Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24-07-2017, 07:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 06.09.2011
Alter: 46
Beiträge: 6
Standard Körper zittert

Hallo Leute.
Vor ein paar tagen stand ich am Imbiss und wartete auf mein Essen.
Eine Frau hat sich mit ihrem PKW so dicht hinter meinen PKW gequetscht, dass wirklich nur wenige Zentimeter Platz zwischen den beiden Fahrzeugen waren.
Ich hatte allerdings meinen Hund dabei und der musste in den Kofferraum.
Ich fragte höflich ob die Frau, ob wenn mein Essen fertig ist (klar, Sie kommt ja nach mir dran mit der Bestellung) sie ihren PKW etwas zurück setzen könnte, damit mein Hund in den Kofferraum springen kann.
Plötzlich geht die Tür auf im PKW, ein Typ steigt aus, läuft direkt auf mich zu und sagt schon aus 20 metern Entfernung:"hast du nen Problem"? Brauchst in die Fresse du Penner, wichser etc...?
Ich ganz ruhig, komm mal runter, ich habe lediglich die Frau gefragt... und bevor ich weiter reden konnte steht der schon vor mir und so dicht das man seinen Mundgeruch riechen konnte und fällt mir ins Wort von wegen ich hätte mich mit dem richtigen angelegt und jetzt sei der falsche Zeitpunkt bla.
Seine Frau hat versucht ihn zu beruhigen und eine weitere Tür im PKW ging auf und seine Tochter kam raus und sagte Papa lass es doch sein...
Und da war es einfach nicht mehr lustig.
Der hatte ein selbstbewusstes Auftreten, dass ist total selten.
Ich habe am ganzen Körper gezittert und wußte nicht wie ich mich verhalten soll.
Klar war da Angst dabei, aber auch viele Situationen die ich miteinander verknüpft habe.
Bisher wurde ich jedes mal eingeknastet bei Körperverletzung (letztmalig 1990 für 3 Jahre).
Dann hat mich irgendwie wieder der Gedanke zurück gehalten, dass ich am Ende meinen Job als Sicherheitsmitarbeiter aufs Spiel setzen könnte (ich musste lange betteln, dass ich meine Zulassung bekomme vom Ordnungsamt).
Dann würde ich gern mal Geld für mich verdienen und nicht für einen, der einen Rambo raus läßt und am Ende seine Frau und Tochter als Zeugen hat.
Die Tochter brachte ihn dann zum Auto und er hat noch irgend welchen Scheiss in seinen Bart gemurmelt.
Mein Hund musste dann von der Seite ins Auto springen und das war verdammt knapp, er wäre beinahe abgerutscht. Und dann bin ich abgefahren und die Sache war abgeharkt.
Dieses Gefühl wenn alles vibriert im Körper, keine Ahnung wie ich das deuten soll... Eine Mischung aus Angst, voller Anspannung, Aufmerksamkeit und totale Wahrnehmung. Alle Alarmglocken waren an und ich könnte mich auch verteidigen denke ich. Ich habe mal 1,5 Jahre Wing Tsun gemacht und habe auch eine Ausbildung zum Personenschützer hinter mir. Aber irgendwie fehlt mir das Selbstvertrauen in letzter Zeit und das würde ich gern wieder aufbauen. Wing Tsun hat mir aber keine Punkte gebracht denn ich halte es für völlig unnutz. Meine Erfahrung ist, alles Geld Abzockerei. Sieht zwar geil aus wenn man die Formen macht, aber effektivität ist es worauf es ankommt. Ich habe kürzlich ein Video gesehen bei Facebook mit dem Titel Mastro Defence Systems. Das gefällt mir ganz gut und da scheint es darum zu gehen kurzen Prozess zu machen. Gibt es sowas in der Richtung in Berlin und lohnt es sich überhaupt noch sowas zu lernen mit 46? Danke fürs lesen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 24-07-2017, 07:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.817
Standard

Zitat:
Zitat von Pumuckl70 Beitrag anzeigen
...
Bisher wurde ich jedes mal eingeknastet bei Körperverletzung (letztmalig 1990 für 3 Jahre).
Dann hat mich irgendwie wieder der Gedanke zurück gehalten, dass ich am Ende meinen Job als Sicherheitsmitarbeiter aufs Spiel setzen könnte (ich musste lange betteln, dass ich meine Zulassung bekomme vom Ordnungsamt).
Dann würde ich gern mal Geld für mich verdienen und nicht für einen, der einen Rambo raus läßt und am Ende seine Frau und Tochter als Zeugen hat.
...
Mastro Defence Systems. Das gefällt mir ganz gut und da scheint es darum zu gehen kurzen Prozess zu machen. ...

