Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09-06-2017, 06:58
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 37
Beiträge: 742
Standard

Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
POWER sucht FRAU – Kampfsport macht UMWERFEND
irgendwie kommt bei mir die Botschaft der Seite nicht rüber.
Liegt es nur daran das ich nicht zur Zielgruppe gehöre?
Was haltet Ihr von der Seite?


Gruß
Alfons.
Mich kotzt die Seite an. Nicht wegen dem Inhalt, aber wer liest sich schon durch den ganzen Text durch? Die Seite ist unübersichtlich.
Ich habe gelernt, dass sich in den ersten paar wenigen Sekunden entscheidet ob man auf der Seite bleibt oder nicht. Dies hängt vor allem mit der Übersichtlichkeit zusammen und ob man die Info die man auf Seite vermeintlich finden möchte auf einen Blick finden kann...===> NIIIICHHT

Ich frage mich halt ob die Frauen die sich davon angesprochen fühlen, die Frauen sind, welche Selbstverteidigungsfähig werden könnten, mit dem richtigen Training?
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 09-06-2017, 08:29
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.821
Standard

"Die WKU ist der weltgrößte Kampfsportverband..." Ja nee, is klar. Sicher größer als z. B. WBO oder IBF. Eine Nummer kleiner gings wohl nicht.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09-06-2017, 09:07
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.689
Standard

ist das nur für models?
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09-06-2017, 09:17
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
ist das nur für models?
die zwei linken sehen aus wie Halmich und Theiss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09-06-2017, 10:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krava Maga - K1
 
Registrierungsdatum: 13.02.2017
Alter: 31
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Yarisha Beitrag anzeigen
Ich bin bei dieser Seite etwas hin und her gerissen.

Sagen wir mal so, wenn sich daraufhin Frauen wirklich ernsthaft ins Training begeben und vor allem dran bleiben, dann ist dies schon ein Gewinn.
Ist zumindest eine mehr, die etwas wehrhafter wird.

Was mich allerdings stört - es wird so dargestellt, als sei es ein leichtes und spielerisches, um SV zu können.
Dies ist es aber, meiner Meinung nach, nun mal gar nicht.
Da ist hartes und kontinuierliches Training gefragt. Schwitzen, an Grenzen kommen, über Grenzen gehen, Schwachstellen aufarbeiten, Muskelkater, etc.
Aber wem sage ich das hier, die allermeisten kennen das ja

Es wird schon sehr locker flockig präsentiert.

Was ich schon gut finde ist, wenn sich eingesetzt wird, dass Frauen eben auch Kampfsport machen sollten/können. Das ist noch nicht wirklich eine Selbstverständlichkeit für viele Menschen.
Die Frage ist eben nur, ob sich Frauen daraufhin wirklich auf die Suche nach einer für sie passenden Kampfart oder SV- Verteidigung machen.

Wenn ich mit andere Frauen über unser Training rede und ob sie sich das vorstellen könnten, dann regiert eher Entsetzen über das, was man da macht. Es ist ja so brutal und so.
Ja, das Leben muss kein Ponyhof sein.
Und anstrengend ist es auch noch??? Oweia...
Aber ins Fitnesscenter rennen und Diäten machen. Nun ja, jedem seine Welt.


LG, Yarisha
Nur machen 90% dieser Frauen im Fitness Center ja nicht viel außer 1kg Gewichte bewegen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 09-06-2017, 10:21
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.980
Standard

Das *sind* Halmich und Theis.

Natürlich war da viel Blabla bei, aber immerhin sind es professionelle Bilder, "stimmungsvoll" gemacht. Nur dieser Blog-Style vom verwendeten Baykasten ist komplett auf Smartphone-User abgestellt, ich habe länger gebraucht um zu merken dass man die nirgendwo auf Links oder Buttons klicken kann sondern nur scrollen.

