Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Selbstverteidigung und Security > Selbstverteidigung & Anwendung

Selbstverteidigung & Anwendung Ihr wollt wissen was "auf der Straße" funktioniert und wie Kampfkunst "gelebt" wird? Dann postet hier. Erfahrungsberichte willkommen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-12-2016, 18:15
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Standard Willy!

Du suchst doch immer so Zeug, vielleicht kennste den noch nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=kTj9-X7-Jw0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 01-12-2016, 21:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.748
Standard



Es heißt Willi mit i

Zum Video:



Das übliche halt ... getoppt wird das nur noch von diesen Propaganda Videos aus Nordkorea
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-12-2016, 21:31
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Standard

...tatsächlich .. Willi ...

.. naja, ich dacht das wär dein Thema...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01-12-2016, 21:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.748
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen

.. naja, ich dacht das wär dein Thema...
Prinzipiell schon, aber leider ist das meiste im Bereich " Combatives " eben Gerümpel. Man muß die Perlen suchen und schauen was davon für die " SV " umsetzbar ist.

" Wenn du etwas neues lernen willst, dann lies ein altes Buch " ... habe ich vor ein paar Tagen gelernt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01-12-2016, 21:54
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
. Man muß die Perlen suchen und schauen was davon für die " SV " umsetzbar ist.
.. die NVA-Filme waren auch nicht "umsetzbar"...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01-12-2016, 22:26
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.748
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
.. die NVA-Filme waren auch nicht "umsetzbar"...
Nee ... die haben das Konzept MNK ( Militärischer Nahkampf ) bereits in den frühen 60er Jahren entwickelt. Intensiv wurde das ja bei den Fallis und den Aufklärern trainiert. Anfangs lag der Schwerpunkt auf einer Mischung aus Judo, Boxen und Ringen.
Warum man sich später vom Boxen verabschiedete und man sich dem Karate zuwandte kann keiner mehr so genau nach vollziehen. Schlecht war das System nicht. Es gab Schwachstellen - Ja, aber immerhin hat man was gemacht in dem Bereich.

Und in " Vergleichskämpfen " mit Einheiten der Roten Armee brauchte man sich nicht zu verstecken. Das spricht wohl für das MNK.

Man denke nur an die spezialisierten Panzeraufklärer ( Raswedschiks ) der Roten Armee. Da begann der Frühsport damit, daß die mit kalter und nicht gedehnter Muskulatur erstmal ein Spagat im Stand machten. Ich könnte danach zum Orthopäden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-12-2016, 06:25
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.742
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
...

Man denke nur an die spezialisierten Panzeraufklärer ( Raswedschiks ) der Roten Armee. Da begann der Frühsport damit, daß die mit kalter und nicht gedehnter Muskulatur erstmal ein Spagat im Stand machten. Ich könnte danach zum Orthopäden.
Ist auch immer die Frage, was einem das bringt. Anders ausgedrückt: Ist "Spagat ohne aufwärmen"-können so ne tolle Fähigkeit (kämpferisch gesehen), dass man da viele Trainingsstunden rein investiert? Athletisch betrachtet natürlich krass, aber braucht man das fürs Kämpfen?
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-12-2016, 08:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Warriors Eskrima
 
Registrierungsdatum: 12.12.2004
Ort: /dev/null
Beiträge: 3.716
Standard

Zitat:
Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
Athletisch betrachtet natürlich krass, aber braucht man das fürs Kämpfen?
wie willst du denn panzerfahren, wenn du kein Spagat kannst?



Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
__________________
Chuck Norris can choke you out with a kimura
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03-12-2016, 12:30
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.800
Standard

Zitat:
Zitat von gion toji Beitrag anzeigen
wie willst du denn panzerfahren, wenn du kein Spagat kannst?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-12-2016, 16:38
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.748
Standard

Ich bleibe dabei, die Jungs waren knüppelhart. Man muß sich nur die Mentalität der Menschen anschauen und wie in einem totalitären Regime der Armeedienst ablief, da kann sich jeder mal selber schlau machen. Nicht wenige dieser Veteranen wechselten in den Sicherheitsbereich. Ihre Ausbildung hat sie ja wohl mehr als genug qualifiziert.

Und wenn man sich das Konzept dieser Panzeraufklärer anschaut, dann war für die der unbewaffnete Nahkampf durchaus nicht unrealistisch. Die operierten unabhängig von ihren Fahrzeugen. Eine Entwicklung die aus den Erfahrungen im Afghanistan-Einsatz heraus folgte.

Geändert von Willi von der Heide (03-12-2016 um 16:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03-12-2016, 16:40
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BBT
 
Registrierungsdatum: 15.06.2011
Beiträge: 559
Standard

Zitat:
Zitat von gion toji Beitrag anzeigen
wie willst du denn panzerfahren, wenn du kein Spagat kannst?



Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
eben
ohne das geht auch sowas net:

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05-12-2016, 17:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Warriors Eskrima
 
Registrierungsdatum: 12.12.2004
Ort: /dev/null
Beiträge: 3.716
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Ich bleibe dabei, die Jungs waren knüppelhart.
ist ja auch ok. Ich bestreite ja gar nicht, dass die Spagat etc. gemacht haben. Tatsächlich haben viele diese Einheiten einen Zug bzw. Gruppe abgestellt, die speziell für solche Show-Einlagen trainierten. Da kamen dann Leute hin, die schon entsprechende Vorerfahrungen in z. B. Turnen hatten - die haben dann die ganze Zeit (neben dem üblichen Armee-Dummfiсk) Ziegelsteine zerschlagen und mit Nunchakus rumgemacht, während der Rest der Einheit in Ruhe ihren normalen Krams trainiert hat
__________________
Chuck Norris can choke you out with a kimura
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05-12-2016, 19:40
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.800
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Ich bleibe dabei, die Jungs waren knüppelhart.
Bezweifle ich gar nicht

In meiner Einheit waren die Jungs aber auch knüppelhart. 2m Bayerische Berge mit genauso breiten Schultern, Bayreuther Jäger + Panzergrennis die rechts das MG, links die Mun-Kiste mit 4000 Schuß und aufm Rücken noch Marschgepäck von zwei Leuten hatten und durchaus mit Anlauf durch ein geschlossenes Fenster sprangen und auf der anderen Seite elegant abrollen konnten.
(P.S.: nein, ich war nicht so einer ) Ausser das wir in unserer Freizeit die Leute von der Rak-Ari verdroschen haben
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wing Chun Gor Sau. Funie & Willy. 17Jul09' openmind Archiv Wing Chun Videoclips 80 27-10-2011 19:51



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.