Irgendwie widersprüchlich, finde ich.

In berlin hätten kannix und ich möglicherweise einen geheimtip für dich.

Aber wenn du nur kurzen prozess machen willst, muss man überlegen, ob man sowas unterstützen soll - auch in deinem eigenen interesse.


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24-07-2017, 08:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Du hattest Angst und wurdest mit der Situation überrascht. Ich glaube Kampfsport hilft da nur bedingt etwas selbstbewusster zu werden, wenn man sich in einer Situation auf der Straße befindet in der es gleich knallen kann überfährt einen eben das Adrenalin. Das ist ganz normal!

Wenn er dich tatsächlich angegriffen hätte, hättest du gemerkt wie es dir eigentlich hilft und das Gefühl Umschlägt in ein befreiendes Gefühl das dich keine schmerzen mehr spüren lässt und einen kraftboost gibt.
Aber Adrenalin baut sich eben immer auf verbunden mit Angst, damit geht jeder anders um. Oft hat es eben etwas lärmendes.

Finde du hast gut gehandelt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24-07-2017, 08:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 06.09.2011
Alter: 46
Beiträge: 6
Standard

Was findest du widersprüchlich? Und ja, ich würde gern den geheimtip erfahren !
Und mit kurzen Prozess (nicht falsch verstehen) meine ich eine Aktion wie, den Gegner durch Handgelenk verdrehen auf den Boden zu bringen und zu fixieren. Nicht kaputt schlagen oder so. Die Zeiten sind vorbei und sind auch nicht mein Stil.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24-07-2017, 08:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 06.09.2011
Alter: 46
Beiträge: 6
Standard

Aber Adrenalin baut sich eben immer auf verbunden mit Angst, damit geht jeder anders um. Oft hat es eben etwas lärmendes.

Finde du hast gut gehandelt.[/QUOTE]


Danke Vollkontakt.
Ich denke auch es war richtig, aber irgendwie fühle ich mich trotzdem als Pfeiffe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24-07-2017, 08:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.585
Standard

Zitat:
Zitat von Pumuckl70 Beitrag anzeigen
den Gegner durch Handgelenk verdrehen auf den Boden zu bringen und zu fixieren. Nicht kaputt schlagen oder so. Die Zeiten sind vorbei und sind auch nicht mein Stil.

Funktioniert in Hollywood aber nicht "on da street...".

Es gibt keine "sanften" Techniken die man mal eben so bei einem gewaltbereiten unkooperativen Gegner ansetzen kann.

Gibt ja genug KK die auch mit Hebeln arbeiten (JJ, Hapkido) - aber auch hier ist für die Funktionalität grds. die Voraussetzung, dass man den Gegenüber entsprechend "vorbereitet" hat um einen Hebel etc. anbringen zu können.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24-07-2017, 08:21
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.942
Standard

Wenn es dir ums auf den Boden bringen und fixieren öä geht, solltest du dich mal beim grappling umschauen. Und da gibt es reichlich Auswahl in Berlin
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24-07-2017, 08:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Das Gefühl kenne ich.

Hinterher denkt man sich, man hätte ich dem doch eine gespachtelt oder oder oder...

Der hatte halt nen Scheiss Tag und ist der Kragen geplatzt. Dich hat das komplett überrascht... Ganz normal das man dann etwas auf dem Schlauch steht und ehe man klar denken kann ist die Situation aufgelöst.

Hauptsache keiner wurde verletzt!

Hättest du im gleichen Ton geantwortet wäre es sicher eskaliert und womöglich hättest dir noch ne anzeige eingefangen oder dein Hund wäre dir zu Hilfe gekommen. Sowas kommt immer ganz schlecht vor Gericht.

