Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 31-12-2016, 17:51
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.359
Standard

Woher weißt du das alles Marq? Hat je einer deiner Schüler bei Wlmma gekämpft? Der schwarze Peter wird nur durch den Reporter geschoben. Wlmma lehnt Kämpfe von Minderjährigen ab. Es gibt auch Kinderturniere für Thaiboxen, Boxen oder Mma in Deutschland. Das halte ich persönlich, auch mit dickeren Handschuhen, Kopfschutz oder Schienbeinschonern, für deutlich problematischer als den hier geschilderten Fall. Denn der wäre ohne die Täuschung durch das Team nie zustande gekommen. Andere gehen hier ganz bewusst den Weg, und das nicht mit einem Jugendlichen.
Da wäre eine Untergrenze von 16 Jahren meiner Meinung nach angebracht. Meinetwegen auch 14. Aber der Mensch sollte alt genug sein zumindest eingeschränkt Verantwortung für sich selbst und den Gegner zu übernehmen.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 31-12-2016, 18:25
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.273
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Woher weißt du das alles Marq? Hat je einer deiner Schüler bei Wlmma gekämpft? Der schwarze Peter wird nur durch den Reporter geschoben.
ich weiss nichts und kann nicht beurteilen, bei wem der fehler lag. hat der veranstalter oberflächlich geprüft oder hat der trainer getäuscht? oder wie kommte es dazu kommen , dass die junge gekämpft hat. opfer ist der junge, der einen kieferbruch hat, obwohl er nicht kämpfen hätte dürfen.

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Wlmma lehnt Kämpfe von Minderjährigen ab.
Dies ist auch richtig so und sollte anhand von überprüfbaren, rechtsverbindlichen ausweispapieren überprüft werden.


gerade bei kommerziellen kampfveranstaltungen haben kinder und jugendliche nichts verloren.

Geändert von marq (31-12-2016 um 18:27 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31-12-2016, 18:45
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.359
Standard

Marq ich gehe bei Menschen mit denen ich öfter zusammen gearbeitet habe nicht davon aus, dass diese mich täuschen. Da stand ja kein junger Mann alleine.
Ich finde es irrelevant ob das eine kommerzielle Veranstaltung ist oder nicht. Ich bin gegen Kämpfe von Kindern mit Schlägen und Tritten im vollkontakt.
Und auf keiner Veranstaltung auf der wir als Team gekämpft haben wurde je der Ausweis eines Kämpfers verlangt. Und wir haben bei fast allen großen gekämpft. Das finde ich auch gut so. Das ist eine Ausnahme, dass unwahre Angaben gemacht werden und so etwas ist definitiv nicht die Regel. Da sind Leute dabei die fünf Tage die Woche miteinander zu tun haben. Da ist die Verantwortung der Trainer gefragt. Schreibe ich dir von Trainer zu Trainer und da bin ich mir sicher ticken wir beide gleich, trotz aller Differenzen. Da müssen die alten Hasen den jungen Wilden auch die Grenzen aufzeigen. Dafür sind wir ja da. Da sind wir näher dran als jeder Promoter.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31-12-2016, 18:55
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 38.793
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
wenn ein minderjähriger sportler durch wen oder was auch immer auf der strecke bleibt, will keiner verantwortung übernehmen und es wird sich gegenseitig der schwarze peter zu geschoben. unfein.
So ganz stimmt das nicht, Marc. Ich übernehme Verantwortung. Ich bin getäuscht worden. Und ich habe es versäumt, auf eine Ausweiskontrolle, die bisher unüblich und unnötig war, zu bestehen (Zumal es keine rechtlichen Vorschriften gibt, nach denen MMA nicht von Minderjährigen betrieben werden darf). Ich habe mich auf die Aussagen eines Trainers und eines Kämpfers verlassen; bin davon ausgegangen, dass der Junge ja schon 3 Monate zuvor bei einer anderen Veranstaltung sogar einen Titelkampf hatte und diese Veranstaltung durch das gleiche Ärzteteam betreut wurde und das deswegen ja alles in Ordnung ist.

Das wird nicht wieder vorkommen.