Dass nicht jeder in ein paar Monaten zur Kampfmaschine wird ist klar, aber das trifft auch auf nicht so wenige Männer zu. Nur weil Frauen körperlich halt einfach einen grösseren Anteil an Menschen haben die für die benötigte Physis wirklich Jahre bräuchten muss man die auch nicht alle über einen Kamm scheren. Hauptsache das Training ist realistisch und verarscht niemanden.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09-06-2017, 10:22
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Aus Marketing Sicht finde ich die Seite nicht optimal, den Inhalt mag ich nicht beurteilen, da ich keine Lust habe alles zu lesen.

Die Bild Auswahl finde ich sehr unglücklich. Sieht aus wie Sex and the City auf Shopping Tour. Hier hätte eine durchschnittliche Frau mit Sicherheit mehr Wirkung.

Da finde ich selbst das Bild unten mit den unterschiedlichen Frauen besser, wobei hier der Kontext zur SV fehlt.

Insgesamt geht mir hier der Kontext der Seite zu sehr verloren. Wüsste ich nicht beim Klick schon worum es auf der Zielseite geht, müsste ich viel zu viel Mühe investieren, um den Sinn der Seite zu verstehen.

Es steuert alles etwas über das Ziel hinaus. Das Bild oben wirkt, als könne man spielend während man mit einer Hand ein Kleid auswählt mit der anderen einen Angreifer überwältigen. Hier fallen mir deutlich bessere Möglichkeiten ein.

Aber: Es wird evtl. die richtige Personengruppe ansprechen. Diejenigen, die gerne Stark werden wollen, ohne Schweiß und Liegestütze
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09-06-2017, 12:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: fight for survival
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 113
Standard

Ich bin echt bescheuert.

Ich könnte alles so einfach haben, aber ich steh einfach total auf Schweiß, Anstrengung und körperliche Verausgabung

Gut, dass ich diese Seite nicht vor meinem Einstieg ins Training gesehen habe - sie hätte mich letztendlich blockiert, aktiv zu werden.

Ja, im Grunde ist sie mir zu soft aufgemacht. Ich habe nochmal darüber nachgedacht .
Ich stand schon immer mehr auf andere Bilder, als die von dieser Seite. Sie wirken eher wie für Werbung für spezifische Frauenthemen.
Deswegen hat sie mich so irritiert!
Verteidigung war bei mir schon immer von Bildern geprägt, die eher...ähm, wie soll ich sagen?...gewisse Action, Verausgabung, entschlossene Blicke und Körper und so bedeuteten.
Kann man verstehen, was ich meine?
Hab schon immer lieber Kampf- und Actionfilme angeschaut, als diverse andere.

Ich vermute mal, dass einige Frauen, wenn sie sich dazu entschließen Kampfsport zu trainieren, also, anhand dieser Seite, erstmal heftig aus ihren Träumen gerissen werden.
Ist bei uns zu bemerken - einmal kommen, vielleicht noch zwei, drei, viermal, dann war es das.

SV geht eben nicht von heute auf morgen und fordert Disziplin von sich und seinem Körper.
(Wobei es da scheinbar eine Ausnahme gibt )


LG, Yarisha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09-06-2017, 18:30
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.689
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
die zwei linken sehen aus wie Halmich und Theiss
aha, die sind doch (auch) models, oder?
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10-06-2017, 01:56
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ohne Witz bin ich im Zug von 2 Frauen belästigt worden und bei einer Weihnachtsfeier bin ich von einer Mannstollen 50 jährigen Frau fast vergewaltigt worden, ich finde nicht das Frauen schwach sind und vor allem kräftige Frauen stellen eine Gefahr dar.
Wobei ich sagen muss das Frauen immer fetter werden und in meinen Augen eine Gefahr darstellen.

Geändert von Hosenscheißer (10-06-2017 um 02:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10-06-2017, 03:25
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Das Impressum ist völlig o.k
Nützt aber nichts, denn die Seite gehört ihm nicht.
Die gehört einer Firma, die dafür bekannt ist ... google doch selber oder vertrau mir mal das das "seriös" ist. Gut vielleicht hat er sich nur verklickt, von wegen "make it anonym". Dennoch gehört ihm der Clown da nicht mehr.

