Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24-01-2012, 07:36
Benutzerbild von Ares83
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: übern Tellerrand schauen - und kloppen ;)
 
Registrierungsdatum: 10.01.2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 53
Standard Würfe, Takedowns & SV

Guten morgen zusammen!

Leider hab ich über die SuFu keinen passenden Thread gefunden, also mach ich jetzt einfach mal nen neuen auf...

Folgendes würde mich interessieren: Haltet ihr generell Würfe und Takedowns in allen Variationen für straßen- und somit sv-tauglich?
Mit welchen Techniken habt ihr gute Erfahrungen gemacht, mit welchen weniger gute?
Und wovon würdet ihr absolut die Finger lassen?

Eure Meinungen bitte!

Gruß,
Ares
__________________
If you have "cleared" all the rooms and met no resistance, you and your entry team have probably kicked in the door of the wrong house - Murphy`s Law
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 24-01-2012, 07:54
Benutzerbild von Icewing
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Arnis Escrima Kali
 
Registrierungsdatum: 10.05.2010
Ort: Oslo
Alter: 40
Beiträge: 1.933
Standard

Versuch es mal mit dem Thread:
Würfe in der Selbstverteidigung
oder den hier:
Takedowns
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24-01-2012, 08:05
Benutzerbild von sbenji
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Leben
 
Registrierungsdatum: 09.09.2007
Ort: Nordhalbkugel
Alter: 31
Beiträge: 1.086
Standard

Kopf→Asphalt→KO

und das einfacher als durch Schlagen
(Nicht dass man dem zu Werfenden nicht vorher ein paar zum lockern reinsemmeln darf das darf schon sein)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24-01-2012, 08:07
Benutzerbild von domo77
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Judo/Aikido
 
Registrierungsdatum: 11.10.2011
Ort: bei Köln
Alter: 40
Beiträge: 1.431
Standard

Zitat:
Zitat von Icewing Beitrag anzeigen
Versuch es mal mit dem Thread:
Würfe in der Selbstverteidigung
oder den hier:
Takedowns
da in diesem Forum sowieso kein Thema zu unwichtig ist um 3 mal durchgekaut zu werden:

mein Favorit in der SV.
Wurde sogar von mir selbst in einer der beiden SV Situationen meines Lebens getestet:
sasae-tsuri-komi-ashi

gut gegen umkammerungen von hinten:

http://o-goshi

gegen schläge---> block und dann---->o-soto-otoshi.htm

Geändert von domo77 (24-01-2012 um 08:12 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24-01-2012, 08:13
Benutzerbild von domo77
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Judo/Aikido
 
Registrierungsdatum: 11.10.2011
Ort: bei Köln
Alter: 40
Beiträge: 1.431
Standard

bin sogar der meinung, dass würfe effektiver sind als schläge...vor allem wenn kleine gegen größere gegner kämpfen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24-01-2012, 08:38
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 846
Standard

Würfe weniger, aber im Silat haben wir doch einige sehr effektive Takedowns, die ich verwenden würde.
Wenn der Gegner (mit entsprechenden Verletzungen...) am Boden ist, kann man auch besser wegrennen.

Gruß
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24-01-2012, 08:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: muay thai, grappling
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Beiträge: 124
Standard

Würfe und takedowns sind super geeigent für die sv denn:
Menschlicher körper+asphalt+große geschwindigkeit=körper beschädigt
Man muss nur aufpassen das man nicht selbst mit hinfliegt und einige takedowns sind natürlich nicht so gut geeignet wie andere hier hilft aber der gesunde menschenverstand
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24-01-2012, 08:58
Benutzerbild von domo77
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Judo/Aikido
 
Registrierungsdatum: 11.10.2011
Ort: bei Köln
Alter: 40
Beiträge: 1.431
Standard

taiotoshifinde ich persönlich auch sehr geeignet, wenn man ihn richtig kann.
Wichtig hierbei, dass die technik ein "Handwurf "ist und auch als solcher ausgeführt werden sollte. das bein wird zwar hingestellt, aber der wurf geht, richtig ausgeführt auch ohne bein, wenn man den schwung eines schiebenden gegners richtig mitnimmt...

wenn der gegner dich in den schwitzkasten nimmt kann auch
sukuinage oder tani-otoshieingesetz werden...hier aber achtung, wenn der gegner zu fest zudrückt..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24-01-2012, 09:08
Benutzerbild von Ares83
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: übern Tellerrand schauen - und kloppen ;)
 
