Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-01-2008, 17:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen (VK)
 
Registrierungsdatum: 09.12.2007
Ort: Deutschland
Alter: 28
Beiträge: 125
Unhappy Problematik Messer...

Hallo zusammen,
ich betreibe seit 2 Monaten sehr gerne und häufig (3-4x pro Woche) Selbstverteidigung. Glücklicherweise ist unser Trainer ein Realist und hat uns immer schon gesagt, dass die Chancen unbewaffnet gegen ein Gegner mit Messer ohne größere Verletzungen zu bestehen gering sind.

Deswegen bin ich derzeit am überlegen, ob ich in eine Messerkampfschule gehen sollte. Würde aber auch bedeuten, dass ich immer ein Messer dabei haben muss...

Wie sind eure Erfahrungen ...

... sind viele Raufbolde im Alter von 17-25 mit Messern bestückt?
... wie schwer waren eure Verletzungen nach einer Messerattacke?
... wie gut sehr ihr Chancen, sich ohne Kenntniss von Messerkampf mit einem Messer zu verteidigen? (Also Messer gegen Messer)
... bekommt ihr es hin, 2 verschiedene Kampfsportarten regelmäßig zu betreiben? 4x die Woche ist bei mir maximum, d.h. ich könnte nur 1x pro Woche Messerkampf üben...

(Nur falls vorhanden)
... Welches Messer habt ihr zur SV dabei? Es kommt denk ich arg blöd, wenn ich mit ner 25er Klinge in die Disco gehe... Taschenmesser? "Survival-Messer"?

Bitte keine Antworten, wie man sich unbewaffnet gegen Messer verteidigt. Ich halte das nämlich für einen Mythos, wenn man selbst nicht mindestens ein Dan ist.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 27-01-2008, 17:34
Benutzerbild von noppel
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: kognitive Dissonanzen
 
Registrierungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 6.647
Standard

zu sinn und unsinn von messertraining läuft ohnehin gerade eine debatte

Sinn des Messertrainings

meine meinung: extra dafür trainieren lohnt nicht, weil die chancen immer scheiße stehen, denn eigentlich verlieren grundsätzlich beide bei messer vs messer... also beide werden schwer verwundet... ob man dabei 10 oder dank training nur 5 schnitte und stiche abbekommt, macht das ganze auch nicht mehr schön.

außerdem gibt zum glück in den meisten gegenden deutschland kaum bis keine messerstecher

hat dir dein trainer eigentlich auch erzählt, dass die meisten messerangriffe verdeckt passieren? also einer rammt dir ohne vorwarnung ne klinge rein? sodass trotz unmengen training keine chance zur abwehr bestanden hätte

und in den wenigen fällen, wo man das messer vorher zu sehen bekommt, sollte man schleunigst die beine in die hand nehmen, egal wie gut man ist.

genug schauergeschichten findest du im SV-bereich des forums...
wie messerwunden aussehen siehst du z.b. hier
du merkst sicher schnell, dass schon eine einzige messerwunde viel zuviel ist.

renn weg und wenn du nicht wegrennen kannst, erfüll die forderungen des räubers. auch hundert € + handy verlust sind leichter zu verkraften, als so ne wunden



kurzum: messerkampf trainieren kann ein interessantes und spaßiges training sein, aber man wird nie wirklich sicher messer abwehren können

wenn es dir also nicht um den spaß am training geht, lass es sein.
__________________
-Ays- war HIER!!!

