Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 29-06-2017, 23:59
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 589
Standard

Meiner Meinung nach geht dieses "die ultimative Messer abwehr Technik" Gebrabbel zu weit...ich meine in der Theorie klingt das alles immer wunderschön und sieht in Videos auch immer top aus aber DIE Technik gibt es nicht, die wird es auch nie geben...außer vllt ne 9mm oder verdammt schnell laufen zu können...

und das man mal so von einem mit einem Messer attackiert wird kommt auch nicht einfach so beim samstags einkauf vor... da muss man es sich schon mit dem falschen ordentlich verschi**** haben. und meistens kommt der dann auch nicht alleine.

und bevor jetzt das Gejammer von wegen "ja aber ich..." losgeht...
natürlich kann man sich ein wenig vorbereiten, aber im Zweifelsfall würde ich es gar nicht riskieren die vllt 30% Chance auf erfolg nutzen so müssen, da ist mir mein leben zu wertvoll, ich renne also lieber.
Und ich würde jedem raten dasselbe zutun. ^^
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 30-06-2017, 07:20
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
...außer vllt ne 9mm oder verdammt schnell laufen zu können...
...
Eher letzteres.
Weil die 9mm musst du auch in Position bringen und dann auch noch die Mannstoppwirkung erzielen.
Von daher wird es wahrscheinlich in der Nahdistanz ein Unentschieden werden, der eine stirbt durch Schnitte und Stiche, der Andere durch Schüsse.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30-06-2017, 14:30
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Eher letzteres.
Weil die 9mm musst du auch in Position bringen und dann auch noch die Mannstoppwirkung erzielen.
Von daher wird es wahrscheinlich in der Nahdistanz ein Unentschieden werden, der eine stirbt durch Schnitte und Stiche, der Andere durch Schüsse.
Aber auch nur dann wenn der Schusswaffenbesitzer geschult ist und ein entsprechendes Training genossen hat (selbiges wirst Du hierzulande sehr, sehr schwer finden).
Weglaufen wird auch nix da jemand mit Intent und Tötungsabsicht nicht sein Messer im Vorfeld zeigen wird.
Ich setze mein Geld da auf denjenigen der mit dem Messer umgehen kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30-06-2017, 14:52
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Aber auch nur dann wenn der Schusswaffenbesitzer geschult ist und ein entsprechendes Training genossen hat (selbiges wirst Du hierzulande sehr, sehr schwer finden).
Weglaufen wird auch nix da jemand mit Intent und Tötungsabsicht nicht sein Messer im Vorfeld zeigen wird.
Ich setze mein Geld da auf denjenigen der mit dem Messer umgehen kann.
Bin ich bei allem bei dir.
Deswegen sagte ich ja auch "eher", falls man es sieht und schafft.
Das entsprechende Training wird auch eher behördenintern sein und auch nicht von allen durchgeführt.
1vs1 zivil, das Messer.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 01-07-2017, 11:40
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 589
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
...
Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
...
Jop, wenn euch jemand wirklich Umbringen will und hinterhältig mit einem Messer ankommt hat man sehr sehr geringe Chancen aufs Überleben.
Aber dazu muss man evtl sagen das jemanden der einen töten will nicht an sich anlässt, man kennt sich ja in der Regel.
Das ist halt alles zu 100% von der Situation anhängig und ein Patent Rezept gibt es da nicht.

Wenn man kann, sollte man aber immer den Usain Bolt mimen.
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 01-07-2017, 19:16
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 862
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Da habe ich eine andere Erfahrung gemacht.
Vielleicht war die Mode bei uns anders.

Natürlich sah ich damals auch feststehende Messer - teils offen getragen teils nicht. Vielleicht hatte unsere - eigentlich recht fäire Waffenpolitik sich herumgesprochen ... uns ist egal, was du hast, wenn es nur an der Tür angesagt wird und da liegen bleibt, bis du gehst.

Einmal gab es sogar einen Morgenstern ... nicht wirklich legal, hatte ich aber kein Problem mit. Den bekam er ordnungsgemäß zurück als er ging.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01-07-2017, 19:18
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 862
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Du redest von hierarchischem Zweikampf, "meiner ist länger als Deiner".
Ich nicht. Mir geht es darum, dass ein Messerangriff mit Tötungsabsicht nicht abgewehrt werden kann. Du verwechselst vermutlich wie viele da draußen Intensität mit "Intent".
Alle trainieren mit Intensität, aber niemand mit Intent.
Nein ich meine Konfrontationen, wo unterwegs ein Messer ins Spiel kommt. Oder wie das erwähnte Beispiel mit dem Schraubenschlüssel. Das hätte genau so gut ein Messer sein können. Gerade so passiert es oft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 02-07-2017, 01:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Oldschool-Judo
 
Registrierungsdatum: 18.07.2012
Ort: bei Köln
Alter: 47
Beiträge: 110
Standard

Über 4000 Messerangriffe alleine in London:

Alltagsgewalt in London: Tausende Messerangriffe pro Jahr - taz.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 02-07-2017, 14:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.792
Standard

Zitat:
Zitat von Judoka70 Beitrag anzeigen
Über 4000 Messerangriffe alleine in London:

Alltagsgewalt in London: Tausende Messerangriffe pro Jahr - taz.de
Berlin holt auf !

