Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08-06-2016, 13:37
Benutzerbild von Nagare
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 1.424
Standard

Da dieses Buch noch nicht genannt wurde, will ich es der Vollständigkeit halber noch zufügen:

https://www.amazon.de/Method-Chinese...s=tim+cartmell

Es trifft evtl nicht ganz die Vorstellung eines Trainingsmanuals, aber man kriegt einen Eindruck, wie trainiert wurde und zum Teil (soweit ich mich recht erinnere etwa die Hälfte des Buches) werden Trainingsmethoden und -tools beschrieben.
__________________
Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 08-06-2016, 15:22
Benutzerbild von Schnitzelsekt
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Bierbauchmassage mit Erdnussbutter
 
Registrierungsdatum: 28.07.2013
Beiträge: 551
Post

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Dummerweise klappt das mit den Hoden in den Leistenkanal ziehen nur wenn derjenige einen Pendelhoden hat
Wer diese (ungefährliche) Normvariante hat, der kann das üben, wer das nicht hat, der kann bis zum St. Nimmerleinstag üben und wird es nicht können...
Ich kann mich erinnern, dass ich dazu mal die Instruktion "no girlfriend" gehört habe
kann aber sein, dass sie nur zu eben dieser spezifischen Methode gehört.
evt.gibts auch Methoden, wo es "with girlfriend" geht.
__________________
***Die unerträgliche Wurstigkeit des Seins: Willkommen in der Welt der KK-Foren!***
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08-06-2016, 20:58
WulongCha
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

@Nagare: für den Buchtipp, dass kannte ich bisher noch gar nicht und auch unabhängig von den alten Trainingsmethoden finde ich Shuaijiao sehr spannend!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09-06-2016, 08:43
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.012
Standard

Ja, das Buch zeigt einen Einblick ins madschurische-chinesiche Ringen während der republikanischen Ära in China.

Im erwähnten Buch von Kennedy wird u.a. das Buch besprochen.


Weitere Bücher,Artikel,Revisionen:

http://www.plumpub.com/

Geändert von Huangshan (09-06-2016 um 09:09 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09-06-2016, 09:21
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 31
Beiträge: 1.760
Standard

Danke für deinen Buchtipp Nagare. Wusste gar nicht, das zum chinesischen Ringen auch Bücher gibt. Da werde mal einen Blick riskieren und mir das Buch früher oder später holen.

Habe Shuaijiao nämlich schon immer recht spannend gefunden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 09-06-2016, 09:23
WulongCha
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

@Huangshan: Ich hatte das Kennedy Buch schon so lange nicht mehr in der Hand, werde heut Abend wohl mal wieder reinschauen.
Kennt/hat jemand diesen Titel:
https://www.amazon.de/gp/aw/d/194315...dale+iron+palm
Sieht für mich auf den ersten Blick erstmal nicht so interessant aus, aber der Author hat in den US&A wohl nen guten Ruf?!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09-06-2016, 09:28
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 31
Beiträge: 1.760
Standard

Gibt ja noch ein Buch über das chinesische Ringen

https://www.amazon.de/Chinese-Fast-W...fast+wrestling


dieses hier.

Würdet ihr das auch empfehlen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09-06-2016, 09:29
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.012
Standard

Zitat:
Wusste gar nicht, das zum chinesischen Ringen auch Bücher gibt. Da werde mal einen Blick riskieren und mir das Buch früher oder später holen.

Habe Shuaijiao nämlich schon immer recht spannend gefunden.
Ein weiteres Werk zum Thema chin. Ringen:

https://www.amazon.de/Chinese-Fast-W...shou+kuai+jiao


Zitat:
Chinese Fast Wrestling for Fighting: THe Art of San Shou Kuai Jiao

Ja, es ist interessant, zeigt Techniken,Anwendungen,Übungen usw. des Kuai Jiao.


