Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07-07-2017, 08:26
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Oh, wenn kiffen Doping ist...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 07-07-2017, 08:26
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Was für Stoff wäre interessant! (Bruce Lee)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07-07-2017, 08:53
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.790
Standard

Tja, ich hab da keine praktische Erfahrung zu. Ich erinnere nur an die diversen Dopingtests bei den Diaz-Brüdern, und Eddie Bravo scheint ja auf den ersten anderen 30 Seiten seiner Bücher von nichts anderem zu reden als wie toll sein Leben durch das Kiffen geworden ist - inklusive Erfolg im Kampfsport Sprich, egal wie das Zeug wirkt, es fällt soweit ich weiß unter die Dopingregel, wobei wir dann halt wieder beim Thema wären, dass Bruce Lee ja kein Profisportler war sondern Schauspieler.

Bezüglich Stoff: Die entsprechende Biographie ist Unsettled Matters von Tom Bleecker (ein weiterer Ex-Ehemann von Linda Lee), die von Bruce Lee-Fans als äußerst problematisch beschrieben wird. Das Word "steroid" kommt in dem Buch mindestens 28x vor, von konkreten Präparatnamen hab ich nichts gelesen. Bleecker schreibt da beispielsweise: "Essentially what he desired was a highly defined musculature (referred to by bodybuilders as “ripped”), and in order to achieve that he began taking anabolic steroids through a process known as “stacking,” which is a complex method of mixing various steroids and is often upsetting to the user’s stomach. To combat the problem of bloating, which results from excessive water retention brought on by one’s use of steroids, Bruce was a frequent user of diuretics. Although this greatly reduced the excessive water content in his muscles, and thus gave him the desired “ripped” appearance, it was a dangerous practice that frequently placed him in a life-threatening state of dehydration." Sprich, alles was man BBlern zur Last legt wäre laut Bleecker da gewesen.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07-07-2017, 09:06
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
Oh, wenn kiffen Doping ist...
Siehe unter Punkt S8:
Internationale WADA Liste:
https://www.leichtathletik.de/filead...liste_engl.pdf
Deutsche Übersetzung:
https://www.leichtathletik.de/filead...bersetzung.pdf
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07-07-2017, 09:09
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Strafbar macht man sich beim dopen immer. Egal ob man im Leistungssport ist oder auch nur als Freizeitpumper.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07-07-2017, 09:52
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.790
Standard

Soweit ich weiß gibt es Ausnahmen, wo die Einnahme von den entsprechenden Präparaten zulässig ist, teilweise sogar im Leistungssport. Cortison ist der klassische Fall (so viele Radfahrer sind Asthmatiker...), EPO wird in bestimmten Fällen auch verschrieben, ebenso Testosteron-Ersatztherapie, und seit geraumer Zeit ist in manchen amerikanischen Bundesstaaten auch Kiffen medizinisch wertvoll. Dazu kommt, dass bestimmte Präparate in manchen Ländern legal und zum Teil auch rezeptfrei käuflich sind und anderswo illegal, daher sehe ich nicht, inwiefern die Einnahme von rezeptfrei erhältlichem Zeug bei einem Freizeitsportler illegal sein soll.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07-07-2017, 11:06
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Wenn dir dein Arzt es verordnet, ist es ja dafür gedacht, einen Mangel auszugleichen.
Wie es in der Realität aussieht, ist natürlich immer eine andere Sache.
Ansonsten grifen die nationalen Gesetzte, wie das jeweils gültige Arzneimittelgesetz oder wie hier in Deutschland, das Antidopinggesetz.
Und da steht gemäß § 2 (1) Nr. 2,3 und (3) AntiDopG, das jeder Umgang damit verboten ist. Handel, in Verkehr bringen, veräußern, besitzen, etc.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07-07-2017, 12:11
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 37
Beiträge: 634
Standard

Zitat:
Zitat von period Beitrag anzeigen
Tja, ich hab da keine praktische Erfahrung zu. Ich erinnere nur an die diversen Dopingtests bei den Diaz-Brüdern, und Eddie Bravo scheint ja auf den ersten anderen 30 Seiten seiner Bücher von nichts anderem zu reden als wie toll sein Leben durch das Kiffen geworden ist - inklusive Erfolg im Kampfsport Sprich, egal wie das Zeug wirkt, es fällt soweit ich weiß unter die Dopingregel, wobei wir dann halt wieder beim Thema wären, dass Bruce Lee ja kein Profisportler war sondern Schauspieler.