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Die Bild Auswahl finde ich sehr unglücklich. Sieht aus wie Sex and the City auf Shopping Tour. Hier hätte eine durchschnittliche Frau mit Sicherheit mehr Wirkung.
Ja ist schon doof wenn man "alle ansprechen will", aber dann nur Top-Konfiguration zeigt.

Typen sehen doof aus, Frauen Top gestyled.
Typ links hinten haut sich selbst ins Gesicht (es wird komisch).
BG ist Seitengasse/Hinterhof und ein Bierfass (soll es die obligatorische brenende Mülltone sein? Oder wollten die Männer gerade nur das Ding da leeren und dann kamen die Frauen vorbei. Wir werden es nie erfahren.).
Hihi Handtäschchen, Kleidchen, teure Schuhe und BlingBling.
Es sind nicht Halmich und Theis, es sind Angela, Sarah, Alexandra und Julia.
Texte trotzen nur so vor Hyperbeln.
Ein Bild mit einer schwangeren Frau (you got me).
Marketing.


Geändert von TREiBERtheDRiVER (10-06-2017 um 03:29 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10-06-2017, 08:49
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: fight for survival
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 113
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Wobei ich sagen muss das Frauen immer fetter werden...
Ja, leider passen sich viele Frauen den Männern an...


LG, Yarisha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10-06-2017, 09:00
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 54
Beiträge: 7.271
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer
ich finde nicht das Frauen schwach sind und vor allem kräftige Frauen stellen eine Gefahr dar.
Von Psychoterror bis Vergewaltigung - Wenn Männer Opfer häuslicher Gewalt werden (Archiv)

vielleicht hilft das:
Männergruppe finden ? Eine Liste der deutschsprachigen Männergruppen


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11-06-2017, 15:30
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 320
Standard

Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
POWER sucht FRAU – Kampfsport macht UMWERFEND
irgendwie kommt bei mir die Botschaft der Seite nicht rüber.
Liegt es nur daran das ich nicht zur Zielgruppe gehöre?
Was haltet Ihr von der Seite?


Gruß
Alfons.
Pseudo-Femi-Kram nach dem Motto: "alle Männer sind Schweine. Frauen an die Macht!" Das sagt ja auch schon das aufwendig gestaltete Intro aus. Auch die Botschaft "werde umwerfend" soll die weibliche Zielgrupppe ansprechen und ein Bezug zwischen sexueller Attraktivität und Wehrhaftigkeit herstellen. Was das Eine mit dem Anderen jedoch zu tun haben soll, naja, kann sich wohl jeder selbst denken: nämlich nichts.

Die Texte der einzelnen Frauen darunter sind ja ganz nett, aber ehrlich ...

wissen wir wie Alexandra vor ihrem Chef herumgelaufen ist. Was für die Eine ein Kompliment darstellt, ist für die Andere sexuelle Belästigung. Das hat nichts mit dem Chef an sich zu tun, sondern kommt darauf an, wer es wann sagt. Kann sein, ein Kollege, den sie schon lange toll findet, überschreitet diese Grenze ebenfalls und wir erleben dann kein Opfer-Statement.

Sarah ist wohl an sich eher zu einer unterwürfigen Natur herangezogen worden, sonst hätte sie auf sich aufmerksam gemacht und das nicht in Zweifel gezogen. Hier helfen Gespräche und ein gezieltes Training für mehr Selbstbewusstsein mehr als eine kommerzielle Kampfkunstabzocke.

Alexandra hätte ihre Vergewaltigung auch nicht mit "Power sucht Frau" verhindern können, Punkt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

und Julia, ja Julia hält sich für selbstbewusster, hat eine bessere Haltung und einer aufrechteren Gang erworben. Aber kann sie sich wirklich verteidigen oder fühlt sie sich nur verteidigungsfähiger. Diesen Beweis muss Julia erstmal außerhalb des Gyms antreten.

