Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22-12-2016, 10:18
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.858
Blog-Einträge: 9
Standard Hirnscan für alle

...naja, für alle Kämpfer

John Kavanagh to Require All SBG Ireland Fighters to Undergo Brain Scan in 2017

Ich finde es gut, in Deutscland hat wahrscheinlich niemand die Power, dass durch zu setzen und bei 1 bis 2 Kämpfen auf der Uhr ist das echt ein teurer Aufwand, aber generell würde ich das unterstützen....
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 22-12-2016, 16:59
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.357
Standard

was würde sowas denn für einen kämpfer kosten oder soll es die KK zahlen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22-12-2016, 18:25
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.370
Standard

Ich halte das für übertrieben. Nach KOs, ab einem gewissen Alter, etc. könnte das sinnvoll sein als Forderung.
Aber generell ohne Grund bei gesunden jungen Athleten?
Da sollten wir lieber im MMA dafür sorgen, dass bei jeder Veranstaltung zwei RTW stehen, das Sparring besser überwacht und kontrolliert wird, verbindliche KO Sperren eingeführt werden, Dehydrieren vor den Kämpfen gestoppt wird...
Da fällt mir auf Anhieb vieles ein um den Sport gesünder zu gestalten.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22-12-2016, 18:28
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.533
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
I..
Da fällt mir auf Anhieb vieles ein um den Sport gesünder zu gestalten.
.. draufhocken und immer auf die Birne kann auch nicht wirklich gesund sein, oder?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22-12-2016, 18:31
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.533
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
...naja, für alle Kämpfer

.
.. und alle angehenden Entscheidungsträger in Gesellschaft und Unternehmen... .. kombiniert mit Lügen-Detektor-Test ...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22-12-2016, 18:33
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.370
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
.. draufhocken und immer auf die Birne kann auch nicht wirklich gesund sein, oder?
Und im Stand immer dagegen treten auch nicht-oder was willst du hier sagen?
Ja es geht um MMA, da gibt es auch GnP. Und jetzt?
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22-12-2016, 19:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Bjj,MMA, NINJA, zu viel Naruto
 
Registrierungsdatum: 10.11.2016
Alter: 23
Beiträge: 53
Standard

Die "Neue" MMA Dokumentation "The Hurt Buiseness" Spricht das Thema auch an. Dort erzählt ein Boxer / MMA Fighter das er nach einem Kampf mit seinem Trainer Telefoniert hatte und auf der frage wie den sein Kampf gelaufen sei sagte er " WELCHEN KAMPF". Ich finde Gehirn schäden über langzeit sind im MMA noch nicht wirklich erforscht, und da breche ich mir doch lieber ein par Knochen und habe dan Später im Alter ein par schmertzen als zu reden wie M Ali.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22-12-2016, 19:06
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.533
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Und im Stand immer dagegen treten auch nicht-oder was willst du hier sagen? Ja es geht um MMA, da gibt es auch GnP. Und jetzt?
Leichte Aggression?

Ich hab doch ganau beschrieben welche Situation ich meine.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24-12-2016, 11:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: nein, Kampfsport.
 
Registrierungsdatum: 05.12.2010
Alter: 26
Beiträge: 1.300
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Leichte Aggression?

Ich hab doch ganau beschrieben welche Situation ich meine.
Mh, wo siehst du dort in seinem Post eine leichte Aggression?
__________________
Sie will Kopfhörer, ich frage welche, sie sagt bunt sollen sie sein, ich beende das Gespräch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25-12-2016, 10:44
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 704
Standard

Zitat:
Zitat von Dreifacher ninja Beitrag anzeigen
Die "Neue" MMA Dokumentation "The Hurt Buiseness" Spricht das Thema auch an. Dort erzählt ein Boxer / MMA Fighter das er nach einem Kampf mit seinem Trainer Telefoniert hatte und auf der frage wie den sein Kampf gelaufen sei sagte er " WELCHEN KAMPF". Ich finde Gehirn schäden über langzeit sind im MMA noch nicht wirklich erforscht, und da breche ich mir doch lieber ein par Knochen und habe dan Später im Alter ein par schmertzen als zu reden wie M Ali.
Das ist der Nachteil an Profi-Boxen und MMA.
Bei diesen Sportarten wird zu sehr auf die Birne gekloppt und beim Thai und Kickboxen gehen eher Knie und Hüften drauf, wer es leistungmässig betreibt. Man hat also die Wahl der Qual.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25-12-2016, 14:12
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Vollkontakt-Innenausbau
 
Registrierungsdatum: 13.08.2012
Alter: 32
Beiträge: 320
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Das ist der Nachteil an Profi-Boxen und MMA.
Bei diesen Sportarten wird zu sehr auf die Birne gekloppt und beim Thai und Kickboxen gehen eher Knie und Hüften drauf, wer es leistungmässig betreibt. Man hat also die Wahl der Qual.
Das ist kein Kampfsport spezifisches, sondern ein Leistungssportproblem. Ich habe eine Kundin, die hat als Leistungssportlerin gerudert und heute 2 kaputte Knie. Ein Bekannter war Staffelläufer, der hat heute ein steifes Bein. Ein anderer Bekannter war Gewichtheber, der kann nur noch 5Kilo heben.

Und machste kein Sport, gehste auch kaputt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25-12-2016, 14:20
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.357
Standard

immer mehr profi fighter raten von intensiven sparring ab. hier ein artikel voom kampmann, aber auch cerroni und andere bekannte fighter, betreiben immer weniger intensives sparring.

Martin Kampmann’s message to young fighters: Limit your hard sparring | MMAjunkie

wahrseinlich deshalb, weil MM völlig ungefährlich ist, wie medizinische studien es immer bewiesen haben
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25-12-2016, 14:46
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.370
Standard

Hauptsache das Niveau sinkt. Wer hat hier denn behauptet Mma wäre egal wie man trainiert und kämpft harm- und folgenlos? Manchmal macht das diskutieren hier keinen Spaß. Mit dem Motto destruktiv nach vorn kommt nicht viel gutes rum. Alis Krankheit kam nicht vom boxen sondern war erblich.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25-12-2016, 15:03
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.357
Standard

was sollen dann immer die verweise auf diese studien? erkläre mir das mal.
da soll doch impliziert werden, boxen sei ist viel schlimmer. Mma sei halb so wild .
da boxen gesellschaftlich anerkannt ist, will man über diesen weg akzeptanz schaffen.

anstatt dessen sollte man imo offen mit den problemen umgehen und die gefahren ansprechen, anstatt so zu beschwichtigen und zu relativieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25-12-2016, 19:45
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.370
Standard

Boxen-K1-MuayThai-MMA so sieht es meiner Erfahrung nach für den Kopf aus was Treffer angeht und somit auch was die Folgen für das Gehirn. Warum? Weil durch mehr erlaubte Techniken bei gleicher Kampfzeit der Kopf nicht mehr zwangsläufig das Primärziel sein muss. Das sagt nix über den einzelnen Kampf oder Training aus.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Für alle ... Globetrotter Videoclips Grappling 7 07-05-2011 15:29
SV Training für ALLE oder nur für geeignete Schüler? Stickman Hybrid und SV-Kampfkünste 85 23-11-2009 22:30
Für alle Berliner Vamacara Off-Topic Bereich 0 24-11-2008 20:32
Für alle und vorallem für alle Fußballer Insolence Off-Topic Bereich 6 17-03-2005 10:02
Nochmal für ALLE!!! hanzaisha Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 14-02-2003 18:26



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.