehalten und hat die Handtasche vor der Brust. Öffnen. Diesen Augenmalerstift raus holen und über den Kopf nach hinten zum Angreifer rammen. Dürfte wirken. Oder den Schlüssel, den man ohnehin in der Hand hat, zwischen Zeige- und Mittelfinger klemmen und einen auf Tigerkralle machen. Schon hat man eine schöne, effektive Waffe.
__________________

+The bird of the hermes is my name, eating my wings to make me tame+
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 23-06-2013, 13:42
Benutzerbild von Me1331
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: PDR, FMA
 
Registrierungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 2.127
Standard

Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Beispiel: Man wird von hinten festgehalten und hat die Handtasche vor der Brust. Öffnen. Diesen Augenmalerstift raus holen und über den Kopf nach hinten zum Angreifer rammen.
Serious?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23-06-2013, 13:47
Benutzerbild von Bijou
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: kung fu, tae kwon do, ju jutsu, Tai Chi
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: SPARTA!
Beiträge: 495
Blog-Einträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Me1331 Beitrag anzeigen
Serious?
Ja. Oder das, was man sonst so darin finden kann, was nützlich wäre und da sonst noch so drin ist.
Der Augenmalstift war nur ein Beispiel. Vielleicht kein besonders gutes. ?
__________________

+The bird of the hermes is my name, eating my wings to make me tame+
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Was meint ihr hat man chance gegen eienen Größeren? vandame Kickboxen, Savate, K-1. 61 31-01-2007 07:41
Leichtgewicht gegen schwergewicht?! hat das leichtgewicht überhaupt ne chance? lostboy MMA - Mixed Martial Arts 46 17-02-2006 19:45
Hat K-1 in Europa eine Chance ? auch ohne eurosport ? Ostblocker Kickboxen, Savate, K-1. 85 30-05-2005 14:39
Chance gegen WT KillerHorst666 Archiv Wing Chun / Yong Chun 17 05-09-2003 10:44



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.