Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 14-07-2017, 23:56
YellowEmperor
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver 101 Beitrag anzeigen
Die Piper Challenge ist seit etlichen Jahren aktiv.
Ich würde aber jedem dem seine Gesundheit lieb ist, zu einem rein freundschaftlichen Erfahrungsgewinn raten.
Ich habe jetzt nur einen Teil gelesen, daher entschuldige ich mich, sollte das bereits erklärt worden sein.

Wie lauten die genauen Regeln der Piper Challenge?
1. Welches Messer benutzt der Messerträger? Ist das standardisiert und scharf?
2. Ist der Verteidiger zwingend waffenlos? Wenn nein, welche Gegenstände darf er benutzen?
3. Welche Techniken sind erlaubt, welche verboten? Darf der Messerträger und/oder Verteidiger alle Bereiche des Körpers attackieren?

Sollte die Challenge darin bestehen, waffenlos einen Messerexperten in einem regellosen Kampf besiegen zu müssen, ist damit wohl klar, warum das bisher niemand geschafft hat und sehr viele wohl nicht versucht haben.
Was wäre denn zu gewinnen? Unsterblicher Ruhm? Was wäre zu verlieren? Gesundheit, vielleicht sogar das Leben?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #197  
Alt 15-07-2017, 14:26
Benutzerbild von Doc Norris
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Blinden den Stock wegnehmen
 
Registrierungsdatum: 25.07.2011
Ort: "Fast" am "Weißwurstäquator"
Beiträge: 3.604
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver 101 Beitrag anzeigen
Wohl wieder ein typischer Idiotenangriff.
Wahrscheinlich mit Drohgebärden, Messer vorher präsentieren und Stich mit ausgestrecktem Arm und überkopf ausholen.
Genau - weil er den Typen einfach so niederstrecken konnte, muss es natürlich ein "Idiotenangriff" gewesen sein.

Das mein Onkel zu jener Zeit so c.a 110 KG wog und "Kyokushin Karate" betrieben hat, spielt natürlich keine Rolle.
__________________
Zitat.: ciws
"Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
OMC: SV gegen Messerangriffe Chris_B Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 02-08-2012 21:00
Statistik Messerangriffe DaniK Waffen in Kampfkünsten 63 24-08-2008 23:47
Selbstverteidigung gegen Messerangriffe Eskrima-Düsseldorf Arnis, Eskrima, Kali 4 15-06-2008 12:08
SV gegen Messerangriffe taekwondogirl1.kup Selbstverteidigung & Anwendung 48 23-12-2006 16:50
Messerangriffe abwehren PH_B Archiv Wing Chun / Yong Chun 1 11-09-2006 13:25



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.