Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-01-2013, 15:45
Benutzerbild von Spawn
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.07.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 127
Standard Die Einzugsermächtigung stirbt

Zahlungsverkehr: Die Einzugsermächtigung stirbt - Wirtschaft - FAZ

Tja....! Hab die Infos zwar schon einige Zeit, hab aber die Konsequenzen bis dato verschoben. Ich denke ich bin hier im Forum nicht der einzige Schulleiter.
Habt Ihr euch schon Gedanken um die Umstellung gemacht. Einfach Vertrag unterschreiben mir Einzugsermächtigung ist nun jetzt nicht mehr !!!

Grüße

Spawn
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-01-2013, 15:51
Razor
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

hmmmmm, das ist ärgerlich. Aber wird wahrscheinlich so ablaufen, dass dann eines dieser schriftlichen Mandate beiliegt, dass man dann ausfüllen muss. Der Schutz mag besser sein, der Aufwand ist aber auch nicht zu unterschätzen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-01-2013, 15:53
Benutzerbild von Joachim Deeken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai, BJJ, MMA
 
Registrierungsdatum: 28.01.2005
Ort: Speyer
Alter: 49
Beiträge: 2.456
Standard

Mh, so wie ich das sehe ist doch das schriftliche mandat nichts anderes als bis jetzt, oder verstehe ich da was falsch. Bislang unterschreiben meine Mitglieder ein Formular für den Lastschrifteneinzug, das muß dann ja nur noch angepasst werden und evtl bei Prüfung den Bankmenschen vorgelegt werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-01-2013, 15:59
Razor
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Joachim Deeken Beitrag anzeigen
Mh, so wie ich das sehe ist doch das schriftliche mandat nichts anderes als bis jetzt, oder verstehe ich da was falsch. Bislang unterschreiben meine Mitglieder ein Formular für den Lastschrifteneinzug, das muß dann ja nur noch angepasst werden und evtl bei Prüfung den Bankmenschen vorgelegt werden.
Wird sicherlich ähnlich sein, nur dass man mehr eintragen muss. Die Form der Genehmigung für den Einzug scheint sich ja nur zu ändern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-01-2013, 16:00
Benutzerbild von Spawn
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.07.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 127
Standard

Hab da leider auch noch einige Lücken im Verständnis, allerdings weiß ich schon mal, dass ich erstens alle meine Altmitglieder über die Umstellung informieren muss. Das ist ärgerlich, denn welcher Schulleiter lebt nicht von Karteileichen und schlafende Hunde wecken könnte ungesund sein.
Zweitens muss jetzt jedes neue Mitglied bei der eigenen Bank die Erlaubnis geben, dass ich abbuchen darf. Übel...wenn ich bedenke, was man so alles vergisst! Drittens muss ich mir irgend eine komische Nummer besorgen, dass ich das überhaupt darf. Viertens ich muss immer den gleichen Betrag mit Mitgliedsnummer abbuchen. Übel...da muss ich mein Bankingsystem und meine Verwaltung umstellen. Fünftens ich muss regelmäßig über die Abbuchungen informieren und zwar mindestens 14 Tage vor Abbuchung. Auch bekomme ich das Geld auch nicht sofort gutgeschrieben.

Übel, übel, übel !!!!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-01-2013, 16:01
Razor
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Spawn Beitrag anzeigen
Hab da leider auch noch einige Lücken im Verständnis, allerdings weiß ich schon mal, dass ich erstens alle meine Altmitglieder über die Umstellung informieren muss. Das ist ärgerlich, denn welcher Schulleiter lebt nicht von Karteileichen und schlafende Hunde wecken könnte ungesund sein.
Zweitens muss jetzt jedes neue Mitglied bei der eigenen Bank die Erlaubnis geben, dass ich abbuchen darf. Übel...wenn ich bedenke, was man so alles vergisst! Drittens muss ich mir irgend eine komische Nummer besorgen, dass ich das überhaupt darf. Viertens ich muss immer den gleichen Betrag mit Mitgliedsnummer abbuchen. Übel...da muss ich mein Bankingsystem und meine Verwaltung umstellen. Fünftens ich muss regelmäßig über die Abbuchungen informieren und zwar mindestens 14 Tage vor Abbuchung. Auch bekomme ich das Geld auch nicht sofort gutgeschrieben.

Übel, übel, übel !!!!
Ich sehs schon kommen, die Verwaltungskosten steigen. Und damit sicher auch irgendwann die Beiträge.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-01-2013, 16:12
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 733
Standard

Zitat:
Zitat von Spawn Beitrag anzeigen
Fünftens ich muss regelmäßig über die Abbuchungen informieren und zwar mindestens 14 Tage vor Abbuchung. Auch bekomme ich das Geld auch nicht sofort gutgeschrieben.
Nicht "regelmässig". Sofern du immer den gleichen Betrag abbuchst, reicht es, den Mitgliedern dieses einmalig mitzuteilen. Ob das auch für Bestandsmitglieder gilt, oder ob da die Mitteilungspflicht wegen automatischer Umstellung entfällt, kann ich dir aber nicht sagen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-01-2013, 16:20
Benutzerbild von Spawn
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.07.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 127
Standard

Tja, das tue ich nicht, da es verschiedene Modelle bei mir gibt ! Egal ! Wird es dann leider für die Schüler nicht mehr geben! Unschön ! Auf jeden Fall wird das alles sehr Sch... und ich mach erst mal nen Termin bei meiner Bank !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-01-2013, 17:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Raufen & Rangeln
 
Registrierungsdatum: 22.04.2004
Ort: Hamburg - St. Pauli
Beiträge: 2.001
Standard

Ich habe gern per Lastschrift gezahlt

Altmodisch ist auch, dass die Erlaubnis schriftlich sein muss. Seit Jahren existieren sichere digitale Unterschriften, aber einige verschlafen wohl die Notwendigkeit eines Schlüsselsystems. Man könnte mit jedem Personalausweis auch jedem Bürger seinen privaten Schlüssel aushändigen, so dass man qualifiziert digital unterschreiben könnte, aber stattdessen kommt nur der De-Mail Unsinn an den Start...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-01-2013, 10:23
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.651
Blog-Einträge: 9
Standard

Ich glaube, dass es bei der Umstellung einige Probleme und etwas Holpern geben wird, es sich dann aber ganz normal einläuft. Unsere Bank hat uns mitgeteilt, dass wird erst einmal nur die Iban und die BIC brauchen und unsere Verträge auf "Mandat" umstellen müssen. Dann würde das schon so weiter gehen.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Power Rack stirbt aus. Fat Toni Krafttraining, Ernährung und Fitness 27 18-09-2011 17:04
Oma stirbt bei Schwertkampf raien Off-Topic Bereich 36 12-04-2009 18:55
Helio Gracie stirbt mit 95. Shanghai Kid Grappling 99 05-02-2009 01:14
Ringer Stirbt wieder xkerosenex Europäische Kampfkünste 23 25-11-2004 18:59
Frau stirbt in Toughmen-Contest jkdberlin Offenes Kampfsportarten Forum 7 18-06-2003 13:43



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.