Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-07-2017, 01:37
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: bezwingst du nicht
 
Registrierungsdatum: 17.08.2015
Alter: 30
Beiträge: 11
Standard Angenommen oder doch nur Wahrgenommen!?

Liebe Comunity mal in eigener Sache Es geht um einen alten Streit in der meine Wahrnehmung durch einen Trainer schlichtweg als falsch dargestellt wird. Jedoch ist er nicht gewillt mir zu sagen was daran falsch sein soll. Wenn ich dann der Lüge bezichtigt werde behaare ich bis jetzt auf meiner Version. Nur dem Trainer passt das leider auch nicht. Mit Verein oder den Leuten von da hab ich auch nichts mehr zu tun. Hat einer hier im Forum einen tipp für mich zur Hand?

Geändert von A_Outlaw_86 (12-07-2017 um 01:06 Uhr). Grund: Zwei worte gelöscht. Nicht jeder Mod ist Intelligent genug die erste Version zu verstehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 08-07-2017, 22:30
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.594
Standard

Ja, Rechtschreibung hilft im Forum ungemein.
Du diehst die Position nur aus deiner Sicht, versuchst aber nicht die Sache von der Perspektive deines Trainer oder aus der Metaebene zu betrachten, daher bleibst du in deiner kleinen subjektiven Welt gefangen ohne den Knflikt aufzulösen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-07-2017, 19:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: bezwingst du nicht
 
Registrierungsdatum: 17.08.2015
Alter: 30
Beiträge: 11
Standard

Hallo Franz, danke für den post. Das habe ich zuerst auch angenommen das es nur an meiner kleinen subjektiven Wahrnehmung lag. Doch kann ich den konflikt nicht beenden ohne seine zu kennen. Was ich doch im eingangspost bereits erwähnt habe. Wenn jemand einen guten Ratschlag weis nur raus damit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10-07-2017, 09:12
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
Zitat von A_Outlaw_86 Beitrag anzeigen
Hallo Franz, danke für den post. Das habe ich zuerst auch angenommen das es nur an meiner kleinen subjektiven Wahrnehmung lag. Doch kann ich den konflikt nicht beenden ohne seine zu kennen. Was ich doch im eingangspost bereits erwähnt habe. Wenn jemand einen guten Ratschlag weis nur raus damit.
hab ich: lern erstmal etwas über deutsche rechtschreibung. danach würde ich es an deiner stelle auch noch mit etwas grammatik versuchen (kommata sollen da eine wichtige rolle spielen, hab ich mir sagen lassen ...).
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10-07-2017, 12:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: bezwingst du nicht
 
Registrierungsdatum: 17.08.2015
Alter: 30
Beiträge: 11
Standard

Danke für die kritik an meiner schreibweise. Leider hat das mit meinem Konflikt recht wenig zu tun. Zumal die andere Partei von deutscher grammatik und rechtschreibung noch viel weniger versteht als ich bin ich dir dankbar den gleichen Tipp wie von Franz nur etwas anders ausgedrückt zu bekommen. Zurück zum Thema wenn ihr kritik an mir üben wollt bezieht euch doch bitte auf den Inhalt. Da weisen doch gerade die Mods immer wieder drauf hin. Geht doch am besten mit gutem beispiel voran Denn so unverständlich ist es doch gar nicht.

Hier kommen doch sonst so Konstruktive Kommentare und Beiträge ungeachtet ob mal ein kleiner fehler auftritt. Zumal die plattform von der ich schreibe auch nicht so bedienerfreundlich ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10-07-2017, 14:25
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.415
Standard

Ich hab den Einganspost nun drei- oder viermal gelesen und noch immer nicht wirklich verstanden.
Daher hat rambats Beitrag definitiv seine Berechtigung, würde ich sagen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-07-2017, 14:37
Benutzerbild von DerLenny
Moderator
Kampfkunst: Kenpo, Ju-Jutsu Combatives
 
Registrierungsdatum: 07.10.2010
Alter: 43
Beiträge: 4.497
Standard

Ok, ich versuche es mal.

Wenn es um einen Sachverhalt geht, auf den ihr euch nicht einigen könnt:

Frag einfach mal nach seiner Sicht der Dinge. Lass ihn schildern, wie er es sieht. Und hör zu. Kommentiere nicht, sondern lausche.

