Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 09-05-2011, 21:07
Boxerjugend
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von viper_ex Beitrag anzeigen
ne, die 1,1kN gehen nach oben (bei ihm) und nach unten beim Gegner.
und da er selbst nur 1kN Gewichtskraft hat sind da 100N die ihn nach oben drücken.
Sprich Actio (gib dem gegner 1,1kN nach unten) = Reactio (hebe selber ab)
Hattest du je Physikunterricht, mal ehrlich?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #107  
Alt 09-05-2011, 21:13
Benutzerbild von viper_ex
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lay and Slay
 
Registrierungsdatum: 04.11.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von Boxerjugend Beitrag anzeigen
Hattest du je Physikunterricht, mal ehrlich?
jep, und im Studium gings mit solchem Zeug weiter
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 09-05-2011, 21:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 188
Standard

Zitat:
Zitat von neverbackdown Beitrag anzeigen
würfe auf den kopf sind verboten

lies seite 1 den ersten beitrag. das ist lebensgefährlich und verboten.

wo kämpfst du mma, in russland bei der mafia im hinterhof?
Zitier doch einfach den entsprechenden Teil der Unified Rules, dann wird dir jeder recht geben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 09-05-2011, 21:48
Benutzerbild von viper_ex
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lay and Slay
 
Registrierungsdatum: 04.11.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.357
Standard

ABC Boxing - Association of Boxing Commissions - United States - Canada - Puerto Rico - US Virgin Islands

Punkt 27.

Da steht das mit dem Verbot.

27.. Spiking the opponent to the canvas onto the head or neck (pile-driving)

A pile driver is considered to be any throw where you control your opponent's body placing his feet straight up in the air with his head straight down and then forcibly drive your opponents head into the canvas or flooring material. It should be noted when a fighter is placed into a submission hold by their opponent, if that fighter is capable of elevating their opponent they may bring that opponent down in any fashion they desire because they are not in control of their opponents body. The fighter who is attempting the submission can either adjust their position, or let go of their hold before being slammed to the canvas.

*** This is crucial that referees are properly advised and trained and that the fighters fully understand this at the rules meeting ***
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 09-05-2011, 22:16
Boxerjugend
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von viper_ex Beitrag anzeigen
jep, und im Studium gings mit solchem Zeug weiter
Ok dann pass bitte in Zukunft besser auf.

Wenn jemand mit 100N nach oben beschleunigt wird, dann fällt er trotzdem mit 1,1kN wieder zurück^^.

Ausserdem müsste er mit 1,1nK jemand hochheben und dann nur fallenlassen,
Dann hat B schon mehr Gewichtskraft beim Aufprall.

Nach deinen Ausfürhungen müsste ja A dann auch abheben?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 09-05-2011, 22:31
Benutzerbild von viper_ex
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lay and Slay
 
Registrierungsdatum: 04.11.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von Boxerjugend Beitrag anzeigen
Ok dann pass bitte in Zukunft besser auf.

a) Wenn jemand mit 100N nach oben beschleunigt wird, dann fällt er trotzdem mit 1,1kN wieder zurück^^.

b) Ausserdem müsste er mit 1,1nK jemand hochheben und dann nur fallenlassen,
Dann hat B schon mehr Gewichtskraft beim Aufprall.

c)Nach deinen Ausfürhungen müsste ja A dann auch abheben?
Ich rede gerade vom Zeitpunkt des Aufpralls, da wird B nicht hochgehoben sondern auf den Boden gerammt/gedrückt...

a) die 1,1kN mit denen A sich nach oben beschleunigt treten zu dem Zeitpunkt auf zu dem B den Boden berührt, was danach mit A passiert (der sich logischerweise nicht ewig nach oben beschleunigt) ist dem Genick von B herzlich egal.b Klar landet er irgendwann auch wieder (und zwar mit seiner Gewichtskraft von 1kN, nicht mit 1,1kN)

b)Der Gewichtskraft hat nichts mit potentieller Energie zu tun, sprich die Höhe in die er vorher gehoben wurde hat (bis auf eine Änderung des Ortsfaktors) null mit der Kraft auf B zu tun...

c) Äh, nein...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 09-05-2011, 22:38
Boxerjugend
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von viper_ex Beitrag anzeigen

b)Der Gewichtskraft hat nichts mit potentieller Energie zu tun, sprich die Höhe in die er vorher gehoben wurde hat (bis auf eine Änderung des Ortsfaktors) null mit der Kraft auf B zu tun...
Ja der wird ja nicht schneller je höher er fällt und 10 m/s² is keine Beschleunigung , ooookeyyyy :=)))
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 09-05-2011, 22:41
Benutzerbild von viper_ex
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lay and Slay
 
Registrierungsdatum: 04.11.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von Boxerjugend Beitrag anzeigen
Ja der wird ja nicht schneller je höher er fällt und 10 m/s² is keine Beschleunigung , ooookeyyyy :=)))
doch, wird er, und jetzt?

