Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 20-09-2014, 21:32
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Aus Sicht von Putin stellt die Einnahme der Krim eine strategische Notwendigkeit dar.

Ich bin nicht Putin.

Zitat:
Unter anderem studierst Du wohl, eventuell im medizinischen Bereich.
Da könnte es ja sein, dass Du da inzwischen in einem Labor gelandet bist.
1: Ja.
2: Nein. Ich bin zwar wirklich sehr an der med. Forschung interessiert. Und wenn ich es mir leisten könnte würde ich den Rest meines Lebens damit verbringen zu studieren und zu reisen, aber selber so richtig zu forschen wäre im Moment gar nicht so meines. Irgendwie möchte ich lieber "konsumieren".
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #107  
Alt 20-09-2014, 23:15
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.130
Standard

Zitat:
Zitat von dermatze Beitrag anzeigen
Aus Sicht von Putin stellt die Einnahme der Krim eine strategische Notwendigkeit dar.

Ich bin nicht Putin.
Das war aber auch wirklich schwer zu verstehen. Ist bestimmt nicht nur ein mieser Diskussionsstil
Aber die blau angemalte Frau hat eigentlich ganz gut erklärt was ich mit Vorsicht beim Umgang mit den Medien gemeint habe. Wenn man es dann selbst nicht versteht dann will wohl nicht
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de https://youtu.be/icMu6rDaJT0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 21-09-2014, 01:35
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Ein Eimer kaltes Wasser
 
Registrierungsdatum: 15.07.2014
Alter: 30
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von simplicius Beitrag anzeigen
1.) es gibt Leute, die würde ich für mich oder andere opfern und es gibt Menschen, für die ich mein Leben gefährden oder opfern würde.
Auf welche Statistik berufst Du Dich da?
Zumindest haben nach meiner Einschätzung viele Menschen in einer derartigen Konfliktsituation ein großes Problem.
Ich habe mal einen Bericht (den ich leider nicht mehr finde, daher weiß ich icht wie authentisch das ist) über einen in Ex-Jugoslavien stationierten UN-Soldaten gesehen.
Der wurde entführt und er wurde unter Waffengewalt gezwungen, einen ihm Unbekannten zu erschießen, dann hat man ihn wieder freigelassen.
Der hat das komplett verdrängt, bestimmt nicht, weil ihm der andere egal war.
Überlebende von Katastrophen oder Kriegen haben teilweise große Probleme damit, dass Sie überlebt haben, während nahe Bezugspersonen umgekommen sind.
Die denken sich dann wohl nicht: "besser ich als die".

In einer Extremsituation, wie einer Massenpanik werden viele wohl andere einfach tottrampeln, weil da andere Gehirnareale die Führung übernehmen. Aber danach, wenn alle Gehirnteile wieder im Normalmodus funktionieren, werden die meisten nach meiner Einschätzung das nicht einfach wegstecken und sagen, "ging um mein Leben, da sind die anderen scheißegal."


3.) Welche Medikamente sollen denn beim Masern vor dem Tod bewahren?
Eventuell wenn das Fieber zu stark steigt, das war bei mir meines Wissens allerdings nicht der Fall.
Das man Erkältungen eindämmen kann ist mir neu, gab es da bahnbrechende Fortschritte in der Medizin?
Natürlich habe ich schon Medikamente genommen, die meisten haben nix gebracht oder eher geschadet.
Einige sind sicher sinnvoll, aber ich bin ja auch nicht grundsätzlich gegen Tierversuche.


4.)
Ich habe lediglich auf Deine Frage, ob ich meinen Krankheits-Tod in Ordnung fände, verneint.
Ich hab mich auch meines Wissens nicht gegen Tierversuche ausgesprochen.
Wäre ich selbst krank und würden für mein Wohlergehen höhere Tiere gequält, dann hätte ich diesbezüglich wahrscheinlich ambivalente Gefühle, grundsätzlich egal wäre mir das nicht.
1.Finde ich bemerkenswert, dass du von deinem Sessel aus mit Sicherheit sagen kannst, dass du dich für manche Menschen opfern würdest. Dir ist schon klar, dass in einer solchen Gefahrensituation (Dein Leben und das von anderen ist akut bedroht) das rationale Denkvermögen nicht die erste Geige spielt? Da setzt in den meisten Fällen der Instinkt ein und der kennt vor allem das Ziel "Überleben".
Auch rational wird es schwierig: Würdest du deinem Vater/Bruder/deiner Frau/...dein Herz spenden, wenn sie es brauchen (gesetzt den Fall, das wäre möglich)? Wenn ja, kannst du dir sicher sein, dass du keinen Rückzieher machen würdest, wenn der Arzt mit der Maske auf dich zukommt und du weißt, dass du nicht mehr aufwachen wirst?