Mach dir kein Kopf, so geht's fast jedem in so einer Situation. Deswegen brauchst dich nicht schlecht fühlen. Hätte er dich angefasst, wäre das was anderes. Die Grenze hat er nicht überschritten, Glück für ihn
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24-07-2017, 08:35
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Funktioniert in Hollywood aber nicht "on da street...".

Es gibt keine "sanften" Techniken die man mal eben so bei einem gewaltbereiten unkooperativen Gegner ansetzen kann.

Gibt ja genug KK die auch mit Hebeln arbeiten (JJ, Hapkido) - aber auch hier ist für die Funktionalität grds. die Voraussetzung, dass man den Gegenüber entsprechend "vorbereitet" hat um einen Hebel etc. anbringen zu können.
Siehe Polizei: Massive Manpower oder der Gegner wird vorher weich gemacht.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24-07-2017, 09:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.817
Standard

Zitat:
Zitat von Pumuckl70 Beitrag anzeigen
Was findest du widersprüchlich?
widersprüchlich fand ich,dass du einerseits die folgen einer durch dich durchgeführten gewaltanwendung vermeiden willst, andererseits was suchst, um kurzen prozess machen zu können.

da mit kurzem prozess machen bei dir jedoch handgelenkverdrehen gemeint war, war es ein missverständnis.

jetzt finde ich es nicht mehr widersprüchlich.


Zitat:
Und ja, ich würde gern den geheimtip erfahren !

- kurzversion:

Pahuyuth


- langversion:

Pahuyuth Start


- erlebnisbeschreibung (teil 1, post #47):

Muay oder Muai ?

sind insgesamt c.a. 12 teile, recht kurzweilig zu lesen, fand ich.

hinsichtlich wahrheitsgehalt kann ich keine aussagen machen.


- auf der tube wird der stil gerade etwas kontrovers diskutiert.


grüsse

Geändert von zocker (24-07-2017 um 09:44 Uhr). Grund: Einfügung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24-07-2017, 09:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.817
Standard

gäbe in berlin natürlich auch die schule des board-chefs.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24-07-2017, 12:46
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.454
Standard

Zitat:
Zitat von Pumuckl70 Beitrag anzeigen
Ich denke auch es war richtig, aber irgendwie fühle ich mich trotzdem als Pfeiffe.

Geht mir auch öfter so.

Da ändern auch die Situationen, wo man jemanden geplättet hat, nix dran.

Er hat sich ja auch nicht getraut, der Schwätzer. Also unentschieden.

Jetzt ist natürlich noch wichtig, was alle Umstehenden so über einen gedacht haben. Und noch in Jahren ihren Freunden erzählen werden.


Abhängig davon, in welcher Stimmung der Bäcker morgens den Gruß erwidert :

Das sensible Gürteltier



P.S. : Soll heißen, das sind voll blöde, instinktive Situationen, die einem lange nachgehen. Aber nix, was einen definiert. Je schneller man die echt hinter sich lassen kann, um so toller ist man.

Such Dir deswegen keine KK. Macht Dich nur noch mehr abhängig von dem Quatsch.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24-07-2017, 13:01
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.817
Standard

Zitat:
Zitat von Pumuckl70 Beitrag anzeigen
... Bisher wurde ich jedes mal eingeknastet bei Körperverletzung (letztmalig 1990 für 3 Jahre). ...

dafür musst du m.e. ganz schön hingelangt haben, wenn´s ein mindestens gleichwertiger gegner war.

falls ja, meinst du, du hast das noch so drauf?


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24-07-2017, 13:20
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.942
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
dafür musst du m.e. ganz schön hingelangt haben, wenn´s ein mindestens gleichwertiger gegner war.

falls ja, meinst du, du hast das noch so drauf?


grüsse
Oder halt von hinten mit der Unterstützung von 4 Kumpels
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24-07-2017, 13:26
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.817
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Oder halt von hinten mit der Unterstützung von 4 Kumpels

mit "gleichwertig" war auch "chancenmässig gleichwertig" gemeint.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kopf zittert bei Schlägen BoxerDragoHRV Boxen 10 16-05-2013 17:14
Körper formen MTing Krafttraining, Ernährung und Fitness 24 06-05-2011 09:48
Zittert ihr auch bei dieser Übung ? Schitzo Trainingslehre 15 31-01-2006 17:48
V-Körper nia-co Krafttraining, Ernährung und Fitness 12 30-01-2006 14:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.