Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai

Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai Alles rund um's "Waijia" von der Tradition bis zur Moderne



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12-03-2002, 15:36
tigercrane
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard tier techniken

hi an alle

was haltet ihr davon, wenn ein kung fu stil bewegungen/verhaltensmuster usw von tieren abschaut? gut oder unsinnig?

viele grüsse
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 12-03-2002, 15:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Bin neu dabei
 
Registrierungsdatum: 03.03.2002
Ort: Saerbeck
Alter: 33
Beiträge: 35
Standard

Gut, denn tiere sind meister auf ihren gebiet jedes Tier hat eine eigenschaft die es sehr gut beherscht Und da sollte man die bewegungen kopieren damit man genau so gut wird.Sonst wüsste ich auch nicht wie man Kämpfen sollte wenn man nur nach Menschlichen bewegungen geht wäre der Kampf nicht gerde interessant.
__________________
Was man verloren hat finden man manchmal wieder, aber was man aufgegeben hat kommt nie zurück!
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 12-03-2002, 18:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Sanda
 
Registrierungsdatum: 26.02.2002
Ort: Schweiz
Alter: 33
Beiträge: 47
Standard

Ich schliesse mich Kaioshin voll und ganz an.

Tiere haben ihre Techniken entwickelt um zu überleben...geniale idee ihre bewegungen zu studieren und auf den mensch zu übertragen!

Gruss - LittleDragon
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 12-03-2002, 19:58
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.912
Standard

Ohne irgendwem weh tun zu wollen, und um es mal auf den Punkt zu bringen, das Gerede von "Tiertechniken" ist Altweibergewäsch und exakt der Kram, der einen in den inneren Stilen auch zur Verzweiflung bringt - nämlich das Geschreibsel von Leuten die nichts anderes zu tun hatten, und sich mit profanem einfachem Tun nicht zufrieden geben konnten.
Tiernamen hat man verwendet, weil man gewisse Ähnlichkeiten in dem Tun mit einem Tier gegebenenfalls auch erkennen konnte, und weil es sonst darauf hinausgelaufen wäre, Begriffe wie "die Übung die wo Du mit dem rechten Fuß..." zu verwenden. Schlicht aus Einprägsamkeit, und weil man halt ein Faible für diese Geschichten in der jeweiligen Zeit hatte. Es hat nie einer einen Kampf zwischen Kranich, Kuckuck und Schlange in der Gewichtsklasse bis 3.5 Kilo gesehen und daraus Übungen für Soldaten abgeleitet. Das hat es genauso sicher gegeben wie "Kampfnonnen" Kung-Fu-Stile "erfunden" haben. Was man hier "isometrische Übung Nr.3 nach Deuser" nennen würde, mochte man in China halt lieber als "der Bär" beschreiben. Bei anderen Sachen wie Mantis-Techniken ist die Ähnlichkeit zu einer Gottesanbeterin offensichtlich, man muß aber keine gesehen haben um sich von einem Ausfallschritt mit geradem Jab auch bei Menschen Erfolg zu versprechen. Keine derartige Übung wurde von einem Tier abgeschaut, man hat sich halt Namen ausdenken müssen, und die hat man dann als Analogie gewählt, genauso wie es im Deutschen die Begriffe "geprügelter Hund" und "sterbender Schwan" gibt. Manche heissen auch "alter Mann streicht den Bart", wer will da gleich die Geschichte aufbringen, das hätte damals dieser Alte Mann (TM) erfunden...

Ich spreche übrigens deshalb so frank und frei diese Sache mal aus, damit nicht andere Hornochsen diese Stile mit "komische Tierangriffe" niederquatschen.
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 12-03-2002, 20:45
PAI LEE
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hola Chavales


@Klaus es grüsst der Hornochse!



Also ich finde das man wenn es sie nicht geben würde, man die Tierstile erfinden müsste!

Sie sind so schön anzusehen, vor allem der Affen Stil und diese unübertrefflichen Legenden über Tierstile einfach köstlich.
Sehr gut für meine Kinder und Neffen stundenlang zu unterhalten.
Hei, was haben die Chinesen doch für eine tolle Fantasie!


Man kann es sich sogar besonders schwer machen und damit kämpfen wollen!



Hasta Luego


Pai Lee
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 13-03-2002, 07:41
Bokuto
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

@Klaus

Formulier Deine Beiträge bitte sachlicher. Ausrutscher, wie Altweibergewäsch oder Hornochse, hat hier niemand nötig.

Gruß
Dirk
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 13-03-2002, 08:12
tigercrane
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

hi an alle

@alle
ok nun wissen wir, was die meinung oder die entstehung der namen ist. wie sieht es denn aus mit verhaltensmuster usw.? zum beispiel tiger (gradlinig, kraftvoll, gut für muskeln und knochen usw)

@pai lee
ja die geschichten sind unterhaltsam, doch auch die geschichten für die kleinsten sollen einem unterrichten. das ist der weg der chinesen. schade ist nur, dass sie sehr wenig menschen im westen verstehen. gibt ja bei uns auch x solcher geschichten.

das mit dem "damit kämpfen wollen" lasse ist so stehen. die meinung bzw. die erfahrungen sind total verschieden.

viele grüsse
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Techniken mit offenen Händen weudl Karate, Kobudō 7 07-02-2008 15:06
Ein paar Polizisten an Board? Michael Kann Archiv Wing Chun / Yong Chun 52 15-02-2005 16:33
Chi Sao- Techniken im Sparring? VING Archiv Wing Chun / Yong Chun 44 02-06-2004 11:17
Welches sind die effektivsten Techniken? cdobe Archiv Wing Chun / Yong Chun 23 16-10-2003 13:12
Techniken Schnell Kombinieren. Aber wie? Kampfkünstler Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 2 14-12-2002 13:15



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:56 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.