Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12-05-2017, 15:19
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 11.092
Standard

Ach, Du erzählst ganz schönen Quark, habe aber keine Lust. Oben hast Du Dich auch noch verschrieben im vermutlich zweiten Satz. Gesättigte Fette sind nicht ungesund.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 12-05-2017, 15:37
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
Ach, Du erzählst ganz schönen Quark, habe aber keine Lust. Oben hast Du Dich auch noch verschrieben im vermutlich zweiten Satz. Gesättigte Fette sind nicht ungesund.
da stimm ich dir zu aber das ist ein problem beim gefährlichen halbwissen heutzutage
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12-05-2017, 15:45
Benutzerbild von hoffmann
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 02.05.2017
Alter: 19
Beiträge: 25
Standard

Das kann ja nur einem Angst machen, es wird ja so viel geschrieben pro und contra. Am besten sollte man alle an sich selbst testen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12-05-2017, 15:57
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
Gesättigte Fette sind nicht ungesund.
dazu hat OliverT ja schon einen Artikel verlinkt, der diesbezüglich zwischen verschiedenen gesättigten Fetten differenziert:

Ein Ernährungswissenschaftler über gute und schlechte Fette

Die Palmitinsäure, die etwa in Butter oder Sahne vorkommt, aber auch in Wurst und Fleisch, hat möglicherweise eine ganz andere Wirkung im Körper als die typischen Milchfettsäuren, die wir fast ausschließlich mit Kuhmilch oder Milchprodukten wie Käse aufnehmen. In beiden Fällen handelt es sich um gesättigte Fettsäuren; dennoch haben sie unterschiedliche Bedeutungen für den Körper. Studien zeigen deutlich, dass eine vermehrte Aufnahme bestimmter Milchfettsäuren mit einem verminderten Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergeht, während eine erhöhte Zufuhr an Palmitinsäure eher mit einem häufigeren Auftreten dieser Erkrankungen assoziiert ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12-05-2017, 19:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.564
Standard

Zitat:
Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
gesättigten (= Ungesunden) Fettsäuren.
Es gibt verschiedene gesättigte Fettsäuren und nicht jede davon hat gesundheitliche Nachteile.

*edit* Ganz übersehen das es noch eine Seite gibt.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19-05-2017, 11:16
Benutzerbild von hoffmann
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 02.05.2017
Alter: 19
Beiträge: 25
Standard

Gesättigten Fettsäure in hohen maßen zu sich nehmen das soll ungesund sein, da sie nicht so leicht verdaulich sind. Und diese Art vom Fettsäuren verlangsamen den Stoffwechsel.
Das habe ich vorhin gelesen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19-05-2017, 17:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Boxen, SV
 
Registrierungsdatum: 20.11.2014
Ort: München
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
ein vernünftiger Mann! gegen gute Butter gibt's ja wohl kaum was einzuwenden, und vermutlich ist auch Schweineschmalz guter Qualität (!) deutlich besser als sein Ruf. Wobei das wohl nicht so leicht zu finden sein dürfte, Bio-Schweineschmalz das seinen Namen verdient.

Mit Butter drauf wird auch Brokkoli lecker. Fast alles wird lecker, wenn man Butter drüber macht.


Hast du überhaupt von irgendwas Ahnung? Tut mir leid, wenn ich das so fragen muss, aber du zwingst mich geradezu.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 19-05-2017, 17:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Boxen, SV
 
Registrierungsdatum: 20.11.2014
Ort: München
Beiträge: 53
Standard

Das ist ja Zentrum-der-Gesundheit-Niveau.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 20-05-2017, 09:21
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.438
Standard

Zitat:
Zitat von der_General Beitrag anzeigen


Hast du überhaupt von irgendwas Ahnung? Tut mir leid, wenn ich das so fragen muss, aber du zwingst mich geradezu.
ich hab Ahnung von dem, was mir schmeckt und mir gut tut.

Butter zB viel lieber als die so stark beworbene Margarine. Generell meine ich, wenn ein Lebensmittel eine Fernsehwerbung braucht, ist das ein Grund, um kritisch zu sein - denn ein gutes Lebensmittel ist die beste Werbung für sich selbst. The proof of the pudding is in the eating.

Allerdings habe ich nicht den Anspruch, in einem Kampfsport mit Gewichtsklassen zu kämpfen (und somit mein Gewicht steuern zu müssen), und noch weniger hab ich den Anspruch, schön definiert abgezeichnete Muskeln zu züchten. Wer diese Ziele hat, muss natürlich anders arbeiten.