2.Gerade dass die Kriegsveteranen von denen du sprichst zeigen, dass sie hinterher nicht mehr klar kommen, spricht doch dafür, dass in Extremsituationen erst mal der niederste Instinkt eingreift und das Handeln bestimmt. Ich wollte nicht sagen, dass es mir egal wäre, jemanden zu opfern, um mich zu retten - nur im entscheidenden Moment. Hinterher wäre mein Leben mit Sicherheit nicht mehr wie zuvor.

3. Mit dem Eindämmen habe ich eigentlich Fieber gemeint, hab mich verschrieben. Auch Erkältungen kann man mit Schleimlösern usw "eindämmen". Ist aber schön, dass du nicht grundsätzlich gegen Tierversuche bist! Bei den vielen Ansichten hier kommt man schnell mal durcheinander, entschuldige, wenn ich dich falsch eingeschätzt/verstanden habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 21-09-2014, 08:48
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Das war aber auch wirklich schwer zu verstehen. Ist bestimmt nicht nur ein mieser Diskussionsstil
Aber die blau angemalte Frau hat eigentlich ganz gut erklärt was ich mit Vorsicht beim Umgang mit den Medien gemeint habe. Wenn man es dann selbst nicht versteht dann will wohl nicht
Guten Morgen, Kannix.

Naja, das ist halt auch so ein Thema, wo die Diskussionen gerne mal anfangen "merkwürdig" zu werden.
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 21-09-2014, 10:35
gasts
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von dermatze Beitrag anzeigen
Aus Sicht von Putin stellt die Einnahme der Krim eine strategische Notwendigkeit dar.

Ich bin nicht Putin.
Aus der Sicht eines Naturwissenschaftlers bin ich der Meinung, dass der Mathematikunterricht in den Schulen verbessert werden sollte.

Bin ich Naturwissenschaftler oder nicht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 21-09-2014, 11:05
gasts
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von n1vo Beitrag anzeigen
1.Finde ich bemerkenswert, dass du von deinem Sessel aus mit Sicherheit sagen kannst, dass du dich für manche Menschen opfern würdest.
Ich habe nicht mein ganzes Leben im Sessel verbracht.

Zitat:
Zitat von n1vo Beitrag anzeigen
Dir ist schon klar, dass in einer solchen Gefahrensituation (Dein Leben und das von anderen ist akut bedroht) das rationale Denkvermögen nicht die erste Geige spielt?
Da setzt in den meisten Fällen der Instinkt ein und der kennt vor allem das Ziel "Überleben".
Es gibt auch Leute, die sich in solchen Fällen instinktiv um Nahestehende, z.B. Kinder kümmern.

Vater rettet Tochter vor einfahrendem Zug und wird selbst getötet | Deutschland&Welt

Soll sogar Leute geben, die in brennende Häuser rennen, um Fremde zu retten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 21-09-2014, 17:37
Benutzerbild von dermatze
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: AnWesenheit
 
Registrierungsdatum: 08.07.2007
Ort: Terra incognita
Beiträge: 1.965
Standard

Zitat:
Zitat von simplicius Beitrag anzeigen
Aus der Sicht eines Naturwissenschaftlers bin ich der Meinung, dass der Mathematikunterricht in den Schulen verbessert werden sollte.

Bin ich Naturwissenschaftler oder nicht?
Hi simplicius.
So würde zumindest ich diese Aussage deuten.
__________________
Das Verstehen ist ein Wiederfinden des Ich im Du.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 21-09-2014, 18:47
Benutzerbild von Hafis
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kakuro, Ken Ken, Boxtraining, ...
 
Registrierungsdatum: 12.04.2009
Ort: Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von simplicius Beitrag anzeigen
Aus der Sicht eines Naturwissenschaftlers bin ich der Meinung, dass der Mathematikunterricht in den Schulen verbessert werden sollte.

