Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25-03-2014, 08:03
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Verhöflichung der Sprache

In einem anderen thread wurde ja bemängelt das die Sprache immer weiter verroht, verlottert.
Wie heißt es so schön ?
Es gibt nichts Gutes ausser man tut es.
Daher dieser thread in dem Versucht werden soll Gemeinheiten, Unhöflichkeiten, fiese Antworten auf ärgerliche Fragen so zu gestalten, daß sie immer noch höflich sind.
Es darf auch die unhöfliche Übersetzung zur Erklärung mitgeliefert werden.

Ich fang mal an :

Frage :
Geht das nicht schneller oder schlafen sie schon ?
Antwort verhöflicht :
"Selbstverständlich geht es schneller, nur mit dem Wollen gibt es Probleme."
Moderne Variante unverhöflicht : "Sie können mich mal..."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 25-03-2014, 08:21
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Sprache wandelt sich, unsere Großeltern fanden schon grässlich, wenn wir Wörter wie "cool" oder "geil" benutzten, heute gibt es da ja noch mehr "Slangausdrücke". Oft verwässert sich die Jugendsprache im Laufe des Älterwerdens wieder. Auch ist die Fähigkeit heutzutage größer zwischen Hochdeutsch und Dialekt zu wechseln, leider jedoch verwässern viele Dialekte zu Pseudodialekten, bei denen die jüngeren Generationen krampfhaft versuchen den Dialekt zu benutzen. Wenn jemand Sorge hat, dass Grammatik und Wortschatz leiden, da muss man sich nur ältere Kollegen anschauen im Umfeld, da ist auch nicht jeder so ein Wortakrobat und die Grammatik und Rechtschreibung liegen brach. Bedenklich jedoch finde ich, basierend auf den Erfahrungen mit diversen Generationen an Auszubildenden, dass inzwischen das Abitur kein Garant und Gütesiegel mehr ist für korrekte Grammatik, einen großen Wortschatz oder die Fähigkeit auch nur so halbwegs geradeaus sprechen zu können, ohne wie ein vollgedrogter Halbaffe zu klingen

Was die Höflichkeit der Sprache anbelangt, allgemein finde ich, dass die Generationen übergreifend, die Umgangsformen, Höflichkeit, Rücksichtnahme etc. arg nachgelassen hat. Dies ist kein Problem der Jüngeren, im Gegenteil, die Senioren pöbeln, schnauzen und foddern nur so herum, dass sie den Jungen in nichts nachstehen. Höfliche Menschen sind leider selten geworden. Viele werden schnell aggressiv, man spührt förmlich überall die Frustration, Gleichgültigkeit, den schwehlenden Glutofen, dass wieder einer kurz vorm Durchdrehen ist. Die Menschen wirken teilweise wie Roboter, die auf Schnoddrigkeit und miese Laune programmiert sind.

Beispiel beim Arzt:
Patient: "Guten Morgen, ich habe einen Termin um 10 Uhr bei Frau Dr. Müller."
Sprechstundenhilfe: "Kärtchen!"
Verhöflicht: "Schönen guten Morgen. Darf ich bitte Ihre Krankenkassenkarte haben?"

Beispiel an der Tankstelle:
Tankwart: "Hallo, Sie haben die Nr. 5 getankt. Darf es noch was sein?"
Kunde: "Päksche Mallborro!"
Verhöflicht: Ja danke, ein Päckchen Marlboro bitte."

Beispiel aus dem Flugzeug:
Eine ältere Dame hält beim Boarding den ganzen Verkehr auf, weil sie am Zeitschriftenfach stundenlang nach Magazinen wühlt, was an sich schon unhöflich ist.
Die Stewardess raunzt sie jedoch für ihre Servicefunktion unangemessen an: "Setzen Sie sich jetzt, Sie haben ja wohl schon genug Zeitschriften, wir müssen fertigwerden!"
Verhöflicht: "Verzeihung die Dame, bitte nehmen Sie Platz, wir müssen pünktlich mit dem Boarding fertigwerden, sonst ist der Pilot so nervös, dass er einen Absturz riskiert, zumal diese Maschine ohnehin schlecht gewartet ist und wir drei international gesuchte Terroristen an Bord haben und einen CIA-Agenten, der den Anschlag vortäuschen wird, damit die USA in einem neuen Land einmarschieren kann. Danke sehr."

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25-03-2014, 08:22
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Ha, da fällt mir ein:
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25-03-2014, 08:40
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 2.000
Standard

da fällt mir ein ehemaliger Lehrling ein, der zum wiederholten Male zu spät zur Arbeit erscheint ( ist heute Meister und macht das immer noch ).
Chef (wutentbrannt): Herr W., was denken Sie sich eigentlich, kann doch nicht angehen, unglaublich,.... blbla
Als die Lautstärke etwas abebbt darufhin der Lehrling:
Aber Herr H., heute habe ich das ja nicht mit Absicht gemacht ....