Und by the way ... natürlich halte ich nichs von Vergewaltigung, sexuelle Nötigung und anderen Straftaten ... dennoch ... mal ganz off-topic ... ist es schon interessant wie manche Frauen diese Situationen erlebt und verarbeitet haben. Ich habe da schon intensive Gespräche geführt und was mir von einigen wenigen Frauen berichtet wurde, ist nun alles andere als "political correct" und würde das Weltbild von so Mancher und Manchem auf den Kopf stellen. Aber gut, man kann es ja immer auch auf die psychologische Belastung des Erlebnisses an sich schieben. Dass da vielleicht zuvor schon etwas da war, soll wohl unvorstellbar sein.

Geändert von ~Wolf´s Den~ (11-06-2017 um 15:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11-06-2017, 15:54
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.952
Standard

Zitat:
Zitat von ~Wolf´s Den~ Beitrag anzeigen
Pseudo-Femi-Kram nach dem Motto: "alle Männer sind Schweine. Frauen an die Macht!" Das sagt ja auch schon das aufwendig gestaltete Intro aus. Auch die Botschaft "werde umwerfend" soll die weibliche Zielgrupppe ansprechen und ein Bezug zwischen sexueller Attraktivität und Wehrhaftigkeit herstellen. Was das Eine mit dem Anderen jedoch zu tun haben soll, naja, kann sich wohl jeder selbst denken: nämlich nichts.

Die Texte der einzelnen Frauen darunter sind ja ganz nett, aber ehrlich ...

wissen wir wie Alexandra vor ihrem Chef herumgelaufen ist. Was für die Eine ein Kompliment darstellt, ist für die Andere sexuelle Belästigung. Das hat nichts mit dem Chef an sich zu tun, sondern kommt darauf an, wer es wann sagt. Kann sein, ein Kollege, den sie schon lange toll findet, überschreitet diese Grenze ebenfalls und wir erleben dann kein Opfer-Statement.

Sarah ist wohl an sich eher zu einer unterwürfigen Natur herangezogen worden, sonst hätte sie auf sich aufmerksam gemacht und das nicht in Zweifel gezogen. Hier helfen Gespräche und ein gezieltes Training für mehr Selbstbewusstsein mehr als eine kommerzielle Kampfkunstabzocke.

Alexandra hätte ihre Vergewaltigung auch nicht mit "Power sucht Frau" verhindern können, Punkt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

und Julia, ja Julia hält sich für selbstbewusster, hat eine bessere Haltung und einer aufrechteren Gang erworben. Aber kann sie sich wirklich verteidigen oder fühlt sie sich nur verteidigungsfähiger. Diesen Beweis muss Julia erstmal außerhalb des Gyms antreten.

Und by the way ... natürlich halte ich nichs von Vergewaltigung, sexuelle Nötigung und anderen Straftaten ... dennoch ... mal ganz off-topic ... ist es schon interessant wie manche Frauen diese Situationen erlebt und verarbeitet haben. Ich habe da schon intensive Gespräche geführt und was mir von einigen wenigen Frauen berichtet wurde, ist nun alles andere als "political correct" und würde das Weltbild von so Mancher und Manchem auf den Kopf stellen. Aber gut, man kann es ja immer auch auf die psychologische Belastung des Erlebnisses an sich schieben. Dass da vielleicht zuvor schon etwas da war, soll wohl unvorstellbar sein.
Geht es nur mir so oder hat noch jemand so ein leichtes Gefühl von Abscheu und Ekel beim lesen dieses Kommentars?
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Mädels - lernt SV ! CassiusClay Hybrid und SV-Kampfkünste 21 18-07-2015 16:44
Nihao Mädels vOijOhn Wer bin ich? - Ecke 22 20-01-2008 20:13
Krasse Mädels europakamikaze Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security 8 30-03-2006 10:02
Ok, Mädels... Joachim Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 1 01-03-2004 18:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.