Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26-02-2010, 17:33
Benutzerbild von Kuber
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 23.02.2010
Ort: Hagen
Beiträge: 66
Standard Qi Xing Tang Lang Pai

Hey

hab mal da so ne Frage.. ( mal wieder )

Ich weiß noch nicht viel über Qi Xing Tang Lang Pai.
Wie findet ihr das so?
Auch mit hinsicht auf Selbstverteidigung auf der "Straße"..

Gruß


Ps.: Werde Probetraining machen. Will nur eure Meinungen wissen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 26-02-2010, 17:58
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 14.999
Standard

Das hängt vom Trainer, Unterricht und der Qualität von Partnern ab.

Alles was nicht Oper ist oder vor ein paar Jahren zusammengestoppelt wurde um was zu verkaufen zu haben, also alles was aus echten Kampfkunstkreisen kommt, "funktioniert". Damit haben sich Leute vor 200 Jahren die Köppe eingeschlagen, und da steckt meistens mehr hinter als man heute noch findet, oder sieht. In der Regel sind die "härtesten" Dinge für die Strasse nicht mal so zu empfehlen, weil das derjenige nicht überlebt. Da fährt man besser mit "Prügelstilen" die mehr aus "Draufhauen bis er genug hat" bestehen, als aus "tööööten".
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26-02-2010, 18:26
Benutzerbild von Kuber
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 23.02.2010
Ort: Hagen
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Das hängt vom Trainer, Unterricht und der Qualität von Partnern ab.

Alles was nicht Oper ist oder vor ein paar Jahren zusammengestoppelt wurde um was zu verkaufen zu haben, also alles was aus echten Kampfkunstkreisen kommt, "funktioniert". Damit haben sich Leute vor 200 Jahren die Köppe eingeschlagen, und da steckt meistens mehr hinter als man heute noch findet, oder sieht. In der Regel sind die "härtesten" Dinge für die Strasse nicht mal so zu empfehlen, weil das derjenige nicht überlebt. Da fährt man besser mit "Prügelstilen" die mehr aus "Draufhauen bis er genug hat" bestehen, als aus "tööööten".
hat ja mal gar nichts mit meiner frage, wie ihr Qi Xing Tang Lang Pai findet, zu tun....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26-02-2010, 18:36
IMA-Fan
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kuber Beitrag anzeigen
hat ja mal gar nichts mit meiner frage, wie ihr Qi Xing Tang Lang Pai findet, zu tun....


Du solltest das Posting von Klaus nochmal sehr genau und langsam lesen.

Bzw wolltest du überhaupt ne Antwort, oder einfach das alle den Stil jetzt hochjubeln?

Jeder Stil kann gut sein, wenn er entsprechend trainiert wird und auch ein authentischer Stil ist, der zum Kämpfen erfunden wurde. Und genau darum gehts. Der Stil ist erstmal sowas von zweitrangig. Wichtig ist, dass es ordentlich trainiert wird!

So und genau die Problematiken, die du schon in deinem ing ung* Thread beschrieben bekommen hast, findest du auch in anderen traditionellen Stilen und daher ist es sehr wichtig wie das Training dort aussieht und genau das meinte Klaus!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26-02-2010, 20:03
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 14.999
Standard

Das bezieht sich auf die immer wiederkehrende Frage "ist Stil XYZ gut auf der Friedrich-Wilhelm-Müller-Strasse ???". Ich habe mir erlaubt das mal allgemeingültig zu erklären.

Das Mantis der bekannten älteren Herren die schräg mit angezogenen Armen rumstehen funktioniert sicher hervorragend. Ich würde nur nicht automatisieren, die Aktionen auszuführen die sich üblicherweise früher an das Ranziehen eines Gegners an seinen Armen angeschlossen haben (daher die Fangstellung). Das wäre nämlich schwierig als "Verteidigung" zu argumentieren. Ellbogen oder Eier kloppen und rumwerfen ist eher mit dem Gesetz in Einklang zu bringen, auch da muss man vielleicht Abstriche machen was die Knie angeht.

Das nützt einem nur alles überhaupt nichts, wenn man in eine Schule kommt in der nicht entsprechend geübt wird. Ich habe auch Mantis-Videos gesehen, die aus miesem lahmarschigem Kickboxen bestehen, wo meine Oma die Kicks noch meiden könnte. Und die ist schon 10 Jahre tot.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26-02-2010, 20:58
Benutzerbild von Pu Bär
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Ma Tsun Kuen Taijiquan & Puquan
 
Registrierungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 590
Standard

Okay, es kommt wirklich auf den Lehrer an.

Ich sehe, du wohnst in Hagen. Da gibt es eine Schule, die sich auf Zhong Liang Bao beruft. Der macht schon sehr sinnvolle simple Sachen.
http://www.seven-star-mantis.de/home.htm
Ob du allerdings mit den Leuten und dem Training dort klarkommst, ist deine Sache. Prinzipiell ist 7*Mantis gar nicht mal schlecht, es sei denn...
Thomas ist aber echt in Ordnung.

Du wirst bei dem Training gut ins Schwitzen kommen und beweglich werden. Das reicht dann zum Weglaufen meistens.


