Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-11-2017, 21:32
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard Eine Rede zum Thema Selbstverteidigung

Hey ihr KKB-ler,
ich muss für die Schule eine GFS (längere Präsentation zu selbst gewähltem Thema) halten.... Dieses Jahr gibt es im Fach Deutsch die Möglichkeit, eine Rede zu einem frei gewählten Thema zu halten.
Ich habe mich für das Thema "Warum Selbstverteidigung an deutschen Schulen unterrichtet werden sollte" entschieden. Habe jetzt meinen ersten Entwurf geschrieben und würde mich freuen, wenn der eine oder andere mal sagen könnte, was er davon hält.

Die Redesituation wäre folgende: Ich als Schüler spreche vor dem Bildungsministerium, um dieses von oben genannten Vorschlag zu überzeugen.
Daher darf die Rede auch stark polemisierend bzw. sogar manipulativ sein
In diesem Kontext versteht ihr hoffentlich, warum ich das ganze stark dramatisiere und nicht zwischen Kampfkunst und Selbstverteidigung differenziere - die Zuhörerschaft kennt sich damit ja nicht aus

Wie gesagt, würde mich über ein paar EHRLICHE Rezensionen freuen

LG und einen schönen Feierabend,
Wulle
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 07-11-2017, 21:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Hier ist dann die PDF
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Rede.pdf (37,4 KB, 44x aufgerufen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07-11-2017, 21:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 15.08.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 26
Standard

Der Teil mit dem Abschaum -> Weg oder ander schreiben. vor allem nicht Abschaum. Das is keine AFD-Veranstaltung oder doch?

Sicherheit fürs <Deutsche Volk -> durch Schüler ersetzen oder Kinder aber Kinder kommt später nochmal.

allg. zuviel gerede

und zu oft vergewaltigung

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07-11-2017, 22:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Viskando Beitrag anzeigen
Der Teil mit dem Abschaum -> Weg oder ander schreiben. vor allem nicht Abschaum. Das is keine AFD-Veranstaltung oder doch?

Sicherheit fürs <Deutsche Volk -> durch Schüler ersetzen oder Kinder aber Kinder kommt später nochmal.

allg. zuviel gerede

und zu oft vergewaltigung

Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast! Aber muss Abschaum gleich einen rechtsextremen Hintergrund haben?
LG,
Wulle

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07-11-2017, 22:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 15.08.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast! Aber muss Abschaum gleich einen rechtsextremen Hintergrund haben?
LG,
Wulle

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
also erstmal was den rechtsextremismus an sich angeht, hab ich beim lesen mehrfach "aufgeblinkt" weil einige formulierugen schon sehr schoen verpackt sind und gut ineinander uebergreifen. man koennte meinen ein adf-ler haette geholfen. aber nur meine eigene uebertriebene sicht . und abschaum ist nicht wegen dem reingedeuteten rechtsextremismuses unpassend, sondern weil du vor dem bildungsministerium vorträgst. mal abgesehen davon, dass das alles politiker in lehrergarnitur sind, is so ein "harter" begriff an sich unpassend und lässt wenig spielraum für den folgenden teil der ja durchaus objektiv klingt. aber allein das wort "abschaum" ausgesprochen is ein, wie sag ich das "haemmer" im kopf. man wird zu sehr von dem wort eingenommen und achtet nicht mehr zu sehr aufs folgende. du sagst selbst du willst manipulativ agieren. wenn du solche woerter verwendest geht deine manipulation in die falsche richtung und man achtet auf deine worte weniger. das will ich damit sagen.

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07-11-2017, 22:14
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen

Daher darf die Rede auch stark polemisierend bzw. sogar manipulativ sein


Nö - wer gute (Sach-)Argumente hat muss nicht auf billige Polemik zurück greifen.

Insbesondere der letzte Absatz bzw. das Schlusswort ist dabei schon mehr als Polemik sondern einfach nur Populismus. Geht links rein und rechts wieder raus.


Ansonsten wurde schon viel gesagt - Abschaum raus, deutsches Volk raus und weniger ist oft mehr.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07-11-2017, 22:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Nö - wer gute (Sach-)Argumente hat muss nicht auf billige Polemik zurück greifen.

Insbesondere der letzte Absatz bzw. das Schlusswort ist dabei schon mehr als Polemik sondern einfach nur Populismus. Geht links rein und rechts wieder raus.


Ansonsten wurde schon viel gesagt - Abschaum raus, deutsches Volk raus und weniger ist oft mehr.
Da fällt mir gerade ein Punkt in der Aufgabenstellung ein, den ich leider vergessen habe ..... Und zwar soll ich bewusst manipulative mittel einsetzten..... Das wäre natürlich eine hilfreiche Info gewesen und eine Mindestlänge muss ich auch erfüllen🤢

Sorry für die fehlenden infos

Auf jeden Fall auch dir vielen Dank für deine Kritik!

Jetzt muss ich nur kurz nochmal fragen: bin ich der einzige, der "deutsches volk" und "abschaum" ganz nüchtern sieht und nicht gleich mit rechtsextremismus verbindet? Weil dann muss ich das wirklich dringend ändern! Das entspricht nämlich nicht im Ansatz meinen politischen Ansichten!

