Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06-06-2017, 10:12
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Ohne Worte...
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #32  
Alt 06-06-2017, 10:43
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Jetzt wird mir die Helmpflicht für Radfahrer klar !

Lösung somit: Voll-Visier-Helm !!!
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
  #33  
Alt 06-06-2017, 11:01
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.526
Standard

Es tut diesem Thread nicht gut, wenn ihr hier schreibt. Er würde sich zu einem nicht hilfreichen Thread entwickeln. Laßt es also.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
  #34  
Alt 06-06-2017, 11:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.732
Standard

Zitat:
Zitat von Dietmar Wender Beitrag anzeigen
Was stimmt von meinen Annahmen deiner Meinung nach nicht?

Sofern Du überhaupt was machen willst wäre es nur konsequent gewesen aus sicherer Entfernung die Polizei zu rufen.

Das willst Du nicht weil es ja angeblich nichts bringt - damit ist das Thema beendet.

Insofern ja: In so einer Situation 1:10 kann man nichts machen bzw. es gibt kein Patentrezept.

Konfrontation kann gut gehen oder böse ins Auge. Ist also immer eine Einzelfallentscheidung und die Frage der persönlichen Risikobereitschaft.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
  #35  
Alt 06-06-2017, 11:06
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.501
Standard

Ich empfehle in solch einer Situation Abstand von 10 Metern zu suchen und dann meine zwei Freunde zu rate ziehen, die mich bei der Beantwortung meiner Fragen an die Deliquenten der Truppe unterstützen.
Die Freunde sind entweder die Herren Heckler&Koch, Smith and Wesson oder auch Sig Sauer.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
  #36  
Alt 06-06-2017, 11:38
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.565
Standard

Also, ich würde in einem Forum, in dem mich niemand kennt nun erst einmal eine große Klappe haben und Informationen aus dem Märchen zurückhalten (zu viel Info macht es schwerer die Übersicht zu halten).
Da ich in einem Forum ja dann große Klappe hatte und pampig werden konnte, ohne das mir was passiert, kann ich weiter gucken.
Nicht zu vergessen natürlich gleichzeitig noch ganz viel Mimimi reinzupacken!

Ich frage mich, wie andere hier auch, wie du bitte Fahrrad fährst?
Vielleicht haben die Jungs dir einen mitgegeben, weil du sie fast umgefahren hast.

Als Tipp: Rechtlich gesehen müsstest du meines Wissens nach auf der Straße fahren.
Und die meisten Autos sind nicht mit Messern ausgestattet.


Und weil mir der Teil einfach zu blöd ist, kommentiere ich den auch noch:
Zitat:
Zitat von Dietmar Wender Beitrag anzeigen
WWie kann ich ihnen schnell sagen, wo ich bin, ohne umständlich auf dem Handy zu scrollen.
Adresse wäre zu einfach, nehme ich an?
Google Bookmark this Post!
  #37  
Alt 06-06-2017, 11:48
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.952
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Ich empfehle in solch einer Situation Abstand von 10 Metern zu suchen und dann meine zwei Freunde zu rate ziehen, die mich bei der Beantwortung meiner Fragen an die Deliquenten der Truppe unterstützen.
Die Freunde sind entweder die Herren Heckler&Koch, Smith and Wesson oder auch Sig Sauer.
Warum hat noch keiner die Frage: willst du mich töten?- in den Raum geworfen?
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
  #38  
Alt 06-06-2017, 11:52
Benutzerbild von MCFly
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Eristik, moderner Zehntanz
 
Registrierungsdatum: 08.05.2007
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 1.733
Standard

Hey, der TE hat sein Profil geändert und das Alter von 47 Jahren entfernt. Dann fällt der Widerspruch zum Eingangsposting nicht mehr sofort auf. Demnächst vielleicht vorher darüber nachdenken

Soviel zum Ernst in dieser Sache. Da muss ich Bujun mal recht geben, ein wenig kreativer sollte es schon sein, wir sind hier Fortgeschrittene in Sachen Räubergeschichten

Das Thema kann man ja allgemein beleuchten:

Köln ist nun auch keine Provinz, da kommen vergleichbare Gruppierungen Jugendlicher schon mal vor. Erste Empfehlung daher: Augen auf
Viele Situationen erkennt man vorher und ich muss nicht mitten durch eine solche Gruppe (oder so dicht dran vorbei, dass man mich wie auch immer geartet attackieren kann). Dann wären schon mal 95% solcher Situationen geklärt.

Wenn man dann doch in der Situation ist: wie schon geschrieben wurde, Typsache und situationsabhängig.

In der geschilderten Version ist pauschal der beste Weg, weiterzufahren. Ganz klar. Was ist denn passiert? Nichts. Kann ja kein großer Schlag gewesen sein, der TE ist nicht vom Fahrrad gefallen, war nicht verletzt. Da wird sich keine Polizei für interessieren, selbst wenn, was soll denn die Aussage sein: "Ich habe einen Schlag gegen den Kopf verspürt, keine Ahnung, von wem oder was.". Viel Erfolg

Wenn ich verletzt werde (blute, Beule, etc.), würde ich weiterfahren, aus sicherer Entfernung ein Bild von der Gruppe machen und die Polizei rufen.