Geändert von noppel (27-01-2008 um 17:36 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 27-01-2008, 18:52
Benutzerbild von Mirasol
Moderator
Kampfkunst: :)
 
Registrierungsdatum: 26.03.2005
Ort: Am Strand :)
Beiträge: 1.711
Standard

Zitat:
Zitat von eXEC Beitrag anzeigen
... Welches Messer habt ihr zur SV dabei? Es kommt denk ich arg blöd, wenn ich mit ner 25er Klinge in die Disco gehe... Taschenmesser? "Survival-Messer"?
In die Disko darfst Du GAR KEIN Messer mit reinnehmen!!
Das gleiche gilt auch für sonstige Veranstaltungen...
__________________
Willenskraft ist nicht alles - aber ohne Willenskraft ist alles nichts...
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 28-01-2008, 12:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Gar nix =(
 
Registrierungsdatum: 18.01.2008
Ort: 65549
Alter: 30
Beiträge: 7
Standard

soweit ich das beurteilen kann hat hier keiner der jugendlichen ein messer bei sich. zumindest alle die ich hier so kenne.. die meisten versuchen durch ihre überzahl zu beeindrucken und einzuschüchtern, weniger durch waffen.
__________________
Der Wasser gibt der Macht des Messers nach, ohne dass die Schneide ihm etwas anhaben könnte; Es ist unverwundbar, weil es keinen Wiederstand leistet.
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 28-01-2008, 12:31
Benutzerbild von krav maga münster
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga - Israeli Combatives, PTK (PTTA), Submission Grappling
 
Registrierungsdatum: 27.07.2004
Ort: Dortmund
Alter: 42
Beiträge: 5.867
Standard

Zitat:
Zitat von eXEC Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich betreibe seit 2 Monaten sehr gerne und häufig (3-4x pro Woche) Selbstverteidigung. Glücklicherweise ist unser Trainer ein Realist und hat uns immer schon gesagt, dass die Chancen unbewaffnet gegen ein Gegner mit Messer ohne größere Verletzungen zu bestehen gering sind.
Wenn Dein Trainer Realist ist, dann sollte er euch auch den Umgang mit Alltagsgegenstände beibringen.

Gruß Markus
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 28-01-2008, 13:59
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.944
Standard

Mal ne Frage am Rande - was kostet so ein Metzgerkettenhemd das bis an den Unterleib reicht ? Und gibt es auch stichsichere Unterziehwesten die nicht wie bei vielen Leuten schon am Bauchnabel enden und den ganzen Organraum für Stiche und Schnitte offen lassen ? Wenn man mit Überfällen rechnen muss, würde ich mich mit sowas besser fühlen als mit tollem Training. Beim Simultané gewinne ich dann immer.
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 28-01-2008, 14:05
Benutzerbild von chris1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 07.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 3.577
Standard

Harr, das wär mal was. Ein Kettenhemd als Selbstverteidigung - Und ordentliche Stahlhandschuhe, die machen auch ordentlich Rumms
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 28-01-2008, 14:08
inaktiv
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 472
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Mal ne Frage am Rande - was kostet so ein Metzgerkettenhemd das bis an den Unterleib reicht ? Und gibt es auch stichsichere Unterziehwesten die nicht wie bei vielen Leuten schon am Bauchnabel enden und den ganzen Organraum für Stiche und Schnitte offen lassen ? Wenn man mit Überfällen rechnen muss, würde ich mich mit sowas besser fühlen als mit tollem Training. Beim Simultané gewinne ich dann immer.
In manchen Ländern ist der Wauwau besser geschützt als das Herrchen hierzulande.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k9_photo.jpg (42,6 KB, 79x aufgerufen)
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 28-01-2008, 14:15
Benutzerbild von canapa
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Verschiedenes, aber dafür lange
 
Registrierungsdatum: 27.07.2007
Alter: 50
Beiträge: 263
Standard

@eXEC

wieso bist du so erpicht darauf extrem gewappnet gegen Messerangriffe zu sein, vor allem als Verteidigung Messer gegen Messer.
Das hört sich so an, als wärest du selber stets mit einem Messer unterwegs und bist eine potentielle Gefahr!
Wie schon von anderen erwähnt sind die wenigsten mit einem Messer unterwegs (vor allem in der Disco).
Diejenigen die eins dabei haben sind meist noch sehr jung und nutzen das um ihr "BadBoy" Image aufzupolieren. Um mit einem Messer anzugreifen braucht man eine extrem niedrige Hemmschwelle und ein großes Agressionspotenzial.
Wer damit umgehen kann nutzt dich eh als Hackbrett, da kannste üben bis der Arzt kommt.
__________________
Schreipfähler dinen zur Erbauunk der Läsers.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 28-01-2008, 14:33
inaktiv
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 472
Standard

