Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08-11-2017, 16:05
Benutzerbild von Esse quam videri
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: loving my 2 oz. gloves & mit dem Stock kloppen
 
Registrierungsdatum: 02.08.2011
Ort: hinter den Bergen bei den ...
Alter: 45
Beiträge: 1.090
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
HEMA ist Rekonstruktion von alten Büchern. Viele Dinge für die Kampf auch wichtig sind, kann aber nicht aus Büchern herauslesen. Daher fehlen einige Feinheitheiten da es eine direkten Übertragslinien gibt.

Wie authentisch FMA sind und ob es dort direkte Übertragunslinien gibt kann ich nicht sagen.
...
aus dem Grund haben sich die DogBrothers gebildet, um zu sehen, ob der Käse im Kampf funktioniert. Warum macht Ihr das nicht auch im HEMA? Sowenig Schutz wie möglich und los gehst.

gruss
__________________
ich messere, du messerst, wir messern
Völkerrecht für alle: Jeder ist sein eigener Volker.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 08-11-2017, 18:11
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.451
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen

Kommt drauf an. Im Ring sicher viel, aber wenn ich Sport machen will, dann spiel ich Fussball.
Du glaubst also wirklich dass UFC 1, 2, 3,...alte Vale Tudo Fights anders ausgesehen hätten wenn man keinen Cage/Ring gehabt hätte? Und bitte komm jetzt nicht mit Fingerstich und Co.. Habe ich alles schon gehabt, so lange ich dasselbe machen darf wie Du, kein Problem
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08-11-2017, 21:26
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
aus dem Grund haben sich die DogBrothers gebildet, um zu sehen, ob der Käse im Kampf funktioniert. Warum macht Ihr das nicht auch im HEMA? Sowenig Schutz wie möglich und los gehst.

gruss
Hmmmm??

__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08-11-2017, 22:43
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.700
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
FMA hingegen macht viele runde Schläge mit der Handfläche.
gut, dass ich das nach 30 jahren fma auch mal erfahre.

hab ich dann irgendwie falsch gemacht...
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

Geändert von amasbaal (08-11-2017 um 22:46 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 09-11-2017, 09:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 32
Beiträge: 1.851
Standard

Zitat:
Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
aus dem Grund haben sich die DogBrothers gebildet, um zu sehen, ob der Käse im Kampf funktioniert. Warum macht Ihr das nicht auch im HEMA? Sowenig Schutz wie möglich und los gehst.

gruss

Sparring ist in Sachen HEMA kein Problem. Davon gibt es reichlich. Ich sprach eher von bestimmten Details die man aus den Büchern nicht unbedingt herauslesen kann. Da gibt es dann viele unterschiedliche Interpretationen. Da wäre ein eine lebende Tradition praktisch, die mehr zu diesen Bewegungsdetails sagen könnte.

Da könnten andere Traditionen mit den mündlichen Überlieferungen vielleicht Aufschluss geben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 09-11-2017, 10:53
Benutzerbild von Esse quam videri
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: loving my 2 oz. gloves & mit dem Stock kloppen
 
Registrierungsdatum: 02.08.2011
Ort: hinter den Bergen bei den ...
Alter: 45
Beiträge: 1.090
Standard

Zitat:
Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
Sparring ist in Sachen HEMA kein Problem. Davon gibt es reichlich. Ich sprach eher von bestimmten Details die man aus den Büchern nicht unbedingt herauslesen kann. Da gibt es dann viele unterschiedliche Interpretationen. Da wäre ein eine lebende Tradition praktisch, die mehr zu diesen Bewegungsdetails sagen könnte.

Da könnten andere Traditionen mit den mündlichen Überlieferungen vielleicht Aufschluss geben.
ah ok hatte ich falsch verstanden. Der Clip macht jedenfalls Lust aufs kloppen.

gruss
__________________
ich messere, du messerst, wir messern
Völkerrecht für alle: Jeder ist sein eigener Volker.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 09-11-2017, 11:57
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Das Ausgagsthema wurde schon in Forum einigemale diskutiert.

fei li:

Zitat:
Selbst in China ist der Staat so omnipräsent und greift so drakonisch durch, daß sich da schon Jahrzehnte keiner mehr traut sich zu prügeln… von Waffen braucht man gar nicht zu reden.
Also ich habe was anderes in Südost/Südchina gesehen,erlebt.

