Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 05-12-2016, 12:07
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 804
Standard

Steht alles im Thread.
Bevorstehend oder gegenwaertig.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 06-12-2016, 00:19
inaktiv
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 41
Standard

Wie genau sind diese beiden Begriffe denn definiert?

Wann ist etwas gegenwärtig bzw bevorstehend? Ohne genaue zeitliche Angaben ist das viel zu vage. Zudem sind die Übergänge ja fluide das macht das Ganze noch komplizierter.

Ist das juristisch überhaupt klar festgelegt? Oft ist das alles willkürlich und unwissenschaftlich?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 06-12-2016, 05:59
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtssprechung!
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07-12-2016, 15:23
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 804
Standard

Zitat:
Zitat von rewdy Beitrag anzeigen
Wie genau sind diese beiden Begriffe denn definiert?

Wann ist etwas gegenwärtig bzw bevorstehend? Ohne genaue zeitliche Angaben ist das viel zu vage. Zudem sind die Übergänge ja fluide das macht das Ganze noch komplizierter.

Ist das juristisch überhaupt klar festgelegt? Oft ist das alles willkürlich und unwissenschaftlich?
Schau dir ein paar Urteile durch, lese vor allem die Urteilsbegruendungen, dann weisst du, wie genau etwas juristisch festgelegt ist.

Aber kurz: Wenn jemand aggresives Verhalten zeigt und scgon das Messerin der Hand haelt oder danach gregreift, dann kann man davon ausgehen, dass ein Angriff gleich kommt un es darf gehandelt werden.

Du wirst aber feststellen, dass wenn jemand der meinte in Notwehr gehandelt zu haben und trotzdem verurteilt wurde, dann meistens aufgrund seiner eigenen Aussage.

Die zwei Hauptregeln sind also: Gewalt, vor allem potentiell toedliche Mittel anwenden wenn wirklich notwendig ...
und ...
hinterherschoen die Klappe halten bis man genau weiss, was man sagen oder nicht sagen soll.

Hat man eventuell eine illegale Waffe benutzt - Schlagstock oder Messer, die einem Fuehrungsverbot unterliegt - ist es fuer die Notwehr im Prinzip belanglos.
Ein Tuersteher in meinem Umfeld hat z.B. mal einen ebenfalls mit einer Pistole bewaffneten Moerder zu stoppen versucht und ihn dabei erschossen.
Wie es vor Gericht dargestellt wurde, war der klassische "halt, Waffe fallen lassen", Pistole auf Tuersteher gerichtet, Boom. Mag in Real anders gewesen, aber das war seine gut ueberlegze Aussage in Abstimmung mit dem Anwalt. Gin auch so durch. Todschlag wg. Notwehr, also Freispruch. Geldstrafe wg der Pistole.
Extremer koennen wir es wohl kaum erleben - aber man muss ja sagen, dass das Urteil OK war.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Chancen bei Abwehr gegen Lang- und Kurzwaffe: Axt und Messer, Schwert und Messer, ... fang_an Offenes Kampfsportarten Forum 35 25-07-2016 00:18
SDS Wing Chung Teil 2- cuchillos - ( Messer vs. ohne Messer ) icken Wing Chun Videoclips 2 08-12-2013 16:50
Messer & Notwehr Linus Selbstverteidigung & Anwendung 2 08-11-2009 20:21
Notwehr: 3 Räuber mit Messer abgewehrt Ligeirinho Selbstverteidigung & Anwendung 29 23-01-2008 19:41
Keine Notwehr - SV mit Messer H.Weiss Selbstverteidigung & Anwendung 103 13-04-2005 07:33



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.