Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 08-11-2017, 12:07
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
OK, dann habe ich deinen Post falsch aufgefasst, entschuldige.
Wie das in China im Detail aussieht, kann ich schlichtweg nicht beurteilen.
Einfach den Artikel lesen.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 08-11-2017, 12:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

HEMA ist Rekonstruktion von alten Büchern. Viele Dinge für die Kampf auch wichtig sind, kann aber nicht aus Büchern herauslesen. Daher fehlen einige Feinheitheiten da es eine direkten Übertragslinien gibt.

Wie authentisch FMA sind und ob es dort direkte Übertragunslinien gibt kann ich nicht sagen.


Mir ist schon klar, dass du einer der größten Skeptiker hier im Forum bist aber es macht schon einen Unterschied ob man eine Waffen KK übt wo es eher noch wissen könnte wie wirklich damit gekämpft hat (manche CMA Stilrichtungen) als eine tote KK mit der seit 500 Jahren niemand mehr wirklich gekämpft hat (HEMA).

Das Wissen das dort möglicherweise vorhanden ist könnte durchaus einen Mehrwert haben, der über Bücherwissen hinaus geht.

Geändert von karate_Fan (08-11-2017 um 12:40 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 08-11-2017, 12:35
Benutzerbild von Münsterländer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 34
Beiträge: 297
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Einfach den Artikel lesen.
habe ich, danke
ob das uneingeschränkt stimmt bzw. vollständig ist, was da steht, wurde hier jedoch bereits bezweifelt und kann ich nicht beurteilen.
Insofern halte ich mich diesbezüglich raus

Grüße

Münsterländer
__________________
I just keep tryin' ta get a little better
Said a little better than before
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 08-11-2017, 13:22
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

@ karate_Fan

Du bist ein Paradebeispiel dafür was in den CMA falsch läuft, was der Lehrer sagt ist 10 mal wichtiger als das eigene Probieren.
Nur praktisches Wissen lässt sich nicht gedanklich übertragen.
Kampferfahrung muss jeder selber machen und sich erstmal im Turnier zu messen ist auch schon Kampf.

@ Münsterländer
Zumindest kanken bestätigt einiges.
Ich seh die Probleme auch etwas anders gelagert.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08-11-2017, 13:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
@ karate_Fan

Du bist ein Paradebeispiel dafür was in den CMA falsch läuft, was der Lehrer sagt ist 10 mal wichtiger als das eigene Probieren.
Nur praktisches Wissen lässt sich nicht gedanklich übertragen.
Kampferfahrung muss jeder selber machen und sich erstmal im Turnier zu messen ist auch schon Kampf.

Nur zu dumm das ich keine CMA übe und keinen Lehrer sage, der mir was sagt. Bin daran interssiert aber noch kein aktiver Pratiker. Ich kann für etwas nicht das Parabeispiel sein was ich nicht übe.

Übe derzeit nur HEMA und dort geht es nur um das Probieren und eigene Erfahrungen sammeln.

Geändert von karate_Fan (08-11-2017 um 13:32 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 08-11-2017, 13:51
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
Nur zu dumm das ich keine CMA übe und keinen Lehrer sage, der mir was sagt. Bin daran interssiert aber noch kein aktiver Pratiker. Ich kann für etwas nicht das Parabeispiel sein was ich nicht übe.
Doch, weil du genau die Denkweise schon mitbringst.
In den FMA ist eine Übertragungslinie übrigens schon mal Schwachsinn weil zig Trainer gern an ihrem System rumbasteln und neues übernehmen. Dort ist wichtig was funktioniert und nicht was angeblich im Jahre Schnee funktioniert hat oder möglicherweise nach zig Jahren Training dann plötzlich funktioniert.
Haben die alten Söldner eigentlich auch so trainiert? Mal 10 Jahre Basics und dann hat man gehofft es wird beim ersten Banditen funktionieren ohne vorher mal den Test gemacht zu haben?
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 08-11-2017, 13:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Meine Denkweise scheinst du aber nicht richtig zu verstehen werter Maddin. Ich habe nirgendes geschrieben, dass man erstmal 10 Jahre tranieren soll ohne selbst zu probieren und immer auf den Lehrer zu hören.

Ich bin ein Freund das Selbststudiums. Nur ein Selbststudium hat seine Grenzen. Ich erreiche mit dem Selbststudium nicht das was ich suche.

So bin ich auf der Suche nach anderen Quellen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 08-11-2017, 14:00
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 40
Beiträge: 4.320
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Haben die alten Söldner eigentlich auch so trainiert? Mal 10 Jahre Basics und dann hat man gehofft es wird beim ersten Banditen funktionieren ohne vorher mal den Test gemacht zu haben?
Wer behauptet denn so etwas?

Schnell kampffähig in 3 Monaten mit den Basics. Der Rest ist halt verfeinern und entwicklen. Wer 10 Jahre Basics lernt ist definitiv in keiner authentischen CMA.
Selbst wenn man die Militärausbildung mal rauslässt sollte man mit den einfachen Basics (äußere Form und Anwendungen) nach 2 Jahren durch sein, wenn man wirklich von Null kommt und nur ein/zwei mal die Woche für ein paar Stunden trainiert.