Bezüglich Stoff: Die entsprechende Biographie ist Unsettled Matters von Tom Bleecker (ein weiterer Ex-Ehemann von Linda Lee), die von Bruce Lee-Fans als äußerst problematisch beschrieben wird. Das Word "steroid" kommt in dem Buch mindestens 28x vor, von konkreten Präparatnamen hab ich nichts gelesen. Bleecker schreibt da beispielsweise: "Essentially what he desired was a highly defined musculature (referred to by bodybuilders as “ripped”), and in order to achieve that he began taking anabolic steroids through a process known as “stacking,” which is a complex method of mixing various steroids and is often upsetting to the user’s stomach. To combat the problem of bloating, which results from excessive water retention brought on by one’s use of steroids, Bruce was a frequent user of diuretics. Although this greatly reduced the excessive water content in his muscles, and thus gave him the desired “ripped” appearance, it was a dangerous practice that frequently placed him in a life-threatening state of dehydration." Sprich, alles was man BBlern zur Last legt wäre laut Bleecker da gewesen.

Beste Grüße
Period.
Krass, erstens nicht gewusst, danke dafür, zweitens würde dass seinen frühen Tod erklären...
Soviel Chemie in Kombination mit Übertraining plus Wasserentzug. Das brachte schon manchen Bodybuilder ins Grab..
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07-07-2017, 13:45
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Das THC in vielen Verbänden nicht toleriert wird ist mir schon klar (nach wenigen Wochen ist es ja aber auch restlos aus dem Körper verschwunden), aber es für mich kein Dopingmittel, da es nicht leistungssteigernd ist und auch der schmerzstillende Faktor der manchmal noch beschworen wird, ist, naja, auch vernachlässigbar. Und Entspannung, runterfahren usw. tut man auch mit Bier u.ä....

Das mit den SDteroiden bei BL ist krass, das wusste ich nicht und hätte es auch nicht gedacht...^^ Das lässt für mich seinen Tod auch nochmal in nem ganz anderen Licht erscheinen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07-07-2017, 13:52
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Kiffen war sehr beliebt in den Schießsportarten für die ruhige Hand.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 07-07-2017, 14:52
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Interessant, hätte ich nicht gedacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07-07-2017, 14:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.182
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Kiffen war sehr beliebt in den Schießsportarten für die ruhige Hand.
Das halte ich für ein Gerücht, eigentlich geht der Puls nach oben...
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07-07-2017, 15:42
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.029
Blog-Einträge: 17
Standard

Ich glaube zu verstehen, was den TE stört.
Man sieht als alter Haudegen natural neben einem Stoffer geradezu wie ein unsportlicher, fauler Sack aus.
Der Laie kann einem eben nicht ansehen, wo die Optik herkommt und was dahinter steckt.
Da kommt einer mit 1/2 Jahr Training und Pferde-Tabletten eben beeindruckender rüber - und das nervt.

OT/Zum Tod von BL: Er hat das damals populäre Trainingsprogramm von Bob Hoffman in sein Gesamtpensum gepackt und dabei auch einige problematische Übungen isometrisch ausgeführt. Wahrscheinlich hat er auch Dianabol genommen. Man braucht nur mal "exertion headache" zu googeln...
__________________
...gut ist der der gutes tut!

Geändert von Dietrich von Bern (07-07-2017 um 15:54 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07-07-2017, 15:54
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.329
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
Das halte ich für ein Gerücht, eigentlich geht der Puls nach oben...
Soll aber eine ruhige Hand machen und beim fokussieren auch hilfreich.
Kenne es nur aus den Dopingberichten, wo auch keien Mengen geraucht wurde, wie sie in einem "normalen" Joint sind, sondern weniger.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07-07-2017, 19:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.182
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Soll aber eine ruhige Hand machen und beim fokussieren auch hilfreich.
Kenne es nur aus den Dopingberichten, wo auch keien Mengen geraucht wurde, wie sie in einem "normalen" Joint sind, sondern weniger.
Mhh ich glaube da hilft das Gläschen Bier vorher besser...
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodybuilding + Karate CranberryNektar Krafttraining, Ernährung und Fitness 17 22-08-2010 21:40
Bodybuilding und Kampfsport? Mortus Krafttraining, Ernährung und Fitness 6 31-07-2010 00:53
Thaiboxen (kk)+ bodybuilding AT-108 Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 32 02-09-2006 19:10
Bodybuilding Sputnik Off-Topic Bereich 8 05-05-2005 11:08
VT und Bodybuilding? LordCash Offenes Kampfsportarten Forum 7 11-09-2003 23:24



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.