Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Krafttraining, Ernährung und Fitness

Krafttraining, Ernährung und Fitness Alles über Kraftaufbau, Ausdauer und die passende Ernährung sowie Motivation.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19-09-2017, 01:49
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 08.08.2017
Alter: 23
Beiträge: 22
Standard Wie ist das mit dem Gewicht und der Fettverbrennung?

Hallo, Leute

ich hätte noch ein paar abschließende Fragen:

Ich bin 179 cm groß und wiege 75 kg. Mein BMI zeigt mich mit 23.41 noch im Normalgewichtsbereich an. Aber dennoch werde ich das Gefühl nicht los, dass ich etwas zu dick bin zumindest sieht es optisch verdammt so aus. Auch, wenn viele Leute etwas anderes behaupten. Ich habe im Anhang mal 3 vollkommen nüchterne Bilder meines Körpers verlinkt. Bei allen 3 besteht das selbe Gewicht, allerdings sieht es seitlich sehr viel schlänker aus als von vorne. Bei einem sehe ich extrem fett aus. Ist das ein Bauchansatz oder einfach nur ein sehr untrainierter Bauch? Jedenfalls sollte man je gerade für die Bauchmuskulatur einen geringen Körperfettanteil aufweisen. Ich habe ebenfalls gehört, dass Krafttraining ebenfalls Kalorien verbrennt.

Ich habe ja ne Zeit lang Ausdauersport gemacht und bin von fast 80 kg auf rund 75. Die 75 sind seitdem konstant. Viele Menschen im Netz meinten ich müsste überhaupt nicht abnehmen bei der Größe und dem Gewicht und könnte einfach die Ernährung umstellen und das Krafttraining alleine fortsetzen. Aber ich bin mir jetzt irgendwie unsicher. Bin ich zu dick und verbrennt Krafttraining bzw. wandelt es Kalorien um durch eiweißreiche Ernährung und gutes Training?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170919_011053.jpg (705,2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170919_010927.jpg (631,9 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170919_011227.jpg (1,12 MB, 68x aufgerufen)

Geändert von Vlad_der_Pfähler (19-09-2017 um 01:58 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19-09-2017, 06:51
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.141
Blog-Einträge: 17
Standard

Mach Krafttraining und ernähre Dich gesund.
Der Rest kommt dann schon
Geduld ist wichtig im Leben.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19-09-2017, 08:32
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 287
Standard

Ich nehme an du könntest ein leichtes Hohlkreuz haben, sprich dein Bauch schaut raus und du hast vorne mehr Bauch wie es eig ist.

Gezieltes Bauchfett abnehmen ist so nicht möglich, wenn dann nur alles.

Krafttraining verbrennt Kalorien natürlich, aber zu Anfang weniger wie Ausdauersport, erst wenn du mehr Muskeln hast erhöht sich dein Gesamtverbrauch und du verbrennt mehr.

Gutes Essen bzw. auch mal eventuel Fastenkur, mit Kraftausdauer sollte da reichen. Wenn du daran arbeitest ordentlich zu stehen machst du optisch schonmal viel weg, auch mit den richtigen Klamotten ginge was insofern es dir sehr wichtig wäre.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20-09-2017, 01:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 08.08.2017
Alter: 23
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von VenomTigris Beitrag anzeigen
Ich nehme an du könntest ein leichtes Hohlkreuz haben, sprich dein Bauch schaut raus und du hast vorne mehr Bauch wie es eig ist.

Gezieltes Bauchfett abnehmen ist so nicht möglich, wenn dann nur alles.

Krafttraining verbrennt Kalorien natürlich, aber zu Anfang weniger wie Ausdauersport, erst wenn du mehr Muskeln hast erhöht sich dein Gesamtverbrauch und du verbrennt mehr.

