Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 09-08-2016, 09:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.799
Standard

Zitat:
Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
Und damit sind wir dann doch wieder bei eingeschlagenen Scheiben ...

Sagen wir mal so:

aus einer vorbereiteten position der stärke heraus kann man auch mal gnädig sein, ohne nacher unbedingt ins grübeln geraten zu müssen.



Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 09-08-2016, 10:11
Benutzerbild von Hau.drauf.wie.nix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: siehe Nutzername, Überleben
 
Registrierungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 1.004
Standard

__________________
"Nimm das an, was nützlich ist... Lass das weg, was unnütz ist... Füge das hinzu, was dein Eigenes ist..."
Bruce Lee
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10-08-2016, 09:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.799
Standard

hier ein dreiteiliger ratgeber:


https://www.youtube.com/watch?v=EHS89vkzggM ("auto 1")

https://www.youtube.com/watch?v=H_oFiNUj5Go ("auto 2")

https://www.youtube.com/watch?v=ic6lX8b8ZEc ("auto 3")



gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10-08-2016, 09:55
Benutzerbild von Hau.drauf.wie.nix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: siehe Nutzername, Überleben
 
Registrierungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 1.004
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
"Da kommt einer mit dem Hammer angeschissen!" Hahahaha :
__________________
"Nimm das an, was nützlich ist... Lass das weg, was unnütz ist... Füge das hinzu, was dein Eigenes ist..."
Bruce Lee
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10-08-2016, 16:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.418
Standard Stress im Auto

Würde heute da auch nix mehr machen, jeder kann immer Filmen oder Fotografieren...

Durch das Kennzeichen ist man schnell dran und STVO und Gewalt ist eine ganz schlechte Idee!

Da gibt es dann vor Gericht extra was für und den Lappen weg, also besser verkneifen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11-08-2016, 07:44
Benutzerbild von Gelugpa
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Filipino Fighting Art, Jeet Kune Do
 
Registrierungsdatum: 26.12.2011
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 348
Standard

Zitat:
Zitat von Rakete Beitrag anzeigen
Ich hatte vor einigen Tagen eine Situation auf der Arbeit. Ich arbeite in der Gastronomie und einer unserer Gäste (schätze Ende 30 mit Frau und kleinem Kind dabei) meinte etwas gehört zu haben, was ich angeblich gesagt hätte... Ich habe keine Ahnung was er gehört hat oder wie er darauf kommt, auf jeden Fall war er sofort auf 180 und drohte mir. Ich habe wirklich keine Ahnung was er meint gehört zu haben, da war nichts! Habe ja nicht einmal mit ihm gesprochen, er sah mich nur (offene Küche).
Er hat mich nicht beleidigt, mir nur gedroht und wollte, dass ich doch mal mit ihm raus komme... Keine Ahnung ob er schon einen im Tee hatte.
Ich hatte da auch keinen Bock drauf weil ich zu tun hatte. Ich meinte zu ihm er müsste sich verhört haben und solle mal ein paar Gänge runter schalten.

Meine Frage wäre aber, wenn ich merke, da ist jemand der will mir wirklich an den Kragen. Sage ich demjenigen was ich als Sport betreibe? Muss ich es ihm sagen?
Ich hatte zumindest nur einen Gedanken: Komm du nur auf ne Armlänge ran
Ich würde es sein lassen weil dann provoziert er richtig oder will es richtig wissen.
__________________
Jeet Kune Do - Filipino Fighting Arts - Selbstverteidigung in Marzahn (Fit und Fun Marzahn e.V.)
http://www.jkd-fma-berlin-brandenburg.jimdo.com
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03-10-2016, 10:58
Benutzerbild von Fechtmeister
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Historisches Fechten
 
Registrierungsdatum: 26.02.2014
Ort: Zürich
Beiträge: 9
Standard Buchtipp

Es gibt ein gutes Buch von einem erfahrenen Mann. Das Buch ist in englisch und kommt aus den USA. Ich habe im deutschsprachigen Raum kein vergleichbar gutes Buch gefunden. Ihr findet das Buch bei Amazon, hier der Link: Scaling Force: Dynamic Decision Making Under Threat of Violence

Er unterscheidet zwischen "social violence" und "predatory violence". Bei sozialer Gewalt geht es um den sozialen Status des Platzhirschen. Er will vor Publikum zeigen, dass er hier der Chef ist. Eine solche Gewaltform kann verbal bleiben, wenn sich der Angegriffene unterordnet. Der Platzhirsch will primär seine Dominanz demonstrieren, er ist nicht primär auf Kampf aus und kämpft nur, wenn der Angegriffene ihn herausfordert.