Mit Nicholas Nassim Taleb ("Antifragility" - sehr gutes Buch!) habe ich gelernt und finde plausibel:was Leute vor 1000 Jahren oder länger getan haben, und heute immer noch tun, ist bewährt und gut und bekannt. Der Rest ist neumodischer Unsinn, der kritisch betrachtet werden soll.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20-05-2017, 14:44
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

muss ich ihr recht geben. biologisch gesehen ist butter definitiv gesünder als margarine. weil diese einfach zu stark bearbeitet wird um sie herzustellen. sie ist ein fast rein industrielles produkt mit massiven zusätzen. daher rate ich ansich da eher die finger von zu lassen.

also eher was für veganer...die futtern das industriezeug ja gerne
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 20-05-2017, 14:48
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

achja wasser ist ab 7-8 litern pro tag auch tötlich. dann bekommen die nieren das nicht mehr hin...also trinkt weniger wasser!!!!
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20-05-2017, 15:14
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 11.092
Standard

In der Lunge?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 20-05-2017, 22:27
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 819
Standard

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
In der Lunge?
die frage muss ich nicht verstehen.
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 22-05-2017, 13:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 21
Standard

Also Margarine ist ungesund, da gebe ich euch recht. Soll man eh meiden. Eine gute Freundin hat Krebs gehabt (Brustkrebs), damals hat sie einen sehr guten Arzt gefunden. Als sie das erste Mal zu diesem Arzt ist, war seine Frage essen sie Butter oder Margarine?
Also ich war nicht dabei, ich gebe das nur weiter was sie mir erzählt hat.
Während in der Butter einfach nur Milchfett enthalten ist, kann Margarine aus den unterschiedlichsten Fetten und Zusatzstoffen zusammengemischt werden, wobei die Zutaten noch nicht einmal pflanzlich sein müssen.
Die Zusammensetzung herkömmlicher Margarinen ist wenig einladend und klingt meist so:
Pflanzliches Öl, pflanzliches Fett, Trinkwasser, Molkenerzeugnis, Speisesalz (0,3 %), Emulgatoren (Lecithine, Monoglyceride und Diglyceride von Speisefettsäuren), Konservierungsstoff (Kaliumsorbat), Säuerungsmittel (Citronensäure), Aroma, Farbstoff (Carotin), Vitamine (Vitamin A und Vitamin D).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22-05-2017, 15:02
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 287
Standard

Finde grade den Teil nicht das Butter schlecht sei einerseit habe ich mal irgendein random Text genommen der schon wie andere Google vorschläge pro butter ist https://meintestosteronsteigern.de
hier unter Punkt 8 sollte ja deutlich werde das Butter durchaus gesund sein kann, auch Eier, aber nehm mal die 2.50euro eier 6stk oder die 12stk für 1.5 der 4fache Preis lässt sich schon in der verdauung bzw später im Stuhlgang merken, tierische Fette helfen nunmal in guter Qualität sehr dein Testo. anzuheben da sollte keiner der männlichen Gefolgschaften hier was gegen haben, ich esse Butter seit meiner Kindheit und auch wenn ich mittlerweile keine Milchprodukte mehr vertrage Butter geht immer, hat ja auch fast kein tierisches Protein mehr, was ich von nem Quark nicht sagen kann der tuht in der tat schlecht, zumal Butter auch für den Körper wichtig ist bei Fettlöslichen Vitaminen ist, wirste ja bestimmt kennen das man Sahne oder halt Butter auf seine Karrotten tuht....
Ebenso hat Butter den Vorteil das sie von der Leber direkt verwertet werden kann, und nicht den Körper viel Kraft bei der Nutzung dieser Fette kostet.
Auch gibt es Studien das Magarine Probleme schafft Butter hingegen nicht.
Auch muss man sich mit dem Begriff Cholesterin mal ordenlich auseinander setzen es nicht immer schlecht! Nur falls jetz jemand noch was gegen Eier gesagt hätte
und bezüglich das gesättigte Fette schlecht wären... dann sagst du ja auch das Kokosöl schlecht wäre und ich denke da pflichtet mir jeder bei ein geiles Öl gibts fast nicht

Butter ist halt eher problematisch wenn du es zum Braten nutz wird schnell Braun und dann auch ungesund wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fette Kampfsportler Obiwan Kenobi Offenes Kampfsportarten Forum 59 23-07-2013 21:35
Fette Passiv92 Krafttraining, Ernährung und Fitness 39 17-06-2008 11:53
Öle u. Fette heidelauf Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 24-07-2005 09:47
Fette Die Heilen - Fette Die TÖten smash Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 15 29-05-2004 14:50
MCT-Fette karlo Krafttraining, Ernährung und Fitness 1 22-04-2003 21:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.