Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-06-2005, 12:10
Benutzerbild von ghostdog1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: im Moment inaktiv früher:JKD, Kali, Ju-Jutsu, Boxen, Judo
 
Registrierungsdatum: 16.09.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.446
Standard Politiker fordern Verbot von Hip Hop-Videos

Gewalt, *****graphie und Rechtsradikalismus: Die Videos deutscher Hip Hopper sind der SPD-Politikerin Monika Griefahn ein Dorn im Auge. Jetzt will sie die Clips aus dem Fernsehen verbannen.

Hip-Hop-Clips wie dieser von "Sido" sollen verboten werden.

Monika Griefahn, die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Kultur und Medien, will Videos von Hip Hoppern wie Sido, Fler und Bushido verbieten. Der Grund: Die Clips verherrlichen Gewalt, sind frauenfeindlich und provozieren zum Teil mit rechtsradikalem Gedankengut.


Und die SPD-Politikerin meint es durchaus ernst: Falls die Musiksender MTV und Viva ihrer Fürsorgepflicht nicht nachkämen, so Griefahn, dann werde sie über die Rundfunkräte ein Verbot der Videos durchsetzen.

Auch die Nummer zwei im Medienausschuss, Peter Gauweiler von der CSU, spricht sich für den Verbots-Vorschlag Griefahns aus: "Ich unterstütze ihre Forderung uneingeschränkt".

Deutscher Hip Hop steht derzeit schwer in der öffentlichen Kritik: Erst vor wenigen Tagen setzte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) die Platte "King Of Kingz" des Rappers Bushido und das neue Album der Hip Hop-Combo Aggro Berlin ("Aggro Ansage Nr. 3") auf den Index.

Hier den täglichen Nachrichten-Newsletter bestellen >>
Seit einigen Monaten würden immer mehr Platten mit Texten erscheinen, "in denen dazu aufgefordert wird, Frauen zu diskriminieren, zu vergewaltigen oder Gewalt in anderer Form anzuwenden", klagt die Leiterin der BPjM Elke Monssen-Engberding.

Den betroffenen Rapper hingegen kommt die öffentliche Diskussion über ihre Texte und Videos nur recht: Schließlich bietet der Skandal mehr PR, als ein simples Video auf MTV und Viva je liefern könnte. Außerdem: Die verbotenen Früchte schmecken den Käufern bekanntlich eh am besten.

Ich dachte immer nur Amis wären so bescheuert?
__________________
"Fear is the friend of Exceptional people" Cus Damato
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 07-06-2005, 12:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nicht mehr zu Gebrauchen!
 
Registrierungsdatum: 27.12.2003
Beiträge: 1.847
Standard

Ich bin auch für ein Verbot der Hip Hop Filme ganz besonders für die Musik an sich .
Aber das war ja klar das sowas bald kommt. Die Hip Hoper wollen ja mit ihren Texten ja provozieren (Wie eigentlich fast jede Musikrichtung auch) und das es dann einmal quer zu einem oder mehren Politiker kommt war vorprogrammiert.

Grüßle Marcus
__________________
Wenn Du der Einsamkeit begegnest, hab keine Angst. Es ist die beste Gelegenheit, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 07-06-2005, 12:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Mi-ka-do (Was denkt ihr denn bei dem Nick :-))
 
Registrierungsdatum: 06.04.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Beiträge: 2.143
Standard

Zitat:
Zitat von ghostdog1982
Ich dachte immer nur Amis wären so bescheuert?
Meinst du jetzt die Musiker oder die Politiker?

Ich weiss jetzt auch nicht unbedingt ob ein Gangsta-Rapper aus den supergefährlichen Gehttos in Berlin unbedingt immer seine Mädels aus dem Bitch-Bus (Begriff geklaut von Michael Mittermeier) zeigen muss.
Scheint ja sonst nix drauf zu haben. Ich finde den deutschen Sprechgesang wo die Musiker einen auf Super-Gefährlich machen sowieso zum schießen.
Aber ich habe ja auch ein Recht auf meine Meinung.