Seite des Autors:
http://www.shouyuliang.com/newslette...-kuai-jiao.php

Geändert von Huangshan (09-06-2016 um 09:49 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09-06-2016, 11:13
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.012
Standard

Shuai Jiao Übungen: (Bao Ding Kuai Chiao-Wang Wenyong)

https://www.youtube.com/watch?v=53PUpJHRdTs

Geändert von Huangshan (09-06-2016 um 11:41 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09-06-2016, 12:54
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.777
Standard

Ich habe beide Bücher zum Shuai Jiao, und beide haben ihre Vorzüge und Nachteile. Zhongyi verwendet die ersten 160 Seiten - mehr als die Hälfte des Buches - für Solodrills (spezifische Formen und traditionelles Krafttraining, inklusive der Herstellung der Trainingstools und der traditionellen Jacke) und beschreibt dann auf knapp 60 Seiten 28 Wurftechniken - keine besonders hohe Zahl, aber ein m.E. ausreichendes Technikarsenal. Jede Technik hat drei Fotos (leicht unscharfe in Schwarz-Weiß, aber gut lesbar) und eine verbale Beschreibung - die ist m.E. etwas umständlicher formuliert als üblich, aber ausreichend. Historisch ist das Buch sehr interessant, ich verwende es auch regelmäßig als Nachschlagwerk.

Bei Chinese Fast Wrestling ist die Aufteilung umgekehrt - knapp 60 Seiten Solodrills und 120 Seiten Technik (meist eine pro Seite), davon knapp 20 Seiten Bodentechniken. Die Fotos sind klar und die Beschreibungen klar. Technisch wahrscheinlich das vielseitigere Werk, nur historisch weniger aussagekräftig, da m.E. zum Teil zumindest einige Techniken bei Nachbardisziplinen wie Chin-na oder Judo abgekupfert wurden.

Ringerisch arbeiten kann man auf jeden Fall mit beiden Werken, zumindest wenn man schon genügend Grundlagen beherrscht.

Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-06-2016, 13:46
WulongCha
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für deine Rezension. Das klingt spannend, auch wegen der Herstellung der altern Gerätschaften. Damit bin ich dann wohl gezwungen, zumindest für das Buch von Zhongyi, ein paar Taler auf den Tisch zu legen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-06-2016, 13:53
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.012
Standard

Zum Buch von Shou-Yu Liang:

So wie ich es verstanden habe ist es eine moderne Interpretation von ihm für den San Shou Freikampf.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-06-2016, 14:03
Benutzerbild von Nagare
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 1.424
Standard

WulongCha

Nichts zu danken. Habe auch beide Werke - Period hat es eigentlich schön erklärt, dem kann ich nichts mehr beifügen.

Was D.Dugas angeht: er hat in den USA einen guten Ruf, ja. So wie ich ihn über FB erlebt habe...hm...das Buch steht bei mir auf der Merkliste, aber ziemlich weit unten
Allerdings ist man nach dem Lesen ja immer schlauer - wer weiß was da so für Geheimnisse drin stehen....
__________________
Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17-06-2016, 12:18
WulongCha
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Könnte mir jemand zu diesem sehr frühen Werk etwas näheres sagen?

https://www.amazon.com/Tieh-Ta-Ke-Tr...=1&*entries*=0

Scheint man ja leider nur noch sehr hochpreisig zu bekommen?!
Deswegen würde ich gerne mehr Infos haben, bevor man sich evtl. aus Sammlerleidenschaft zu unüberlegten Käufen hinreisen lässt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29-06-2016, 17:25
Benutzerbild von Nagare
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 1.424
Standard

Passt halbwegs zum Thema, daher:

Choy Lee Fut wooden dummies, Ching Jong, family secrets, qi gong, chi kung, how to fight, kung fu, choy lee fut, cai li fo, Chen Yong-Fa.
__________________
Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Dit da Jow baumi82 Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 0 20-03-2008 08:03
Anwendungsmoeglichkeiten von Dit Da Jow Erik Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 6 22-08-2005 11:46
Was genau ist Dit Da Jow? dslprof Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 11 22-08-2005 11:41
Dit Da Jow Lau Kar Bo Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 32 20-08-2005 21:12
dit da jow tigercrane Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 18 27-03-2002 22:28



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.