Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22-06-2017, 23:23
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 606
Standard Traditionelle Tattoos: Welche gibt es ?

Ich kenne z.b das Tā moko oder das Sak Yant, aber ich frage mich welche Traditionellen Arten des Tattoo stechen es noch so gibt.
Haben wir sowas auch ? Oder vllt die "Nordmänner" noch aus den alten Wikinger Zeiten.
Wäre cool wenn sich jemand meldet der sich da auskennt und mich mit einem paar Quellen und Links versorgen kann.

Danke schon mal im voraus.
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 23-06-2017, 03:05
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 284
Standard

Also wenn man folgendes als Tatoo sehen will, wahr. dann auch folgendes:

1. Narben, ein Muster in die Haut "schnitzen" ausheilen lassen und du hast dein Tatoo

2. Könnte mir vorstellen das man eventuel irgendwas mit so einer art schröpfen extrem machen kann, also solange das Blut mit Unterdruck nach oben ziehen, bis es da verbleibt für immer oder für ein paar Tage..(ob man das wohl verkaufen kann mhh )

3. Auch wenn eher was für Frauen, das Prinzep des Malens bleibt ja trd. das gleiche, die teile halten glaube aber sehr lange wenn ich mich nicht irre...
https://de.wikipedia.org/wiki/Mehndi
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23-06-2017, 07:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.334
Standard

Ötzi hatte Tattoos, aber im Vergleich zu dem, was heute geht, sehr simple:

Scientists Have Mapped All of Ötzi the Iceman's 61 Tattoos

und in der römischen Literatur (Caesar?) wird das Volk der "Pikten" erwähnt, die lebten im Norden Englands und wurden aufgrund der Tattoos so genannt - "Pikten" bedeutet lateinisch sowas wie "Bebilderte".

aber da weiss man leider nicht viel darüber.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23-06-2017, 07:52
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: nichts bestimmtes
 
Registrierungsdatum: 29.01.2007
Alter: 38
Beiträge: 15
Standard

Morgen,
sehr gut kennt sich mit dem Thema Kai Uwe Faust aus.
Einmal als Buch:
https://www.amazon.de/Nordic-Tattoo-.../dp/3866630913

Ansonsten einfach mal googeln den guten Mann, gibt da auch sehr gute Videos.

Hau rein,
der Thomas
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Bewegung gibt es/gibt es nicht in allen Formen Paradiso Wing Chun / Yong Chun 9 14-11-2013 06:20
KK-Tattoos Habt ihr welche? Bijou Off-Topic Bereich 20 13-04-2013 23:28
Welche formen gibt es? pointkick Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 14 18-06-2012 16:19
Welche Unterrichsstrukturen gibt es? GeeHot Archiv Wing Chun / Yong Chun 22 08-12-2008 09:08
Welche WT – VT – WC… Verbände gibt es? Panther Archiv Wing Chun / Yong Chun 3 10-11-2007 01:40



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.