Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 01-06-2017, 21:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kanun
 
Registrierungsdatum: 02.05.2014
Beiträge: 167
Red face

Wie findet ihr das Einsatzfahrzeug?

Köln: Monster-Truck vom SEK bei Hell's-Angels-Razzia: EXPRESS erklärt das Rambo-Mobil | Express.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #257  
Alt 02-06-2017, 05:27
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 420
Standard

Ist halt ein Pickup mit ner rampe drauf. Wie soll man den finden? Vermutlich praktisch um in eingezäunten Grundstücke zu gelangen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #258  
Alt 02-06-2017, 21:02
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.087
Standard

https://www.facebook.com/events/1389...A%22null%22%7D
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
https://youtu.be/icMu6rDaJT0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #259  
Alt 04-06-2017, 22:25
Benutzerbild von MichaelII
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Überwindung von Altersgebrechen
 
Registrierungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 444
Standard

Und, warst du da?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #260  
Alt 14-06-2017, 07:13
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 53
Beiträge: 7.234
Standard

Landgericht Frankfurt: Rocker-Prozess kommt nicht richtig in Fahrt | Frankfurter Rundschau
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #261  
Alt 14-06-2017, 10:06
Benutzerbild von d0mxx
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai, MMA
 
Registrierungsdatum: 29.05.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 9
Standard

Und alle wieder so: "Sie wurde bestimmt bedroht/bestochen und hat deshalb den Termin sausen lassen", blabla.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #262  
Alt 14-06-2017, 23:15
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 804
Standard

Zitat:
Zitat von d0mxx Beitrag anzeigen
Und alle wieder so: "Sie wurde bestimmt bedroht/bestochen und hat deshalb den Termin sausen lassen", blabla.
Hältst du das für unwahrscheinlich?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 14-06-2017, 23:48
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.087
Standard

Ich versteh auch nicht was er damit sagen will
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
https://youtu.be/icMu6rDaJT0
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #264  
Alt 15-06-2017, 06:27
Benutzerbild von d0mxx
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai, MMA
 
Registrierungsdatum: 29.05.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 9
Standard

Nicht für unwahrscheinlich, eher für nicht notwendig. Denke vom Hörensagen reichen die Geschichten aus, dass man sich selbst so in Panik versetzt, dass man es freiwillig nicht machen würde, auch ohne das man da mit Nachdruck hinter steht und sagt: "wehe, Mäuschen!". Auch wenn's unter denen auch sehr viele nette/hilfsbereite Typen gibt.

Geändert von d0mxx (15-06-2017 um 06:28 Uhr). Grund: vergessen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 15-06-2017, 10:06
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 804
Standard

Zitat:
Zitat von d0mxx Beitrag anzeigen
Nicht für unwahrscheinlich, eher für nicht notwendig. Denke vom Hörensagen reichen die Geschichten aus, dass man sich selbst so in Panik versetzt, dass man es freiwillig nicht machen würde, auch ohne das man da mit Nachdruck hinter steht und sagt: "wehe, Mäuschen!". Auch wenn's unter denen auch sehr viele nette/hilfsbereite Typen gibt.
OK, da kannst du theoretisch recht haben. Ich kenne zwar auch relativ gut Fälle, wo Leute sich nicht getraut haben, auszusagen, wo andere die Aussagen wollten erstaunlich oft irgendwelche Unfällte hatten, auch tödliche.

Andererseits dürfte es auch allgemein bekannt sein - oder sollte zumindest auch wenn es so nicht ist - das ca. 90% der Verurteilungen in Strafprozessen mit der Aussage des Angeklagten als bedeutendstes Beweismittel erfolgen. Wie also ein bekannter Strafverteidiger mal sagte: Die beste Verteidigung ist meistens, keine Aussage zu machen.

Geändert von Lino (18-06-2017 um 14:32 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 15-06-2017, 11:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.466
Standard

Da die Frau in dem Geländewagen saß würde ich einfach mal vermuten, dass sie zu dem Klientel gehört und aus Prinzip nicht mit der Polizei/dem Gericht redet.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 14-07-2017, 21:39
Benutzerbild von MichaelII
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Überwindung von Altersgebrechen
 
Registrierungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 444
Standard

Wow!


Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 31-07-2017, 13:58
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Catch Wrestling
 
Registrierungsdatum: 26.11.2005
Alter: 40
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelII Beitrag anzeigen
Und es gibt Gebietsansprüche, die rechtlich nicht Begründet sind, sonder nur mit Gewalt.
Es gibt keinerlei Gebietsansprüche, die nicht durch Gewalt begründet werden. Selbst rechtliche Ansprüche werden - in letzter Instanz - mit Gewalt durchgesetzt. Ein Rechtssystem oder sogar ein Staat ist undenkbar ohne Anwendung von Gewalt.

"Der Staat", der das Gewaltmonopol für sich beansprucht, sorgt einerseits dafür, dass Verträge eingehalten und Abgaben bezahlt werden. Andererseits sichert er (normalerweise) seine Grenzen mittels Grenzschutz und Militär. Beides ist ohne die monopolistische Anwendung von Gewalt (die mittels erzwungener Abgaben finanziert wird) unmöglich und undenkbar.

Wer sein Schutzgeld (die Steuer) nicht bezahlt, wird daher folgerichtig auch härter bestraft als ein Vergewaltiger, z.B.: Sechseinhalb Jahre für Kalle Schreiber wegen Steuerhinterziehung, davon die Hälfte zur Bewährung vs. 14-21 Monate vollständig auf Bewährung für gemeinschaftliche Vergewaltigung.

