Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16-05-2017, 11:40
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Headbut and Groinkick
 
Registrierungsdatum: 13.06.2011
Ort: In BW
Beiträge: 634
Standard Blattgelatine

War grad in der Bücherei und hab in ein Buch vom Dr. Strunz geblättert.

Er empfiehlt die Einnahme von Blattgelatine. Jetzt bin ich nicht so der grosse Experte, aber Blattgelatine kommt doch auch in den Kuchen, Backwaren usw.

Lt. Strunz soll ausgerechnet diese Gelatine gute für die Gelenke sein.

Stimmt das?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 16-05-2017, 12:43
Benutzerbild von Gawan
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taijiquan, Karate
 
Registrierungsdatum: 10.09.2013
Ort: Südwestpfalz
Alter: 47
Beiträge: 450
Standard

Keine Ahnung, ob das stimmt. Gelatine wird jedenfalls aus tierischem Bindegewebe hergestellt und ist mehr oder weniger reines Eiweiß (ohne die essenzielle Aminosäure Tryptophan). Möglicherweise gibt es da die Vorstellung, dass ein Stoff, der aus (u.a.) Gelenken gewonnen wird, auch gut für die Gelenke sein soll.

Dass Kuchen und andere Backwaren, die Gelatine enthalten, eher nicht so gesund sind, liegt sicher weniger an der Gelatine als am hohen Zucker- und meist auch Fettgehalt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gelatine
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16-05-2017, 13:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.460
Standard

Da soll unter anderem recht viel Glycin drin sein. Wie viel habe ich jetzt auf die schnelle nicht gefunden.

Glycin - die Aminosäure der Zukunft? | edubily.de
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16-05-2017, 17:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 21
Standard

Dass mit der Gelatine mach ich mit meiner Mutter zwei Mal im Jahr. Wir benutzen Rindergelatine, die wir einen Tag davor im kalten Wasser auflösen, und am Morgen auf lehren Magen trinken. Ob das jetzt an der Gelatine liegt kann ich nicht sagen, aber meine Mutter fühlt sich mit 70 super fit und ich auch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16-05-2017, 18:39
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Headbut and Groinkick
 
Registrierungsdatum: 13.06.2011
Ort: In BW
Beiträge: 634
Standard

Rindergelatine? Wo bekommt man das den?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17-05-2017, 10:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 21
Standard

Rindergelatine besorgen wir immer in der Apotheke, also meine Mama besorgt das jetzt schon seit Jahren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17-05-2017, 11:31
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Luft anhalten
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.524
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaSchiller Beitrag anzeigen
Dass mit der Gelatine mach ich mit meiner Mutter zwei Mal im Jahr. Wir benutzen Rindergelatine, die wir einen Tag davor im kalten Wasser auflösen, und am Morgen auf lehren Magen trinken. Ob das jetzt an der Gelatine liegt kann ich nicht sagen, aber meine Mutter fühlt sich mit 70 super fit und ich auch.
ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Nahrungsmittel, das man zwei mal im Jahr zu sich nimmt, einen wesentlichen Unterschied macht.....

Zitat:
Zitat von Steinbock Beitrag anzeigen
Lt. Strunz soll ausgerechnet diese Gelatine gute für die Gelenke sein.
im Gegensatz zu anderen Gelatinen, oder hat er nur zufällig einen Faible für Blattgelatine?

Geändert von Aruna (17-05-2017 um 11:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17-05-2017, 15:41
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Headbut and Groinkick
 
Registrierungsdatum: 13.06.2011
Ort: In BW
Beiträge: 634
Standard

Ich weiss auch nicht weshalb Blattgelatine. Ich wusste nicht mal das es sowas gibt!! Ich backe nicht selber.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17-05-2017, 15:45
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Headbut and Groinkick
 
Registrierungsdatum: 13.06.2011
Ort: In BW
Beiträge: 634
Standard

Blattgelatine wird ja wohl auch aus tierischen Abfällen produziert. Hab ich grad gelesen.Ist auch in Gummibären.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18-05-2017, 05:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 21
Standard

Der Konsum von Gelatine stärkt Knochen, Knorpel und Bänder, da diese Collagen enthält.
Bei Gelatine handelt es sich um reines Eiweiß. Gewonnen wird sie aus kollagenen Rohstoffen wie Rinderhaut oder Schweineschwarte. Im Kollagen der Gelatine befinden sich Aminosäure, die identisch sind mit den Aminosäuren, die im menschlichen Kollagen vorkommen. Schon vor Jahren konnte nachgewiesen werden, dass die Gelatine durch die Aufnahme von Nahrung in die Gelenke gelangt.
Bis jetzt haben wir keinen Nebenwirkungen, und wie gesagt wenn ich so meine Mutter sehe. Sie ist fit, dann kann man doch ruhig damit weiter machen. Ist auf jeden Fall besser als Medikamente.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18-05-2017, 09:52
Benutzerbild von Gawan
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taijiquan, Karate
 