Zitat:
Zitat von canapa Beitrag anzeigen
@eXEC

wieso bist du so erpicht darauf extrem gewappnet gegen Messerangriffe zu sein, vor allem als Verteidigung Messer gegen Messer.
Das hört sich so an, als wärest du selber stets mit einem Messer unterwegs und bist eine potentielle Gefahr!
Als angehenden Fachinformatiker (Ausbildung) würde ich ihn nicht in die Ecke der potentiellen Gefahr schieben.
Wieso er so darauf erpicht ist?
Vermutlich weil sich so was auch in Augsburg abspielt und erleben lässt.

„Ich stech’ dich ab, du Sau!“
Der tägliche Terror
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 28-01-2008, 14:54
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.947
Standard

Zitat:
Zitat von -Ares- Beitrag anzeigen

„Ich stech’ dich ab, du Sau!“
Der tägliche Terror
der artikel spielt aber in berlin
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 28-01-2008, 15:03
inaktiv
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 472
Standard

Ha miskotty hab dich schon vermisst. Du hast auf meine Frage vom letzten mal noch nicht geantwortet.
Hilfe für Freund. Bin ratlos.

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
der artikel spielt aber in berlin
Jap. Und deswegen sag ich auch:
"Vermutlich weil sich so was auch in Augsburg abspielt und erleben lässt."

Wenn du aber möchtest sind Polizeiberichte schnell gesucht; obwohl ich noch für die morgige Klausur lernen muss.
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 28-01-2008, 15:09
Yasha Speed
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von eXEC Beitrag anzeigen
... sind viele Raufbolde im Alter von 17-25 mit Messern bestückt?
bin erst mit einem aneinander geraten, da wusst ich allerdings im voruas, daß er eins dabei hatte, und ich habs ihn nicht ziehen lassen.

Zitat:
Zitat von eXEC Beitrag anzeigen
(Nur falls vorhanden)
... Welches Messer habt ihr zur SV dabei? Es kommt denk ich arg blöd, wenn ich mit ner 25er Klinge in die Disco gehe... Taschenmesser? "Survival-Messer"?
wozu gibts schlüsselbund, gläser und abgebrochene flaschen? bißchen kreativ werden
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 28-01-2008, 15:14
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.947
Standard

Zitat:
Zitat von -Ares- Beitrag anzeigen
Ha miskotty hab dich schon vermisst. Du hast auf meine Frage vom letzten mal noch nicht geantwortet.
Hilfe für Freund. Bin ratlos.



Jap. Und deswegen sag ich auch:
"Vermutlich weil sich so was auch in Augsburg abspielt und erleben lässt."

Wenn du aber möchtest sind Polizeiberichte schnell gesucht; obwohl ich noch für die morgige Klausur lernen muss.
Naja ich geb zu ich kenn mich nicht in augsburg aus, aber ich bin halt so ein kleiner gutmensch der glaubt das es nur weil es in berlin in manchen gegenden übel zugeht, ganz deutschland in angst leben muss

OT: irgendwo gibts so ne buddy list. keine ahnung wie die funktioniert
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 28-01-2008, 15:15
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.947
Standard

Zitat:
Zitat von Yasha Speed Beitrag anzeigen
bin erst mit einem aneinander geraten, da wusst ich allerdings im voruas, daß er eins dabei hatte, und ich habs ihn nicht ziehen lassen.
beste lösung
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Problematik zwischen Muai & Mensch Rylet Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 6 10-05-2006 09:36
Problematik Dehnen Jack1 Trainingslehre 4 22-01-2005 13:16
Messer gegen Messer in der ETF? bummugl Arnis, Eskrima, Kali 11 20-04-2004 19:59
Messer ... Michael Kann Kauf, Verkauf und Tausch 0 04-11-2003 08:41
2 Messer dino Kauf, Verkauf und Tausch 2 23-07-2003 09:46



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.