Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-03-2017, 16:07
Benutzerbild von Punisher-Nukem
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen/MMA
 
Registrierungsdatum: 06.01.2016
Ort: China, 浙江
Alter: 27
Beiträge: 284
Standard Wetterfühligkeit

Also ich bin eigentlich fan vom regnerischen Wetter, es macht mich kreativ und ich leide überhaupt nicht an Langeweile und Planlosigkeit, aber ich stelle fest, dass es Menschen gibt die bei regnerischem Wetter, besonders mit zunehmendem Luftdruck antriebslos und faul werden.

Mit zunehmendem Alter muss ich langsam feststellen dass auch ich davon betroffen bin, wenn so ein Wetter 3-4 Tag anhält, werde ich auch faul und schwach um anspruchsvollen Leistungssport zu machen, da halte ich es nicht durch, wenn wir richtig an die Grenzen gehen. Ich kann dann meistens mich auch schlecht konzentrieren.

Schon immer fragte ich mich bei gewissen Dingen ob es nur mir so geht oder ob es normal ist, oft würde ich mich überarbeiten und auf das Feedback anderer Menschen angewiesen sein, zu wissen ob ich Ruhe brauche, weil ich übertreibe.

Also möchte ich nun von euch wissen, wie reagiert ihr auf Wetter, ist es alles Quatsch, oder merkt ihr bei eurem Körper eindeutig Unterschiede ?
__________________
Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09-03-2017, 22:19
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.331
Standard

Nö, keine Probleme.

Auch wenn ich langsam bereit für Sonne bin
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-03-2017, 22:35
Benutzerbild von Filzstift
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Schmeißen, stechen, schlagen (BBT, BJJ, MT, FMA...)
 
Registrierungsdatum: 10.02.2014
Alter: 26
Beiträge: 1.401
Standard

ich hab eher das problem dass ich bei so einem sauwetter garantiert raus und irgendwohin muss...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11-03-2017, 15:37
Benutzerbild von Karateman1
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 84
Standard

Zitat:
Zitat von Punisher-Nukem Beitrag anzeigen
Also ich bin eigentlich fan vom regnerischen Wetter, es macht mich kreativ und ich leide überhaupt nicht an Langeweile und Planlosigkeit, aber ich stelle fest, dass es Menschen gibt die bei regnerischem Wetter, besonders mit zunehmendem Luftdruck antriebslos und faul werden.

Mit zunehmendem Alter muss ich langsam feststellen dass auch ich davon betroffen bin, wenn so ein Wetter 3-4 Tag anhält, werde ich auch faul und schwach um anspruchsvollen Leistungssport zu machen, da halte ich es nicht durch, wenn wir richtig an die Grenzen gehen. Ich kann dann meistens mich auch schlecht konzentrieren.

Schon immer fragte ich mich bei gewissen Dingen ob es nur mir so geht oder ob es normal ist, oft würde ich mich überarbeiten und auf das Feedback anderer Menschen angewiesen sein, zu wissen ob ich Ruhe brauche, weil ich übertreibe.

Also möchte ich nun von euch wissen, wie reagiert ihr auf Wetter, ist es alles Quatsch, oder merkt ihr bei eurem Körper eindeutig Unterschiede ?
Ich habe große Probleme mit Hitze - es gibt Tage im Sommer, da fühle ich mich so schlapp und kraftlos, dass ich am liebsten nur bewegungslos rumsitzen würde.

Letzten Sommer bekam ich sogar mal Migräne, weil Hitze + Kaffe + wenig Schlaf + wenig Essen + Stress mich so krass aus der Bahn geworfen haben.

Sogenanntes "schlechtes" Wetter hingegen tut mir gut.

Ansonsten gehöre ich zu der Sorte Mensch, die (leider) spät Abends so richtig fit werden: Oft habe ich den ganzen Tag keine Energie und Antrieb - aber um 22.30 Uhr kann ich dann plötzlich Gewichte stemmen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11-03-2017, 18:56
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -)
 
Registrierungsdatum: 18.02.2015
Ort: MV
Alter: 35
Beiträge: 301
Standard

Wetterfühligkeit kann etwas normales sein. Im Winter wenn es kalt ist soll man auch deswegen nicht so viel körperliche harte Arbeit machen. Weil der Körper durch die niedrigen Temperaturen schmerzloser ist. Folge zu den kann sein das man sich überanstrengt weil das natürliche Schmerzlimit fehlt. Und das man schneller austrocknet.
Bei Menschen diese in der Vergangenheit Verletzungen hatten haben viele eine erhöhte Wetterfühligkeit. Besonders wenn Wetterumschwung ist.
Hier im Europäischen good old Germany sind zu Zeit die Eisheiligen 11. - 14. März. Das ist die Zeit bei den danach es nicht mehr Friert. Meine Rosen habe ich schon abgedeckt :-) wenn mir manchmal nach Bäume rausreizen ist geh ich im Garten.

Geändert von Robb (11-03-2017 um 19:08 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11-03-2017, 20:16
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 04.02.2013
Alter: 29
Beiträge: 34
Standard

zu heiß ist nichts für mich. So ab 28 Grad geht es los, je nach dem wie die Luftfeuchtigkeit dabei noch ist.
Was ich auch immer merke, äußert sich meist in Kopfschmerzen, ist schwüles bzw. sehr drückendes Wetter bevor es dann endlich regnet.
Generell mag ich eher die kühlen Temperaturen. Fühle mich im Bereich von 0-20 Grad am wohlsten. Allerdings dann oft kein t-shirt Wetter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11-03-2017, 20:31
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -)
 
Registrierungsdatum: 18.02.2015
Ort: MV
Alter: 35
Beiträge: 301
Standard

Zitat:
Zitat von zitrone Beitrag anzeigen
zu heiß ist nichts für mich. So ab 28 Grad geht es los, je nach dem wie die Luftfeuchtigkeit dabei noch ist.
Was ich auch immer merke, äußert sich meist in Kopfschmerzen, ist schwüles bzw. sehr drückendes Wetter bevor es dann endlich regnet.
Generell mag ich eher die kühlen Temperaturen. Fühle mich im Bereich von 0-20 Grad am wohlsten. Allerdings dann oft kein t-shirt Wetter.
28 grad ist schon etwas warm. Bei solchen Temperaturen geh ich gerne Schnorcheln in der Ostsee.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.