Ich habe hier alles rein gesetzt bzw. darum gebeten, alles rein zu setzen. Hier wird alles offen diskutiert und ich habe versucht, auf alle Fragen zu antworten und ich versuche nicht, etwas unter den Tisch zu kehren.

We Love MMA hat eine erste Presseerklärung zu diesem Thema schon am 16.12. verschickt. We Love MMA ist die Sache ebenfalls offen angegangen.

Ich denke nicht, dass man hier von "keine Verantwortung übernehmen" reden kann.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31-12-2016, 19:04
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.273
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Ich finde es irrelevant ob das eine kommerzielle Veranstaltung ist oder nicht. Ich bin gegen Kämpfe von Kindern mit Schlägen und Tritten im vollkontakt.
ich finde es gibt da einen großen unterschied.

ja und ich finde entsprechende altersgrenzen sehr gut.


Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Und auf keiner Veranstaltung auf der wir als Team gekämpft haben wurde je der Ausweis eines Kämpfers verlangt. Und wir haben bei fast allen großen gekämpft.
hm das finde ich allerdings sehr bedenklich und ich finde, es obliegt dem veranstalter es zu überprüfen- nirgendwo wie im kampfsport wird mit allen mitteln getrickst, um sich kleinste vorteile zu verschaffen. dies geht mir persönlich schon immer gegen den strich.

ich kenne es von einigen seriösen kampfsportverbänden, wo man bei einer passbeantragung immer zumindest ein kopie des persos und eine einverständniserklärung der eltern benötigt.

Geändert von marq (31-12-2016 um 19:08 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 31-12-2016, 19:06
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.273
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
.......
so deutlich was es zuvor nicht zu erkennen. jetzt ist alles klar. ehrenwerte offenheit.

Geändert von marq (31-12-2016 um 19:29 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 31-12-2016, 19:15
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 43
Beiträge: 2.359
Standard

Bin ich dabei. Nur gibt es keinen Wettkampfvorteil wenn man jünger ist und sich älter macht. Das mit dem sich Vorteile erschleichen, zu lügen, unwahre Angaben zu machen etc. ist komplett abzulehnen. Und wie du schreibst viel zu häufig.
Frank hat allerdings recht Wlmma hat deutlich vor dem Artikel den Fall publik gemacht. Das war somit keine Enthüllung in dem Artikel in der Welt.
Schade für das Team aus Siegen, das hätten sie besser nicht gemacht. So hat es dem Sport mal wieder die übliche reißerische Meldung und ihnen einen schlechten Ruf gebracht.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31-12-2016, 19:25
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.273
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Das mit dem sich Vorteile erschleichen, zu lügen, unwahre Angaben zu machen etc. ist komplett abzulehnen. Und wie du schreibst viel zu häufig.
ich kenne das alters problem, wenn flüchtlinge sich jünger machen und so einen vorteil haben , wenn sie gegen "" gleichaltrige" kämpfen oder wenn kämpfer mit 2pässen auftreten, wenn kampfsperren eingetragen wurden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 31-12-2016, 19:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.229
Standard

Und da wundern sich unsere "Qualitätsjournalisten" warum sie kaum noch einer ernst nimmt.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04-01-2017, 15:03
Benutzerbild von Eisenbeiß
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Purzelbaum rückwärts
 
Registrierungsdatum: 21.08.2007
Alter: 29
Beiträge: 69
Standard

https://www.gnp1.de/mma/mma-deutschl...-mma-verletzt/

Wird es eigentlich für das Team wegen der scheinbar vorsätzlichen Täuschung Konsequenzen geben?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 04-01-2017, 15:33
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.273
Standard

das für den flüchtling zuständige jugendamt wird sich vermutlich an den veranstalter und trainer bezüglich der kosten für die behandllung halten.

Zitat:
Zitat von Eisenbeiß Beitrag anzeigen
Wird es eigentlich für das Team wegen der scheinbar vorsätzlichen Täuschung Konsequenzen geben?
welche hast du denn im sinn?