Bei predatory violence hat man es mit Kriminellen und Psychopathen zu tun. Die wollen keine Zeugen und sie suchen sich bewusst Opfer aus. Sie greifen an,wenn sie der Meinung sind den Kampf locker zu gewinnen. Sie wollen entweder Geld, jemanden vergewaltigen oder gar töten. Hier kommt man mit diskutieren nicht weit. Beim Räuber kann man das Problem eventuell noch lösen indem man ihm die Geldbörse gibt. Er hat dann was er will und haut in der Regel ab ohne weiteren Schaden anzurichten. Bei den Psychopathen und Killern sieht es anders aus. Da hilft oft nur eines, rasche und heftige Gegenwehr und Flucht bzw. so schnell Land gewinnen wie möglich. Joggerinnen empfehle ich einen Pfefferspray. Ist zur Notwehr erlaubt. In Deutschland zwar eigentlich nur zur Tierabwehr, doch wenn es um Leben und Tod bzw. Vergewaltigung geht, werden die Richter das berücksichtigen.

Geändert von Fechtmeister (03-10-2016 um 11:01 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 04-10-2016, 16:21
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.912
Standard

Wenn es das gebotene Mittel aus den Möglichkeiten war um eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben zuverlässig abzuwehren, wäre sogar die Pumpgun erlaubt. Nur bei einem krassen Missverhältnis bekommt man ein Problem, sprich, jemand beschimpft einen von weitem und man legt ihn um. Ein sehr gutes Pfefferspray vereinfacht das Agieren aber enorm, man muss es im Fall der Fälle nur auch in der Hand haben (Weg ins Parkhaus, durch den Bahnhof usw.), z.B. in der Jackentasche in der Hand. Von sich aus reine Beschimpfungen eskalieren ist aber nie eine gute Idee, bei Angriffen durch einen "Predator" ist es aber die richtige Reaktion, unmittelbar sofort heftigste Gegenwehr zu leisten. Das muss man ggf. mal üben.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08-10-2016, 11:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 05.06.2016
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Der Klügere gibt nach
Ich mag diese Spruch nicht, das sagte meine Mutter oft zu mir. Was in der Schule irgendwann dazu führte, dass ich mich manchmal anpöbeln lies und einfachs Maul gehalten habe, weil dann sei ich ja so viel klüger und stärker.

Derjenige der nachgibt verliert. Weil andere bemerken, dass man mit ihm umspringen kann, wie man will, und die Büchse der Pandora ist geöffnet. Und in Deinem Fall ärgerst Du Dich, weil Du nix unternommen hast, gegen den Fahrer.

Immer direkt aggressiv zurückkacken, wenn er es unbedingt drauf anlegt. Und wenn er dann mehr will, bekommt er das eben.

Geändert von Dominik_ (08-10-2016 um 11:59 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08-10-2016, 13:37
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2016
Alter: 34
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von ace-of-spades Beitrag anzeigen
Wie wär's mit ner Strafanzeige wg. Beleidigung?
Da haette er sich Zeugen dazuholen muessen, sonst waeren die Anderen klar im Vorteil.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 08-10-2016, 13:38
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2016
Alter: 34
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik_ Beitrag anzeigen
Ich mag diese Spruch nicht, das sagte meine Mutter oft zu mir. Was in der Schule irgendwann dazu führte, dass ich mich manchmal anpöbeln lies und einfachs Maul gehalten habe, weil dann sei ich ja so viel klüger und stärker.