Ein Indezierung oder Boykott wäre übertrieben und uneffektiv.
Man denke an das Album "Ab 18" von den Ärzten, oder Jeanny von Falko war Wochenlang Platz 1 in den Single-Charts trotz Boykott sämtlicher deutschen Radio-Sender. Ähnliches gilt ja auch für die Böhsen Onkelz trotz Boykott verkaufen die sich gut.

Ich denke das ist wieder eine Aktion kurz vor der nächsten Wahl (wenn sie kommt) um sich nochmal zu profelieren.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 07-06-2005, 12:24
Benutzerbild von ghostdog1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: im Moment inaktiv früher:JKD, Kali, Ju-Jutsu, Boxen, Judo
 
Registrierungsdatum: 16.09.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.446
Standard

Zitat:
Zitat von Blue_Dragon
Ich bin auch für ein Verbot der Hip Hop Filme ganz besonders für die Musik an sich .
Aber das war ja klar das sowas bald kommt. Die Hip Hoper wollen ja mit ihren Texten ja provozieren (Wie eigentlich fast jede Musikrichtung auch) und das es dann einmal quer zu einem oder mehren Politiker kommt war vorprogrammiert.

Grüßle Marcus
Jaja die nervigen Hinterbänkler aus dem Bundestag und ist ja auch bald Wahl und man muss ja sich um die älteren Wähler kümmern, wie mit solchen Massnahmen oder der tollen Idee für Tiernahrung nur 7%MWST zu erheben und für Babynahrung 16%. Na ja nach der Wahl wird dann wohl auch dieses Thema vom Tisch sein.
__________________
"Fear is the friend of Exceptional people" Cus Damato
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 07-06-2005, 12:26
Benutzerbild von ghostdog1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: im Moment inaktiv früher:JKD, Kali, Ju-Jutsu, Boxen, Judo
 
Registrierungsdatum: 16.09.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.446
Standard

Zitat:
Zitat von Ju-Jutsu-Ka
Meinst du jetzt die Musiker oder die Politiker?

Ich weiss jetzt auch nicht unbedingt ob ein Gangsta-Rapper aus den supergefährlichen Gehttos in Berlin unbedingt immer seine Mädels aus dem Bitch-Bus (Begriff geklaut von Michael Mittermeier) zeigen muss.
Scheint ja sonst nix drauf zu haben. Ich finde den deutschen Sprechgesang wo die Musiker einen auf Super-Gefährlich machen sowieso zum schießen.
Aber ich habe ja auch ein Recht auf meine Meinung.

Ein Indezierung oder Boykott wäre übertrieben und uneffektiv.
Man denke an das Album "Ab 18" von den Ärzten, oder Jeanny von Falko war Wochenlang Platz 1 in den Single-Charts trotz Boykott sämtlicher deutschen Radio-Sender. Ähnliches gilt ja auch für die Böhsen Onkelz trotz Boykott verkaufen die sich gut.

Ich denke das ist wieder eine Aktion kurz vor der nächsten Wahl (wenn sie kommt) um sich nochmal zu profelieren.
Die Politiker meinte ich. In den USA gab es ja auch so eine Kampange gegen härteren Rap.
__________________
"Fear is the friend of Exceptional people" Cus Damato
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 07-06-2005, 12:40
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nicht mehr zu Gebrauchen!
 
Registrierungsdatum: 27.12.2003
Beiträge: 1.847
Standard

Zitat:
Zitat von ghostdog1982
Jaja die nervigen Hinterbänkler aus dem Bundestag und ist ja auch bald Wahl und man muss ja sich um die älteren Wähler kümmern, wie mit solchen Massnahmen oder der tollen Idee für Tiernahrung nur 7%MWST zu erheben und für Babynahrung 16%. Na ja nach der Wahl wird dann wohl auch dieses Thema vom Tisch sein.
Ich finde das hat nicht mal was mit der wahl an sich zu tun sonder eher weil Hip Hop so beliebt ist!! Und da schauen die Politiker eben genauer hin. Weißt du Black Metall, True Black Metall, Punkrock find ich von den Texten her schlimmer! Aber da sie auf Englisch sind die meisten und das eh keiner versteht schaut man da auch nicht so genau hin ;-)

