Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28-11-2011, 21:56
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard Erstes MMA-Training

Hey
Ich bin 17 und möchte nächste Woche eine MMA-Probestunde machen.
Es wäre nett wenn Ihr mir erklären könntet, wie die ersten Stunden so ablaufen und ob es für Frauen schwerer ist und ich würde gerne noch wissen was ich zum Probetraining anziehen soll.
-Kelsey
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 28-11-2011, 22:16
Benutzerbild von tehjay
Global Moderator
Kampfkunst: MMA, Grappling, BJJ
 
Registrierungsdatum: 25.08.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.755
Standard

Anziehen: Shorts, Rashguard oder engeres T-Shrit für'n Anfang. Zahnschutz wäre gut.

Training ist ja nicht immer überall gleich aber doch meistens in Aufwärmen, Technik und Sparring geteilt, in der Reihenfolge.

Nein es ist erfahrungsgemäß für ernsthaft interessierte Frauen nicht pauschal schwerer. Aber natürlich hängt das auch an der eigenen Latte... Das nervigste Problem könnte sein wenn du ein Gewicht besetzt in dem du so garkeine Trainingspartner in der nähe hast.

Ansonsten: Viel Spaß und welcome to the club!
__________________

Visit us on Facebook!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28-11-2011, 22:23
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard

Dankee
Also Zahnschutz hab ich noch nicht
Und Sparring darf ich auch noch nicht weil ich zu jung bin.
Wie lang muss man trainieren bis man kämpft? weil davor hab ich noch ziemlich Respekt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28-11-2011, 22:29
BenitoB.
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

nen zahnschutz,für den anfang, kriegste schon für fünf euro. wettkämpfe muss man nie machen,wenn man nicht will.andere kämpfen schon nach 6 monaten anfängerturniere.
training ist überall unterschiedlich,liegt am trainer und an dem was dieser gerade im programm hat.
klamotten zieh n enges shirt und shorts oder trainingshose an,so wie du dich wohl fühlst.als frau vielleicht noch zusätzlich n top drunter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28-11-2011, 22:30
Benutzerbild von Muzio
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 03.10.2011
Alter: 28
Beiträge: 96
Standard

Ahoi!

Anziehen: Kurze Traningshose die nicht so leicht runterrutscht und T-Shirt sollte reichen
Programm: Da wirds wohl keine festen Vorschriften geben, aber bei mir fängts an mit ~20 min Aufwärmübungen inkl Joggen, Burpees, Fallschule und sowas, dann ~50 min verschiedene Technikdrills (zB Takedowns, bestimmte Submissions etc) und danach nochmal ca 20 min freies Sparring in Absprache mit Partner.
Schwere: Ein guter Trainer wird dir schon einen passenden Partner für die Übungen geben, mach dir da keine großen Sorgen. Natürlich kann es sein das du körperlich unterlegen bist, aber das Schöne am Kampfsport ist ja gerade eben das du deine Defizite verringerst

PS: Ich bin dick, fast allen in meinem Kurs kraftmäßig unterlegen und es macht trotzdem großen Spaß^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28-11-2011, 22:33
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard

Aber Schuhe brauch man nicht oder?? Ich hab bei Mayhem Miller gesehen, dass er und sein Trainingspartner manchmal welche tragen,was mich ein bisschen verwirrt hat...sorry aber ich kenn MMA erst seit ein paar wochen und hab fast keine Ahnung außer über Regeln und hab natürlich ein paar Kämpfe gesehen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28-11-2011, 22:36
BenitoB.
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von TeamMayhem Beitrag anzeigen
Aber Schuhe brauch man nicht oder?? Ich hab bei Mayhem Miller gesehen, dass er und sein Trainingspartner manchmal welche tragen,was mich ein bisschen verwirrt hat...sorry aber ich kenn MMA erst seit ein paar wochen und hab fast keine Ahnung außer über Regeln und hab natürlich ein paar Kämpfe gesehen
in der regel trainiert man barfuß,mit sauberen füssen. richtige schuhe trägt man nicht. "gelernte" ringer tragen ringerstiefel.das sind so ganz dünne-halbhohe-schuhe. ausser den ringern trägt man allgemein keine ringerschuhe.wenn man natürlich empfindliche füsse oder zehen hat geht das auch klar. dabei muss man dann aber bedenken,dass dann keine hohen tritte erlaubt sind und dass nicht jeder trainer ringerschuhe auf der matte erlaubt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28-11-2011, 22:40
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard

ok danke für die Tipps erst mal. Bin zwar immernoch richtig aufgeregt aber weiß schon ein wenig mehr bescheid
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28-11-2011, 23:06
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Luta Livre, Boxen, Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 08.09.2009
Ort: Braunschweig
Alter: 35
Beiträge: 147
Standard

Hehe, ich bin 32 und habe am Donnerstag mein erstes MMA Training und bin auch schon aufgeregt:-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28-11-2011, 23:14
Benutzerbild von .-r4ki``
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: I kick your face with my fist.
 
Registrierungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 2.745
Standard

Auf deine Frage bezogen, ob es schwerer für Frauen ist:

Wenn man durchschnittlich sportlich ist und keine Erfahrung mit Kampfsport hat, ist es für jeden und jede anfangs schwer. Was auch normal ist, denn MMA ist sehr komplex und erfordert sehr viel Fitness.