Bin ich Naturwissenschaftler oder nicht?
Da Du nicht ausführst, wie eine solche 'Verbesserung' auszusehen hätte
und warum sie erforderlich sein sollte,
sag ich mal eher 'nein' ... *g*

gruß hafis

nachtrag:
Mathematik ist übrigens eine Geisteswissenschaft ...
__________________
Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 21-09-2014, 22:12
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Ein Eimer kaltes Wasser
 
Registrierungsdatum: 15.07.2014
Alter: 30
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von simplicius Beitrag anzeigen
Ich habe nicht mein ganzes Leben im Sessel verbracht.



Es gibt auch Leute, die sich in solchen Fällen instinktiv um Nahestehende, z.B. Kinder kümmern.

Vater rettet Tochter vor einfahrendem Zug und wird selbst getötet | Deutschland&Welt

Soll sogar Leute geben, die in brennende Häuser rennen, um Fremde zu retten.
Ja, es gibt diese Leute und sie sind bewundernswert! Aber ich denke nicht, dass sie die Mehrheit repräsentieren. Ich hoffe, dass ich in einer solchen Situation ähnlich handeln und meine Leben für andere riskieren würde. Ich bin nur nicht so vermessen, zu behaupten, dass ich sicher weiß, dass ich immer zu einer solchen Heldentat in der Lage wäre. Ich möchte gerne daran glauben, eine Garantie habe ich dafür nicht, weil ich mich selbst in einer solchen Situation noch nie erlebt habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 04-08-2017, 16:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 05.04.2007
Alter: 25
Beiträge: 2
Standard

Hallo zusammen,
nochmal um das Thema Tierversuche aufzugreifen. Ich hatte letztens ein langes Gespräch mit meiner Frau über dieses Thema. Ich bin generell gegen Tierversuche, war mir selbst aber auch nicht bewusst in was für einem Ausmaß Tierversuche durchgeführt werden. Und der Witz an der Sache ist das beispielsweise Kosmetikunternehmen solche Tierversuche zur Verbrauchersicherheit durchführen. Dabei können die Testergebnisse wegen den anatomisch-physischen und psychischen Unterschiede zwischen Mensch und Tier sowie zwischen Tieren untereinander nicht auf den Menschen übertragen werden. Es geht den Kosmetikunternehmen also viel mehr um die Absicherung vor Ersatzansprüchen bei möglichen Schadensfällen. Es geht nicht um die Sicherheit des Verbrauchers sondern um die Sicherheit des Produzenten. Deshalb bin ich so gegen Tierversuche. Ich bin froh, dass mich meine Frau darauf aufmerksam gemacht hat. Sie benutzt nur noch solche *Link entfernt by Mod* wie hier. Heute gibt es Siegel welche tierversuchsfreie Kosmetik versprechen. Und wenn diese Unternehmen solch hochwertige Kosmetik ohne Tierversuche herstellen können, dann verstehe ich nicht warum es nicht alle können. Für mich muss es nicht unbedingt vegane Kosmetik sein, Honig kann von mir aus drin sein. Aber auf die Siegel sollte man schon achten. Das BDIH-Siegel ist beispielweise eins davon. Viele Produkte bei DM oder Rossmann sind bereits damit zertifiziert.

Viele Grüße!

Geändert von Sven K. (04-08-2017 um 17:29 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 04-08-2017, 16:14
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.652
Standard

Also ich bin ja ganz furchtbar dolle gegen das posten von irgendwelchen Affilate-Seiten.

Wenn jemand weiß wie man solchen Werbungsschrott vermeiden kann (von mir aus auch vegan und ohne das Tiere dabei zu Schaden kommen) bitte melden!!!
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Groß gegen mittel gegen klein Zairo MMA - Mixed Martial Arts 7 03-03-2013 22:31
4 gegen 1.. blubb1 Selbstverteidigung & Anwendung 43 02-05-2009 13:58
Open Mind Combat: SV gegen Stockangriffe, SV mit dem Stock gegen Stockangriffe Chris_B Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 13-03-2009 07:58
David gegen Goliath oder Kampftaktiken gegen größere Gegner 2Dead4You MMA - Mixed Martial Arts 29 03-06-2008 14:26
1 gegen 4 Dragon 12 Offenes Kampfsportarten Forum 4 25-11-2004 16:20



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.