Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Sonstiges > Off-Topic Bereich

Off-Topic Bereich Der Ort für Diskussionen abseits der Thematik der anderen Foren - aber bitte keine Politik



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12-06-2017, 09:09
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen
Einstellungen -> Notizordner.
.
Werd dort mal suchen, danke.

Wie sieht es mit bunter Schrift aus?

@ Klaus: Ich komm ggf. drauf zurück.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 12-06-2017, 17:07
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Werd dort mal suchen, danke.

Wie sieht es mit bunter Schrift aus?

@ Klaus: Ich komm ggf. drauf zurück.
Bunt hab ich nichts gefunden, aber es unterstützt die Markdown-Sprache, so wie die Standardsachen wie Fett, Kursiv und sowas. Vielleicht hält das als Ersatz her.
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14-06-2017, 11:12
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen
Bunt hab ich nichts gefunden, aber es unterstützt die Markdown-Sprache, so wie die Standardsachen wie Fett, Kursiv und sowas. Vielleicht hält das als Ersatz her.
So, ich werde mit dem hier bis auf weiteres weitermachen.

Bunte Schrift geht scheinbar nicht, bzw. ich seh nicht wie man sie aktivieren kann. "Code einfügen" z.B. wird grün. "Zitat einfügen" wird leider nicht rotbraun, wie angegeben. Vielleicht mach ich was falsch. Fett geht, das wußte ich schon.

Was die Portabilität betrifft: Das Programm läßt sich mit der .exe vom Stick starten, egal an welchem Rechner. Das ist erstmal gut. Ich sehe jetzt auch, dass die Notizen als .md-Dateien im QOwnNotes-Ordner liegen.

Jetzt hab ich mir gedacht, ich füge einfach einen Ordner ein für externe Dateien und packe die dann dort rein. Verlinken geht auch - solange ich auf einem Rechner bleibe oder der Laufwerksbuchstabe der gleiche ist.

Stecke ich den Stick um und der LW-Buchstabe ändert sich, ist der Link pfutsch - obwohl der Ordner im QON-Verzeichnis liegt!

Gibt es eine elegante Möglichkeit, das zu regeln?

Vorläufig letzte und generelle Sache: Hier OneNote 2013 jetzt (ganz und gar) kostenlos - Alle Features gratis - WinFuture.de macht der User "resilience", der offenbar über fundierte Kenntnisse verfügt, darauf aufmerksam, dass man gerade proprietäre Software ggf. schon nach kurzer Zeit nicht mehr nutzen kann. Er zeigt dies am Bsp. der Software "Onenote" von MS. Er schägt deshalb vor, alle Notizen, die möglichst für die Ewigkeit sein sollen, textbasiert festzuhalten.

Diesbezüglich bin ich auch mit QOwnnotes noch immer unschlüssig.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14-06-2017, 11:27
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

QOwnNotes is the open source (GPL) plain-text file notepad with markdown support and todo list manager for GNU/Linux, Mac OS X and Windows by Patrizio Bekerle (pbek on GitHub and IRC), that (optionally) works together with the notes application of ownCloud or Nextcloud.

Das ist Opensource und da wird es dann schwer vor der Nutzung zu sperren, auch wenn die Entwicklung stehen bleibt.
Desweiteren sind die .md - Dateien, Textfiles mit etwas Markdown, das auch in einem herkömmlichen Texteditor gut lesbar ist.
Markdown ist eigentlich ähnlich wie hier die BB-Codes, bzw noch "sauberer"
Du kannst sogar einstellen dass er statt die .md die .txt Erweiterung nutzen soll.


Das ist auch für mich ein Grund, dass ich QOwnnotes (mit eigener Nextcloud zum syncen) nutze und nichts proprietäres.


Bezügliche Markdown gibts hier die Hilfeseite:
https://github.com/pbek/QOwnNotes/bl...0Cheatsheet.md

einzig was eher suboptimal gelöst ist, wenn du in der Vorschauansicht einen Zeilenumbruch setzen willst musst du vorm Ende des Umbruches 2 Leerzeichen einfügen.


