Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts

MMA - Mixed Martial Arts Diskussionen zum Thema Free Fight, MMA, Mix Fight und Vale Tudo sowie zu Videoclips und Events wie z.B. UFC, Pride u.ä.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21-11-2016, 18:15
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard MMA-Hype vorbei in Deutschland?

Ich habe das Gefühl das der Hype um MMA vorbei ist und selbst UFC-Fight Galas sind in Deutschland nicht ausverkauft wie kommt das?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 21-11-2016, 18:25
Benutzerbild von MMAMatze
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: BJJ, Wrestling
 
Registrierungsdatum: 17.10.2014
Beiträge: 384
Standard

Was heißt denn hier Hype vorbei. Ich habe so das Gefühl es gab nie einen Hype in Deutschland. Wenn ich so in meinem Bekanntenkreis MMA erwähne weiss keiner was das ist. Es ist momentan ein absoluter Nischensport und ich bin mir nicht sicher ob sich das jemals ändern wird...
__________________
"In life, when presented with any situation, breathe, take your time, focus and then decide what to do."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21-11-2016, 18:53
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MMAMatze Beitrag anzeigen
Was heißt denn hier Hype vorbei. Ich habe so das Gefühl es gab nie einen Hype in Deutschland. Wenn ich so in meinem Bekanntenkreis MMA erwähne weiss keiner was das ist. Es ist momentan ein absoluter Nischensport und ich bin mir nicht sicher ob sich das jemals ändern wird...
Ich bewerte das anhand der Zuschauer auf Galas und da hat es vor 5 bis 10 Jahren mehr Zuschauer gegeben als heute.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21-11-2016, 19:13
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.530
Standard

Vielleicht ist der Markt auch einfach nur übersättigt.

Wirklich Öffentlichkeitsarbeit findet nicht statt, bzw davon habe ich noch nichts mitbekommen. Wenn die UFC in Deutschland ist, dann gibts ein paar Tage mal mehr Medienberichte aber das verläuft sich auch schnell wieder.

Und so lange es MMA nicht im FreeTV läuft wird man auch nicht mehr Fans generieren können. Die wenigsten Deutschen sind bereit Geld fürs Fernsehen auszugeben. Vor allem für eine Randsportart die kaum einer kennt. Sowas ist eher ein Angebot für Leute die schon Fans sind.

MMA in Deutschland bräuchte so etwas wie ranNFL. Wenn ich mir angucke wie viele Leute in meinem Umfeld plötzlich Football gucken seitdem Spiele im FreeTV übertragen werden, dann hat Football in Deutschland in den letzten zwei Jahren ziemlich viele Fans gewonnen.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21-11-2016, 19:15
Hosenscheißer
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Vielleicht ist der Markt auch einfach nur übersättigt.

Wirklich Öffentlichkeitsarbeit findet nicht statt, bzw davon habe ich noch nichts mitbekommen. Wenn die UFC in Deutschland ist, dann gibts ein paar Tage mal mehr Medienberichte aber das verläuft sich auch schnell wieder.

Und so lange es MMA nicht im FreeTV läuft wird man auch nicht mehr Fans generieren können. Die wenigsten Deutschen sind bereit Geld fürs Fernsehen auszugeben. Vor allem für eine Randsportart die kaum einer kennt. Sowas ist eher ein Angebot für Leute die schon Fans sind.

MMA in Deutschland bräuchte so etwas wie ranNFL. Wenn ich mir angucke wie viele Leute in meinem Umfeld plötzlich Football gucken seitdem Spiele im FreeTV übertragen werden, dann hat Football in Deutschland in den letzten zwei Jahren ziemlich viele Fans gewonnen.
Das kann natürlich auch ein Grund sein! Ohne TV keine Verbreitung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21-11-2016, 22:03
Benutzerbild von TheSpider
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: K-1
 
Registrierungsdatum: 22.10.2011
Beiträge: 167
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Ich habe das Gefühl das der Hype um MMA vorbei ist und selbst UFC-Fight Galas sind in Deutschland nicht ausverkauft wie kommt das?
Die Fight Night in Hamburg im September war die erste ausverkaufte UFC-Veranstaltung auf deutschem Boden.
Würde nicht sagen, dass der Hype vorbei ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21-11-2016, 22:13
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: nein, Kampfsport.
 
