Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-05-2008, 15:23
2Dead4You
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard David gegen Goliath oder Kampftaktiken gegen größere Gegner

Wie sparrt oder kämpft ihr gegen Gegner, die wesentlich größer als ihr und wesentlich schwerer sind?

Habt ihr irgendwelche bestimmten Techniken, die ihr in solchem Falle am häufigsten anwendet und dieoft funktionieren?

Erzählt einfach alles zu dem Thema, das euch einfällt.

Thanks!
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 07-05-2008, 17:16
Benutzerbild von Chicano187
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shooto Commission, official Shooto Referee
 
Registrierungsdatum: 14.05.2007
Alter: 32
Beiträge: 666
Talking

Zitat:
Zitat von 2Dead4You Beitrag anzeigen
Wie sparrt oder kämpft ihr gegen Gegner, die wesentlich größer als ihr und wesentlich schwerer sind?

Habt ihr irgendwelche bestimmten Techniken, die ihr in solchem Falle am häufigsten anwendet und dieoft funktionieren?

Erzählt einfach alles zu dem Thema, das euch einfällt.

Thanks!

also im stand up warte ich immer bischen um deckungslöcher bei größeren zu finden und dann explosiv rein und wieder raus.
am boden, ich weiss net warum, aber ich probier sie immer in die guard zu kriegen um sie dann zu sweepen ( spider guard ist da ganz gut - wegen dem schwerpunkt).

also ist meine persönliche meinung, da mein trainingspartner mit dem ich immer am we sparre ungefähr 20 cm größer und 20 kg schwerer ist
__________________
*Siegen und Verlieren sind nur Details, die Hauptsache besteht darin sich den Dingen zu stellen*
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 07-05-2008, 17:46
Benutzerbild von DieKlette
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen & Grappling
 
Registrierungsdatum: 16.10.2001
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 6.599
Standard

Ein Wort: Lowkick!

Bis einer heult!

Ansonsten: Besser und schneller Boxer, viel zum Körper schlagen, sehr viel bewegen, müde machen, Overhandright beim reingehen.
__________________
- pain is temporary, pride is forever -
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 07-05-2008, 19:09
2Dead4You
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Overhandright bei größeren?
Kassiere die in dem Zusammenhang eher...
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 07-05-2008, 20:10
Benutzerbild von ivo c.
Moderator
Kampfkunst: MMA/BJJ/Escrima Concepts/Boxen
 
Registrierungsdatum: 05.01.2006
Ort: SCHWEIZ
Alter: 36
Beiträge: 6.068
Standard

bodyshots, in and out, gute schrittarbeit und viel laufen.
Faken nicht vergessen und ausknocken
__________________

SWISS GRAPPLING, MMA SCHWEIZ, RENT-A-MAT
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 07-05-2008, 21:09
Benutzerbild von RAMON DEKKERS
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA,Thaiboxen,BJJ,Boxen
 
Registrierungsdatum: 26.12.2007
Alter: 23
Beiträge: 2.898
Standard

LAAAANNNGGGGEEE gefährliche Schwinger wie Mighty Mo
__________________
Große Leistung besteht darin, nicht andere sondern sich selbst zu übertreffen.
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 07-05-2008, 21:27
Neopratze
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von DieKlette Beitrag anzeigen
Ein Wort: Lowkick!

Bis einer heult!

Ansonsten: Besser und schneller Boxer, viel zum Körper schlagen, sehr viel bewegen, müde machen, Overhandright beim reingehen.
Dumm nur, wenn der Goliath das alles selber aufm Kasten hat
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 07-05-2008, 21:59
Benutzerbild von Ortega
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ & GYMATHLETIC
 
Registrierungsdatum: 04.04.2003
Ort: Aschaffenburg/Großostheim
Beiträge: 1.955
Standard

Auf dem Boden ist die Waffen der Kleinen: Leglocks ---> bzw. Heelhook
__________________
MY WEBSITE
MY VIDEOS
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 08-05-2008, 00:23
2Dead4You
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Neopratze Beitrag anzeigen
Dumm nur, wenn der Goliath das alles selber aufm Kasten hat
Ja klar, ich mein ja auch gegen jemanden der ebenfalls Kampfsport (mit gutem Geschmack) macht...
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 08-05-2008, 09:51
Benutzerbild von DieKlette
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen & Grappling
 
Registrierungsdatum: 16.10.2001
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 6.599
Standard