Derjenige der nachgibt verliert. Weil andere bemerken, dass man mit ihm umspringen kann, wie man will, und die Büchse der Pandora ist geöffnet. Und in Deinem Fall ärgerst Du Dich, weil Du nix unternommen hast, gegen den Fahrer.

Immer direkt aggressiv zurückkacken, wenn er es unbedingt drauf anlegt. Und wenn er dann mehr will, bekommt er das eben.
Ich glaube das Problem ist, dass man erstmal selbst ganz genau wissen muss, dass man der Kluegere und Staerkere ist, sonst zieht diese Einstellung einen leicht unter die Raeder der Mobber.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10-10-2016, 20:04
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 05.06.2016
Beiträge: 24
Standard

Wissen muss man es nicht, nur dran glauben und absolut überzeugt davon sein.

Schau Dir viele Politiker an, viele sind nur zu ihrem hohen posten gekommen, weil sie extrem stur und absolut überzeugt von ihrer "Intelligenz" sind. Gleiches auch in Firmen, wer ganz oben sitzt muss nicht zwangsläufig stärker und intelligenter sein, er muss nur überzeugt davon sein und es nach außen zeigen.

Geändert von Dominik_ (10-10-2016 um 20:06 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10-10-2016, 22:25
Benutzerbild von Yip-Man
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Abhärtung
 
Registrierungsdatum: 14.01.2012
Ort: München
Beiträge: 370
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik_ Beitrag anzeigen
Ich mag diese Spruch nicht, das sagte meine Mutter oft zu mir. Was in der Schule irgendwann dazu führte, dass ich mich manchmal anpöbeln lies und einfachs Maul gehalten habe, weil dann sei ich ja so viel klüger und stärker.

Derjenige der nachgibt verliert. Weil andere bemerken, dass man mit ihm umspringen kann, wie man will, und die Büchse der Pandora ist geöffnet. Und in Deinem Fall ärgerst Du Dich, weil Du nix unternommen hast, gegen den Fahrer.

Immer direkt aggressiv zurückkacken, wenn er es unbedingt drauf anlegt. Und wenn er dann mehr will, bekommt er das eben.
Ich stimme dir prinzipiell zu, bei einer Situation 1 vs 3-4 wäre das aber ganz und gar nicht klug.
__________________
"Erwin, ich kann nich pennen!"
"Datt iss normal! Datt Böse schläft nie!"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 11-10-2016, 08:12
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik_ Beitrag anzeigen
Ich mag diese Spruch nicht, das sagte meine Mutter oft zu mir. Was in der Schule irgendwann dazu führte, dass ich mich manchmal anpöbeln lies und einfachs Maul gehalten habe, weil dann sei ich ja so viel klüger und stärker.

Derjenige der nachgibt verliert. Weil andere bemerken, dass man mit ihm umspringen kann, wie man will, und die Büchse der Pandora ist geöffnet. Und in Deinem Fall ärgerst Du Dich, weil Du nix unternommen hast, gegen den Fahrer.

Immer direkt aggressiv zurückkacken, wenn er es unbedingt drauf anlegt. Und wenn er dann mehr will, bekommt er das eben.
So siehts aus.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 11-10-2016, 10:48
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.781
Standard

Wie concrete-jungle schon geschrieben hat: im Straßenverkehr eine ganz schlechte Idee. Ich kenne persönlich jemanden, der das so gehandhabt hat (zurück pöbeln, aussteigen "Aufs Maul, Alter?"). Ergebnis: Führerschein weg, MPU angeordnet, da charakterlich nicht zum Führen eines KFZ geeignet.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Impressionen aus dem russischen Strassenverkehr Kusagras Off-Topic Bereich 7 11-09-2012 12:08
meinungsverschiedenheiten im strassenverkehr Mr.Fister Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security 13 13-02-2009 19:02
Unarten im Strassenverkehr nemesis Off-Topic Bereich 75 21-06-2007 08:22
gewalt im strassenverkehr flavoursaver Selbstverteidigung & Anwendung 106 03-08-2005 23:56
Beschimpfungen Andreas Stockmann MMA - Mixed Martial Arts 40 17-06-2005 17:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:40 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.