Grüßle marcus
__________________
Wenn Du der Einsamkeit begegnest, hab keine Angst. Es ist die beste Gelegenheit, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 07-06-2005, 12:51
Benutzerbild von Eversor
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Jiu Jitsu und Ju-Jutsu (früher noch ein bisschen mehr)
 
Registrierungsdatum: 08.06.2002
Ort: Kassel
Alter: 40
Beiträge: 792
Standard

Zitat:
Ein Indezierung oder Boykott wäre übertrieben und uneffektiv.
Man denke an das Album "Ab 18" von den Ärzten, oder Jeanny von Falko war Wochenlang Platz 1 in den Single-Charts trotz Boykott sämtlicher deutschen Radio-Sender. Ähnliches gilt ja auch für die Böhsen Onkelz trotz Boykott verkaufen die sich gut.
Die Indizierung der Ab 18 war sicherlich mehr PR als ein Verlust, allerdings wären die Ärzte, als gleich zwei ihrer ersten drei Alben (gemeint: Debil und Die Ärzte) in kürzester Zeit indiziert wurden, fast durch die Folgen ruiniert worden. Deshalb enthält die Ist das alles? auch hauptsächlich aufgewärmten Kram dieser beiden Alben.
DieFrage ist also eher, ob eine Indizierung von den Künstlern gezielt in Betracht gezogen wurde.
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 07-06-2005, 13:33
Benutzerbild von Nightdream
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate Taekwondo Aikido
 
Registrierungsdatum: 24.11.2004
Ort: Pforzheim (Goldstadt)
Alter: 34
Beiträge: 87
Standard

ich glaube dann wird mein traum doch noch wahr !!!!
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 07-06-2005, 13:36
Benutzerbild von sumbrada
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Conceptler
 
Registrierungsdatum: 26.11.2003
Ort: Kiel
Alter: 39
Beiträge: 5.411
Standard

Da mir ihre Attitüden und der Rest tierisch auf den Senkel gehen, habe ich mich mit den Texten gar nicht so weiter beschäftigt, ausser dem Mist den man so hört.
Als ich im Zusammenhang mit diesem Verbotsthemas im Fernsehen solche Textzeilen las mit sowas wie:"Sie war dreizehen Trotz Gleitcreme schrie sie, mir hats trotzdem gefallen", dachte ich mir meinen Teil. Von mir aus können sie die Affen ruhig verbieten.
Was ich allerdings nicht ganz verstehe, was für rechtsradikale Tendenzen so Möchtegern-Niggaz transportieren sollen. Da springen doch haufenweise Farbige und Ausländer in den Videos rum.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 07-06-2005, 13:52
Benutzerbild von D-Nice
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Figure8-ion-Escrima;3 Times Mr.KKB yeah baby
 
Registrierungsdatum: 02.12.2004
Ort: Schturrrrgort
Alter: 44
Beiträge: 10.030
Standard

Zitat:
Zitat von sumbrada
Was ich allerdings nicht ganz verstehe, was für rechtsradikale Tendenzen so Möchtegern-Niggaz transportieren sollen. Da springen doch haufenweise Farbige und Ausländer in den Videos rum.
da siehst du mal wie extrem dumm die jungs sind, die checken ja nicht mal mehr, dass sie teilweise selbst ausländer sind
__________________
www.figure8-ion.de
"Zecken sind auch nur minderwertiges Geschmeiss"
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 07-06-2005, 14:10
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 9.156
Standard

Mir geht die ganze Indizierung und Verbieterei D-Land ganz gewaltig auf den Sack ! Mittlerweile kann man sich ja keinen Aktion Film mehr im Fernsehen angucken ohne dass da die Haelfte rausgeschnitten ist. Und dann die Situation im Compterspielebereich. Jugendschutz ist ja schoen und gut aber als Erwachsener moechte ich auf solche Spiele/Videos usw. zugreifen koennen.
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 07-06-2005, 14:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Mi-ka-do (Was denkt ihr denn bei dem Nick :-))
 
Registrierungsdatum: 06.04.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Beiträge: 2.143
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea
Mir geht die ganze Indizierung und Verbieterei D-Land ganz gewaltig auf den Sack !
Klar in Deutschland wird ja auch alles und jedes verboten.


