Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19-10-2017, 10:17
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.834
Standard Kaufberatung Rechner für Büro

Hallo,

ich möchte für meine Mutter einen Rechner für Büroarbeit und ab und zu was im Internet nachschauen besorgen. Soll mobil sein, damit man ihn mitnehmen kann, arbeiten unterwegs ist aber nicht geplant. Drucker bräuchte sie auch. Das Ganze soll wie gesagt für kleinere Büroarbeiten dienen, keine speziellen Anforderungen.
Ich hatte an einen (gebrauchten?) Laptop ohne OS gedacht, würde da dann Linux Mint draufpacken. Beim Prozessor hatte ich trotz der geringen Anforderungen an core i3 gedacht, um für die nächsten Jahre Ruhe zu haben. Bei der Suche bin ich auf diesen Laptop gestoßen



Toshiba Tecra R850 15,6 Zoll Laptop - Intel Core i5 2x 2,5 GHz

15,6 Zoll Notebook - Toshiba Tecra R850 mit Intel Core i5| pcbilliger.de

Der Rechner ist mit i5 natürlich überdimensioniert, bei dem günstigen Preis wäre mir das aber egal, das zahl ich ja für nen Rechner mit i3 normalerweise auch. Windows 10 ist auch drauf, passt ja soweit, dann wird es halt kein Linux. Oder weiß jemand noch was günstigeres, wo ich das eigentlich nicht nötige OS nicht mitbezahle?

Alternativ habe ich auf der gleichen Seite das hier gefunden:

Lenovo ThinkPad T420 14 Zoll Laptop Notebook - Intel Core i5 2x 2,5 GHz

Lenovo ThinkPad T420 Notebook - Günstig kaufen| pcbilliger.de

Rechner ohne OS scheinen die nicht anzubieten, waren aber trotzdem unter den günstigsten Anbietern.


Drucker hatte ich an Epson WorkForce WF-2010W gedacht.

https://www.notebooksbilliger.de/eps...nstrahldrucker
Passt das halbwegs oder liege ich irgendwo völlig daneben?
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19-10-2017, 10:24
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Thumbs down

Um einen Vergleich zu haben würd ich nochmal hier hin schauen: https://www.luxnote-hannover.de/ .
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19-10-2017, 10:24
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

... der "down" ist ein Versehen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19-10-2017, 12:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: EnterTheDojo
 
Registrierungsdatum: 18.10.2016
Alter: 97
Beiträge: 118
Standard

ThinkPads sind geile Teile!
ich würde das T420 nehmen, mit Win10 ist das ein Top Preis.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19-10-2017, 13:10
Benutzerbild von Hadoken
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Arnis Kombatan, Kali Sikaran, Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 15.11.2005
Ort: Sehnde bei Hannover
Alter: 40
Beiträge: 74
Standard

Kann MasterKen nur zustimmen. 14 Zoll ist eine sehr gute Größe für unterwegs. Die ThinkPads sind wirklich sehr gut.

Außerdem sehe ich grad das MasterKen schon 97 Jahre ist. Er hat also auch eine Menge Lebenserfahrung.
__________________
http://www.kampfkunst-board.info/forum/signaturepics/sigpic14964_5.gif

Geändert von Hadoken (19-10-2017 um 13:13 Uhr). Grund: peinlicher Schreibfehler
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19-10-2017, 15:23
Benutzerbild von sonntag
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Judo, BJJ, Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 06.08.2010
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 828
Standard

Kann man beides nehmen. ThinkPads sind im normalfall wirklich robuste Teile.
Wenn du deiner Mum noch was gutes tun willst würde ich etwas Kohle in ne SSD investieren und die nachrüsten. Dann startet das Teil bei Bedarf wie ne Rakete.
__________________
gezeichnet Graf von Trausnitz.
numquam retro!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19-10-2017, 17:25
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 285
Standard

Würde dir auch zum Thinkpad raten.