Vorher habe ich ZIM benutzt, aber das ist komplett stehen geblieben, hat auch nur reine Textdateien genutzt, einzig das Einbinden von Bildern war etwas anders, aber sonst konnte ich meine Zim-Notizen sehr gut ins QOwnnotes importieren.


Wegen dem Laufwerksbuchstaben habe ich eine andere Idee, du nutzt anstatt einen LW-Buchstaben einen Mountpunkt auf der Primären Platte (C)
Das kann Windows seit 2000.
Also du gehst in die Datenträgerverwaltung, legst z.B. vorher einen Ordner an wie C:\mnt\notes und da stellst den Mountpunkt in der Datenträgerverwaltung ein.
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.

Geändert von devzero (14-06-2017 um 11:31 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14-06-2017, 12:35
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen
QOwnNotes is the open source (GPL) plain-text file notepad with markdown support and todo list manager for GNU/Linux, Mac OS X and Windows by Patrizio Bekerle (pbek on GitHub and IRC), that (optionally) works together with the notes application of ownCloud or Nextcloud.

Das ist Opensource und da wird es dann schwer vor der Nutzung zu sperren, auch wenn die Entwicklung stehen bleibt.
OpenSource war schon klar, aber wichtig ist ja auch, dass das Proggy in der Perspektive gepflegt wird. Mir sind ja einige untergekommen, an denen schon seit Jahren nichts mehr gemacht wird.

Zitat:
Wegen dem Laufwerksbuchstaben habe ich eine andere Idee, du nutzt anstatt einen LW-Buchstaben einen Mountpunkt auf der Primären Platte (C) Das kann Windows seit 2000.
Also du gehst in die Datenträgerverwaltung, legst z.B. vorher einen Ordner an wie C:\mnt\notes und da stellst den Mountpunkt in der Datenträgerverwaltung ein.
Einen Mountpunkt, soso. ... .. --> Aufgabenliste.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 16-06-2017, 10:15
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.848
Standard

Man sollte halt von allem einen Text-Export behalten, damit es nicht verloren gehen kann.

Wenn man es ganz billig und einfach haben will, nimmt man schlicht ne Textverarbeitung mit nem vernünftigen Inhaltsverzeichnis und Volltextsuche. Da kann man auch Grafiken, Excels, Videos und weiss der Geier was einbetten. Also schlicht Word, LibreOffice und Co. ohne Schnickschnack und Webseite, auf nem USB-Stick oder im Cloud-Speicher. Da kommt man dann auch von überall drauf und braucht eigentlich gar nichts, keinen Webserver, keine Programmierkenntnisse, einfach nur Notizen schreiben und fertig.

Wir reden hier ja nicht von Konstruktionsplänen im Flugzeugbau, sondern von ein paar persönlichen Notizen.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16-06-2017, 10:22
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Wir reden hier ja nicht von Konstruktionsplänen im Flugzeugbau, sondern von ein paar persönlichen Notizen.
... ja Momeeentt...

Einfach eine Textdatei ... Hab ich ja schon drüber nachgedacht, kann ich mir aber nicht so richtig vorstellen. Wenn ich dann zu einem Suchwort 12 Stellen miteinander vergleichen will ... und verschiedene Sachgebiete - alles in einen Topf?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16-06-2017, 13:05
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.848
Standard

Die Windows- oder Word-Suche kann sowas. Ist natürlich keine KI, die Stellen lesen musst du schon selbst.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 02-07-2017, 18:21
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von devzero Beitrag anzeigen


Wegen dem Laufwerksbuchstaben habe ich eine andere Idee, du nutzt anstatt einen LW-Buchstaben einen Mountpunkt auf der Primären Platte (C)
Das kann Windows seit 2000.
Also du gehst in die Datenträgerverwaltung, legst z.B. vorher einen Ordner an wie C:\mnt\notes und da stellst den Mountpunkt in der Datenträgerverwaltung ein.
... was wollt ich da schreiben ..