Schlägereien auf der Strasse sind Gang und Gäbe.

Gegänstände,Waffen sind auch machmal im Spiel: Stöcke,Stäbe, Messer,Macheten,Küchenbeile,Hocker,Stühle.... werden eingesetzt.

https://www.youtube.com/watch?v=rmyEACGHjjg

Geändert von Huangshan (09-11-2017 um 12:00 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 09-11-2017, 12:07
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

CMA haben sicher kein Alleinstellungsmerkmal bei "Waffen", nicht mal entfernt. Was man hat ist eine - bzw. mehrere - Methodiken um etwas zu etablieren was im Körper rudimentär vorhanden aber selten erschlossen ist. Einen "Boost-Mode" der erheblich mehr Power generiert als "normal", Tricks erlaubt die sonst nicht so wirklich klappen, spezielle Balance- bzw. Körperbeherrschungsfähigkeiten (gut, Katzen haben die von Natur aus, Artisten vermutlich ebenfalls), und intuitive Mechanismen die man nicht gross erörtern kann ohne dass gleich "Faaaaake" gekreischt wird wie auf einem BSB-Konzert vor 20 Jahren. Alles andere ist eine lokalkoloritös angehauchte Sammlung von Trainings- und Ringkampf/Strikemethoden wie man die anderswo in ähnlicher Form ebenfalls findet.

Viele dieser Dinge kann man sich über vernünftige Lehrer auch heute noch aneignen, zum Teil schlicht durch Intuition wenn die Grundlage da ist und man damit rumspielt. Buchstäblich unter anderem im Ballspiel, Wettkampfsport mit Feindbeteiligung, böse Menschen die einen in der Luft schubsen oder verhauen während man gerade einen Ball wirft oder schiesst. Das ist mein Favorit um intuitiv aber mit Echtanteilen üben will, ohne in Lebensgefahr zu kommen. Teils leider auch wenn man in die Situation kommt dass man das entweder einsetzt oder tot ist.

Für manches braucht man wirklich gute Trainingspartner, das können, weil es nunmal evolutionsbiologisch grundsätzlich angelegte Fähigkeiten sind, aber auch mehrere Enthusiasten mit ein bischen Plan, Vorbildern, Anleitung und Probieren auch selbst erarbeiten. Das Niveau war sowieso nicht überall gleich. Messi kann auch keiner kopieren. Ma Jiangbao wäre ein gutes Beispiel, Chen Xiaowang eins mit anderem Schwerpunkt, Paul ebenfalls. Gibt aber sicher noch ein Dutzend oder mehr die was in der Richtung können die man einfach nicht kennt.

Das Kernproblem ist SELBST über LÄNGERE ZEIT das RICHTIG Training zu machen, täglich, öde, "langweilig", und ohne dass man einen verprügeln darf ohne dass die Polizei kommt. Dafür reicht im Wesentlichen ne gute halbe Stunde am Tag als Einstieg, mit entsprechenden Schwerpunkten später.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 09-11-2017, 12:36
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Also ich habe was anderes in Südost/Südchina gesehen,erlebt.

Schlägereien auf der Strasse sind Gang und Gäbe.

Gegänstände,Waffen sind auch machmal im Spiel: Stöcke,Stäbe, Messer,Macheten,Küchenbeile,Hocker,Stühle.... werden eingesetzt.
Müsste doch der perfekte Nährboden für die CMA sein.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 09-11-2017, 15:43
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Maddin.G:
Zitat:
Müsste doch der perfekte Nährboden für die CMA sein.

Das romantische Bild von den ruhigen,bedachten Asiaten ist oft eine Mär.
Auif der Strasse sieht man eher handfeste,schnelle Techniken und keine Opernhafte Eastern Auseinandersetzungen.