Bzg Drucker den Ricoh Aficio, druckt wirklich gut wirklich billig spart man geld.. ist ein geldrucker also stinkst auch nicht bei massendruckerei.

Ansonsten dual core ne ssd vielleicht noch ne hdd wäre gut da sie bestimmt nicht viel braucht solten kleine festplatten reichrn. i3 bis i5 ist absolut ausreichend bzw mehr als das, ein amd prozessor für 20euro phenom sollte wahr da schon reichen wenn mans billig will.
Bzg gebraucht rin generalüberholter ist ne gute option.
Mit Linux biste auch auf der sicherrn seite auch was Sicherheit angeht gut unterwegs, eventuell ubuntu oder centos mal anschauen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27-10-2017, 07:30
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

Ja mit Thinkpads kann man kaum was falsch machen, die Dinger sind super.
Wegen Linux würd ich ggf eher richtung Debian oder Ubuntu dentieren, weil bei Centos
ists ein wenig ein Problem wenn man einen großen Versionssprung machen möchte.
Abgesehen davon kennen sich im Netz mehrere Leute mit Deb-basierten Distris aus, sollte doch mal was sein.


Gesendet von meinem Pixel C mit Tapatalk
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27-10-2017, 10:23
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen
.
Wegen Linux würd ich ggf eher richtung Debian oder Ubuntu dentieren, weil bei Centos
.. eine Zahnbehandlung?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27-10-2017, 17:02
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
.. eine Zahnbehandlung?
Willst eine?
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27-10-2017, 17:04
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen
Willst eine?
Danke, hatte grade.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27-10-2017, 17:10
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Danke, hatte grade.
Ich glaube die war nicht anständig genug. Da muss man mit Flex Dremel und Rohrzange nach korrigieren.
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27-10-2017, 18:04
Benutzerbild von Vegeto
Moderator
Kampfkunst: Kisshu fushin - a demon's hand & a saint's heart
 
Registrierungsdatum: 06.05.2002
Beiträge: 4.339
Standard

Meine Empfehlung wäre ähnlich: ThinkPad in Docking-Station, dazu zwei Monitore oder einen großen Geschwungenen wenn es das Geld zu lässt. Als Betriebssystem auf jeden Fall Linux Mint oder Ubuntu.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28-10-2017, 11:04
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 46
Beiträge: 13.653
Standard

Linux Mint ist schöner zu bedienen oder man nimmt Ubuntu und zieht Cinnamon danach drüber. Dann ist es optisch das gleiche
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29-10-2017, 12:49
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

Gibt es eine Budget-Grenze ? Ich würde in jedem Fall eine SSD einplanen, und bitte die Sicherung nicht vergessen (wenn man keine sensiblen Daten hat per Cloud/OneDrive). Die neuen SSDs mit 10 Jahre Funktionsgarantie sind etwas teurer.

Wenn man eins findet, würde ich ein HP Notebook nehmen das auf die Ultraslim Dockingstation passt. Die bekommt man öfter mal für 30 Euro gebraucht, und die ist top. Kein Gefummel mit "Port-Replikatoren" wo man trotzdem noch Netzteil und Kram einzeln einstecken muss, sondern draufstecken und fertig.

Z.B. das hier: HP EliteBook 820 G1 - Core i5 4300U 1,9 GHZ - 8 GB RAM / 256 GB SSD | eBay
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Monitor mit 4k - sinnvoll für Büro ? Fry_ Off-Topic Bereich 3 16-09-2016 08:58
Kaufberatung für Pratzen ddoL Equipment 17 18-11-2014 15:14
Schuhe für VT Kaufberatung - Neuling Xan_ Archiv Wing Chun / Yong Chun 75 25-07-2012 12:04
Kaufberatung für 16jährigen Sohn PetraSchwaig Equipment 19 31-10-2010 14:54
Kaufberatung für Roman Chair Pai Mei Krafttraining, Ernährung und Fitness 6 28-03-2007 21:32



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.