Registrierungsdatum: 05.12.2010
Alter: 26
Beiträge: 1.325
Standard

Ich würde da auch nicht von nem Hype sprechen sondern von einem steten Wachsen der MMA Szene. Um ehrlich zu sein bin ich da auch nicht wirklich traurig drüber, dass es so bleibt wie es ist. Die MMA/BJJSzene ist momentan schön familiär und man kennt sich untereinander einigermaßen.
__________________
Sie will Kopfhörer, ich frage welche, sie sagt bunt sollen sie sein, ich beende das Gespräch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22-11-2016, 00:16
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.832
Standard

der hype ist vorbei. - vorallem sind die meisten deutschen shows overhypt und das merken auch die zuschauer, die dafür zahlen sollen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22-11-2016, 06:49
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.088
Blog-Einträge: 17
Standard

Das Fernsehen ist hier nicht kostenlos und wenn man ehrlich ist, dann will man nicht noch mehr für die Glotze zahlen. Das bremst ppv-Anbieter aus.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22-11-2016, 07:12
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Das würde ich nicht behaupten aber erst einmal müsste ja ein Sender da sein, der es auch unabhängig der ganzen Webstreams übertragen will. Sendekapazität hätte Sky zB mit Sicherheit, aber es scheint klar am Publikum zu mangeln.

Was die Events selber angeht: Hier finde ich die Preise definitiv viel zu hoch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22-11-2016, 08:32
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.199
Standard

Ranfighting scheint aber mit den UFC Events gut zu laufen... ich glaube schon das es in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg an "Fans" gab.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22-11-2016, 08:36
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.651
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Ich habe das Gefühl das der Hype um MMA vorbei ist und selbst UFC-Fight Galas sind in Deutschland nicht ausverkauft wie kommt das?
Im Gegensatz zur 2 Shows in Berlin war die letzte UFC in Hamburg ausverkauft...
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22-11-2016, 08:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT,Boxen,JJ
 
Registrierungsdatum: 08.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 49
Standard

Ich denke dieser Sport wird erst in kommenden Generationen "gesellschaftsfähig". Jedenfalls hier in Deutschland. Wenn man mal schaut, wie lange es gedauert hat bis Boxen nicht mehr als assozial bezeichnet wurde...
Ich glaube, dass hier in D der klassische Boxsport noch eine zu große Lobby hat, die es gut zu händeln wissen die modernen Kampfsportarten im Untergrund zu halten.
Es ist aber interessant zu sehen, wie die Veranstalter die neuen Medien nutzen, den Sport einer breiteren Masse verfügbar zu machen.
Ich meine es ist eine Frage der Zeit, bis das klassische Boxen mit seinen alten Seilschaften Platz für was neues macht...

Geändert von alki (22-11-2016 um 10:10 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22-11-2016, 09:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 10.01.2016
Alter: 28
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von alki Beitrag anzeigen

Ich glaube, dass hier in D der klassische Boxsport noch eine zu große Lobby hat, die es gut zu vermeiden wissen die modernen Kampfsportarten im Untergrund zu halten.

Es ist aber interessant zu sehen, wie die Veranstalter die neuen Medien nutzen, den Sport einer breiteren Masse verfügbar zu machen.

...die es gut zu vermeiden wissen die modernen Kampfsportarten im Untergrund zu halten?

Die vermeiden es, die modernen Sachen im Untergrund zu halten, also machen sie diese publik?! Das macht irgendwie keinen Sinn.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22-11-2016, 09:28
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 28
Beiträge: 1.264
Standard

Zitat:
Zitat von PBO. Beitrag anzeigen
...die es gut zu vermeiden wissen die modernen Kampfsportarten im Untergrund zu halten?

Die vermeiden es, die modernen Sachen im Untergrund zu halten, also machen sie diese publik?! Das macht irgendwie keinen Sinn.
Die erste Aussage bezieht sich auf die Boxlobby. Und ja es gab damals laute Stimmen aus der Boxlobby während der ersten UFC-Veranstaltung in Köln. Gab da bei Stern-TV oder nem ähnlichen Format einige Boxexperten die dann auf einmal generelle Kampfsportexperten waren und erzählt haben wie barbarisch MMA im Vergleich zu Boxen doch ist.
Die zweite Aussage bezieht sich auf die MMA-Veranstalter. Also stehen beide Aussagen nicht im Kontrast zueinander.
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
ist der Schlingentrainer Hype vorbei? Franz Krafttraining, Ernährung und Fitness 21 23-02-2016 10:47
Superfood! Hype oder Quatsch? Sven K. Krafttraining, Ernährung und Fitness 53 01-02-2016 22:33
Der MMA-Boom ist er in Deutschland schon vorbei? Savateur73 MMA - Mixed Martial Arts 117 27-11-2013 09:39
Ist der MMA boom vorbei? Kannix MMA - Mixed Martial Arts 202 30-08-2012 08:47
MMA/UFC-Hype Dr.Jab Kickboxen, Savate, K-1. 180 04-01-2009 20:23



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:20 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.