Den Rest schreibe ich maximal als PN, sonst kommen noch Leute bei mir vorbei
__________________
Direktlink zur Spende für SOS Kinderdörfer: SOS Tai Chi Chuan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26-02-2010, 20:58
Benutzerbild von Lutwolf
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Haojia Taiji Meihua Tanglangquan, Jiu Jitsu/Goshinjutsu, IMA
 
Registrierungsdatum: 03.03.2008
Ort: Neubrandenburg
Alter: 31
Beiträge: 230
Standard

__________________
^^___Stress hat wer Stress macht___^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27-02-2010, 00:19
Benutzerbild von Kuber
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 23.02.2010
Ort: Hagen
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Pu Bär Beitrag anzeigen
Okay, es kommt wirklich auf den Lehrer an.

Ich sehe, du wohnst in Hagen. Da gibt es eine Schule, die sich auf Zhong Liang Bao beruft. Der macht schon sehr sinnvolle simple Sachen.
Qi Xing Tang Lang Quan in Deutschland
Ob du allerdings mit den Leuten und dem Training dort klarkommst, ist deine Sache. Prinzipiell ist 7*Mantis gar nicht mal schlecht, es sei denn...
Thomas ist aber echt in Ordnung.

Du wirst bei dem Training gut ins Schwitzen kommen und beweglich werden. Das reicht dann zum Weglaufen meistens.


Den Rest schreibe ich maximal als PN, sonst kommen noch Leute bei mir vorbei

erstmal danke, für den Link aber ich will nich so traniert werden, dass ich schnell weglaufen kann. Man kann nich immer vor den Dingen im Leben weglaufen, dass macht man sowieso schon viel zu oft. Beispiel: Du sitzt im Bus/Zug oder bist sonst wo, wo man nicht so einfach wegkommt, was dann? Du bist zwar ein Schlangenmensch und läufts 100m in 9 sekunden aber kannst keinen Schlag ausführen?
Ich hoffe, ich werde in dieser Schule AUCH zum käpmfen "ausgebildet".
Ich werde erstmal dort nächste Woche ein Probetraining machen.

Aber die frage steht immer noch: Wie findet ihr Qi Xing Tang Lang Pai?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-03-2010, 22:02
Benutzerbild von Lutwolf
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Haojia Taiji Meihua Tanglangquan, Jiu Jitsu/Goshinjutsu, IMA
 
Registrierungsdatum: 03.03.2008
Ort: Neubrandenburg
Alter: 31
Beiträge: 230
Standard

Tja, Probetraining würde ich vorschlagen...

Es gibt nun mal eine größere Stilauswahl, und wenn etwas in deiner Nähe ist - ausprobieren, ob es was für deine körperlichen Voraussetzungen und dein Verständnnis vom Kämpfen ist ^^

Tanglang wartet meinen wenigen Erfahrungen zufolge wenniger mit durchschlagkräftigen Vernichtungsschlägen als dafür mit schnellen, Angriffsvektoren verändernden Unterarmtechniken und Fangschlägen auf, dazu relativ wenige akrobatische Tritte - also klarer Fokus auf Armeinsatz und Oberkörpermechanik bei eher stabiler Fußbasis.

Correct me if I'm wrong, ich habs halt versucht ^^ Schönen Tag noch
__________________
^^___Stress hat wer Stress macht___^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05-03-2010, 17:05
Benutzerbild von Pu Bär
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Ma Tsun Kuen Taijiquan & Puquan
 
Registrierungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 590
Standard

Und kuber? Warste jetzt beim Probetraining?
__________________
Direktlink zur Spende für SOS Kinderdörfer: SOS Tai Chi Chuan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10-03-2010, 01:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Tang lang Quan, Xing Yi Quan
 
Registrierungsdatum: 27.06.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 159
Standard

ich bezweifle stark das dir da Weglaufen beigebracht wird .... und wenn du kämpfen willst bist du da genau richtig !!!
__________________
www.gongfu-braunschweig.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12-03-2010, 00:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: krasses sv-system mit messer abwehr u.ä., außerdem turniere (mit fackeln)
 
Registrierungsdatum: 23.11.2008
Ort: AdW
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Kuber Beitrag anzeigen
Man kann nich immer vor den Dingen im Leben weglaufen, dass macht man sowieso schon viel zu oft. Beispiel: Du sitzt im Bus/Zug oder bist sonst wo, wo man nicht so einfach wegkommt, was dann?

wenn du platzangst hast, versuch´s mal mit fahrradfahren.
das hält richtig fit und kostet nichts.
nächster spartipp, wenn es dir um panik vor bösen jungs geht:
kauf dir ein döschen pfefferspray im kiosk.
das kostet 5 €.
damt bist du auf der sicheren seite.
kungfu traning kostet idr viel mehr.
aber ehrlichgesagt:
die situation, dass ein einzelner typ dir mit ankündigung vor die mappe hauen will, gibt es nicht.
es lohnt sich also nicht sv zu trainieren.
geh zum training, hab spaß, werd fit und gesund.
alles andere ist für weicheier.

edit:
qi xing tang lang ist einer meiner lieblingsstile.
es gibt jedoch ziemlich viele flachpfeifen als trainer.
__________________
Wenn Du Dir die Hosen vollpisst, hält das nicht lange warm.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Qi Xing Tang Lang Quan Sean Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 14 19-05-2008 19:04
Tang Lang? MataLeon Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 1 18-03-2006 18:59
Qi Xing Tang Lang Kung-Fu Big Fighter18 Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 7 21-12-2005 18:02



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.