Du musst zwischen Energie und Kraft unterscheiden, das habe ich aber bereits vor ein paar Seiten beschrieben dass es die Energie ist die den Schaden verursacht hier...
Und jetzt runter von deinem hohen Ross und wieder in den Stall damit...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 09-05-2011, 23:29
Boxerjugend
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von viper_ex Beitrag anzeigen
doch, wird er, und jetzt?

Du musst zwischen Energie und Kraft unterscheiden, das habe ich aber bereits vor ein paar Seiten beschrieben dass es die Energie ist die den Schaden verursacht hier...
Und jetzt runter von deinem hohen Ross und wieder in den Stall damit...
Ich muss zwischen Energie und Kraft unterscheiden?
Ach dank dir, ich war mir sicher das ich zwischen Energie und Kraft kein Unterschied besteht. Heißen ja unterschiedlich warum sollen sie also unterschiedlich sein, ziemlich unlogisch das ganze

Sag mal was studierst eigentlich, wenn man fragen darf?^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 09-05-2011, 23:32
Benutzerbild von viper_ex
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Lay and Slay
 
Registrierungsdatum: 04.11.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.357
Standard

momentan nichts mehr, aber ich bin Maschinenbauer, und was ich konstruiert habe hält bisher
Und jetzt?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 09-05-2011, 23:53
inaktiv
Kampfkunst: Boxen, Taekwondo, jetzt MMA
 
Registrierungsdatum: 10.03.2011
Alter: 25
Beiträge: 227
Standard

Zitat:
Hattest du je Physikunterricht, mal ehrlich?
Nein. Aber er hat ein Physikstudium.

























... abgebrochen.


Zitat:
Zitier doch einfach den entsprechenden Teil der Unified Rules, dann wird dir jeder recht geben.
Die Leute hier machen angeblich MMA, kennen aber die Unified Rules nicht. Was soll ich mit denen diskutieren, sie werden es eh leugnen.

Geändert von neverbackdown (09-05-2011 um 23:59 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 10-05-2011, 00:01
Boxerjugend
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von viper_ex Beitrag anzeigen
momentan nichts mehr, aber ich bin Maschinenbauer, und was ich konstruiert habe hält bisher
Und jetzt?
Weil potentielle Energie kein Sinn macht ohne Gewichstkraft^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 10-05-2011, 00:35
inaktiv
Kampfkunst: Boxen, Taekwondo, jetzt MMA
 
Registrierungsdatum: 10.03.2011
Alter: 25
Beiträge: 227
Standard

Lass doch den armen Langzeitnichtmehrstudenten in Ruhe. diese Rechnung funktioniert sowieso nur theoretisch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 10-05-2011, 01:32
Benutzerbild von paka
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Humpty Dance
 
Registrierungsdatum: 15.11.2003
Alter: 29
Beiträge: 2.930
Standard

sonst noch jemand überrascht dass Boxerjugend über Physik bescheid weiß
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 10-05-2011, 06:36
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: anderen aua tun ;)
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott, wo alles schwarz und grau ist!
Alter: 39
Beiträge: 24.050
Standard

Zitat:
Zitat von neverbackdown Beitrag anzeigen
Die Leute hier machen angeblich MMA, kennen aber die Unified Rules nicht. Was soll ich mit denen diskutieren, sie werden es eh leugnen.
Kennst du denn irgendwas?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist wann erlaubt? Ich sage: Grappling 41 17-01-2011 22:32
Macheten erlaubt?? Stoffel Waffen in Kampfkünsten 5 17-03-2007 10:22
Was ist erlaubt und was nicht? klem Kickboxen, Savate, K-1. 13 01-04-2006 12:02
Manriki wieder erlaubt? Messerjocke2000 Japanische Kampfkünste 1 11-06-2003 04:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.