Ich weiß echt nicht wo diese Mär herkommt die CMA seien sooo schwer zu erlernen? Sie sind am Anfang einfach zu lernen, schwer in Ihrer Gesamtheit zu meistern, das ist eine Lebensaufgabe.

BJJ ist jetzt auch nicht soooo schwer, aber dennoch wird nicht jeder ein Helio Gracie. Gutes und vor allem regelmäßiges Training unter guten Lehrern mit dem realistischen Blick auf das jeweilige Ziel führt zum Erfolg.

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 08-11-2017, 14:03
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 866
Standard

Zitat:
Zitat von fei li Beitrag anzeigen
Aussterben wohl nicht, sich verändern ja. ...
Sich verändern - ODER aussterben.

In der Biologie gab es doch auch so was ... irgend ein Typ Namens Darwin hat mal was darüber geschrieben, glaube ich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 08-11-2017, 14:16
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
So bin ich auf der Suche nach anderen Quellen.
Und wie willst du die überprüfen? Im Endeffekt bleiben dir die gleichen Testversuche wie in den HEMA, FMA, und sonst wo anders.

@ kanken

Zitat:
3 Jahre „Handwork“, 3-4 Jahre „Bodywork“ und 3-4 Jahre „Footwork“ sind ein ganz realistischer Rahmen um die Grundlagen zu haben. Man muss den Körper und das Gehirn schrittweise weiterbringen.
Solche Aussagen lassen das halt vermuten. Dazu öffentliche Auftritte die meist leider nur Demos sind oder sehr schmerzhaft für den CMAler geworden sind.
Die Frage ist halt was will man, was authentisches lernen? Warum nicht, ist ein schönes Hobbies.
Was effektives zum Kämpfen lernen? Dann müsste man sich an der heutigen Konkurrenz messen.
Vl. sind die CMA zum Teil auch schlicht in einer Sinnkrise?
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 08-11-2017, 14:29
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 40
Beiträge: 4.320
Standard

Ah, daher die 10 Jahre.
Diese „Grundlagen“ bezogen sich auf die Gesamtheit der Ausbildung.

Vergleiche es mit einem Studium:
Mit einem Abschluss fängst du an zu arbeiten, die eigentliche Erfahrung holst du dir aber nach dem Abschluss. Man lernt sein Leben lang und verfeinert und erweitert.
Oder nimm einen Hauptschulabschluss und eine gute Ausbildung: Auch mit einem „Meistertitel“ ist derjenige nicht „fertig“, sondern wird sein Leben lang lernen.

Ein BJJ‘ler ist mit Erreichen des BB ja auch nicht „fertig“, kann aber auch schon als Purple gut kämpfen...

Das, was ich als CMA bezeichnen würde, sehe ich nicht in einer Sinnkrise, im Gegenteil. In meinen Augen wird in China nur gerade mit ziemlich viel Lug und Trug aufgeräumt

Effektives Kämpfen und CMA und schließen sich ja nicht aus, aber dieses Thema müssen wir hier ja nicht schon wieder aufwärmen.

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 08-11-2017, 14:36
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Ich gebe dir in allem recht.
Und letzteres hab ich nie bestritten.
Und es passiert einiges nur sehe ich nicht wir die effektiven aus dem Schatten treten.

Edit: Persönlich würde ich mich ja drüber freuen die Duellzeit der CMA wieder aufleben zu lassen, wenn vl. auch unblutiger als damals.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Geändert von Maddin.G (08-11-2017 um 14:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 08-11-2017, 14:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 166
Standard

Gibt es eigentlich Videos wo ich einen CMA Meister explosiv gegen etwas mit Widerstand schlagen sehe ?

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 08-11-2017, 14:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Ist doch ganz einfach wie man das testet Maddin.G. Man sucht sich einen Lehrer und lässt sich etwas zeigen. Dann entscheidet man ob einen das Wissen weiterbringt oder nicht. Da ist keine Zauberei dahinter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08-11-2017, 14:57
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
Ist doch ganz einfach wie man das testet Maddin.G. Man sucht sich einen Lehrer und lässt sich etwas zeigen. Dann entscheidet man ob einen das Wissen weiterbringt oder nicht. Da ist keine Zauberei dahinter.
Grau ist alle Theorie.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Delfin stirbt durch Selfies FireFlea Off-Topic Bereich 102 18-08-2017 00:19
Die Einzugsermächtigung stirbt Spawn Off-Topic Bereich 9 03-01-2013 10:23
Das Power Rack stirbt aus. Fat Toni Krafttraining, Ernährung und Fitness 27 18-09-2011 17:04
Helio Gracie stirbt mit 95. Shanghai Kid Grappling 99 05-02-2009 01:14
Ringer Stirbt wieder xkerosenex Europäische Kampfkünste 23 25-11-2004 18:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.