Registrierungsdatum: 10.01.2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Icewing Beitrag anzeigen
Versuch es mal mit dem Thread:
Würfe in der Selbstverteidigung
oder den hier:
Takedowns
Sorry, den hab ich dann wohl übersehen...
Hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn zu diesem speziellen Thema noch nix dagewesen wäre.
__________________
If you have "cleared" all the rooms and met no resistance, you and your entry team have probably kicked in the door of the wrong house - Murphy`s Law
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24-01-2012, 09:17
Benutzerbild von Ares83
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: übern Tellerrand schauen - und kloppen ;)
 
Registrierungsdatum: 10.01.2012
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
Würfe weniger, aber im Silat haben wir doch einige sehr effektive Takedowns, die ich verwenden würde.
Wenn der Gegner (mit entsprechenden Verletzungen...) am Boden ist, kann man auch besser wegrennen.

Gruß
Phelan
Hast du hierzu eventuell einen (video-)link oder ähnliches parat, wo die von dir angesprochenen Takedowns zu sehen sind? Würd mich interessieren
__________________
If you have "cleared" all the rooms and met no resistance, you and your entry team have probably kicked in the door of the wrong house - Murphy`s Law
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25-01-2012, 00:20
Benutzerbild von Phelan
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Silat Suffian Bela Diri (Study Group Leader SSBD Konstanz)
 
Registrierungsdatum: 14.12.2008
Ort: Konstanz/Zürich
Beiträge: 846
Standard

Ich muss mal sehen ob wir was in den (öffentlichen) SSBD Vids auf Youtube haben. Wenn ichs finde stelle ich es hier rein!

Gruß
Phelan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28-01-2012, 19:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Hapkido
 
Registrierungsdatum: 05.01.2012
Beiträge: 22
Standard

Würfe nur wenn du weißt was du machst und diese auch bei jedem Gegner (egal ob trainiert/untrainiert/aggressiv/schwerer) anwenden kannst.
Takedowns würde ich nie verwenden, da diese in einer SV/Kampf Situation häufig im Bodenkampf/Clinch enden.
Wenn du bis dahin alleine gekämpft hast kommen spätestens dann andere Gegner, die dich mit Faustschlägen/Tritten maltretieren.
Beruht auf persönlicher Erfahrung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28-01-2012, 21:33
Benutzerbild von samuraigladiator
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 841
Standard

ich finde Double Leg Takedown,Bärenwurf,Ausheben sehr geeignet für die SV
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28-01-2012, 22:38
Benutzerbild von sbenji
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Leben
 
Registrierungsdatum: 09.09.2007
Ort: Nordhalbkugel
Alter: 31
Beiträge: 1.086
Standard

Zitat:
Zitat von samuraigladiator Beitrag anzeigen
ich finde Double Leg Takedown,Bärenwurf,Ausheben sehr geeignet für die SV
Ich weniger, sobald ein Wurf ähnliches oder größeres Gewicht voraussetzt, ist er untauglich.
Dabei kann man einen Gegner schon durch das Verdrehen der Körperachse, oder durch Blockieren oder entfernen des Standbeins unabhängig seines Gewichtes effektiv fällen.
Als besonders praktikabel und Anfänger-Tauglich würde ich z. B. Die ganzen Fußssicheln und Iriminage sehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28-01-2012, 23:04
Panther
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von domo77 Beitrag anzeigen
bin sogar der meinung, dass würfe effektiver sind als schläge...vor allem wenn kleine gegen größere gegner kämpfen...
Wo liegt den da genau der Vorteil? Meinst Du es bringt so viel das man schon unter dem Schwerpunkt des Gegners ist?

Ich halte es mit Würfen wie mit Hebeln - man darf nicht danach suchen - sie müssen einen finden - dann passen diese auch.
Wenn Waffen vor allem eine Messer im Spiel ist - würde ich nie einen Wurf oder Takedown machen.

Das Messerthema ist für mich auch der Grund warum ich Würfe nie als erste Lösung sehen würde - ich weiß nie ob ein Messer im Spiel ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Counter-Grappling - Verteidigung gegen Takedowns, Würfe und den Clinch Björn Friedrich Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 17-07-2011 21:35
Vermeidung von Takedowns in der SV - Trinity Combat & Peter Sobotta - 05.02.2011 Stickman Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 31 07-02-2011 11:23
Takashi Yamaguchi Peitschentechniken & Takedowns FireFlea Karate, Kobudō 12 11-01-2010 10:46
Takedowns/Würfe Bjj vs LL dalong Grappling 20 14-12-2009 12:45
Trainingsdummy Grappling - für Takedowns/Würfe und Boden Panther Grappling 28 05-07-2009 08:32



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.