Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30-06-2017, 13:46
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 37
Beiträge: 745
Standard

Ich finde alles gut was in die Richtung geht dem Gegenüber möglichst viele Fäuste ins Gesicht in den Nacken Hals und Kehlkopf zu Hauen. Und ab und zu noch ein paar Lowline Kicks in die Kniegelenke Eier und Spam und Kniescheiben zu geben. Und allgemein abartig aggressiv dabei vorzugehen und keinen Vitalpunkt auszulassen. Ich finde viele Krav Maga Geschichten gehen darum in die richtige Richtung

Und alles Müll was in Richtung Hebel, Wurf und Kontrolltechniken geht. Und Disarmgeschichten als Ersttechnik sind natürlich auch ein absoluter Witz.



Garantie gibt es nicht. Aber die gibt es auch im waffenlosen Bereich nicht, oder? Messer ist einfach verheerender.
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

Geändert von -KINGPIN- (30-06-2017 um 13:55 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 30-06-2017, 13:50
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.825
Standard

FMA und Krav Maga fand ich bis jetzt ok.
Und italienisches Messerzeug, wobei es da meist Messer vs. Messer oder Stock vs. Messer ging.

Das Eingangs gespostete ist von alledem aber Meilenweit weg.
Gut, vielleicht ist das so'n Ding wie letztens bei Kanken, wo die Messer dann keinen Messerkampf zeigten, sondern irgendwas anderes verdeutlichen sollten, keine Ahnung.
Dann nehme ich natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30-06-2017, 14:19
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 37
Beiträge: 745
Standard

edit
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

Geändert von -KINGPIN- (30-06-2017 um 20:31 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01-07-2017, 19:34
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Gibt es überhaupt irgendeine Art der Messerabwehr, die von den Fechtmeistern und Messerexperten des KKB nicht mit dem Bann belegt wird?
Nein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01-07-2017, 21:09
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.290
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Gibt es überhaupt irgendeine Art der Messerabwehr, die von den Fechtmeistern und Messerexperten des KKB nicht mit dem Bann belegt wird?
Piper, Libre, Artes Tenebris.

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 01-07-2017, 21:34
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.995
Standard

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Piper, Libre, Artes Tenebris.

irgendwie ist das aber keine Messerabwehr?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01-07-2017, 21:36
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.290
Standard

Die beste Abwehr ist selber die Waffe zu sein.

Im Ernst: wenn man überhaupt eine Chance unbewaffnet gegen ein Messer haben will, dann wirst du es dort lernen. Wie willst du überleben wenn du selber nicht mit so einem Ding effektiv umgehen kannst?
Intent ist was zählt.

Grüße

Kanken

Geändert von kanken (01-07-2017 um 21:40 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
David Rüssel SNT Combat Base Hamburg Wing Chun Videoclips 18 22-11-2012 12:10
Ebay Experten BoobSapp Off-Topic Bereich 7 27-07-2012 13:44
Sunthus Supasturpong FKS8 Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 129 13-03-2012 12:44
SV - Experten Steinpro Selbstverteidigung & Anwendung 38 21-12-2008 16:58
Hier sind WT/VC/WC...... Experten gefragt? DYNAMIC DEFENCE Archiv Wing Chun / Yong Chun 16 05-04-2006 16:17



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.