Wenn das schon öfters hoch kam, sag irgendwas beschwichtigendes zur Einleitung, wie "Ich schätze deine Meinung sehr. Und in diesem einen Punkt kommen wir nicht auf einen Nenner. Kannst du mir hier nochmal bitte, ganz detailliert erklären, was Sache ist? Und wenn du auf etwas nicht eingehen kannst / willst, könntest du mir dann sagen, warum das so ist?"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10-07-2017, 15:16
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
Danke für die kritik an meiner schreibweise.
gern geschehen.


Zitat:
Leider hat das mit meinem Konflikt recht wenig zu tun. Zumal die andere Partei von deutscher grammatik und rechtschreibung noch viel weniger versteht als ich bin ich dir dankbar den gleichen Tipp wie von Franz nur etwas anders ausgedrückt zu bekommen.
das ist es, was ich meine - es ist einer dieser sätze, die man dutzende male lesen muß, um den inhalt erfassen zu können.
kommata helfen, den sinnzusammenhang herzustellen, aber das erwähnte ich ja bereits ...
und wer, bitte, ist denn "die andere partei"?
meinst du deinen kontrahenten im realen leben oder meinst du einen user, der hier an dieser diskussion teilnimmt?
präzision im ausdruck hilft, wenn man verstanden werden möchte ...




Zitat:
Zurück zum Thema wenn ihr kritik an mir üben wollt bezieht euch doch bitte auf den Inhalt. Da weisen doch gerade die Mods immer wieder drauf hin. Geht doch am besten mit gutem beispiel voran Denn so unverständlich ist es doch gar nicht.
doch, ist es.


Zitat:
Hier kommen doch sonst so Konstruktive Kommentare und Beiträge ungeachtet ob mal ein kleiner fehler auftritt. Zumal die plattform von der ich schreibe auch nicht so bedienerfreundlich ist.
konstruktive antworten basieren auf verständlich und lesbar formulierten fragen.
es gibt da, so erstaunlich das auch anmuten mag, einen gewissen zusammenhang ...

ich gehe dir aber gern noch einmal zur hand.
du schreibst in deinem eingangsbeitrag:
Zitat:
Liebe Comunity mal in eigener Sache Es geht um einen alten Streit in der meine Meinung Wahrnehmung durch einen Trainer schlichtweg als falsch dargestellt wird. Jedoch ist er nicht gewillt mir zu sagen was daran falsch sein soll. Wenn ich dann der Lüge bezichtigt werde behaare ich bis jetzt per tou auf meiner Version. Nur dem Trainer passt das leider auch nicht. Mit Verein oder den Leuten von da hab ich auch nichts mehr zu tun. Hat einer hier im Forum einen tipp für mich zur Hand?
zunächst: es heißt "community". man könnte es auch mit "forengemeinde" ausdrücken, wenn man der deutschen sprache rudimentär mächtig wäre ...

interpunktion ist nicht so der schwerpunkt deiner talentlage, hab ich recht?
ausdruck auch nicht, oder?
Zitat:
Es geht um einen alten Streit in der meine Meinung Wahrnehmung durch einen Trainer schlichtweg als falsch dargestellt wird.
dieser satz ergibt überhaupt keinen sinn.
"es geht um einen alten streit, in dem meine meinung durch einen trainer als falsch dargestellt wird." das ist es, was ich mir so zusammengereimt habe ...

nun wissen wir aber nicht, um welchen streit es da geht und worum oder worüber ihr gestritten habt. folglich kann keiner von uns dazu eine meinung äußern.
wir kennen dich nicht, wir kennen deinen trainer nicht und wir kennen das thema des streits nicht.
wir wissen nicht, welchen standpunkt du in diesem nicht näher bekannten streit bezogen hast.

was willst du eigentlich von uns? sollen wir partei für dich ergreifen, ohne im mindesten zu ahnen, worum es geht?

wenn ich solche sätze von dir lese, kann ich mir ein mildes kopfschütteln übrigens nicht verkneifen:
Zitat:
Wenn ich dann der Lüge bezichtigt werde behaare ich bis jetzt per tou auf meiner Version.
"behaaren" ist nicht dasselbe wie "beharren".
und "per tou" gibt es nicht. du meintest wahrscheinlich "partout" ...
weißt du, wenn man sich nicht sicher ist, wie ein wort geschrieben wird, sollte man nachschauen, bevor man es verwendet.
nur so als hilfreicher hinweis ...
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (10-07-2017 um 15:30 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-07-2017, 15:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Lightbulb

@ DerLenny:

Vielleicht noch einen draufgesetzt (ist nur meine persönliche Meinung, wie ich vorgehen würde):
- ich würde mit Understatement anfangen, i.S.v.: "Darf ich Dich was fragen? Mir ist aufgefallen, dass es offenbar einen Punkt gibt, in dem wir unterschiedlicher Meinung sind - und ich muss zugeben, ich verstehe es nicht ganz genau."
- "Ich würde gerne verstehen, wo genau wir auseinander liegen, und wie wir wieder zusammenfinden könnten; kannst Du mir dazu aus Deiner Sicht/ Perspektive etwas sagen, das wäre nett?"