Registrierungsdatum: 10.09.2013
Ort: Südwestpfalz
Alter: 47
Beiträge: 450
Standard

In den 90er Jahren wurde die Rinderseuche BSE mit einer neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit in Verbindung gebracht (https://de.wikipedia.org/wiki/Creutz...akob-Krankheit).
Denkbar wäre eine Übertragung der Krankheit auch über Gelatine, aber das Risiko ist offenbar sehr gering und fällt wohl unter allgemeines Lebensrisiko.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18-05-2017, 10:42
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Luft anhalten
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.524
Standard

Zitat:
Zitat von Gawan Beitrag anzeigen
In den 90er Jahren wurde die Rinderseuche BSE mit einer neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit in Verbindung gebracht (https://de.wikipedia.org/wiki/Creutz...akob-Krankheit).
Denkbar wäre eine Übertragung der Krankheit auch über Gelatine, aber das Risiko ist offenbar sehr gering und fällt wohl unter allgemeines Lebensrisiko.
In Deutschland ist die meiste Gelatine vom Schwein und bei der Speisegelatine, die ich nun, angeregt durch diesen Thread, gekauft habe, steht es explizit drauf.
Im Gegensatz zu der explizinten NEM-Gelatine von z.B. Abtei, da steht keine Herkunft drauf.
Wer's halal mag, kann etwas tiefer in die Tasche greifen:

https://halal-wear.com/753/halal-gel...ueten-verpackt

die kommt dann angeblich aus Brasilien, da gab es IMO noch keine (nachgewiesenen) BSE-Fälle.
Ob die vorher die Knochen irgendwo anders her importieren, weiß ich nicht.

Auf dem NEM-Markt heißt das dann eher "Beef-Protein"

Geändert von Aruna (18-05-2017 um 10:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18-05-2017, 10:43
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 64
Beiträge: 7.370
Standard

Zitat:
Zitat von Steinbock Beitrag anzeigen
Blattgelatine wird ja wohl auch aus tierischen Abfällen produziert. Hab ich grad gelesen.Ist auch in Gummibären.
Blatt-Gelatine nennt nur den Zustand in dem sie verkauft wird - blatt-förmig.
( = fest ).

Das gleiche Zeug gibts auch als Pulver.

Einweichen /Lösen muß man es sowieso immer.

Ist in vielen Lebensmitteln enthalten - auch der Bäcker nimmt das Zeug.

Die Rohstoffe sind nicht so toll zu lesen / wissen - Verwendung von
"tierischen Nebenprodukten" die dem zivilisierten Menschen normaler weise
schlicht zuwider sind . wer frißt das Schlachtvieh schon mit Haut und Haaren ?

In der Regel ist da Maltodextrin inkl - mindestens genau so wertvoll wie die
Gelatine selbst.

Bei "reiner" Gelaine ist egal ob ursprünglich von welchem Viehzeug.
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18-05-2017, 10:47
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 64
Beiträge: 7.370
Standard

Zitat:
Zitat von Gawan Beitrag anzeigen
In den 90er Jahren wurde die Rinderseuche BSE mit einer neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit in Verbindung gebracht (https://de.wikipedia.org/wiki/Creutz...akob-Krankheit).
Denkbar wäre eine Übertragung der Krankheit auch über Gelatine, aber das Risiko ist offenbar sehr gering und fällt wohl unter allgemeines Lebensrisiko.
Ist "irgendwie" aus den Medien verschwunden - aber BSE-Fälle haben wir
in D immer noch !

Die "Gefahr" ist abhängig von der Verwendung der Tierteile - also
vorrangig das Hirn - gefolgt von Rückenmark.

Und Rinder-Mark-Klös-chen gibt überall zu kaufen - mag die auch - - -
ev. habe ich gar keinen Knall wie oft angenommen sondern bin schlicht
Rinderwahnsinnig ????
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18-05-2017, 11:04
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Tierische Nebenprodukte sind KEIN "Abfall" sondern hochwertige Bestandteile eines Organismus.

Sind vielleicht nicht so schmackhaft als Steak zu verzehren oder werden nicht so als Augenweide empfunden in unserer Gesellschaft, die sich primär für die 3% eines Tieres interessiert, die sich "Filet" nennen und glauben, fettfrei sei synonym mit "gesund"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.