Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11-06-2017, 19:32
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Tipps! Zum Glück kann ich mich noch gut alleine wehren.
Wie gesagt ich bleibe bei meiner Meinung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 11-06-2017, 19:32
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 320
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Geht es nur mir so oder hat noch jemand so ein leichtes Gefühl von Abscheu und Ekel beim lesen dieses Kommentars?
Sicher wirst Du noch ein paar Mitstreiterinnen und Mitstreiter für Dein Gefühl von Abscheu und Ekel finden.

Der Rest wird mir schweigend Recht geben.

Abgesehen davon ... die Wahrheit schmeckt immer etwas bitter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11-06-2017, 19:44
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.952
Standard

Zitat:
Zitat von ~Wolf´s Den~ Beitrag anzeigen
Sicher wirst Du noch ein paar Mitstreiterinnen und Mitstreiter für Dein Gefühl von Abscheu und Ekel finden.

Der Rest wird mir schweigend Recht geben.

Abgesehen davon ... die Wahrheit schmeckt immer etwas bitter.
Süß...

keiner gibt mir recht- die schweigende Mehrheit tut es
Ich geb nur gequirlte kacke von mir- die Wahrheit schmeckt nun mal nicht

Klingt logisch
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12-06-2017, 08:25
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.821
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Wobei ich sagen muss das Frauen immer fetter werden und in meinen Augen eine Gefahr darstellen.
Beitrag des Jahres
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14-06-2017, 09:13
LaraSoft
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ~Wolf´s Den~ Beitrag anzeigen
mal ganz off-topic ... ist es schon interessant wie manche Frauen diese Situationen erlebt und verarbeitet haben. Ich habe da schon intensive Gespräche geführt und was mir von einigen wenigen Frauen berichtet wurde, ist nun alles andere als "political correct" und würde das Weltbild von so Mancher und Manchem auf den Kopf stellen. Aber gut, man kann es ja immer auch auf die psychologische Belastung des Erlebnisses an sich schieben. Dass da vielleicht zuvor schon etwas da war, soll wohl unvorstellbar sein.
Du meinst, dass z.B. Männer, die sexuell von Männern missbraucht werden, dabei rein physikalisch erregt werden (also einen hoch kriegen, während sie in den...)? Ja, das verwirrt das Opfer von sexueller Gewalt teilweise sehr, ist aber nicht mehr als eine physische Reaktion, die mit Lust nichts zu tun hat.

Das sollte man dann auch dazu schreiben, um nicht falsche Ideen in die Köpfer potentieller Vergewaltiger zu säen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15-06-2017, 01:15
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
Beitrag des Jahres
Also wenn eine Frau wie eine Kugelstosserin oder wie eine Hammerwerferin aussieht dann hat man als Mann nicht viel zu Lachen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 17-06-2017, 23:13
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 320
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Süß...

keiner gibt mir recht- die schweigende Mehrheit tut es
Ich geb nur gequirlte kacke von mir- die Wahrheit schmeckt nun mal nicht

Klingt logisch
Alles logisch, ja - bis auf die gequirlte Kacke, .

Aber ich sage Dir gerne was gequirlte Kacke ist: Werbeseiten, in denen Frauen geködert werden, um ihnen zu suggerieren, sie könnten mit einem soften Fitnesskampfsporttraining, was nebenbei auch zu einer besseren Haltung führt und wahrscheinlich auch zu einem besseren Feeling im **sch, irgendetwas gegen einen entschlossenen Gewalttäter ausrichten.

Und nebenbei wird noch mit Wortspielen wie "umwerfend" (für alle die zu doof sind: umwerfend = Wurftechnik + umwerfend = attraktiv) versucht Selbstverteidigung mit sexueller Attraktivität zu assoziieren.

Dass ist gequirlte Scheiße!

Würde man werben, in dem man die Aussage trifft, dass realistische Selbstverteidigung bei hartem Training und der Bereitschaft zu blauen Flecken und männlichen Trainingspartnern und Trainern auch für Frauen funktionieren kann, dann wäre es ehrlich ... aber so bekommt man keine zahlenden Kundinnen mit Femi-Prägung für´s "Mädels, werdet stark!" in die Hütte.

Es gibt eine Reihe sehr verteidigungsfähiger bis gefährlicher Frauen, aber die findet man dort sicher nicht.

In solchen Kursen lernt man letztlich nur unterschwellige "Angriffe", die vielleicht nicht mal Angriffe waren, mit einem Tritt zwischen die Eier zu beantworten. Aber das die Getretenen zumeist eher harmlos sind, bleibt auf der Strecke.

Und kommt dann einer, der es wirklich wissen will und nicht ablässt, dann stellt sich meist leider erst in der Echtsituation das technische, kämpferische und mentale Unvermögen heraus. Dann sollte sie besser Leichtathletik trainiert haben und schneller oder länger rennen können ...

Aber egal, mach was Du willst.

