Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05-09-2017, 15:24
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 809
Standard

die hässliche stadt steht ja noch
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 05-09-2017, 16:29
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.481
Standard

In München haben se doch mal eine Bombe "unkontrolliert" gesprengt..

Rummst schon ganz gut..









__________________
Suckers try it, but I don't buy it.

Geändert von Macabre (05-09-2017 um 16:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06-09-2017, 10:52
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 54
Beiträge: 7.271
Standard

Zitat:
Zitat von Niffel
die hässliche stadt ...
Ansichtssache
zB
Museum und Cafe:


Quelle: ww w.liebieghaus.de/de/informationen-service#cafe


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...

Geändert von Alfons Heck (06-09-2017 um 10:57 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06-09-2017, 10:56
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen

berühmte letzte Worte:
"warum liegt denn da Stroh rum?"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06-09-2017, 17:33
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.481
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
berühmte letzte Worte:
"warum liegt denn da Stroh rum?"
Hab mich auch gefragt, warum man eine Bombe, die zur Sprengung freigegeben ist, mit Stroh(-ballen) abdeckt....

Splitterwirkung ausbremsen, oder verhindern ist mir klar, aber mit Stroh..?

__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 06-09-2017, 18:18
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 11.042
Standard

Naja, im Video sagen sie ja, dass es auch nicht nass werden sollte, wegen dem Gewicht, mit dem dann hätten Mauern durschlagen werden können, es ist halt leicht und entfaltet selbst nur geringe Wirkung und fängt aber sicher einiges ab...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06-09-2017, 19:02
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.481
Standard

Ja, aber es sollte sich bei einer Bombe doch bestimmt ein besserer Kompromiss, zwischen leicht und Energie bremsen finden lassen...?

Wenns leicht sein soll kann man es dann auch mit einer Daunenbettdecke abdecken... Gute Nacht..

Ich versteh die Strohnummer nicht, haben die Feuerwerker da keine NASASuperGelAramidplanen, die sie da drüber legen können..?

Stroh..? Really..?
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06-09-2017, 19:16
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
haben die Feuerwerker da keine NASASuperGelAramidplanen, die sie da drüber legen können..?
oder mit Polos zuparken?

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07-09-2017, 20:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.792
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Hab mich auch gefragt, warum man eine Bombe, die zur Sprengung freigegeben ist, mit Stroh(-ballen) abdeckt....

Splitterwirkung ausbremsen, oder verhindern ist mir klar, aber mit Stroh..?

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Ja, aber es sollte sich bei einer Bombe doch bestimmt ein besserer Kompromiss, zwischen leicht und Energie bremsen finden lassen...?

Wenns leicht sein soll kann man es dann auch mit einer Daunenbettdecke abdecken... Gute Nacht..

Ich versteh die Strohnummer nicht, haben die Feuerwerker da keine NASASuperGelAramidplanen, die sie da drüber legen können..?

Stroh..? Really..?
Das hängt mit der Detonationsgeschwindigkeit des verwendeten Sprengstoffes ab. Und Stroh ist halt gut geeignet um:

1.) Splitter abzufangen.
2.) Den Aufbau der Druckwelle zu mindern.

Manchmal sind geniale Lösungen ganz einfach .

P.S.:

Da Stroh sollte nur trocken sein und unter keinen Umständen feucht !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07-09-2017, 23:53
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.481
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
Das hängt mit der Detonationsgeschwindigkeit des verwendeten Sprengstoffes ab. Und Stroh ist halt gut geeignet um:

1.) Splitter abzufangen.
2.) Den Aufbau der Druckwelle zu mindern.

Manchmal sind geniale Lösungen ganz einfach .

P.S.:

Da Stroh sollte nur trocken sein und unter keinen Umständen feucht !


Willi, hast du dir das zweite Video aus München angeguckt?

Das trockene Stroh hat den halben Stadtteil in Brand gesteckt und die Druckwelle hat sämtliche Scheiben rausgehauen und die Schrapnelle sind ca.300m weit geflogen...


__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08-09-2017, 12:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.526
Standard

Aber die Häuser drumherum standen noch.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08-09-2017, 12:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 39
Beiträge: 1.576
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
und die Schrapnelle sind ca.300m weit geflogen...
Da fragt man sich doch glatt wieso die trotz Stroh evakuieren.
__________________
Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08-09-2017, 18:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.792
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Willi, hast du dir das zweite Video aus München angeguckt?

Das trockene Stroh hat den halben Stadtteil in Brand gesteckt und die Druckwelle hat sämtliche Scheiben rausgehauen und die Schrapnelle sind ca.300m weit geflogen...


Vertretbarer Kollateralschaden ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11-09-2017, 21:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: suche noch
 
Registrierungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 2.731
Standard

Zitat:
Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
..
Im Verlaufe des Krieges, war die Luftwaffe nicht mehr in der Lage große Bombenangriffe zu fliegen.
Ok, aber auf Warschau, Coventry und Stalingrad sind auch ne menge Bomben und Granaten niedergegangen.


Zitat:
...Ich habe mal jemanden kennengelernt, der war Jahrgang 33, also zu Kriegsende 11/12 Jahre alt. Aufgewachsen ist der im Hürtgenwald. Da haben die Amerikaner im Februar 45, ca. 50.000 Mann verloren - auf engstem Raum. ...
Ja, hab mal ne Doku darüber gesehen. Heftig. Soviel Leute haben die Amerikaner bei weitem nicht bei der Landung in der Normandie verloren.
Im Wald hatten ihre Panzer nichts genutzt. Wären besser aussen rum gegangen... .
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13-09-2017, 23:33
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 2.792
Standard

Zitat:
Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
Ok, aber auf Warschau, Coventry und Stalingrad sind auch ne menge Bomben und Granaten niedergegangen.
Aber diese Flächenbombardements hat es dort nicht in der Form gegeben. Die Anzahl an Blindgängern und Munitionsrückständen ist geringer.
Der Feldzug gegen Polen dauerte mal gerade 18 Tage, danach hat sich nur noch Warschau gehalten und wurde vor allem durch Artillerie zerstört. Bis 1944 ( Aufstand im Warschauer Ghetto ) gab es dann keine weiteren Kriegshandlungen mehr.

Rund um Stalingrad sind noch nicht einmal alle Toten des letzten Krieges beigesetzt. Das finde ich viel beschämender.

Geändert von Willi von der Heide (13-09-2017 um 23:34 Uhr). Grund: Rechtschreibung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Schule in Frankfurt Wookie_ Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 9 06-02-2016 08:30
Boxen in Frankfurt! MMA Spirit TV Boxen 1 22-06-2012 21:06
Gude aus Frankfurt- Wt Don M Wer bin ich? - Ecke 3 17-07-2010 17:21
Einer aus Frankfurt TheCoil Wer bin ich? - Ecke 6 17-02-2009 09:46
VT in Frankfurt Illuminated Archiv Wing Chun / Yong Chun 10 11-01-2007 22:37



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.