Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25-08-2008, 20:16
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo, Taichi
 
Registrierungsdatum: 20.06.2008
Alter: 24
Beiträge: 29
Standard Tengkong Feijao (Flying Front Kick)

Hey leute also ich hab mal ne frage zum Flying Front kick......

ich kann nur den ausm taekwondo also ganz normal.

aber da gibts ja die Wushu version von :

YouTube - Flying Front Kick

ALTER^^ wie packt der das auf dem kicking leg zu landen?

und er hat das andere bein noch so angwinkelt, dh ja er sitzt praktisch in der luft.....

wie übt man den? also das er halt so wushu-mäßig aussiehT?

einfach sprungkraft trainieren? weil ide sprungkraft von dem chinesen ist ja mal übel!!
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 25-08-2008, 20:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wushu
 
Registrierungsdatum: 18.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Smile

jo, Sprungkraft trainieren und Technik üben. In Wushu bei Tengkong Feijao springt, kickt und landet mit dem selben Bein.
Die Chinesen sagen: Man muss eine Bewegung 10000 Mal wiederholen, bis man diese verstanden hat

Am Anfang übt man die Technik mit einem Sprungbrett.

zum Video: Der dort gezeigte Sprung ist eine technisch anspruchvollere Version.
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 25-08-2008, 20:48
Benutzerbild von Takayoshi
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IT-Support
 
Registrierungsdatum: 14.11.2006
Ort: Zell am Moos
Alter: 41
Beiträge: 159
Standard

Hi,

hier die Serie aus unserem Training für diesen Tritt:

1. Hopserlauf, dabei das Schwungbein sehr weit nach oben reißen, darauf achten daß die Zehen senkrecht nach unten zeigen
2. Hopserlauf, wie 1, aber das Sprungbein kurz nach oben ziehen
3. Hopserlauf, das Schwungbein fast gestreckt nach vorne oben schwingen
4. Hopserlauf, wie 3 aber das Sprungbein kurz nach vorne schwingen (denk an Charlie Chaplin )
5. Anlaufen, springen und das Schwungbein wie bei 1 und 2 nach oben reißen, locker mit dem Sprungbein zur Hand, mit dem Schwungbein aufkommen
6. Vollgas: Anlaufen, alles was geht nach oben und sehr locker treten. Anfangs die Hand nach unten halten und an's Schienbein

Zusätzliche Übung für Geschwindigkeit:
Auf einem Bein stehen - das andere nach oben reißen und abspringen - Sprungbein nach vorne (nicht zuviel!) und schnell wieder zurück - auf beiden Beinen landen

Ausbaustufe 1:
Dasselbe wie vorher, aber auf dem Sprungbein landen

Ausbaustufe 2:
Hand nach vorne, Schienbein zur Hand, auf beiden Beiden landen

Ausbaustufe 3:
wie 2, aber auf dem Sprungbein landen


Auch eine sehr hilfreiche Übung:
Anlaufen, mit beiden Beinen abspringen, Hände nach vorne, beide Beine/Füße zu den Händen


Ich hatte das mal per PN verschickt, gut daß ich meine Box nicht leere


Liebe Grüße

Yoshi
__________________
Einmal links vorbei, einmal rechts vorbei, statistisch gesehen ist der Hase jetzt tot.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 25-08-2008, 21:05
Benutzerbild von netwolff
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bogenschießen
 
Registrierungsdatum: 02.02.2006
Ort: Moormerland
Alter: 42
Beiträge: 2.770
Standard

Zitat:
Zitat von Xialong Beitrag anzeigen
Hey leute also ich hab mal ne frage zum Flying Front kick......

ich kann nur den ausm taekwondo also ganz normal.

aber da gibts ja die Wushu version von :

YouTube - Flying Front Kick

ALTER^^ wie packt der das auf dem kicking leg zu landen?

und er hat das andere bein noch so angwinkelt, dh ja er sitzt praktisch in der luft.....

wie übt man den? also das er halt so wushu-mäßig aussiehT?

einfach sprungkraft trainieren? weil ide sprungkraft von dem chinesen ist ja mal übel!!
Üben, haben wir bei Meister Li in Frankfurt auch geübt. Ist doch ein "normaler" Kick im modernen Hüpf-Wushu.
Die o.a. Anleitung ist gut.
Ansonsten, Sprungkraft habe ich hauptsächlich in den USA beim Basketball geübt. Unter den Korb stellen, 10x mit der linken Hand ans Netz, 10x mit der rechten Hand ans Netz, 10x mit beiden Hängen ans Netz usw usw usw usw usw usw.
__________________
If we're focused on judgements, right and wrong, good or bad, we're going to be in pain, and so will the people around us.

Geändert von netwolff (25-08-2008 um 21:07 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 25-08-2008, 22:06
Benutzerbild von besnick
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Mathe Taiji und Füller Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 06.05.2008
Alter: 30
Beiträge: 149
Standard

Sprungkraft trainieren ist ne schöne Sache.

Ne Grundübung, die ich mache, ist folgende:
Aufrecht stehen, Hände locker zu den Seiten hängen lassen, Füße zusammen und dann vom Boden abdrücken so hoch du kommst. Kaum dass du wieder den Boden berührst, springst du ähnlich einem Trampolin augenblicklich ohne Verzögerung wieder nach oben. Deine Arme nutzt du nicht zum Schwungholen. Anfangs 2x am Tag jeweils 3x50 Sprünge. Das kann dann später dann mit Gewichten/loserem Untergrund(Sand) und höherer Sprungzahl gesteigert werden.