Geändert von ~Wolf´s Den~ (17-06-2017 um 23:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17-06-2017, 23:28
Benutzerbild von ~Wolf´s Den~
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: früher: Wing Tsung, heute: intuitives Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 26.07.2014
Beiträge: 320
Standard

Zitat:
Zitat von LaraSoft Beitrag anzeigen
Du meinst, dass z.B. Männer, die sexuell von Männern missbraucht werden, dabei rein physikalisch erregt werden (also einen hoch kriegen, während sie in den...)? Ja, das verwirrt das Opfer von sexueller Gewalt teilweise sehr, ist aber nicht mehr als eine physische Reaktion, die mit Lust nichts zu tun hat.

Das sollte man dann auch dazu schreiben, um nicht falsche Ideen in die Köpfer potentieller Vergewaltiger zu säen.
Keine Ahnung, ob das passiert, ich kann da leider nicht mit Erfahrungswerten dienen, .

Aber, dass Frauen ... (also feucht im Keller werden...), ja, da gibt es doch ein paar Berichte von Betroffenen. Ja, das verwirrt das Opfer von sexueller Gewalt teilweise sehr und ja, es ist erstmal nicht mehr als eine physische Reaktion, die mit Lust nichts zu tun hat.

Darüber hinaus muss man jedoch sagen, dass es kein einheitliches Lusterleben von Frauen gibt. Zu behaupten, Frauen verspüren nur in bestimmten Situationen Lust ist schlichtweg falsch.

Wenn das Opfer nach der Vergewaltigung ihren Vergewaltiger aktiv wieder aufsucht, ohne, dass es von ihm bedroht oder erpresst wurde, eben um das Erlebnis - diesmal etwas konsensualer - zu wiederholen, dann sieht die Sache wohl anders aus.
Und bitte komm mir jetzt nicht mit Psychokram von wegen das Opfer ist so traumatisiert, dass auch diese Reaktion zu erklären ist ...

Ich würde sagen wir lassen das Gespräch hier so stehen, sonst könnten für Manche hier Türen geöffnet werden, die besser geschlossen bleiben sollten.

Und nochmal ... ich rufe keineswegs zu irgendetwas auf, noch behaupte ich meine Thesen treffen auf die Mehrheit der Frauen zu - das wäre ja sonst sehr schlimm. Ich sage lediglich, dass sich durch das Erlebnis für einen gewissen, minimalen Prozentsatz der Frauen das Reiz- und Lustempfinden nachhaltig verändert, wobei wir nicht von Traumata, sondern von echter Lust reden. Aber natürlich bleiben die Initiationserlebnisse dennoch Straftaten.

Geändert von ~Wolf´s Den~ (17-06-2017 um 23:31 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 18-06-2017, 11:04
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 46
Beiträge: 13.651
Standard

Sicherlich mag es vereinzelt Personen geben, die durch so ein Erlebnis SM für sich entdecken, der Großteil wird jedoch traumatisierte sein, sich schmutzig und benutzt fühlen.
Viele schaffen es nicht wieder in ein normales Leben und normale Beziehungen zu kommen geschweige denn normale körperliche Kontakte einzugehen.
Daher ist gegen Vergewaltigungen vorzugehen ohne Beschönigungen wie von Wolfs Den.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 18-06-2017, 11:28
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Sicherlich mag es vereinzelt Personen geben, die durch so ein Erlebnis SM für sich entdecken, der Großteil wird jedoch traumatisierte sein, sich schmutzig und benutzt fühlen.
Viele schaffen es nicht wieder in ein normales Leben und normale Beziehungen zu kommen geschweige denn normale körperliche Kontakte einzugehen.
Daher ist gegen Vergewaltigungen vorzugehen ohne Beschönigungen wie von Wolfs Den.
Sowie auch gegen sexuelle Belästigung, denn das verändert Frauen sehr in ihrer Persönlichkeit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 18-06-2017, 12:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.309
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Sowie auch gegen sexuelle Belästigung, denn das verändert Frauen sehr in ihrer Persönlichkeit.
irgendwo kann man auch mal einen Punkt machen. Sexuelle Gewalt wurde in den letzten Jahren zum absoluten opferproduzierenden Modus hochstilisiert, einfach und nur wegen dem sexuellen Aspekt, und das scheint mir doch etwas übertrieben.

Das kann man durchaus auch etwas differenzierter sehen, meine ich. Wenn mir mal einer ans Hinterteil fasst oder mir nachpfeift (niederschwellige sexuelle Gewalt), oder ein Chef sich etwas zu sehr ankuschelt, als es für berufliche Zwecke erforderlich wäre, empfinde ich das durchaus als weniger traumatisch, als wenn mir einer per völlig unsexueller Gewalt die Nase brechen würde.

und ja, eine ausgewachsene Vergewaltigung, die innere und äussere Verletzungen hinterlässt, die womöglich noch eine Schwangerschaft oder Infektion mit einer unschönen Krankheit nach sich zieht - das ist ein Katastrophe.