Im Allgemeinen ist es für Frauen natürlich etwas schwerer verglichen mit Männern, was an den biologischen Unterschieden liegt. Siehe Weltrekorde in verschiedensten Sportarten. Männliche Körper können allgemein höhere Leistungen erreichen und sind in Bezug auf Kraft dem weiblichen Körper überlegen. Außerdem haben Frauen z.B. ein höheres Schmerzempfinden als Männer. Stichworte dünnere Haut, Wirkung von Testosteron/Östrogen, andere Gehirnstruktur etc. Was bei Kampfsport natürlich auch eine Rolle spielt.

Aber wie gesagt, am Anfang ist es für alle schwer. Die Techniken müssen gelernt werden, der Körper muss sich an die starke Belastung gewöhnen (Muskelkater ahoi ), es gibt sehr viel neuen Input. MMA ist nun mal ein paar Nummern anstrengender als der Großteil der anderen Sportarten. Doch lass dich nicht entmutigen oder frustrieren, denn vor allem in dem ersten Jahr sind die Fortschritte groß und das motiviert!

Wünsche dir viel Spaß und würde mich freuen, wenn du deine Eindrücke schildern könntest.
__________________
“Beating people up is a positive thing.” - Tank Abbott
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29-11-2011, 01:42
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: The sky is the limit and I just wanna flow
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Ort: Frankfurt a. M. (Umgebung)
Alter: 24
Beiträge: 482
Standard

Natürlich hat man es bei den ersten MMA Stunden als Frau besonders schwer, da niemand so wirklich weiß, was man mit ihr anfangen soll und sie in der Regel nochmal physisch schwächer ist als der männliche Beginner, sodass es besonders frustrierend werden kann, wenn der männliche Partner beim "Rollen" ganz verschüchtert zur Ringerpuppe wird.

Das darf einen aber nicht abhalten, aller Anfang kann schwer (muss aber auch nicht sein ) sein, auf jeden Fall darf man sich von anfänglichen Widrigkeiten nicht beirren lassen, denn das ändert sich ja, deshalb geht man ja auch in das Training .

Ansonsten T-shirt, kurze Hose, Mundschutz, Tiefschutz, evtl. SportBH?, 'ne Flasche Wasser, Motivation und Vorfreude. Ich denke, dass man dann alles hat, was man für einen erfolgreichen Start hat

Viel Spaß!

edit:
Training: Warmmachen, Technik, dann je nach Schwerpunkt drills, Rollen, Sparring und und und. Du wirst wahrscheinlich mit sanftem Rollen starten.
__________________
Die schönsten Momente des Lebens erlebt man miteinander ~ Live your dreams

Geändert von LaGarde (29-11-2011 um 01:45 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29-11-2011, 08:16
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard

Ich hab nur sehr respekt vor dem kaempfen an sich aber villeicht liegt es daran dass das erste MMA video dass ich gesehen hab gleich sehr brutal war. Und ich hab in den letzten jahren kaum sport gemacht ausser kunstturnen und tennis deswegen weiss ich gar nicht,ob ich die. 90minuten durchstehe
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29-11-2011, 11:35
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: 3x5 Minuten Kuscheln
 
Registrierungsdatum: 09.06.2009
Ort: Bayern
Alter: 24
Beiträge: 450
Standard

Zitat:
Zitat von TeamMayhem
Ich hab nur sehr respekt vor dem kaempfen an sich aber villeicht liegt es daran dass das erste MMA video dass ich gesehen hab gleich sehr brutal war.
Das war vermutlich auch ein Highlightvideo Das MMA ist normal nicht sonderlich brutal und das Training für Anfänger schonmal überhaupt nicht!
Zitat:
Zitat von TeamMayhem
Und ich hab in den letzten jahren kaum sport gemacht ausser kunstturnen und tennis deswegen weiss ich gar nicht,ob ich die. 90minuten durchstehe
Warst du in einem Kunstturnverein? Dann solltest du doch eine gute Körpermuskulatur haben und das Training wird dir vermutlich kaum Probleme bereiten.
Also weniger denken, sondern einfach mitmachen und Spaß haben. Sollte einiges mal nicht wie gewünscht klappen, mach dir keine Gedanken. Allen die schon länger dabei sind ist es auch öfters so gegangen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29-11-2011, 14:29
Benutzerbild von TeamMayhem
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai und MMA(bald) und Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Heidelberg
Alter: 20
Beiträge: 19
Standard

Ne war ein video von mayhem miller vs. Weiss nich mehr und das 2. War mayhem miller vs. Frank trigg

Das mit dem kunstturnen ist leider schon 5 jahre her

Und noch eine frage kann ich mein industrial piercing(stab im ohr) mit tape ueberkleben oder muss ich es rausnehmen? Weil es ist erst 3monate alt un ich dars eig. Nicht rausnehmen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29-11-2011, 14:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 25.06.2010
Alter: 31
Beiträge: 1.086
Standard

Dein Piercing kannst du zwar schon überkleben, aber ob das Tape halten wird, ist sehr fraglich! Vor allem, wenn du richtig anfängst zu schwitzen!

Also wäre mein Tipp: Bevor es dir beim Training aus Versehen rausgerissen wird, mach es lieber selbst raus! Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass das Loch am Ohr so schnell zuwachsen wird! Ist ja keine Schleimhaut betroffen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstes MMA Training Kick of Patrick MMA - Mixed Martial Arts 16 05-01-2012 14:14
Erstes Training P.W.C. dangermous Offenes Kampfsportarten Forum 12 27-11-2011 10:46
erstes Training crob1 Koreanische Kampfkünste 16 05-04-2009 21:19
Erstes Training mellow D Koreanische Kampfkünste 22 13-04-2008 03:02
Mein erstes Training Kata_Gela Karate, Kobudō 40 23-11-2005 11:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.