Geändert von marq (04-01-2017 um 15:36 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04-01-2017, 15:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 33
Beiträge: 90
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
das für den flüchtling zuständige jugendamt wird sich vermutlich an den veranstalter und trainer bezüglich der kosten für die behandllung halten.

[...]
Versuchen vielleicht.

Denn immerhin: Die Hausregeln hätten seinen Antritt eigentlich untersagt.
Kein Gesetz, und keine Verordnung.

Ob hier also straf- oder zivilrechtlich ein relevantes Fehlverhalten des Veranstalters vorliegt aus dem sich eine Kostenübernahmeverpflichtung ableiten lässt.... das wäre erst mal zu klären.
Ich persönlich sehe das nicht.

Im übrigen zum Vergleich: Hätte er sich bei einem Judoturnier durch doofes Fallen/Hartes Werfen den Kiefer gebrochen, würde man doch gar nicht diskutieren.
Und was viel anderes ist jetzt doch im Grunde auch nicht passiert, die allgemeine Rechtslage ist doch ähnlich, wenn ich nichts wesentliches übersehe?

Grüße

Münsterländer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04-01-2017, 16:26
Benutzerbild von Eisenbeiß
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Purzelbaum rückwärts
 
Registrierungsdatum: 21.08.2007
Alter: 29
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
welche hast du denn im sinn?
Das liegt nicht an mir zu beurteilen. Eine mögliche und bei vorsätzlicher Täuschung nahe liegende wäre der Ausschluss von Folgeveranstaltungen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04-01-2017, 16:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Bjj,MMA, NINJA, zu viel Naruto
 
Registrierungsdatum: 10.11.2016
Alter: 22
Beiträge: 43
Standard

Ich kann jedem nur empfehlen auf Facebook den Artikel bei "GNP1" zu suchen und sich mal die Kommentare da drunter an zu lesen. "Warum lässt man Flüchtlinge gratis bei sich trainieren? Vielleicht um billig und schnell an Kämpfer zu kommen" dort werden gewagte Theorie aufgestellt. Oder das gewisse Leute nur noch an der Füllung der Fight Card denken. Auch witzige Erfahrungen von Menschen aller Art , die Kontakt mit wlmma hatten (auf Events etc).

Meine persönliche Meinung ist das (guckt euch die ufc an) die Leute die wlmma leiten auf dem Geschmack des Geldes gekommen sind. Und das dem Geld faktor alles unter geordnet wird. Wie bei der ufc auch, Kämpfer verdienen viel zu wenig und die Match maker und der Rest deutlich mehr. Was ist mit Blut Tests oder andere Tests zur Gesundheits Überprüfung des Kämpfers? Bracht man da keinen Ausweis oder Krankenkassen Karte? Und wer immer blind vertraut dem braucht es nicht wundern wenn er verarscht wird.

Und wie viele Krumen Sachen haben funktioniert weil man blind vertraut? Ich denke nicht das das der erste Fall ist ,sondern der erste der auffällt.

Hoffe dem Jungen geht es bald besser
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04-01-2017, 17:35
Benutzerbild von Eisenbeiß
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Purzelbaum rückwärts
 
Registrierungsdatum: 21.08.2007
Alter: 29
Beiträge: 69
Standard

Zu WLMMA habe ich von Kämpfern bislang nur gutes gehört. Finanziell zwar nicht der heilige Gral, aber besser als bei vielen anderen Promotionen.

*Edit* Hier wird es im Siegener Regionalblatt nochmal verwurstet:
http://www.siegener-zeitung.de/siege...b71d3a73e55-ds

Wie kommen sie auf die 30 kg Gewichtsunterschied?

Geändert von Eisenbeiß (04-01-2017 um 21:58 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Cage Warriors 73 jkdberlin Eventforum MMA 1 01-11-2014 21:43
Minderjähriger Trainer? MatzeOne Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum 30 23-11-2010 14:26
Cage Rage 24 ivo c. Spoiler 3 06-12-2007 13:51
Cage Rage 18 marciocromado Video-Clip Diskussionen zu MMA 1 07-01-2007 21:57
Cage 19 jkdberlin Video-Clip Diskussionen zu MMA 2 19-12-2006 14:09



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.