Zitat:
Zitat von Neopratze Beitrag anzeigen
Dumm nur, wenn der Goliath das alles selber aufm Kasten hat
Klar ist das dann scheiße, deswegen gibt's ja auch Gewichtsklassen .
__________________
- pain is temporary, pride is forever -
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 08-05-2008, 09:53
Benutzerbild von Irongriffon
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Mixed Martial Arts, DFM (Dwarven Fighting Methods ;-) )
 
Registrierungsdatum: 05.10.2007
Beiträge: 987
Standard

da gibt es ja ein sprichwort: "a good big man will beat a good small man". sorry, aber ist halt mal so (auch wenn es mich ankotzt ) und ich denke, die "großen" können sich ihre kommentare zu ihrer überlegenheit sparen; wir wissen alle, dass ihr die stärkeren seid

zum thema:

also für mich gilt: nah dran ist für mich besser als weit weg. wenn ein großer platz hat, um richtig zu schlagen oder zu treten, wird es sehr schmerzhaft. darum infight üben, haken in allen variationen perfektionieren, kondition wie blöde pushen (braucht man für die konstanten meidbewegungen) und vor allem das herz haben, in den mann reinzugehen.

am boden haben für mich bisher auch immer sehr gut kneebars, leg- und heelhooks funktioniert. als takedown mache ich gerne den double-leg-ausheber, weil ich aufgrund meiner geringen größe sehr schnell unter den gegnerischen schwerpunkt komme, ohne unbedingt mit meinem knie auf die matte zu müssen.

was auch sehr gut funktioniert ist ein low-single-leg mit anschließendem leg- oder heelhook.
__________________
It's Your Life: Selbstverteidigung, Eigenschutz, Fitness, Training
http://www.lions-den.de
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 08-05-2008, 09:56
Benutzerbild von Hauser
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 2.431
Standard

Gegen große und schere gewinnt man durch bessere Technik.
D.h. ab auf dem Boden mit ihm, wo ihn sein Gewichtsvorteil nicht viel nutzt.
Rear naked choke mach ich am liebsten bei schwereren.
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 08-05-2008, 09:56
Benutzerbild von DieKlette
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen & Grappling
 
Registrierungsdatum: 16.10.2001
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 6.599
Standard

Zitat:
Zitat von Irongriffon Beitrag anzeigen

also für mich gilt: nah dran ist für mich besser als weit weg. wenn ein großer platz hat, um richtig zu schlagen oder zu treten, wird es sehr schmerzhaft. darum infight üben, haken in allen variationen perfektionieren, kondition wie blöde pushen (braucht man für die konstanten meidbewegungen) und vor allem das herz haben, in den mann reinzugehen.

am boden haben für mich bisher auch immer sehr gut kneebars, leg- und heelhooks funktioniert. als takedown mache ich gerne den double-leg-ausheber, weil ich aufgrund meiner geringen größe sehr schnell unter den gegnerischen schwerpunkt komme, ohne unbedingt mit meinem knie auf die matte zu müssen.

was auch sehr gut funktioniert ist ein low-single-leg mit anschließendem leg- oder heelhook.
Genau so schaut's aus, gute Tipps!
__________________
- pain is temporary, pride is forever -
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 08-05-2008, 09:58
Benutzerbild von Hauser
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 2.431
Standard

Naja, Double Leg bei schwereren kann auch in die Hose gehen, besser ist da meiner Erfahrung nach Single Leg.
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 08-05-2008, 10:00
Benutzerbild von DieKlette
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen & Grappling
 
Registrierungsdatum: 16.10.2001
Ort: Münster
Alter: 32
Beiträge: 6.599
Standard

Zitat:
Zitat von Hauser Beitrag anzeigen
Naja, Double Leg bei schwereren kann auch in die Hose gehen, besser ist da meiner Erfahrung nach Single Leg.
Kommt darauf an wieviel größer. Umso breiter der Griff werden muss, umso schwieriger wird's natürlich.

Was den Single Leg gegen größere betrifft: Sakuraba Videos gucken .
__________________
- pain is temporary, pride is forever -
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
tipps gegen größere und schwerere gegner Game_of_the_death Koreanische Kampfkünste 10 26-07-2008 14:30
Frage zu "David gegen Goliath" ;) sokk Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 10 17-09-2007 14:27
Semikontakt (Pointfighting) gegen größere Gegner ashtray Offenes Kampfsportarten Forum 13 22-01-2007 22:17
Vorgehensweise gegen größere Gegner? viri Offenes Kampfsportarten Forum 14 04-06-2006 08:27
Gegen Größere bestehen DerJunge Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 26-10-2004 16:44



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.