IMHO wichtig:
- Die Grundeinstellung haben: JEDER von Euch BEIDEN hat Recht! Du (sowieso) aus Deiner Perspektive - ganz genauso wie er aus seiner Perspektive! Und daraus folgt IMHO: Das Geheimnis guter Konfliktbewältigung liegt ua. in der Fähigkeit, sich echt & ernsthaft in die Lage des Anderen hineinversetzen zu können (und in diesem speziellen Fall: die Welt "aus seinen Augen sehen zu können")
- So wie es DerLenny schon geschrieben hat: Zuhören (ohne zu unterbrechen, zu korrigieren oder zu kommentieren!).
- Anschließend mit "Aktivem Zuhören" zurückmelden, was bei Dir angekommen ist - und ob es das war, was Dein Gegenüber auch gemeint hat.
- Und überall da, wo ganz oben ein ? steht, bitte wahrnehmen: Das kann immer nur ein Angebot sein! Wenn der andere das nicht annimmt/ annehmen will (aus welchen Gründen auch immer), dann ist das Gespräch sowieso erst mal (vorläufig) beendet ... und Du musst Dir eine andere Vorgehensweise überlegen, wenn Du wirklich ernsthaft interessiert bist.
- Plus: Du kannst relativ sicher sein: Das Ganze hat immer etwas mit Euch beiden zu tun (also nicht nur mit "dem Anderen"). Und wenn Du nicht ganz sicher bist, was Dein Anteil daran ist (was eigentlich ziemlich normal ist), dann google mal zur Vorbereitung unter "Johari-Fenster" und "Blinder Fleck". Und ggf. noch unter "Friedemann Schulz von Thun" und "4 Seiten einer Nachricht"!

Viel Erfolg - und viel (Selbst-) Erkenntnis!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-07-2017, 15:19
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.000
Standard

Eine große Herausforderung für die Hermeneutik
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10-07-2017, 15:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Eine große Herausforderung für die Hermeneutik
War das die Lehre von "Hermes dem Götterboten" ?
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10-07-2017, 18:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.445
Standard

Die Hermaneutik liefert einem die mathematischen Werkzeuge um den Lieferzeitpunkt und den Ablageort der Pakete beim Hermesversand annähernd bestimmen zu können.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10-07-2017, 18:32
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
Liebe Comunity mal in eigener Sache Es geht um einen alten Streit in der meine Meinung Wahrnehmung durch einen Trainer schlichtweg als falsch dargestellt wird.
hans-charles, bist du's ...?
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10-07-2017, 18:47
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.629
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Die Hermaneutik liefert einem die mathematischen Werkzeuge um den Lieferzeitpunkt und den Ablageort der Pakete beim Hermesversand annähernd bestimmen zu können.
macht alles keinen sinn, wenn die schrift nicht lesbar ist.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10-07-2017, 19:55
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.000
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Die Hermaneutik liefert einem die mathematischen Werkzeuge um den Lieferzeitpunkt und den Ablageort der Pakete beim Hermesversand annähernd bestimmen zu können.
Hört auf zu blödeln, ich versuche mit wissenschaftlichen Mitteln zu erarbeiten was der Verfasser eigentlich sagen wollte
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal angenommen es gäbe keine Wettkämpfe... Mahmut Aydin MMA - Mixed Martial Arts 8 19-10-2015 19:27
Angenommen, es wäre Bürgerkrieg, 3 Sachen die Ihr mitnehmen würdet. Seminarius Off-Topic Bereich 84 07-09-2011 12:16
Perry Ubeda vs. Baker Barakat Teil2 - Revancheanfrage angenommen! Ben K. Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai 17 21-12-2006 13:31
schlimmer als angenommen pYr0 Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 22 18-09-2006 23:28
nur mal angenommen... crazysource Archiv Wing Chun / Yong Chun 11 24-05-2006 19:04



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.