Ich kann nur von meinen Erlebnssen aus der Jiangsu,Zhejiang,Anhui Provinz berichten .

-Die Polizei hat mehr Rechte und langt schneller zu als in Deutschland.(Es wird nicht lange rumgefackelt)

-Schlägereien nach Autounfällen sind oft zu erlenben.

- Vor Bars oder Restaurants gab es auch einige Filmreife Schlägereien, einige Kontrahenten waren besoffen.(Erinnerte an billige Drunkenmaster Filme)

In China sind Schußwaffen wie z.B. in den USA nicht bei Zivilisten present.

Keiner läuft hutzutage mit Speerern oder Säbeln usw. rum, aber lange Messer,Äxte ,Beile,Stöcke,Stäbe,Metall Stangen ... werden bei Auseinadersetzungen eingesetzt was mir Polizisten,Sicherheitskräfte mit denen ich u.a. traniert habe berichteten.

PS: Wurde einigemale angemacht, konnte die Lage aber schnell entschärfen, hatte kein Bock mich rumzuschlagen oder aus dem Land ausgewiesen zu werden.(chinesische Knäste sind kein Zuckerschlecken)

Geändert von Huangshan (09-11-2017 um 16:30 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 09-11-2017, 15:53
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

Wie hast du entschärft ?
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 09-11-2017, 16:01
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Wie hast du entschärft ?
Yepp, ...

... und, bitte: Nach jedem Komma ein Leerzeichen würde die Sache lesbar machen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 09-11-2017, 16:25
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Wurde einigemale auf der Strasse beledigt,angemacht.
Habe so getan als wenn ich nicht verstehen würde was gesagt wird.
Bin dann schnell weitergegangen ohne mich auf Beleidigungen einzulassen.


Einmal haben mich besoffenene agressive Typen Abends im Supermarkt angemacht. meine Frau war dabei.
Hab mich einfach in eine Bereitschaftsstellung gestellt, habe gegrinst und abgewartet.

Meine Frau sagte zu einen der Typen und seinen Kameraden, dass sie es lieber sein lassen sollten sonst gäbe es Ärger.

Nach einigen Beleidigungen und Rumgepose und weil ich mich auf ihr Spiel nicht eingelassen habe, verliessen sie den Supermarkt.(Bin gelassen geblieben)

Bin dann mit meiner Frau in die Tiefgarage gegangen und mit dem Auto nach dem Einkauf nach Hause gefahren, die Typen standen wartend vor dem Supermarkt.


etc.

Geändert von Huangshan (09-11-2017 um 16:39 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 09-11-2017, 16:59
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.994
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
die Typen standen wartend vor dem Supermarkt.
Original mit Muscleshirt und verspiegelter Sonnenbrille ?
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09-11-2017, 17:04
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ma Jiangbao wäre ein gutes Beispiel, Chen Xiaowang eins mit anderem Schwerpunkt, Paul ebenfalls.
Keine Ahnung wer Paul ist ...

Aber für was genau sind diese Namen gute Beispiele ?

Ist der Schwerpunkt bei einer Kampfkunst nicht immer das Kämpfen am Ende?

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Das romantische Bild von den ruhigen,bedachten Asiaten ist oft eine Mär.
Auif der Strasse sieht man eher handfeste,schnelle Techniken und keine Opernhafte Eastern Auseinandersetzungen.
So sieht es in allen Teilen der Welt aus wo echte Gewalt stattfindet. Die Frage ist jedoch inwiefern die Leute einen CMA Hintergrund haben, die bei sowas mitmischen ?

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Delfin stirbt durch Selfies FireFlea Off-Topic Bereich 102 18-08-2017 00:19
Die Einzugsermächtigung stirbt Spawn Off-Topic Bereich 9 03-01-2013 10:23
Das Power Rack stirbt aus. Fat Toni Krafttraining, Ernährung und Fitness 27 18-09-2011 17:04
Helio Gracie stirbt mit 95. Shanghai Kid Grappling 99 05-02-2009 01:14
Ringer Stirbt wieder xkerosenex Europäische Kampfkünste 23 25-11-2004 18:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.