Es gehört allerdings auch zum Mensch-Sein, Katastrophen zu überwinden; es gibt ein Leben nach der Katastrophe. Man muss nicht eine vor 13 Jahren geschehene Katastrophe (wie im Link genannt) zu einer absoluten Zerstörung des ganzen Lebens hochstilisieren. Was einem dieser Typ vor 13 Jahren angetan hat, das ist passiert, das hatte seine Folgen, das ist unschön genug für sich allein; wenn man das dann selbst noch weiterhin mitschleppt über Jahre und Jahrzehnte, und sich darin einrichtet im "früher war was Schlimmes passiert, dagegen kann ich nichts tun, ich bin zerstört für immer" - liegt dann allerdings im Bereich der Eigenverantwortung.

Man kann zum Beispiel in Therapie gehen, man kann mit andern Leuten darüber reden, man kann tun, was immer einem hilft, die Katastrophe zu überwinden. Langsam, Schritt für Schritt, mit aller Zeit, die es braucht - aber tun muss man es.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28-06-2017, 08:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 27.06.2017
Beiträge: 13
Standard

Selbstverteidigung ist genau der Grund warum ich mich hier angemeldet habe. Stöbere noch durchs Forum und bin noch total verunsichert, ob ich hier überhaupt richtig bin....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 28-06-2017, 08:55
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Zitat:
Zitat von TeiWuan Beitrag anzeigen
Selbstverteidigung ist genau der Grund warum ich mich hier angemeldet habe. Stöbere noch durchs Forum und bin noch total verunsichert, ob ich hier überhaupt richtig bin....
Wenn man den richtigen Bereich findet schon.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 28-06-2017, 09:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 26.06.2017
Ort: Hunsrück
Alter: 52
Beiträge: 191
Standard

Immer wieder schön zu lesen, wie genau Männer wissen, was sexuelle Gewalt mit Frauen macht ...

Aber zurück zur Ausgangsfrage:
Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
POWER sucht FRAU – Kampfsport macht UMWERFEND
irgendwie kommt bei mir die Botschaft der Seite nicht rüber.
Liegt es nur daran das ich nicht zur Zielgruppe gehöre?
Was haltet Ihr von der Seite?
Nun ja, Werbung. Mit ein paar nicht unerheblichen Schwächen in der Ausführung und der in meinen Augen WKU-typischen Überladenheit und ... Amerikanisierung.
Man kann das Thema so angehen, man muss es aber nicht.
Nur ... andere tun es erst GAR NICHT. Die sitzen in ihren Dojos und Turnhallen und warten darauf, dass Frauen ihren Weg da rein finden. Und dann sind selbige dort mehr oder minder willkommen bis belächelt. Was ich schade finde. Und was vielen Frauen ... etwas vorenthält? Kann man das so sagen?

Der Punkt ist doch der, dass NATÜRLICH kein SV-Schnellkurs, kein irgendwie bunter Gürtel in irgendeiner KK und vielleicht noch nicht mal ein Dan-Grad ein 65kg-Weiblein wirklich zu befähigen, "mal eben" den (stereo-?)"typischen" Angreifer von 80+ kg, 180+ cm und 1,8+ Promille aufs Kreuz zu donnern. (Mit Ausnahme vielleicht des Überraschungsmoments.)

Aber:

Der Kampfsport macht weit vorher etwas mit uns Mädels. Etwas Wichtiges. Ich erinnere mich noch genau, dass ich mich, so irgendwo zwischen Gelb- und Orangegurt total wehrhaft gefühlt habe Ja, ihr dürft und sollt grinsen! Das ist natürlich reichlich albern. Aber ... es wirkte sich und wirkt sich bis heute auf meine gesamte Haltung, Attitude, Ausstrahlung, Wasauchimmer aus. Und genau DAS ist ein Hauptvorteil der KK: Dass sie sich auf das Selbstbewusstsein, die Selbstwirksamkeitswahrnehmung, das Körperbild, die Einstellung zu Körperlichkeit und ein paar andere Dinge auswirken. Und genau das zeigt sich auch nach außen. Schon im simplen Herumstehen, das nach einigen Jahren KK einfach ganz anders aussieht. Muskeltonus, Aufrichtung, etc. Und das passt dann einfach nimmer zum Suchschema des (wieder) typischen Sexualtäters. Der sucht nämlich nach Opfern, nicht nach Gegenwehr.

Und wenn es die WKU braucht, um ein paar weiteren Frauen zu exakt diesem kleinen Vorteil zu verhelfen, jo, dann ist das wohl so. Könn(t)en die anderen ja besser machen, oder?

My 2 cents.
So als 65kg-Weiblein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 28-06-2017, 10:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 27.06.2017
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Wenn man den richtigen Bereich findet schon.
Das ja ne nette Antwort....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Mädels - lernt SV ! CassiusClay Hybrid und SV-Kampfkünste 21 18-07-2015 16:44
Nihao Mädels vOijOhn Wer bin ich? - Ecke 22 20-01-2008 20:13
Krasse Mädels europakamikaze Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security 8 30-03-2006 10:02
Ok, Mädels... Joachim Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 1 01-03-2004 18:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.