Dies kann man wiederum erweitern, indem man mit den Armen Schwung holt und die Knie dabei möglichst weit nach oben reißt.
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 26-08-2008, 00:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shaolin Tuan Ta Quan,Hung Gar, Wing Chun, Escrima ,
 
Registrierungsdatum: 08.02.2006
Ort: Küsnacht
Beiträge: 147
Standard

Also wenn das fürs Wushu lernen möchtest, dann musst du an deiner Sprungkraft üben. Und auch an der Landung. Bei falschem Training macht du deine Gelenke sehr schnell kaput und landest im Rollstuhl. Ansonsten lieber fürs Sanshou Sidekicks etc. üben. Solche Flying Kicks erkennst du zu schnell an der Vorbewegung deines Körpers. Versuch doch mal(nicht für die Formen des modernen Wushu, sondern für den Kampf), Flying Kicks ohne ein vorheriges Abtauchen des Körpers zu trainieren.
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 26-08-2008, 05:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo, Taichi
 
Registrierungsdatum: 20.06.2008
Alter: 24
Beiträge: 29
Standard

ehm jo erstmal thx für die vielen Antworten.

Also der gezeigte Flying front kick ist ja nur für show USW. zu verwenden.

@drunken monkey welchen flying front kick meinst du?
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 28-08-2008, 14:51
Benutzerbild von claudio90
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Traditionelles Wushu
 
Registrierungsdatum: 28.08.2008
Ort: Basel
Alter: 27
Beiträge: 40
Standard

YouTube - Whirlwind Kick 360 (CQ)

hab das noch gesehen, das ist doch mehr als eine 360° Drehung oder irre ich mich?
Die Basis des Sprunges kann ich zwar, sieht unschön aus und ist noch uneffektiv, aber mit ein wenig Übung klappt das.

Mein Handicap sind Kreuzbandrisse bei beiden Beinen von daher habe ich immer Respekt vor Sprüngen/Kicks.
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 28-08-2008, 15:01
Benutzerbild von Takayoshi
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IT-Support
 
Registrierungsdatum: 14.11.2006
Ort: Zell am Moos
Alter: 41
Beiträge: 159
Standard

Thread zum 540

Liebe Grüße

Yoshi
__________________
Einmal links vorbei, einmal rechts vorbei, statistisch gesehen ist der Hase jetzt tot.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 04-09-2008, 15:37
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo, Taichi
 
Registrierungsdatum: 20.06.2008
Alter: 24
Beiträge: 29
Standard

hey

also ich habe es jetzt mal nach der anleitung gemacht.

hopserlauf usw.

mittlerweile reiss ich auch das bein hoch.

also ich schwinge es hoch.

komme zwar noch nicht ganz so hoch aber wenn ich wieder auf dem bein lande tut es weh -.-

also wenn ich das so 10 mal mache hab ich ewig lange gelenkschmerzen......

ich wie g nicht soviel und bin leicht, aber wenn der so schädlich für gelenke ist warum lernt man ihn dann?

also ich find ihn eig ganz cool und wollt net aufhören den zu lernen aber meine gelnke fühlen isch an als würden sie das nicht mehr lange machen!!!

bitte um rat
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 04-09-2008, 16:15
Benutzerbild von Takayoshi
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IT-Support
 
Registrierungsdatum: 14.11.2006
Ort: Zell am Moos
Alter: 41
Beiträge: 159
Standard

Geduld... nimm Dir einfach ein paar Jahre Zeit und trainier _langsam_.
Mit Ungeduld machst Du mehr kaputt als daß Du weiterkommst.

Liebe Grüße

Yoshi
__________________
Einmal links vorbei, einmal rechts vorbei, statistisch gesehen ist der Hase jetzt tot.
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 04-09-2008, 19:15
Benutzerbild von claudio90
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Traditionelles Wushu
 
Registrierungsdatum: 28.08.2008
Ort: Basel
Alter: 27
Beiträge: 40
Standard

Einwärmen nicht vergessen

Irgendwie hab ich Angst bei der Form Nan Chuan bei dem Drehsprungkick auf dem Boden zu landen (die trad. Form, nicht contemporary). Gibts da irgendwelche Tricks um die Verletzungsgefahr zu verringern? Matten?
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 05-09-2008, 11:44
Benutzerbild von netwolff
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bogenschießen
 
Registrierungsdatum: 02.02.2006
Ort: Moormerland
Alter: 42
Beiträge: 2.770
Standard

Zitat:
Zitat von Xialong Beitrag anzeigen

ich wie g nicht soviel und bin leicht, aber wenn der so schädlich für gelenke ist warum lernt man ihn dann?
Ähm, wir reden hier von modernem Sport-Wushu. Das hat weder etwas mit Gesundheit und noch viel weniger mit Kämpfen können zu tun. Das ist rein Show für Publikum und Ego.
Die einzig logische Antwort kann sein: Wenn es weh tut, dann lass es oder arbeite dich viel langsamer heran, damit dein Körper die benötigten Strukturen aufbauen kann.
__________________
If we're focused on judgements, right and wrong, good or bad, we're going to be in pain, and so will the people around us.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Flying Kick Sacul92 Koreanische Kampfkünste 9 20-07-2008 20:53
deutsche Kanacke an der (Fernseh)Front Andreas Stockmann Off-Topic Bereich 12 08-09-2007 17:39
Front-Choke vs Nacken-Hebel Kudos MMA - Mixed Martial Arts 11 13-02-2006 13:30
Front- Hook - Sidekick? Daniel Chan Archiv Wing Chun / Yong Chun 8 18-12-2005 15:58
900 front sweep, front raise kick, formen impression Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 6 20-09-2005 05:56



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.