Gutes Essen bzw. auch mal eventuel Fastenkur, mit Kraftausdauer sollte da reichen. Wenn du daran arbeitest ordentlich zu stehen machst du optisch schonmal viel weg, auch mit den richtigen Klamotten ginge was insofern es dir sehr wichtig wäre.
Hey du hast vollkommen recht. Das habe ich ja seit Monaten nicht bedacht, dass ich ein Hohlkreuz habe. Ich habe es jetzt auch noch mal im Spiegel betrachtet: kaum richte in den Rücken gerade auf, zieht sich der Bauch automatisch ein. Möglicherweise habe ich mir durch das nicht besonders ästhetische Bild, welches durch diese Haltung entsteht mein Übergewicht nur eingebildet. Aber dann sollte ich auf jedenfalls das Hohlkreuz angehen, was mich zur nächsten Frage führt: kann man ein Hohlkreuz mit Krafttraining beheben und welche Übungen sind das am Besten?? Und kann kann ich den Bauch dann überhaupt trainieren oder verstärkt das die Fehlhaltung?

Und noch eine Frage: Was meint ihr Mit Kraftausdauer? Kraft und Ausdauertraining oder beides in Einem kombiniert?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20-09-2017, 07:10
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.237
Standard

Etwas speckig bist du schon, mach es so wie DvB geschrieben hat. Ernähr dich gesünder und trainiere. (Kraft und Ausdauer oder auch Kampfsport)
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20-09-2017, 15:55
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 287
Standard

Ein Hohlkreuz kommt durch ver. Faktoren würde daher dir einen Physio oder zum Rolfen gehen. Das kann eine zu starke und damit verkürzte Oberschenkel Muskulatur sein, ein zu starker Bauch und zu schwacher Rücken....

Ansich ist laufen sehr gut, Isolationsübungen die speziell für dein Problem nötig wären nimmst du aus dem Internet mit Rücksprache eines fachlich ausgebildeten.
Ich nehme mal an das folgendes aber dir helfen sollte:

- Joggen
- Kreuzheben - unterer Rücken und Po
- http://www.aufrechte-koerperhaltung...._gestreckt.png
- und so dehnt man den forderen oberschenkel http://www.runnersworld.de/sixcms/me...pg.3902604.jpg

Ansich also Rücken(unteren), hintere Schulter, Po, Oberschenkel(hinten) müsste mehr trainiert werden.
Massagen helfen auch um die Verspannungen zu lösen.

Kraulst du dir am 3ten bild die Kronjuwelen ? Haha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20-09-2017, 23:06
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.749
Standard

Zitat:
Zitat von Vlad_der_Pfähler Beitrag anzeigen
... Bin ich zu dick ...

Schlank siehst du jedenfalls nicht aus - und auch nicht in form.

Mit 22 wäre natürlich noch was drin.

Was willst du denn erreichen?



Grüsse

Geändert von zocker (20-09-2017 um 23:16 Uhr). Grund: Tippfehler
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21-09-2017, 03:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 08.08.2017
Alter: 23
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von VenomTigris Beitrag anzeigen
Ein Hohlkreuz kommt durch ver. Faktoren würde daher dir einen Physio oder zum Rolfen gehen. Das kann eine zu starke und damit verkürzte Oberschenkel Muskulatur sein, ein zu starker Bauch und zu schwacher Rücken....

Ansich ist laufen sehr gut, Isolationsübungen die speziell für dein Problem nötig wären nimmst du aus dem Internet mit Rücksprache eines fachlich ausgebildeten.
Ich nehme mal an das folgendes aber dir helfen sollte:

- Joggen
- Kreuzheben - unterer Rücken und Po
- http://www.aufrechte-koerperhaltung...._gestreckt.png
- und so dehnt man den forderen oberschenkel http://www.runnersworld.de/sixcms/me...pg.3902604.jpg

Ansich also Rücken(unteren), hintere Schulter, Po, Oberschenkel(hinten) müsste mehr trainiert werden.
Massagen helfen auch um die Verspannungen zu lösen.

Kraulst du dir am 3ten bild die Kronjuwelen ? Haha

Also ich hab jetzt mal einen Termin mit dem Fitness-Trainer und mit einem Physio-Therapeuten vereinbart. Mit Beiden will ich über das Hohlkreuz-Problem und eventuelle Gegenmaßnahmen sprechen.

Was genau verstehst du unter gutem Essen? Kann ich normal warm Mittag essen oder sollte ich das eher meiden? Meine Familie kocht halt oft so Zeugs wie Huhn mit Reis, Wurst-Nudeln, Spaghetti mit Faschiertem usw. überhaupt essen wir übermäßig viel Fleisch. Ist nicht so günstig oder?

