Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26-10-2017, 12:59
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard Belastungskopfschmerzen

Hallo zusammen

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Belastungskopfschmerzen?
http://www.zeitschrift-sportmedizin....ft02/57-64.pdf

Mir ist das diesen Montag zum ersten Mal widerfahren. War gerade beim 2. Satz Kniebeugen und plötzlich explodiert mir der Schädel. Ich habe beinahe die Hantel abgeworfen Ich habe natürlich sofort das Training beendet und bin nach Hause. Die starken Kopfschmerzen dauerten wenige Minuten, ein bleibender Schmerz hielt dann aber bis am Dienstag Abend an.

Folgende Faktoren sollten eigentlich nicht die Ursache für die Kopfschmerzen gewesen sein:

- Dehydration: den ganzen Tag genug, in erster Linie Wasser, getrunken
- Atemtechnik: zwischen den Wiederholungen geatmet, keine Schwindelgefühle aufgrund Sauerstoffmangel
- Technik: die Hantel lag sauber auf der Muskulatur (low bar), sollte also auf keinen Halswirbel gedrückt haben

Faktoren, welche die Belastungs-Kopfschmerzen allenfalls begünstigt haben:

- abklingende Erkältung, an der ich seit gut 2 Wochen rumdoktore
- Durchzug im Gym bei ca. 9°C, weil irgendwer alle Fenster aufgemacht hat

Falls jemand auch schon Erfahrungen damit gemacht hat: Was hat euch geholfen? Respektive ab wann konntet ihr wieder beschwerdefrei trainieren? Oder ab wann empfehlt ihr einen Gang zum Arzt?

Gruss
Enishi
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 26-10-2017, 13:25
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 536
Standard

Die Kniebeuge dürfte zu einer nicht unerheblichen Erhöhung des arteriellen Blutdrucks führen. Das könnte als Auslöser schon reichen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26-10-2017, 20:48
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.596
Standard

Dein Arzt hat dir also im Internet etwas gekauft?
Interessant, meiner gibt mir Medikamente entweder mit oder aber ein Rezept.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26-10-2017, 20:55
inaktiv
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 390
Standard

Tilidin für sowas?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27-10-2017, 08:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Dein Arzt hat dir also im Internet etwas gekauft?
Verstehe ich nicht...schreibe ich das irgendwo? Mir geht es hier um einen Erfahrungsaustausch von Betroffenen. Mir ist schon klar, dass ein Arztbesuch unumgänglich ist, wenn es nicht besser wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27-10-2017, 08:58
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
Tilidin für sowas?
Schmerzmedis möchte ich mir eigentlich nur einwerfen, wenn es nicht mehr anders geht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27-10-2017, 11:16
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.03.2013
Beiträge: 27
Standard

Beim Felgaufschwung schoß mir bisher dreimal eine heiße Nadel durchs Hirn...Schmerz klang innerhalb ein paar Sekunden auf erträglich ab, nach etwa 5h war´s wieder gut.

Ich glaube es hing damit zusammen, dass ich leicht angeschlagen, d.h. erkältet und/oder etwas übermüdet war...aber Datenbasis ist gering.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27-10-2017, 11:54
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

vielleicht sind die Nebenhöhlen noch dicht. Ich würde mal noch eine Woche abwarten und dann mal zum HNO gehen.
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27-10-2017, 12:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Budo Kai, Judo, Escrima, neuerdings auch viel rumstehe
 
Registrierungsdatum: 04.01.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.684
Standard

Hallo,

ich hatte das vor mehr als 20 Jahren bei der Wettkampfvorbereitung (BB). Es kam plötzlich bei der Beinpresse und war so stark, dass ich kurz vor dem erbrechen stand. Dauerte auch >1h.
Zwei Woche lang ging es immer wieder los, wenn ich versuchte das Krafttraining wieder aufzunehmen - danach war es weg (nach ca. 4 Woche startete ich wieder normal ins Training).
Eine gründliche Untersuchung beim Arzt ergab nichts, seit damals habe ich es auch nie wieder gehabt (höchstens mal mäßige Kopfschmerzen nach sehr hoher Ausdauerbelastung in Verbindung mit hoher Temperatur).

Viele Grüße
Thomas

PS: Wenn es keine einmalige Angelegenheit bleibt, würde ich es auf alle Fälle mal abklären lassen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27-10-2017, 13:44
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Enishi Beitrag anzeigen
Verstehe ich nicht...schreibe ich das irgendwo? Mir geht es hier um einen Erfahrungsaustausch von Betroffenen. Mir ist schon klar, dass ein Arztbesuch unumgänglich ist, wenn es nicht besser wird.
Nope, nach dir war ein anderer Beitrag (ich gehe mal von Werbung aus) in dem das behauptet wurde.
Frag mich nicht, warum mein Beitrag nicht mit gelöscht wurde ^^

Darauf bezog sich auch Rentners Antwort wegen des Tilidin.
Dürfte also wenioger Tip von ihm zu sehen sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27-10-2017, 13:52
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 676
Standard

-Eingeklemmter Nerv.
-Falsche Atemtechnik.
-Bluthochdruck.

Optionen sind hier zu beobachten ob es beim nächsten mal wieder Auftritt und dann mal zum Arzt gehen. Sollte es nicht mehr auftreten ist ja alles wieder ok.

Protipp: Je nach Erkältungsgrad empfiehlt es sich nicht die Intensivste Übung im Kraftsport auszuführen.
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27-10-2017, 14:49
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
Hallo,
Zwei Woche lang ging es immer wieder los, wenn ich versuchte das Krafttraining wieder aufzunehmen - danach war es weg (nach ca. 4 Woche startete ich wieder normal ins Training).
Eine gründliche Untersuchung beim Arzt ergab nichts, seit damals habe ich es auch nie wieder gehabt (höchstens mal mäßige Kopfschmerzen nach sehr hoher Ausdauerbelastung in Verbindung mit hoher Temperatur).
Danke ThomasL, das hilft mir doch schon mal weiter

Zitat:
Zitat von Syron
Nope, nach dir war ein anderer Beitrag (ich gehe mal von Werbung aus) in dem das behauptet wurde
Vielen Dank für die Klärung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27-10-2017, 14:52
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
-Eingeklemmter Nerv.
-Falsche Atemtechnik.
-Bluthochdruck.
Ich vermute am ehesten noch das mit dem Bluthochdruck.

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer
-Protipp: Je nach Erkältungsgrad empfiehlt es sich nicht die Intensivste Übung im Kraftsport auszuführen.
Aber Kniebeugen machen doch soviel Spass

Die Erkältung war eigentlich schon fast weg. Bei der nächsten Erkältung gebe ich mir aber sicher noch ein paar Tage mehr, bis ich wieder schwere Übungen machen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27-10-2017, 15:37
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.141
Blog-Einträge: 17
Standard

Google mal "exertional headache".
Echt fies.
Nicht ungefährlich.
Mein Erlebnis hierzu war das volle Programm nach Superslow-Langhantel-good-mornings.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27-10-2017, 16:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ninpo
 
Registrierungsdatum: 09.01.2007
Ort: Zürich
Alter: 31
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Dietrich von Bern
"exertional headache"
Ist das nicht einfach das Äquivalent zum deutschen Wort Belastungskopfschmerzen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.