Ich hab´ mich schlappgelacht, der Chef hat´s noch nicht mal geschnallt

ich bin da ja leider nicht so, ich hol immer die Keule aus der untersten Schublade raus
naja funktioniert ja auch
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25-03-2014, 09:21
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.598
Standard

Im ganzen Dienstleistungsbereich ist der Umgang heute höflicher als früher. Früher wurde man, egal ob an der Supermarktkasse oder auf dem Amt, wie ein lästiger Bittsteller abgefertigt. Ich Obrigkeit, Du Untertan.
Heute herrscht eher freundliches und höfliches Rumgezwitscher vor.
Ich versteh deshalb auch vieles Gejammer über den Sittenverfall nicht.
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25-03-2014, 09:29
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Im ganzen Dienstleistungsbereich ist der Umgang heute höflicher als früher. Früher wurde man, egal ob an der Supermarktkasse oder auf dem Amt, wie ein lästiger Bittsteller abgefertigt. Ich Obrigkeit, Du Untertan.
Heute herrscht eher freundliches und höfliches Rumgezwitscher vor.
Ich versteh deshalb auch vieles Gejammer über den Sittenverfall nicht.
Wo lebst du, da will ich auch hin

Ich habe eher das Gefühl, dass im Bereich Dienstleitung der Ton immer schlimmer wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25-03-2014, 09:39
Vollkorn84
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Im ganzen Dienstleistungsbereich ist der Umgang heute höflicher als früher. Früher wurde man, egal ob an der Supermarktkasse oder auf dem Amt, wie ein lästiger Bittsteller abgefertigt. Ich Obrigkeit, Du Untertan.
Heute herrscht eher freundliches und höfliches Rumgezwitscher vor.
Ich versteh deshalb auch vieles Gejammer über den Sittenverfall nicht.
# besser wäre echt mal tacheles zu reden.oftmals muss ich auch aus höflichkeitsgründen bspw auf der arbeit rumrätseln worum es überhaupt geht um dann hintenrum zu erfahren das sich über dieses und jenes beschwert wurde.ich geh dann immer direkt hin und klär das eins zu eins.am anfang hatte ich auch schiss das ich da vllt zuuu offensiv rangehe,aber letztlich hat sich gezeigt das auch bei klaren worten die leute froh sind das die sache aus der welt ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25-03-2014, 10:01
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.598
Standard

Zitat:
Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
Wo lebst du, da will ich auch hin

Ich habe eher das Gefühl, dass im Bereich Dienstleitung der Ton immer schlimmer wird.
Warst Du mal in den achtzigern an ner Supermarktkasse oder auf der Kfz-Zulassungsstelle ? Alleine, dass die Amtsstuben durch Großraumbüros ersetzt wurden macht ne Menge aus, man muss nicht mehr draußen warten bis der gnädige Herr fertig ist mit seiner Zwischenmahlzeit, sondern alle (auch seine Kollegen) gucken ihm bei der Arbeit zu.
Ergebnis: freundlich-professionelle flotte Anfertigung.
Im Supermarkt sind die Kassiererinnen inzwischen, das fing so in den neunzigern im REWE an, zur Nettigkeit gezwungen, und ich wage zu behaupten dass die dadurch selber sogar mehr Spaß an der Arbeit haben.
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25-03-2014, 10:30
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Also meine Erfahrungen im örtlichen Bürgerbüro sehen trotz Großraumbüro usw. etwas anders aus. Ebenso am Supermarkt, wobei erwähnter REWE tatsächlich die positive Ausnahme ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25-03-2014, 10:59
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.598
Standard

Nun ja, bist vermutlich nicht in Hessen. Wir haben nette Amtsfrauen, stampfen unsere Butter nicht mit den Füssen und kleiden uns auch nicht in Tierfelle
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25-03-2014, 11:25
Onkel_Escobar
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Der itto wohnt in Offenbach, also Hessen und doch irgendwie nicht. Aber das erklärt doch schon alles, oder?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25-03-2014, 11:33
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.598
Standard

Sagt das doch gleich
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25-03-2014, 12:14
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Haha, ihr Frankfurter Würstchen Aber das mag durchaus ein Grund sein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25-03-2014, 12:42
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
Haha, ihr Frankfurter Würstchen Aber das mag durchaus ein Grund sein
Offenbacher mit Frankfurtern zu verwechseln....
...also, es wurden schon Leute für weniger umgebracht.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25-03-2014, 13:25
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.822
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Offenbacher mit Frankfurtern zu verwechseln....
...also, es wurden schon Leute für weniger umgebracht.
Nee, isch bin de Offebäscher, die Frankforter sin die annern zwaa! Unn des zwette is rischtisch!

Zitat:
Zitat von Onkel_Escobar Beitrag anzeigen
Der itto wohnt in Offenbach, also Hessen und doch irgendwie nicht. Aber das erklärt doch schon alles, oder?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Sprache! tekkentsuki Off-Topic Bereich 60 01-09-2010 13:07
Die Sprache der Frauen... Nahot Off-Topic Bereich 5 15-05-2006 02:53
Thai Sprache Sportler Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 5 09-02-2006 16:56
Chinesische Sprache jinkazama Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 38 31-01-2006 14:54
chinesische Sprache BonsaiBabyGirl Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 9 29-08-2002 14:31



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.