Ehm zu deiner letzten Frage: keine Ahnung

Geändert von Vlad_der_Pfähler (21-09-2017 um 04:38 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21-09-2017, 03:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 08.08.2017
Alter: 23
Beiträge: 22
Standard Erweiterung

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Schlank siehst du jedenfalls nicht aus - und auch nicht in form.

Mit 22 wäre natürlich noch was drin.

Was willst du denn erreichen?



Grüsse
Also wie gesagt, ich denke, dass das echt extrem wegen dem Hohlkreuz so aussieht, denn meine Hausärztin meint 75 kg mit einer Größe von 179 cm sei kein Übergewicht, sondern noch im Normalbereich. Hier auf diesen Bildern erkennt man vielleicht besser wie viel meine Haltung ausmacht und wie bescheuert es vor allem von vorne aussieht. Ich verlinke sie im Anhang.

Zu deiner Frage: Ich will ausdauernder werden und einen gut geformten athletischen Körper haben. Ich weiß, dass ich auf den Fotos extrem unfit aussehe, aber zumindest, was die Ausdauer betrifft kann ich ohne Probleme eine Stunde joggen, Cardio machen oder auf dem Hometrainer fahren. Was das Krafttraining betrifft, da gehen Fortschritte nur sehr langsam voran, aber dazu habe ich ohnehin noch ein paar zentrale Anfängerfragen in einem anderen Thread.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg perfect.jpg (926,9 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170920_210119.jpg (572,7 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170920_174501.jpg (585,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg perfect 2.jpg (464,9 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170920_210211.jpg (790,6 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Vlad_der_Pfähler (21-09-2017 um 03:38 Uhr). Grund: Fotos vergessen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21-09-2017, 06:55
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.141
Blog-Einträge: 17
Standard

Google mal skinny fat und leangains
Du bist zwar völlig im grünen Bereich, aber das ist in etwa die Ausgangslage und der passende Weg.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21-09-2017, 07:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: nichts
 
Registrierungsdatum: 20.09.2017
Alter: 31
Beiträge: 6
Standard

Da stimme ich Dietrich von Bern zu
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21-09-2017, 08:02
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.749
Standard

Zitat:
Zitat von Vlad_der_Pfähler Beitrag anzeigen
... Zu deiner Frage: Ich will ausdauernder werden und einen gut geformten athletischen Körper haben. ...

Wie sieht denn dein momentanes training genau aus?


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21-09-2017, 10:29
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.548
Standard

Du bist nicht übergewichtig, das Problem bei dir ist schlicht, dass deine Muskulatur nicht austrainiert ist.
Mit mehr Brust und starken Schultern wirkt der Bauch gleich um einiges weniger gebläht.
Würde weniger den Bauch und mehr das Gesamtbild im Blick haben.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21-09-2017, 10:30
Benutzerbild von sonntag
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Judo, BJJ, Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 06.08.2010
Ort: Österreich
Alter: 28
Beiträge: 830
Standard

Hier mal der Faden zu seinem Trainingsplan.

Abnehmen und trotzdem Kraft aufbauen!?
__________________
gezeichnet Graf von Trausnitz.
numquam retro!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21-09-2017, 10:43
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.749
Standard

Zitat:
Zitat von sonntag Beitrag anzeigen
Hier mal der Faden zu seinem Trainingsplan.

Abnehmen und trotzdem Kraft aufbauen!?



müsste man mal wissen, ob der noch aktuell ist.

zum cardioteil kam da m.e. nichts genaues.

auf die letzte frage dort (war von mir) kam nichts mehr.


insgesamt habe ich den eindruck, dass das ganze thema dem te so furchtbar wichtig auch wieder nicht ist.


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fettverbrennung Spirito 65 Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 23 08-03-2005 16:44
fettverbrennung thaiman Krafttraining, Ernährung und Fitness 48 26-05-2004 12:24
Gewicht Hinteres Bein vs. Gewicht verteilt? Martial_Artist Archiv Wing Chun / Yong Chun 32 03-04-2004 22:11
Fettverbrennung Alex! Krafttraining, Ernährung und Fitness 3 28-11-2003 13:46
Fettverbrennung, aber wann? Gandalf Krafttraining, Ernährung und Fitness 7 14-08-2002 15:00



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:15 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.