LG,
Wulle

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07-11-2017, 22:29
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Viskando Beitrag anzeigen
also erstmal was den rechtsextremismus an sich angeht, hab ich beim lesen mehrfach "aufgeblinkt" weil einige formulierugen schon sehr schoen verpackt sind und gut ineinander uebergreifen. man koennte meinen ein adf-ler haette geholfen. aber nur meine eigene uebertriebene sicht . und abschaum ist nicht wegen dem reingedeuteten rechtsextremismuses unpassend, sondern weil du vor dem bildungsministerium vorträgst. mal abgesehen davon, dass das alles politiker in lehrergarnitur sind, is so ein "harter" begriff an sich unpassend und lässt wenig spielraum für den folgenden teil der ja durchaus objektiv klingt. aber allein das wort "abschaum" ausgesprochen is ein, wie sag ich das "haemmer" im kopf. man wird zu sehr von dem wort eingenommen und achtet nicht mehr zu sehr aufs folgende. du sagst selbst du willst manipulativ agieren. wenn du solche woerter verwendest geht deine manipulation in die falsche richtung und man achtet auf deine worte weniger. das will ich damit sagen.

Danke für deine ausführliche Antwort! Ich werde den Text morgen nochmal überarbeiten! Sowas passiert halt, wenn man selber den tunneblick hat

Schade nur, das man "schön verpackte reden" in deutschland gleich mit dem rechten Flügel verbindet ups.... Keine Politikich hör schon auf

LG,
Wulle

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07-11-2017, 22:34
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 385
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
Hey ihr KKB-ler,
ich muss für die Schule eine GFS (längere Präsentation zu selbst gewähltem Thema) halten.... Dieses Jahr gibt es im Fach Deutsch die Möglichkeit, eine Rede zu einem frei gewählten Thema zu halten.
Ich habe mich für das Thema "Warum Selbstverteidigung an deutschen Schulen unterrichtet werden sollte" entschieden. Habe jetzt meinen ersten Entwurf geschrieben und würde mich freuen, wenn der eine oder andere mal sagen könnte, was er davon hält.

...

Wie gesagt, würde mich über ein paar EHRLICHE Rezensionen freuen

LG und einen schönen Feierabend,
Wulle
Ist ja mal ein völlig neuer Ansatz .. .. ein Meta-Beitrag...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07-11-2017, 22:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.667
Standard

Zitat:
Zitat von Viskando Beitrag anzeigen
... Sicherheit fürs <Deutsche Volk -> durch Schüler ersetzen oder Kinder aber Kinder kommt später nochmal.
Oder zb durch „hiesige bevölkerung“; denn die worte „Deutsch“ und „Volk“ sind derzeit, jedenfalls in Deutschland, m.e. negativ konnotiert, in der kombination umso mehr.


Zitat:
... zu oft vergewaltigung ...


Insbesondere in verbindung mit dem wort „abschaum“ könnte das m.e. sehr leicht als fremdenfeindlich/Nazi (falsch) gedeutet werden, auch wenn‘s gar nicht so gemeint ist.

Fazit:

Insgesamt ok, aber darauf achten, sich nicht unnötig unbeliebt zu machen oder im bösen eck zu landen - ausser man will das!


Grüsse

Geändert von zocker (07-11-2017 um 22:55 Uhr). Grund: Tippfehler
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07-11-2017, 22:39
Benutzerbild von Pansapiens
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: *
 
Registrierungsdatum: 04.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
muss Abschaum gleich einen rechtsextremen Hintergrund haben?
Es gibt sicherlich auch Abschaum mit linksextremem oder gar unpolitischen Hintergrund...
Schreib halt "Pack"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07-11-2017, 22:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 15.08.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 26
Standard

Was mir dazu grad noch so einfaellt...

ein paar koffer mit haufenweise bargeld koennte auch helfen. durch die ganzen "paper"-veroeffentlichungen, koennten es die meisten schwer haben schnell an geld zu kommen. und das ganze "sex, drugs and rocknroll" leben muss ja weiter finanziert werden

edit: hoffe das is im rahmen

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07-11-2017, 22:52
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 365
Standard

Naja das wird man ja wohl mal sagen dürfen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07-11-2017, 22:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.667
Standard

Zitat:
Zitat von Viskando Beitrag anzeigen
... ein paar koffer mit haufenweise bargeld koennte auch helfen. ...

Steh‘ grad auf‘m schlauch:

Sollen damit die die rede beurteilenden lehrer bestochen werden?


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07-11-2017, 23:11
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
Und zwar soll ich bewusst manipulative mittel einsetzten.....

Die Kunst der Manipulation liegt darin jemanden etwas tun zu lassen, ohne das er dabei merkt das er manipuliert wird.

Dafür sind eine Vielzahl von Dir verwendeten Phrasen einfach viel zu „platt“ und durchsichtig um als (erfolgreiche) Manipulation durch zu gehen - gerade wenn sich die Rede an (fiktive) Politiker wendet.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleine Umfrage zum Thema Selbstverteidigung/Gewaltsituationen Deathmau5 Selbstverteidigung & Anwendung 6 20-10-2017 17:33
Verkaufe DVD's zum Thema Selbstverteidigung Lawsuit Kauf, Verkauf und Tausch 0 30-11-2014 15:15
Suche Infos zum Thema Selbstverteidigung Evy90 Selbstverteidigung & Anwendung 109 09-04-2014 13:15
Neue Skripts zum Thema Selbstverteidigung .... Stefan Krebs Archiv Wing Chun / Yong Chun 0 15-04-2012 21:04



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:33 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.