Geändert von washi-te (06-07-2017 um 18:23 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06-07-2017, 18:26
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Ich werd nicht warm. Für mich einigermaßen logisch war, dass ich alles in den QON-Ordner speichere. Das geht dann auch, solange ich immer vom Stick starte. Dann funzen zumindest die internen Links.

Was aber, wenn ich zum Zwecke der Sicherung den ganzen Kram auf ein anders LW kopieren möchte? Wnn ich das richtig beobachtet habe zerhaut es dann sogar die internen Links.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 06-07-2017, 21:15
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.848
Standard

Wenn das Laufwerk nur C: oder halt E: oder so heisst, bleiben die Links auch gleich, aber dein Stick kann auf einem anderen PC dann einen anderen Buchstaben bekommen. Darum wäre es sinnvoll wenn man den immer als Z: einrichtet, weil das in der Regel frei ist.

Du kannst wenn du das auf ein anderes Laufwerk als Sicherung kopierst von da natürlich nicht starten, weil die Verzeichnisnamen natürlich ganz andere sind.

Falls das möglich ist, sollte man die Laufwerksbuchstaben auf Windows auch weglassen. Sinnvollerweise arbeitet man auch mit einem logischen Verzeichnisnamen als Link auf den tatsächlichen jeweiligen Pfad. Also sowas wie \KarlsWissen das als Softlink auf ein Verzeichnis zeigt wo das tatsächlich liegt:

mklink /D \KarlsWissen \<tatsächliches Verzeichnis>

oder als Hard Link z.B.:
mklink /J C:\KarlsWissen E:\<tatsächliches Verzeichnis>
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07-07-2017, 07:45
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen

Falls das möglich ist, sollte man die Laufwerksbuchstaben auf Windows auch weglassen. Sinnvollerweise arbeitet man auch mit einem logischen Verzeichnisnamen als Link auf den tatsächlichen jeweiligen Pfad. Also sowas wie \KarlsWissen das als Softlink auf ein Verzeichnis zeigt wo das tatsächlich liegt:

mklink /D \KarlsWissen \<tatsächliches Verzeichnis>

oder als Hard Link z.B.:
mklink /J C:\KarlsWissen E:\<tatsächliches Verzeichnis>
Hallo Klaus,

wie kommst du auf Karl? Ich bin, was IT betrifft, ziemlicher Autodidakt. Alles, was nicht "Standard" ist, muß ich mir mühsam raufschaffen. Kann man das, was du hier ansprichst, irgendwo einigermaßen geordnet (und möglichst auch verständlich) nachlesen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07-07-2017, 08:03
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.848
Standard

Ist ein Platzhalter für den tatsächlichen Namen der mir nicht bekannt ist.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07-07-2017, 08:07
inaktiv
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Cool

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ist ein Platzhalter für den tatsächlichen Namen der mir nicht bekannt ist.
Ahh. ... Karl ist ok.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08-07-2017, 16:32
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 593
Standard

stimm Links/Junctions gehen auch, aber neuerdings soll man angeblich Adminrechte dafür brauchen. Könnte in der Firma uU somit Probleme geben.

Gesendet von meinem Pixel C mit Tapatalk
__________________
In /dev/null no one can hear the kernel panic!
We all know Linux is great...it does infinite loops in 5 seconds.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Das System und die Organisation Bronze Faust Wing Chun / Yong Chun 401 13-12-2014 10:35
Noch eine KM-Organisation? flopsi Hybrid und SV-Kampfkünste 38 01-06-2010 20:12
World Combat Organisation ichweißalles Kickboxen, Savate, K-1. 3 26-07-2005 11:53
Kampfsportschule als Organisation STYLEKrieger Offenes Kampfsportarten Forum 6 22-08-2004 21:55
Organisation/Kosten im WC/WT ? shock Archiv Wing Chun / Yong Chun 22 08-02-2004 01:39



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.