Gefährliche Angriffe: 2500 brutale Messer-Attacken in Berlin | Berliner-Kurier.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 02-07-2017, 14:05
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Die Zahlen sind doch rückläufig!!!

Aber dafür steigt der Grad der Brutalität.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 02-07-2017, 18:41
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Judoka70 Beitrag anzeigen
Über 4000 Messerangriffe alleine in London:

Alltagsgewalt in London: Tausende Messerangriffe pro Jahr - taz.de
". Konkret waren es 4.415 Messerattacken mit Verletzung und 61 Tote."
zusammen mit den Ausführungen von Gong Fu gehe ich mal davon aus, dass ein Großteil (>98%?) der aufgeführten Attacken nicht mit Tötungsabsicht und/oder von Dilettanten ausgeführt wurde...


Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Berlin hat 3,5 (6) Millionen Einwohner, London 8,5 (13,6)
Da würde ich auf den ersten Blick eher sagen: London holt auf...
"Laut Polizei wird in der Hauptstadt statistisch nicht erfasst, wie viele Menschen durch Messer schwer verletzt werden oder sterben. Auch die Zahl solcher Attacken gegen Polizisten werde nicht registriert. – Quelle: Gefährliche Angriffe: 2500 brutale Messer-Attacken in Berlin | Berliner-Kurier.de ©2017"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 02-07-2017, 18:53
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
". Konkret waren es 4.415 Messerattacken mit Verletzung und 61 Tote."
zusammen mit den Ausführungen von Gong Fu gehe ich mal davon aus, dass ein Großteil (>98%?) der aufgeführten Attacken nicht mit Tötungsabsicht und/oder von Dilettanten ausgeführt wurde...
...
Ich würde sagen, zum Glück eher die fehlende Tötungsabsicht.
Raubdelikte, Vergewaltigungen, etc. die mit Hilfe eines Messers ausgeführt wurden, fallen ja alle da rein.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 02-07-2017, 22:15
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.446
Standard

Zitat:
Zitat von Lino Beitrag anzeigen
Nein ich meine Konfrontationen, wo unterwegs ein Messer ins Spiel kommt. Oder wie das erwähnte Beispiel mit dem Schraubenschlüssel. Das hätte genau so gut ein Messer sein können. Gerade so passiert es oft.
Also haben wir keine Tötungsabsicht. Wie gesagt, einen Angriff der mit Intent ausgeführt wird kann man mit viel, viel Glück überleben....Aber man kann ihn nicht abwehren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 02-07-2017, 22:31
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.850
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Also haben wir keine Tötungsabsicht. Wie gesagt, einen Angriff der mit Intent ausgeführt wird kann man mit viel, viel Glück überleben....Aber man kann ihn nicht abwehren.


Das Problem ist aber, es muss nicht immer mit "Intent" ausgeführt werden um u.U. richtig Schaden zu verursachen. Und selbst um einen Angriff mit Messer ohne Intent unverletzt abwehren zu können braucht es einen ziemlich dämlichen Messerjockel

Was nicht heisst, das es die nicht auch gibt...
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 02-07-2017, 22:34
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 862
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Also haben wir keine Tötungsabsicht. Wie gesagt, einen Angriff der mit Intent ausgeführt wird kann man mit viel, viel Glück überleben....Aber man kann ihn nicht abwehren.
Meinst du hier die rein juristische Tötungsabsicht, wo der Täter hinterher nach Beratung mit dem Anwalt abspricht, dass man auf mangelnde Tötungsabsicht bestehen will, weil was Gegenteiliges schwierig beweisbar ist - oder meinst, dass jemand als Erster ein Messer in die vielleicht sonst abgeschlossene Konfrontation einführt, ohne dass er die Absicht damit mehrmals zu stechen, wobei er mit hoher Wahrscheinlichkeit lebenswichtige Organe trifft?

Sorry, aber die Scheiße kaufe ich niemandem ab. Wer versucht mich mit einem Messer anzugreifen hat auch die Absicht mich damit zu verletzen, mit hoher Wahrscheinlichkeit tödlich. Wenn er dabei selber hoch geht, Pech für ihn. Das sehen Richter in der Regel auch so.

Dass unterwegs was passieren kann, das seinen Kampfwillen einschränkt, ist eine andere Geschichte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
OMC: SV gegen Messerangriffe Chris_B Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 02-08-2012 21:00
Statistik Messerangriffe DaniK Waffen in Kampfkünsten 63 24-08-2008 23:47
Selbstverteidigung gegen Messerangriffe Eskrima-Düsseldorf Arnis, Eskrima, Kali 4 15-06-2008 12:08
SV gegen Messerangriffe taekwondogirl1.kup Selbstverteidigung & Anwendung 48 23-12-2006 16:50
Messerangriffe abwehren PH_B Archiv Wing Chun / Yong Chun 1 11-09-2006 13:25



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.