Es gibt Bereiche, aus denen sich der Staat scheinbar heraus hält, weil sie per se illegal sind wie z.B. Drogen-, Menschen-, Waffen- und Organhandel oder sich zumindest in einer rechtlichen Grauzone mit fließenden Übergängen ins Verbrechen befinden, wie das Rotlichtmilieu inkl. Diskotheken und Clubs.

Wer genauer hinschaut und es versteht zwischen den Zeilen zu lesen, erkennt auch hier den Staat in der Rolle des Lehnsherrn - Gewaltmonopol und Pfründe werden an "Räuberbarone" vergeben: Hells Angels: Die Hannover-Connection | Frankfurter Rundschau und https://www.saarbruecker-zeitung.de/...er_aid-1885911

Während ich den Machenschaften um Hells Angels und hannoveraner Politik-Seilschaft eher neutral gegenüber stehe - immerhin haben die Angels dort das Steintor (Szeneviertel) befriedet und wieder passierbar gemacht - gibt es auch sehr finstere Aspekte dieser Partnerschaft zwischen Staat und organisierter Kriminalität.

Der Fall Dutroux aus Belgien z.B hat gezeigt, welche schwarzen Abgründe sich vor unserer Nase auf tun: dutroux-affäre: Tod eines Staatsanwalts |*ZEIT ONLINE

Dazu diese Dokumentation des ZDF: Marc Dutroux und die toten Zeugen

Einen kleinen Blick auf das Gesicht hinter der Maske namens "Staat" ermöglicht auch die Geschichte der "Tiger Force", einer Spezialeinheit der amerikanischen Streitkräfte im Vietnamkrieg. Dazu Wikipedia:

"Die Tiger Force gebärdete sich im Einsatzgebiet Quảng Ngãi und Quảng Tin zwischen Mai und November 1967 wie eine Todesschwadron.[33] Dabei setzte sie im Vietnamkrieg Maßstäbe eigener Art: „Jedenfalls ist nicht bekannt, dass irgendeine andere Einheit derart lange und faktisch auf eigene Rechnung gemordet hätte.“[34] Zu ihren Verbrechen gehörten Diebstähle, Brandschatzungen, Vergewaltigungen, die Folterung Gefangener, massives Maschinengewehr-Feuer auf bewohnte Dörfer, das Zielschießen auf Zivilisten, die wahllose Erschießung von Bauern, die Ermordung von zufällig angetroffenen Menschen, Zu-Tode-Prügeln von Wehrlosen, Einzel- und Gruppenexekutionen, die absichtliche Tötung von Alten, Kranken, Behinderten und Frauen, das Erdolchen, Skalpieren, Bajonettieren und Strangulieren, die Enthauptung eines Babys, die Verstümmelungen von Leichen sowie das Schmücken mit Leichenteilen."

"Hinweise auf diese Gräueltaten führten zu armeeinternen Nachforschungen, die sich von Februar 1971 bis Juni 1975 hinzogen[3] – die längste Ermittlung während des Vietnamkrieges.[4] Von den tatverdächtigen Mannschaften und Offizieren wurde niemand angeklagt."

Wer Lust hat, den Kaninchenbau weiter zu erkunden, für den ein kleiner Buchtip: "Die CIA und das Heroin: Weltpolitik durch Drogenhandel"

Der Autor ist Alfred W. McCoy, Professor für südostasiatische Geschichte an der Universität von Wisconsin in Madison:

"Die CIA versuchte vor Erscheinen des Buchs 1972, durch Druck auf McCoys Verlag Harper & Row Einfluss auf das Manuskript zu erhalten. Der bekannte Enthüllungsjournalist Seymour Hersh veröffentlichte einen Artikel über diesen Zensurversuch in der Washington Post, woraufhin McCoy über Nacht landesweit bekannt wurde. Das Buch wurde mehrfach überarbeitet und um aktuelle Vorgänge erweitert, es gilt heute als Standardwerk. In neueren Ausgaben hinzugekommene Kapitel befassen sich mit der Rolle der CIA in Latein- und Südamerika sowie in Afghanistan (siehe Inhaltsverzeichnis unter Weblinks)." (Aus Wikipedia)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #269  
Alt 31-07-2017, 14:56
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.200
Standard

Nebenbei, der Begriff der Staatsgewalt leitet sich ab von der ursprünglichen Bedeutung von "Gewalt", nämlich walten, beherrschen oder auch verwalten.
Der heutige Gewaltbegriff ist ein anderer.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 31-07-2017, 17:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Catch Wrestling
 
Registrierungsdatum: 26.11.2005
Alter: 40
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Nebenbei, der Begriff der Staatsgewalt leitet sich ab von der ursprünglichen Bedeutung von "Gewalt", nämlich walten, beherrschen oder auch verwalten.
Der heutige Gewaltbegriff ist ein anderer.
Es ist kein anderer Begriff, er wurde lediglich erweitert. Der Begriff für die Abstraktion "verwalten, beherrschen" wurde erweitert auf das Werkzeug der Beherrschung, nämlich die Anwendung von Zwangsmitteln.

Dies trägt dem Umstand Rechnung, dass die tatsächliche Gewaltausübung eine conditio sine qua non der "Staats"-gewalt bzw. Herrschaft über andere darstellt.

Dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Staats...ol_des_Staates
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Rocker wingchun Jim Wing Chun / Yong Chun 160 08-06-2013 09:12
Doku über Rocker Primo Off-Topic Bereich 2 25-12-2008 22:03
Der echte Rocker(könig)!!! Andreas Stockmann Off-Topic Bereich 6 13-07-2007 13:09
Rocker gesucht! ps3ud0nym Off-Topic Bereich 3 13-06-2005 11:43
Rocker-der Film andyy Off-Topic Bereich 0 21-10-2004 09:02



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.