Und wenn ich vom Rad stürze, bleiben sowieso keine großen Möglichkeiten.

Also, drei Wege mit jeweils unterschiedlichen Resultaten. Ich möchte gar nicht auf eine Art und Weise der möglichen Gegenwehr eingehen, aber wenn ich schon lese, dass der TE Angst hat, auf Handy aufgenommen zu werden, sind unsere Vorstellungen sowieso ziemlich unterschiedlich.

Naja, mit 35, oder 47, oder auch 17 Lebensjahren hat man ja schon einige Zeit auf diesem Planet überstanden. Ich bin Optimist
__________________
It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
Google Bookmark this Post!
  #39  
Alt 06-06-2017, 12:00
Benutzerbild von MCFly
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Eristik, moderner Zehntanz
 
Registrierungsdatum: 08.05.2007
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 1.733
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Ich frage mich, wie andere hier auch, wie du bitte Fahrrad fährst?
Vielleicht haben die Jungs dir einen mitgegeben, weil du sie fast umgefahren hast.

Als Tipp: Rechtlich gesehen müsstest du meines Wissens nach auf der Straße fahren.
Und die meisten Autos sind nicht mit Messern ausgestattet.
Ach, hatte ich ganz vergessen zu erwähnen, ist mir auch aufgefallen. Blöd für den TE, wenn man das Geschreibsel mit logischem Menschverstand verfolgt
__________________
It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
Google Bookmark this Post!
  #40  
Alt 06-06-2017, 12:02
Benutzerbild von MCFly
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Eristik, moderner Zehntanz
 
Registrierungsdatum: 08.05.2007
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 1.733
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Warum hat noch keiner die Frage: willst du mich töten?- in den Raum geworfen?
Du liest nicht richtig.

Zitat:
Zitat von WT-Herb2
Vermutlich ist der Schlag eine Einladung. "Mal schauen, was er macht." Und dann fallen sie über mich her mit Waffen.
Die Tötungsabsicht stand -vermutlich- also vorher fest. Somit überflüssige Frage
__________________
It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
Google Bookmark this Post!
  #41  
Alt 06-06-2017, 12:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kanun
 
Registrierungsdatum: 02.05.2014
Beiträge: 167
Standard

Vielleicht ist er schon in gebückter Haltung auf sie zugeradelt.
Google Bookmark this Post!
  #42  
Alt 06-06-2017, 12:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Es tut diesem Thread nicht gut, wenn ihr hier schreibt. Er würde sich zu einem nicht hilfreichen Thread entwickeln. Laßt es also.
Wer ist "ihr"?
Google Bookmark this Post!
  #43  
Alt 06-06-2017, 12:13
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dietmar Wender Beitrag anzeigen
Nite: das ist unangebracht.
In Zukunft Pfefferspray dabeihaben und wenn jemand wieder einen Schlag ansetzt dann einfach zurückfahren und einsprayen und nach Hause fahren.
Google Bookmark this Post!
  #44  
Alt 06-06-2017, 12:19
LaraSoft
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dietmar Wender Beitrag anzeigen
Was kann ich in einer ähnlichen Situation nächstes Mal tun, das nicht nur meiner Sicherheit, sondern auch meinem Selbstwertgefühl guttut.
Psychotherapie gegen deine Angst und mieses Selbstbewusstsein machen.

Hey, wenn da ein kleines Rudel Kids Blödsinn macht, dann ist es am besten darauf nicht weiter zu reagieren. Und wenn die es mit einem kleinen Klaps auf den Hinterkopf schon schaffen, dich in Selbstzweifel zu stürzen und in dir den Wunsch wecken, denen es ordentlich zu zeigen, damit die dich gefälligst aber auch respektieren, dann hast Du wirklich ein ernsthafteres Problem.

In deinem Alter bist Du ein erwachsener Mann, was bedeutet, in solchen Situationen souverän zu bleiben.
Google Bookmark this Post!
  #45  
Alt 06-06-2017, 12:57
Benutzerbild von Gawan
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taijiquan, Karate
 
Registrierungsdatum: 10.09.2013
Ort: Südwestpfalz
Alter: 47
Beiträge: 457
Standard

Zitat:
Zitat von Dietmar Wender Beitrag anzeigen
Wer keine Freunde hat, der hat auch keine Zeugen. Fremde werden nie zu Zeugen.
Versuche mal folgendes:
  1. Halte als Radfahrer immer mindestens 2m Abstand zu Fußgängern; das geht auf der Fahrbahn am besten.
  2. Besorge dir eine Actioncam und mache damit Videos von jeden Fahrt.
  3. Wenn dir dasselbe trotzdem wieder passiert, versuche den Täter zu identifizieren, notfalls anhand des Videos.
  4. Gehe mit dem Beweisvideo zur Polizei ODER
  5. freunde dich mit der Familie das Täters (oder einer Familie aus seinem Freundeskreis) an. Es ist immer besser, wenn man jemanden als Freund und nicht als Feind hat.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie reagieren, was machen? dg321 Selbstverteidigung & Anwendung 18 27-07-2016 11:10
Wie reagieren...? Seidel2907 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 19 10-11-2012 10:26
Wie soll sie reagieren ??? Bruce Lee's Master Off-Topic Bereich 29 07-08-2006 13:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.