Zitat:
Zitat von FireFlea
Mittlerweile kann man sich ja keinen Aktion Film mehr im Fernsehen angucken ohne dass da die Haelfte rausgeschnitten ist. Und dann die Situation im Compterspielebereich. Jugendschutz ist ja schoen und gut aber als Erwachsener moechte ich auf solche Spiele/Videos usw. zugreifen koennen.
1. Jugendschutz ist wichtig
2. Du kannst als volljähriger auf indizierte Spiele/Filme zugreifen, die sind ja nicht verboten, sondern dürfen nur öffentlich nicht mehr beworben werden bzw. an minderjährige verkauft werden. (und das ist auch gut so)
3. Bis ein Film verboten wird muss aber schon eininges passieren
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 07-06-2005, 15:08
Benutzerbild von sumbrada
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Conceptler
 
Registrierungsdatum: 26.11.2003
Ort: Kiel
Alter: 39
Beiträge: 5.411
Standard

der Reitz, alles durch Verbote regeln zu wollen, ist in Deutschland schon ganz gut ausgeprägt.
Nichtsdestotrotz sollte es Grenzen geben und wenn unsere Jugend nicht in der Lage ist, sich halbwegs vernünftige Vorbilder zu suchen, sollte man sich Gedanken darüber machen, ob man die schlimmsten nicht ein wenig entschärft.
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 07-06-2005, 15:34
Benutzerbild von ikkyo
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 17.10.2004
Alter: 42
Beiträge: 1.109
Standard

Habe heute eine Radiodiskussion zum Thema mitgehört...es meldete sich ein Konzertveranstalter, der neben RocK, Metal und Alternative auch Hip Hop-Konzerte veranstaltet. Ihm kam es etwas merkwürdig vor, dass er Vorfälle wie Massenschlägereien, Waffenbesitz und Gewalt gegen Mädchen/Frauen ausschliesslich auf den Hip Hop-Konzerten beobachten konnte, was auch überproportionalen Einsatz der Polizei mit sich bringt. Er sprach von riesigen Aggressionspotentialen während der Konzerte.

Die Frage ist doch:
Macht die Musik die Leute blöde (aggressiv, respektlos), oder machen aggressive und respektlose Leute solche Mucke ?...nun, letzteres wohl auf jeden Fall.
Wie blöde muss man sein, um diese besch....... Pimpstories ins reale Leben übertragen zu wollen und sich wie der letzte Penner aufzuführen ?....und was denken sich div. "Künstler" von hier und Übersee, den Kids weltweit solchen Dreck zu verkaufen ?...müssen die Labels vielleicht mal härter in die Pflicht genommen werden ?

...money rules the world,...ändert sich eh nix, auch nicht ein Verbot.
__________________
It only hurts, if you survive.
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 07-06-2005, 15:35
Benutzerbild von ikkyo
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 17.10.2004
Alter: 42
Beiträge: 1.109
Standard

Zitat:
Zitat von sumbrada
der Reitz, alles durch Verbote regeln zu wollen, ist in Deutschland schon ganz gut ausgeprägt.
Nichtsdestotrotz sollte es Grenzen geben und wenn unsere Jugend nicht in der Lage ist, sich halbwegs vernünftige Vorbilder zu suchen, sollte man sich Gedanken darüber machen, ob man die schlimmsten nicht ein wenig entschärft.


100% korrekter Vorschlag
__________________
It only hurts, if you survive.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
homosexuelle Kampfsportler BluesLee Offenes Kampfsportarten Forum 127 25-07-2005 16:55
Rap / Hip Hop für´s Training BonsaiRambo Off-Topic Bereich 18 26-09-2004 21:24
Meinungen zu Hock Hochheim Michael Kann Offenes Kampfsportarten Forum 10 25-06-2003 14:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:04 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.